Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Go4Gold

Frage zu den modifizierten Koppelstangen

Recommended Posts

Go4Gold   

Hallo!

 

Es gibt doch seit 09/2002 die neuen Koppelstangen. Von mehreren habe ich gehört, dass sie diese eingebaut bekommen haben und alles von AUDI übernommen wurde. Ich war gerade bei meinem Freundlichen und der sagte mir: 70% auf die Teile, 0% auf die Arbeit. Warum wird´s bei mir nicht komplett übernommen (Bj. 12/2000)

 

Also soll ich schon wieder 60-70€ locker machen. ICh habe aber inzwischen genug von den ständigen Besuchen in der Werkstatt und dem damit verbundenen Ärger. Ich denke ich werde meiner alten Marke wieder treu. Damit hatte ich nie soviele Probleme wie mit dem kleinen AUDI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL   
Gast NikHL

Woran erkenne ich eigentlich ob die Dinger überhaupt defekt sind und kann man die veränderten denn dann in meinen EZ 03.01 nachrüsten ?

 

Hab die Audi Gebrauchtwagengarantie, die wird sowas ja wohl auch tragen. KM-Stand: 23Tkm

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[A2]hive   

Hi ..

 

kurze Frage: Was ist mit denen? Sind die alten nicht so die Wucht? Gehen die zipzap kaputt? Meiner ist 6/2002 ... er hat sicher noch die alten oder?

 

Gruß

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Go4Gold   

Die alten können Poltergeräusche verursachen, die ziemlich nervig sind. Aber zum Glück fallen sie bei mir nicht so auf, denn ich hab ja noch genug andere Störgeräusche :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   

Also ich hab sie vorm Kauf reklamiert, war wohl mein Glück...Würde da nicht nachgeben (ich weiß, leicht gesagt), denn es handelt sich ja um ein öffentlich bekanntes, konstruktionsbedingtes Problem seitens Audi.Vielleicht macht Audi das ja noch auf Kulanzbasis, hab einen Bekannten, bei dessem (alten) A4 fast jährlich Teile der Vorderachse umsonst getauscht wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TAZ   

Was meint ihr ? Nochmal hingehen bevor die Garantie abläuft und die Dinger tauschen lassen ?? Oder lieber drin lassen wenn sie keine Mängel haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von TAZ

Was meint ihr ? Nochmal hingehen bevor die Garantie abläuft und die Dinger tauschen lassen ?? Oder lieber drin lassen wenn sie keine Mängel haben ?

 

Hi lieber Torsten,

 

ich bin hingegangen (im April) und habe gesagt im Vorderwagen poltert es -siehe da -Neu eingebaut!!!

 

Ich würde es machen lassen - sicher ist sicher!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos

hallo,

 

wenn ich hier lese der freundliche sagt 70% wir uebernommen von den kosten muss ich leicht kiechern. der freundliche ist euch gelinde gesagt am vera.......,

bei garantie, kulanz und mobilitaets-garantie muss der

freundliche immer 30% ueber nehmen.

allso klopft mal ganz kreffig auf den putz was er von

kunden freundlichkeit haelt.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Go4Gold   

Entschuldige Carlos, aber ganz verstehe ich dein Posting nicht. Wenn er 30% übernehmen muss und mir 70% anbietet, dann würde er mich doch nicht verarschen, sondern mir entgegen kommen.

 

@all: Warum muss ich 30% der Teile und 100% der Arbeit tragen und andere (z.B. Tigererbse) nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Go4Gold

@all: Warum muss ich 30% der Teile und 100% der Arbeit tragen und andere (z.B. Tigererbse) nicht?

 

Weil meiner noch Gewährleistung hat :D

Erstzulassung 29.07.2002 - also zwei Jahre!

Deiner ist 12/2000 und daher raus aus der Gewährleistung -sorry aber so ist es halt - ich drücke Dir jedoch ganz fest die Daumen, daß man Dir eine bessere Option anbietet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Go4Gold   

Das glaub ich kaum. Wenn ich 100%ig sicher sein könnte, dass dann das Poltern weg ist, würde ich´s mir nochmal überlegen die 60.- € auszugeben, aber wie ich mein Glück kenne, polterts dann gemütlich weiter und ich hab wieder Geld zum Fenster rausgeschmissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos

die 30% sind die der haendler uebernehmen muss, wenn er dies nicht macht ist das sein gewinn.

audi ueber nimmt nach meinem kenntnisstand 70% des arbeitslohns.

ich hatte mal eine werkstatt in oldenburg in schleswig-holstein in anspruch genommen,zwecks mobilitaets-garantie, der werkstattmeister hat meinen haendler angerufen ob er die kosten ueber nimmt.

der hat sie ueber nommen.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatPie   

Hallo allerseits,

 

in 3 Wochen werde ich Besitzer eines 1.2TDI sein. Der Wagen ist BJ 11/01 und daher wohl auch noch mit "alten" Stangen ausgerüstet. Privatkauf, daher keine Händlerdiskussion möglich.

 

Trifft das Thema überhaupt auf den 1.2TDI zu?

 

Danke für's Erste!

 

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin   
Original von MatPie

Trifft das Thema überhaupt auf den 1.2TDI zu?

 

Der 1.2 TDI hat ein anderes Fahrwerk, bei dem weitere Teile aus Aluminium sind. Und da sich bisher noch kein 3L-Fahrer im Forum gemeldet hat, der Probleme mit den Koppelstangen hatte, gehe ich davon aus, dass das Problem beim 1.2 TDI nicht existiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos

Fahrwerk ist mit dem 3 liter lupo identisch,

auch raeder und farben vom innen design.

 

dies trifft nur fuer den a2 1,2 diesel zu

 

Gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wauzzz   

Bei mir gibts auch nur bei Leerlauf und eingeschlagenen Rädern Poltergeräusche!

Das sind sicher die Koppelstangen! Bj. 09.2001, d.h. innerhalb der Gewährleistungsfrist! Werd' wohl mal hinfahren müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos
Original von MatPie

Hallo allerseits,

 

in 3 Wochen werde ich Besitzer eines 1.2TDI sein. Der Wagen ist BJ 11/01 und daher wohl auch noch mit "alten" Stangen ausgerüstet. Privatkauf, daher keine Händlerdiskussion möglich.

 

Trifft das Thema überhaupt auf den 1.2TDI zu?

 

Danke für's Erste!

 

Matthias

 

Hallo,

 

mein a2 1,2 diesel ist von 11.2001 ich habe bei der uebergabe des fahrzeugs schon die garantie verlaengerung auf 2 jahre bekommen.

 

gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kleinschreiber   
Gast kleinschreiber

hatte auch die geräusche und bin dann zu unserem freundlichen gegangen. was soll ich sagen. es wurden beidseitig die koppelstangen getauscht gegen neue für 0 €

ich brauchte nichts zu zahlen. meiner ist baujahr 09.01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarcK.de   
Original von Martin
Original von MatPie

Trifft das Thema überhaupt auf den 1.2TDI zu?

 

Der 1.2 TDI hat ein anderes Fahrwerk, bei dem weitere Teile aus Aluminium sind. Und da sich bisher noch kein 3L-Fahrer im Forum gemeldet hat, der Probleme mit den Koppelstangen hatte, gehe ich davon aus, dass das Problem beim 1.2 TDI nicht existiert.

 

Der 3L A2 ist eindeutig der technisch beste und ausgereifteste A2. Hatte bei 3 x 1,4 benzinern die genannten Probleme und der 1,2 tdi ist da absolut stoerungsfrei.

 

gruss,

marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Go4Gold   

Weiß denn jemand, was an den Koppelstangen modifiziert wurde? Laut meiner Werkstatt sind meine nicht ausgeschlagen, aber evtl. hat das Poltern andere Gründe. Da ich meine nicht ersetzt kriege, sondern nur 70% auf die Teile, müsste ich immer noch etwa 60-70€ dafür bezahlen. Da die Dinger aber nicht schwer zu wechseln sind, werde ich das einfach selber machen und mir die Koppelstangen für je 19.- € kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast audi2003   
Gast audi2003

noch mal für die Nachzügler, die Laufgeräusche vorne (rechts und oder links) kommen von den Koppelstangen ?? , eine altbekannte fronttriebler krankheit (und das bei unserem A2 !!), das hatte ich schon im Golf 1, oder sehe ich da was falsch ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   

Hallo Freunde.

 

Jetzt hat´s mich auch erwischt.

War gestern wegen Gepolter bei dem, der nur mein Bestes will - meine Kohle.

 

So für alle bei denen es noch nicht Klappert: Es hört sich in etwa so an, als wenn die Fahrwerksfedern ohne ausreichende Vorspannung am Stoßdämpfer herumklappern würden.

 

Morgen wird repariert und am Freitag kann ich Euch was dazu erzählen.

 

Das mußte natürlich nur ein paar Wochen nach dem (noch schnell vor der zwei Jahres Frist) Kundendienst passieren.

 

Wie bereits von anderen angesprochen:

Mit der Audi-Premium-Qualität kann ich den A2 nicht in Verbindung bringen. Soll nicht heißen, dass er lumpig ist, aber ein deutlich besserer Qualitätseindruck, als z.B. bei "günstigeren" Herstellern, besteht für mich nicht.

 

Kleinere Defekte bisher:

Zwei mal Birnchen Frontscheinwerfer (beide in den Weihnachtsfeiertagen - ich lach mich tot).

Kondenswasser im Frontscheinwerfer.

Aussetzer Spiegelverstellung links.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   

Das mit dem Kondenswasser ist Serie ;) , ist nicht schlimm, passiert auch bei 5er BMW von Alpina :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi   
Gast A2 1,2 TDi

Ja Grüß Dich Fiffi,

 

wurde auch langsam Zeit das Du die Fronten wechselst und auch hier mitmischst!

Herzlich willkommen beim a2forum.com... .

 

 

 

Original von Fiffi

Hallo Freunde.

 

Jetzt hat´s mich auch erwischt.

War gestern wegen Gepolter bei dem, der nur mein Bestes will - meine Kohle.

 

So für alle bei denen es noch nicht Klappert: Es hört sich in etwa so an, als wenn die Fahrwerksfedern ohne ausreichende Vorspannung am Stoßdämpfer herumklappern würden.

 

Morgen wird repariert und am Freitag kann ich Euch was dazu erzählen.

 

Das mußte natürlich nur ein paar Wochen nach dem (noch schnell vor der zwei Jahres Frist) Kundendienst passieren.

 

Wie bereits von anderen angesprochen:

Mit der Audi-Premium-Qualität kann ich den A2 nicht in Verbindung bringen. Soll nicht heißen, dass er lumpig ist, aber ein deutlich besserer Qualitätseindruck, als z.B. bei "günstigeren" Herstellern, besteht für mich nicht.

 

Kleinere Defekte bisher:

Zwei mal Birnchen Frontscheinwerfer (beide in den Weihnachtsfeiertagen - ich lach mich tot).

Kondenswasser im Frontscheinwerfer.

Aussetzer Spiegelverstellung links.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marko   

Hallo

 

Wird Zeit , dass ich auch was sage dazu.

Also ich hab auch das Poltern.War beim Freundlichen und der hat mir 70 % auf die Teile angeboten.Meiner ist genau 4 Wochen über der Frist gewesen.Alles diskutieren mit dem Händler und mit der Audi-Hotline brachte 0.Dazu muß ich sagen,dass meiner ein Vorführer war und ein halbes Jahr beim Händler stand.Ich hab ihn im Dez 02 gekauft und da gab es ja schon die neuen Koppelstangen - leider nicht bei meinem.Auf jeden Fall stell ich mir unter Premium was anderes vor.Wenn ich Premium bezahle sollte ich auch Premium bekommen.Lange Rede kurzer Sinn.Hab Samstag Termin zum Tausch der Stangen und irgenwelcher Lager.Meld mich danach nochmal.

 

Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noberty   
Original von Marko

Ich hab ihn im Dez 02 gekauft und da gab es ja schon die neuen Koppelstangen - Marko

 

Ab wann gab es die neunen Koppelstangen in der Serie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marko   

Keine Ahnung wann die Serie waren.

Ich meinte der Händler hat versäumt Sie zu tauschen.Mein ortsansässiger Händler sagte er hat bei seinen Vorführern alle kostenlos in der Frist getauscht.

Der Händler, bei dem ich gekauft hat,hat es nicht für nötig gehalten.

 

Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   
wurde auch langsam Zeit das Du die Fronten wechselst und auch hier mitmischst!

Herzlich willkommen beim a2forum.com... .

 

Danke für die Begrüßung A21.4TDi. Mann muß eben auch über den Tellererand schauen und als andere Front würde ich mt ja nicht bezeichnen.

 

Was das Koppelstangenthema angeht:

Im Prinzip sollte man dem armen Händler echt mit jedem Problem auf den Pelz rücken, auch wenn das eigentlich nicht so (meine) Art ist.

Ich habe leider eine ziemlich geringe Jahreskilometerleistung, sonst wäre die Macke wohl noch innerhalb der zwei Jahre aufgefallen. Das soll heißen: Ich würde jedem, der noch kein Problem hat, raten zum Händler zu gehen und auf einen Tausch zu bestehen (und wenn der das Problem nur in seinen Kulanzbericht tippt - wäre mir auch piepe).

 

Was mir auch so aufgefallen ist:

Es gibt mehrere Leute, die Probleme mit Aussetzern der linken Ausenspiegelverstellung haben (d.h.: in Stellung rechts ist alles i.O. - in Stellung links tut sich nix). Das habe ich gestern auch noch reklamiert.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   

Moin, Moin.

 

Tja, blöderweise hat´s erst nach zwei Jahren gepoltert, deshalb bleiben 50% der Reparaturkosten bei mir hängen.

 

Bin ja auch blöd, dass ich nur 15.000km im Jahr fahre!

 

Also hat mich das jetzt 30€ gekostet. Es könnte ja immerhin schlimmer kommen.

