Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
weißfahrer

Preis für 1.4TDI 310.000km

Recommended Posts

Servus.

wie in meinem Vorstellungsthread bereits geschrieben habe ich vor den A2 meines Nachbarn zu kaufen.

Hier einige Daten:

Bj 2001

Lichtsilber

Chorus

Fis groß

GRA

APS

Lederlenkrad

lackierte Aussenspiegel

Klimaautomatik

55kw

 

Nun ist die Frage was er kostet. Ich hatte an 2500€ gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr würde ich ihm auch nicht für den geben. Eher weniger. Nachbarbonus und so. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servus.

wie in meinem Vorstellungsthread bereits geschrieben habe ich vor den A2 meines Nachbarn zu kaufen.

Hier einige Daten:

Bj 2001

Lichtsilber

Chorus

Fis groß

GRA

APS

Lederlenkrad

lackierte Aussenspiegel

Klimaautomatik

55kw

 

Nun ist die Frage was er kostet. Ich hatte an 2500€ gedacht.

 

Hängt vom Zustand ab.

Wie sieht er aus von Innen und von Aussen.

Meinem hat man die 350000 km kaum angesehen.:)

Was ist an der Technik gemacht worden ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Innen ist er durchschnittlich bis wenig abgenutzt (typisches Pendlerauto):rolleyes:. Aussen hat er wirklich eine Politur bzw. Aufbereitung nötig.;( Die Kunststoffteile sind etwas ausgeblichen.Vorn neben dem Nummernschild hat er einen Parkrempler.

Technsich ist er aber ziemlich fit. Es wurden meines Wissens die Fahrwerkslager getauscht und das Fahrertürschanier. Scheckheft ist er sowieso:jaa:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall müsst ihr einen Deal machen, bei dem ihr danach auch noch Nachbarn sein könnt! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schauts aus :D

 

Ja ich habe vor ihn mit Wechselkennzeichen zu zulassen. Laut AutoBild gewährt die DEVK für das zweite Fahrzeug den gleichen Schadenfreiheitsrabatt wie für das bereits versicherte.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte an 2500€ gedacht.

 

Passt schon ... vorausgesetzt, der letzte Zahnriemenwechsel wurde erst kürzlich gemacht.

 

Der Wechselintervall liegt bei 90.000 km, damit sollte der letzte Wechsel irgendwo bei 270.000 km gemacht worden sein und ist bei 360.000 km wieder an der Reihe.

 

Der Motor nähert sich mit der Laufleistung natürlich seinem Funktionsende, vor allem die Nebenaggregate wie Turbo, LiMa, Klima, Kupplung, etc. ... trotzdem wäre der Preis in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles was ich bis jetzt vom Wechselkennzeichen gehört habe ist schlichtweg ein Armutszeugnis für die Politik. Ich hoffe es rechnet sich wenigstens für dich.

 

Ansonsten viel Spaß mit deinem baldigen Neuerwerb (über den Zahnriemen müssen wir ja wohl nicht reden oder?:)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich habe vor ihn mit Wechselkennzeichen zu zulassen. Laut AutoBild gewährt die DEVK für das zweite Fahrzeug den gleichen Schadenfreiheitsrabatt wie für das bereits versicherte.:D

Brauchst du den ganzjähig? Sonst würde ich auf jeden Fall den Preis des Saisonkennzeichen gegenrechnen. ;)

 

Das Wechselkennzeichen ist für die allermeisten leider Grütze. Danke an die Politik! :crazy:

 

Der Motor nähert sich mit der Laufleistung natürlich seinem Funktionsende, vor allem die Nebenaggregate wie Turbo, LiMa, Klima, Kupplung, etc. ... trotzdem wäre der Preis in Ordnung.

Ein Massensterben in der Region ist zumindest aus dem Forum bisher nicht bekannt. Wäre mal interessant was zu schaffen ist. Ich spekuliere ja auch auf 300.000+ mitm Benziner :D

bearbeitet von Tho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit Jahren fasziniert vom A2, nicht unbedingt von der Optik jedoch umso mehr von der Technik. Wollte mir eigentlich ein 80 Cabriolet 2.6E als Spaßauto kaufen...da erzählt mir mein Nachbar, dass er den A2 in den nächsten Wochen verkaufen will. Ich dachte kurz nach und hab mich sofort gegen das Cabriolet und für den A2 entschieden.

Warum? 1. aus bekannten Technikfreakgründen:D

und 2. weil der seit 10 Jahren auf der gleichen Autobahnstrecke, ca. 160km täglich gefahren wurde.

Von daher habe ich keine Angst vor nem Motorschaden; eher noch Turbo oder Kupplung.

 

Eine Bekannte hatte bis dieses Frühjahr nen Passat 1.9TDI 450.000km und davor nen Golf 3 1.9TDI mit über 500.000km--> auch immer Langstrecke und immer schön die Serviceintervalle eingehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag du nimmst ihn für 2800 € und investier nochmal 2 Tage aufbereitungsarbeit, da hasste dann länger noch was von ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa also wenn er bis 400tkm hält wäre ich zufrieden.

Mein Kumpel hat nen e36 320i mit LPG-Anlage und aktuell 334.000km -den muss ich dann schlagen:D:rolleyes:

 

 

Is ja geil TOP 20!!

bearbeitet von weißfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen