Sign in to follow this  
Carpinus

Was ist besser: erWin oder Tec-Print?

Recommended Posts

Was ist besser hinsichtlich Reparaturanleitungen:

erWin oder die Dokumentation von Tec-Print?

 

Hat jemand Erfahrungen und kann vergleichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mich mal bei erwin angemeldet (mit Abbuchung um 28EUR) für 24h Printservice.

Freigabebetätigung war ok. Kam danach ums verrecken nicht in das System. Endlose Wartezeit mit time out Meldung.

Telefonisch war auch keiner zu erreichen. Habs dann aufgegeben.

Falls Du das machst, bitte Erfahrungsbericht reinstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon paar mal ne Stunde für 4€ bei Ewin gebucht. War jedesmal sehr zufrieden und konnte immer auch ohne Druckrecht alles ausdrucken. In ner Stunde kann man unglaublich viel drucken mit dem Laserer ;)

 

Einschränkung: Firefox geht net, da muss dann schon der IE her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tec-Print und die Reparaturleitfäden aus ELSA sind identisch. Würde mich schwer wundern, wenn erWin als offizielles Angebot von VAG nochmal ne Extrawurst braten würde und alle Reparaturleitfäden für die Website neu auflegt.

 

Meiner Meinung nach alles der selbe Stoff.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe schon paar mal ne Stunde für 4€ bei Ewin gebucht. War jedesmal sehr zufrieden und konnte immer auch ohne Druckrecht alles ausdrucken. In ner Stunde kann man unglaublich viel drucken mit dem Laserer ;)

Ich werde es nochmal versuchen.

Da fällt mir ein: Ich habe den PDF Creator, und der wird doch als Drucker angesprochen (eDOC printer). Da müsste man doch in 4 Stunden alles runterkriegen - wird ja als pdf Datei "gedruckt". Hast Du das mal versucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, aber gute Idee. Kann man immer das ausdrucken, was man gerade braucht. Gerne auch mehrfach. Oder per Mail verschicken. Müsste auch gehen, wenn man einfach das PDFXchange als Drucker auswählt und die PDFS dann speichert. Ich hab hier halt jetzt nen dicken Ordner rumstehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du alles drucken willst, brauchst du sicher ein paar Tage. Die PDFs wollen ja schließlich auch ordentlich benannt und abgelegt werden, sonst hast du Chaos auf der Platte.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, alles ist realtiv. Ich lass mir immer das raus, was ich vermute dass in nächster Zeit so anfällt. Für 4€ plus Steuer kann man ja notfalls beizeiten nochmal ne Stunde nehmen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe übrigens die Erfahrung gemacht, dass alte Acrobat Reader versionen deutlich großzügiger sind, was Drucken angeht, als die neuen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und das funktioniert auch mit diesem SealedMedia zusammen, das bei Erwin zum Einsatz kommt?

Weiss ich nicht. Hatte nur den 4h Tarif und konnte die Seiten über <Drucken> zum PDF Creator als Datei ablegen.

Habe aber bisher noch nie ein Problem ohne den Acrobat gehabt.

 

Doch! Wenn ich ein pdf-Doc nach Runterladen direkt anklicke, werde ich aufgefordert, Adobe zu installieren. Wenn ich die abgelegte Datei anklicke, geht alles. Liegt aber wohl am AOL Browser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also wenn du den AOL Browser verwendest, wolltest du es quasie nicht anders :huh:

 

Hab mich falsch ausgedrückt. AOL(Alice) ist mein Provider. In der Software ist ein IE Browser integriert.

 

Bitte jetzt keine Kommentare zu Alice -PENG-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man die 4€ Flatrate bucht, bekommt man dann PDFs oder werden die Infos im Browser angezeigt? Wie sieht es bei der Tagesflat mit Druckrecht aus?

 

Im Browser, du kannst dir praktisch den Inhalt des Anleitungsfensters dann fortlaufend über mehrere Seiten drucken. Zweiteres weiß ich nicht, hatte ich noch nie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

erWin und Tecprint haben sowieso den gleichen Inhalt. erwin hat die Anleitungen von der Vertragswerkstatt drin, Tecprint ist im Prinzip die Druckversion davon.

 

Ist nur die Frage was man für sein Geld haben will...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Browser, du kannst dir praktisch den Inhalt des Anleitungsfensters dann fortlaufend über mehrere Seiten drucken. Zweiteres weiß ich nicht, hatte ich noch nie.

 

Das verstehe ich jetzt immer noch nicht richtig.

Ich bekomme also im Prinzip eine Webseite angezeigt, die ich aus dem Browser drucken kann, richtig? Wieso schreiben die dann ohne Druckrecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit du ihnen 20€ gibst. Bei mir gings auch für 4€ immer einwandfrei, halt ohne Druckansicht, aber gedruckt hats immer prima.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man mit den pdfcreator "druckt", kann man es sich später auch am Pc anschauen und bei bedarf immer noch drucken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir gerade ne Stunde bei erWin gebucht. Kostet 4€ + MWSt. Dort habe ich alle Reperaturanleitungen im PDF Format für den A2 runtergeladen. Aus diesen PDFs kann ich mit dem Foxit Reader problemlos drucken.

Die PDFs sind sehr umfangreich. Insgesamt dürften diese deutlich besser sein als ein Reparaturhandbuch aus dem Buchhandel.

 

Zudem kann man dort zu seinem Fahrzeug Detailsinfos zur Ausstattung und Erstzulassung etc. abrufen.

Das einzige was nicht richtig funktioniert hat war das ELSA System. Vermutlich lag das am Firefox oder daran das ich nicht richtig damit umgehen konnte.

Edited by LordExcalibur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich nutze für die Geschichte immer den Internet-Exporer. Firefox spielt da bei mir garnicht mit...

 

Ich bin mit dem Firefox sehr gut zurechtgekommen, bis auf das ELSA.

Mit dem IE ließen sich die PDFs nicht laden, mit dem Firefox kein Problem.

 

Was hätte ich denn im ELSA noch machen können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gerade auch mal erWin ausprobiert. Aktueller Kurs für 1 Stunde: 5€+MWST. Nachdem ich dann eine Programmkombination gefunden hatte (Win7+IE8+Foxit PDF Reader 5) welche bei mir funktioniert, waren noch 15 Minuten übrig...

 

Konnte aber dennoch das laden, was ich haben wollte: Stromlaufplan ich elektronischer Ausführung:). Damit man beim nächsten Schraubertreffen nicht 100+ Seiten Papier nach einer bekannten Steckerbezeichnung durchsuchen muss sonder einfach STRG+F*:idee: drücken kann

 

*vorrausgesetzt ein elektronisches PDF-Anzeigegerät ist vorhanden

Edited by Phoenix A2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir nun auch eine Std. (5€ nun inkl. Druckrecht!) gebucht, konnte aber nicht alles an Reparaturleitfäden öffnen :(

Habe gerade mal 25% öffnen und speichern können, der Rest wurde nicht angezeigt (leere Seite öffnete sich)

War es bei euch auch so?

 

 

PS: mit Firefox ging es bei mir garnicht, habe es dann mit Chrome geöffnet bekommen, aber wie gesagt nicht alles :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
ABer jetzt mal im ernst... wie groß ist der Unterschied zwischen erWin und ElsaWin?

 

Auf jeden Fall ist der Unterschied in der Beschaffung für mich relativ groß.....

Bin froh, dass ich mit Hilfe eines A2-Freundes akte zum laufen gebracht habe, mehr werde ich mir da nicht noch antun, die Zeit ist so schon knapp genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this