 

Komischerweise stand auf der Rechnung:

blablabla Austausch Koppelstange rechts.......

 

Eigentlich habe ich gedacht, damit ist die Sache erledigt; wenn ein defektes Teil durch ein qualitativ verbessertes ausgetauscht wird.

Aber wenn nur eine Seite getauscht wird....das erinnert mich irgendwie an die Birnchen der Scheinwerfer, die haben sich auch im Abstand von wenigen Tagen verabschiedet (natürlich in den Weihnachtsfeiertagen).

Kulanz gibt´s nur auf defekte Teile und die linke Seite ist noch in Ordnung.

 

Wenn es sauteuer wäre, dann könnte ich das eventuell noch verstehen (aus Sicht des Herstellers).

Aber bei so einem Kleinschit. Da würde ich als Hersteller auf jeden Fall vermeiden wollen, dass der Kunde demnächst wieder antanzt und eventuell (wenn die drei Jahre rum sind) komplett zahlen muss.

 

Sowas ist echt ein Armutszeugnis. Einem 70jährigen Rentner, der seit 50 Jahren Audi fährt und gerade auf seinem 14 Neuwagen rumrutscht, dem wird sowas eventuell egal sein.

 

Bei mir ist es der erste Audi, aber das Gefühl der Markentreue kommt da irgendwie nicht auf.

 

Aber genug rumgejammert - das ist ja nicht Thema.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe einen 1,4 TDI PD; EZ 03/02; 27TKM; ein ex-Leihwagenbruder, aber keineswegs mager ausgestattet (MAL,Klimaautom., Style- u. Advancepack., met, usw).

Jetzt aber zu meiner Frage: Woran erkenne ich, daß die Koppelstangen ausgewechselt wurden ?

 

Gruß

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TAZ   

Wirklich ne gute Frage, würde mich auch mal interessieren ob man das prüfen kann !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast snoopy4_1   
Gast snoopy4_1
Original von Noberty
Original von Marko

Ich hab ihn im Dez 02 gekauft und da gab es ja schon die neuen Koppelstangen - Marko

 

Ab wann gab es die neunen Koppelstangen in der Serie?

 

 

Hab die Termineinführung der Koppelstangen noch vom "alten Forum" notiert.

Es war im Sept.02

 

Gruß Otto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marko   

Hallo@all

 

War heut beim Freundlichen zum Tausch der Koppelstangen.Hat mich rd.38€ gekostet inkl. 1Liter Longlife-Öl was nachgefüllt wurde (Audi hat 70% der Teile übernommen).Hat 1 Stunde gedauert.Das ist doch ein fairer Preis.Und mein Kleiner poltert nicht mehr.Jetzt macht das fahren wieder Spass.

 

Mfg Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben am Treffen mal direkt verglichen:

meiner mit Originalen (06/2001, km 37500, kein Poltern) und die bei 82000km ausgetauschten von ??? klingonentanker??? (bitte um Korrektur)

 

Unterschiede: meine sehen aus wie ein normaler Stahlrundstab, ca 8 mm dick - das neue Teil ist aus Alu und wesentlich dicker (und nicht angerostet)

 

Allerdings bezweifle ich, dass es an der Stange liegt - die Lager sind wohl eher entscheidend.

Bei meinem Vorgängerauto (BMW E36) waren schon nach immer rund 5000km die Traggelenke der vorderen Radaufhängung ausgeschlagen, kein billiger Spaß und selbst die modifizierten hielten nicht länger. Einzige Abhilfe: die Traggelenke mit Achsträger aus dem M3 - da hatte nix mehr Spiel!

Wäre mal interessant, ob es eine ähnliche, Gummilagerfreie Version dafür gäbe, oder ob man die (sicher aufgeschraubten) Lagerköpfe gegen spielfreie aus dem Rennsport tauschen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Speedster, wir sind doch Brüder! :D

Also, ich habe meine Koppelstangen noch nicht getauscht, habe also auch die alten. Und ich hab gerade 62.000 km auf dem Tacho stehen.

 

Aber nix für ungut, wie man bei uns sagt, es waren so viele A2's beim Treffen, da hast Du bestimmt die getauschten Koppelstangen auf - äh, unter - einem anderen Fahrzeug gesehen.

 

P.S.: Wenn ich die gleichen Umbauten mache wie Du, darf ich dann Zwillingsbruder zu Dir sagen? :)

 

Gruß,

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na klar doch - haben ja quasi zwillingsbrüder - die paar Umbauten hast schnell erledigt. hmmm welcher andere silberne Bruder war das dann??? A2Sven - muss echt überlegen - auf dem Werkstattbild steht er ja hinter meinem vor der 2. Hebebühne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen