Recommended Posts

Was hilft mir das Komfortöffnen, wenn ich quasi doch neben dem Auto stehen muss? Nix, richtig. Wenn ich im Sommer von einer Wanderung zurückkomme, dann möchte ich eigentlich aus 100m Entfernung die Fenster öffnen können. Oder aus dem dritten Stock, wenn das Auto vor dem Haus steht, das wäre auch schon super.

 

Wo sitzt also die Empfangsantenne des KSG? Sollte die im Gehäuse sein, am besten noch auf der Platine aufgedruckt, wäre vermutlich eine deutliche Reichweiteverbesserung zu erwarten, wenn man sie irgendwo nach oben, zumindest aus dem fast-faradayschen Käfig namens Sandwichboden "auslagert". Lau, weißt du da evtl genaueres?

bearbeitet von herr_tichy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das richtig weiß, ist das Komfortöffnen auf eine bestimmte Reichweite begrenzt. Somit misst das Steuergerät wohl die Amplitude. Liegst Du unter dem Schwellwert, wird nur aufgesperrt, Fenster bleiben zu.

Sinnvoller würde ich die Erhöhung der Sendeleistung des Senders finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Somit misst das Steuergerät wohl die Amplitude.

 

Egal - die anliegende Signalstärke steigt ja bei meinem Plan :)

 

Sinnvoller würde ich die Erhöhung der Sendeleistung des Senders finden.

 

Vielleicht, aber technisch für mich nicht machbar :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Logisch. Weniger Dämpfung drumherum. Aber ob das ausreicht?

Beim Ort der Antenne kann ich Dir nicht helfen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei dem KSG ist eine Lötstelle für einen BNC Anschluss (so wie bei den WLAN-Karten mit externer Antenne) vorgesehen, wird aber nicht bestückt; auch die entsprechende Bohrung ist nicht vorhanden

falls du willst kann ich dir die Bilder dafür aufnehmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha!

Nach Plan ist die schon mal nicht im KSG selbst, sondern als R47 über ein Kabel angeschlossen (Abschirmung Pin 5/15 und Signal 5/16). Wo die genau ist steht da aber leider nicht...:o

 

Es gab hier mal Bilder von der Rückseite einer Heckscheibe, habs über die SuFu nicht gefunden, meine mich aber zu erinnern, daß dort die verschiedenen Antennen benannt wurden.

 

Bzgl. Reichweitenerhöhung: Schlüssel aufklappen, Bartspitze unters Kinn halten, Mund weit öffnen und Richtung Auto schauen...hat angeblich einen tollen Reichweiteneffekt (-> SuFu). :D

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lau: Das wär super! Danke schonmal!

 

@McFly: Ich wollte den Effekt aber mal etwas reproduzierbarer umsetzen ;)

 

Mal sehen - hast du den Anschlussplan und könntest mir den... Per Post.... ausleihen?

bearbeitet von herr_tichy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Per Post.... ausleihen?

 

:janeistklar: Das Porto zahlst Du ihm dann aber! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nimm die ePost, die kostet nix.

 

Erzähl das mal den Leute in Neuseeland:

 

https://www.telecom.co.nz/broadband/select/1,10627,205728-204466,00.html - ja, Festnetz, bevor jemand dreimal nachliest.

 

Da sehen unsere Preise und Volumenlimits schon wieder gut aus, gell? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da sehen unsere Preise und Volumenlimits schon wieder gut aus, gell?

unsere guten Bekannten wohnen in NZ und haben eine deutsche 17-jährige Aufsichtshilfe nach einem Monat entlassen, nach dem sie Online-Serien für ca. 300 NZD geschaut hat ;)

 

die Bilder kommen heute abend; ich glaube ein Coax ähnliches Kabel ist da angeschlossen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, also, das Eingangsfilter das da verbaut ist, ist für Antennen mit 50Ohm. Ich könnte also, wenn ich eine BNC-Buchse verbaue, einfach einen Lamba/4 Strahler anschließen. Ok, jetzt muss ich mal noch rausfinden, wo die Original-Antenne steckt (gibt es so etwas wie einen Plan, welche Kabel wo im Fahrzeug räumlich verlaufen? Hatte sowas für meinen NX). Im Stromlaufplan hab ich die Antenne gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat mal jemand erfolgreich die Platine aus dem Schlüssel genommen?

Ne, aber den Link zur Heckscheibe gefunden. Also da ist die Antenne für die Zentralverriegelung schon mal nicht... :rolleyes:

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich hab die Platine aus dem Schlüssel raus. Ich hab die dumme Variante gewählt und die Messingstifte mit denen sie befestigt ist abgefräst. Beim nächsten Mal würde ich die erhitzen und dann mit der Spitzmaulzange aus dem heißen Kunststoff ziehen.

 

Der verbaute Sender ist ein ATMEL U2741B (Datenblatt siehe Google). Dessen Ausgangsleistung kann geregelt werden, mit dem in der FB verbauten Widerstand sind es 3,2mW.

 

Ich hab jetzt einfach mal in der Mitte der aufgedruckten Schleifenantenne, also da wo nach meinem primitiven Oberstufen-HF-Verständnis (ehrlich, ich sitz vor dem Datenblatt und denke größtenteils "Hmhm. Aha. Soso.") ein Spannungsmaximum sein sollte, einen 17cm langen Draht angelötet. Im freien Feld öffnen sich jetzt auf 30m die Fenster und auf 100m entriegeln die Türen zuverlässig. Aber da drüber unterhalte ich mich lieber nochmal mit einem E-Techniker oder Funkamateur meiner Wahl.

 

Kann man wohl in irgendeinem Messwertblock des KSG die empfangene Feldstärke auslesen? Das würde meine Fuckelei einfacher machen, ich hab nämlich so wirklich keinen Empfänger für 70cm...

schluessel1.jpg.a1ff650c16b1c537bc812b5334445b01.jpg

schluessel2.jpg.bb8da0003faff1ca169eba5c22c59dce.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit mir bekannt gibt es keine Antenne in Form eines Drahts oder ähnlichem, der im Kabelbaum verläuft. Die Antenne ist glaub ich einzig und allein auf der Platine des KSG.

 

FFB kann man ganz einfach nachrüsten, indem man ein KSG mti FFB einbaut und nen passenden Schlüssel anlernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso: Empfangspegel lässt sich nicht auslesen und ich würde sagen da stimmt sicher was mit deinem Schlüssel oder dem KSG nicht. Ich kann jedenfalls auf freiem Feld aus sicher 30-40m auch ohne Modifikation die Komfortfunktion nutzen. Mit dem Schlüssel am Unterkiefer ist auch deutlich mehr drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soweit mir bekannt gibt es keine Antenne in Form eines Drahts oder ähnlichem, der im Kabelbaum verläuft. Die Antenne ist glaub ich einzig und allein auf der Platine des KSG.

 

FFB kann man ganz einfach nachrüsten, indem man ein KSG mti FFB einbaut und nen passenden Schlüssel anlernt.

 

Lt. Stromlaufplan ist da eine externe Antenne dran, R47. Ich finde aber im Rep.Leitfaden keine weitere Erwähnung bzgl. Position. Bleibt Herrn Tichy wohl nichts anderes übrig als mal am Auto nach dem Stecker/Pin zu schauen. Bei 433Mhz hängt da ev. nur ein kurzer Kabelstummel dran der standardmässig im Kabelbaum drin ist.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soweit mir bekannt gibt es keine Antenne in Form eines Drahts oder ähnlichem, der im Kabelbaum verläuft. Die Antenne ist glaub ich einzig und allein auf der Platine des KSG.

 

Auf den Fotos die mir Lau geschickt hat sieht man, dass die HF über einen der Anschlusspins ihren Weg ins KSG findet. Ich glaub, dann muss ich wirklich mal am Kabelbaum entlang suchen, wo der Anschluss hingeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK; Funktioniert aber eigentlich auch ohne Antenne. Schon paar mal ausprobiert bzw. nachgerüstet ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einen 17cm langen Draht angelötet
du willst aber nicht mit 17cm langen Draht am Schlüssel rumlaufen? :)

als Antenne dient da eine ca. 0,5m lange schwarze Leitung, die sich einfach im Kabelstrang endet; m.E. ist es einfacher die Empfangsqualität des KSG (mit einer richtigen Antenne) zu verbessern, als an dem Sender zu fummeln

Ok, jetzt muss ich mal noch rausfinden, wo die Original-Antenne steckt
du musst nur die 0-Ohm Widerstand umlöten von links nach rechts und damit hast du die orig. Leitung ausser Kraft gesetzt bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
du willst aber nicht mit 17cm langen Draht am Schlüssel rumlaufen? :)

 

Ist gar nicht so schlimm - den könnte man z.B. schön ins Schlüsselband einnähen :)

 

 

als Antenne dient da eine ca. 0,5m lange schwarze Leitung, die sich einfach im Kabelstrang endet;

 

Top, danke :) Wenn ich die Antenne jetzt eine richtig abgestimmte irgendwo oben im Armaturenbrett gewesen wäre, dann hätte ich da nicht mehr drüber nachgedacht. Das klingt aber so, als hätte der Empfang noch Verbesserungspotential.

 

du musst nur die 0-Ohm Widerstand umlöten von links nach rechts und damit hast du die orig. Leitung ausser Kraft gesetzt

 

Hab ich mir gedacht :) Dann warte ich mal ein verregnetes Wochenende ab und setze eine "ordentliche" HF-Buchse ins Gehäuse und suche mir dann mal eine schöne Stelle für einen Strahler außerhalb der Karosserie oder an einer exponierten Stelle.

bearbeitet von herr_tichy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden