Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
guzzimoto

Euro3 grüne Plakette

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach einem 1.4TDI und habe auch einen für mich interessanten A2 gefunden.

Allerdings habe ich eine Frage: generell ist ja scheinbar bei einem A2 1.4TDI mit Euro3 eine grüne Plakette nur mit nachträglichem Einbau eines Partikelfilters möglich oder ? (Fahrzeug ist Mitte BJ 03 und hat die grüne Plakette).

Nun die Frage:

erhöht sich der Verbrauch durch die Nachrüstung ?

hat der Partikelfilter Auswirkungen auf die Motorhaltbarkeit und Leistung ?

irgendwie habe ich da kein gutes Gefühl.

Lieber Städte meiden und mit gelber Plakette glücklich sein ?

Danke und Gruß

 

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Praktisch daran ist allerdings dass die verfügbaren Partikelfilter für den A2 Kombifilter sind. Das heisst: Partikelfilter und Katalysator in einem (Dein alter KAT raus, Kombifilter rein.).

 

So kann es also auch durchaus sein dass wenn dein KAT schon ordentlich verschmockt ist, dass sich sogar Verbesserungen einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie lange ist eigentlich die Lebensdauer eines KATs?

wenn man den eh bald tauschen müsste, dann würde man

ja gleich 2 Fliegen mit einer Klappe erschlagen, oder?

 

Bei B&B hab ich einen DPF gesehen, kostet 998 Euro,

steht aber nix drin, daß das ein Kombifilter ist?

http://www.bb-automobiltechnik.de/deutsch/fahrzeugtyp/audi/audi-a2/dieselpartikelfilter/serie/index.html

 

sieht auch so aus, als ob das schnell eingebaut ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kat funktioniert bei 372000 noch gut genug für ne bestandenen AU.

 

Aber was ist deine Frage?

Du schreibst er hat ne grüne Plakette. Warum dann einen DPF?

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist folgende:

haben A2 TDI mit nachgerüstetem DPF einen höheren Verbrauch als ohne ?

hat der DPF negative Auswirkungen auf die Kilometerleistung des Motors ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Nein, bisher hat niemand entsprechendes berichtet.

2. Nein, nichts bekannt. Warum auch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Praktisch daran ist allerdings dass die verfügbaren Partikelfilter für den A2 Kombifilter sind. Das heisst: Partikelfilter und Katalysator in einem (Dein alter KAT raus, Kombifilter rein.).

 

So kann es also auch durchaus sein dass wenn dein KAT schon ordentlich verschmockt ist, dass sich sogar Verbesserungen einstellen.

Soweit ich weiss, muss ab 100.000km bei Einbau eines DPF der alte Kat rausgeworfen werden, um Euro4 zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach einem 1.4TDI und habe auch einen für mich interessanten A2 gefunden.

Allerdings habe ich eine Frage: generell ist ja scheinbar bei einem A2 1.4TDI mit Euro3 eine grüne Plakette nur mit nachträglichem Einbau eines Partikelfilters möglich oder ? (Fahrzeug ist Mitte BJ 03 und hat die grüne Plakette).

Nun die Frage:

erhöht sich der Verbrauch durch die Nachrüstung ?

hat der Partikelfilter Auswirkungen auf die Motorhaltbarkeit und Leistung ?

irgendwie habe ich da kein gutes Gefühl.

Lieber Städte meiden und mit gelber Plakette glücklich sein ?

Danke und Gruß

 

Patrick

 

Hallo Patrick,

 

Ich fahre u.a. einen 2002er AMF seit ca. 120 Tkm mit Dieselkat von GAT. Verbrauch ca 4,5..5 l/100 km. Der Kilometerstand reicht aktuell für Platz 28 der Kilometerkönigliste. Nach meinem Verständnis hat der Dieselkat keine Auswirkung auf die Motorhaltbarkeit - der Zahnriemen ist da beim AMF wohl eher der entscheidende Faktor.

 

Ob der Kat beim AMF die Partikel mindert, ist wohl auch ziemlich egal, da die Partikel auch ohne Kat gering genug sind (wenn der Motor ok ist). Der Grund für die Gelbe Euro3 Einstufung soll auf die NOx Immissionen zurückgehen, die ab Werk zu hoch sind. Daran ändert der Nachrüstkat zwar auch nichts, aber mit Nachrüstkat werden die NOx Werte nicht zur Einstufung in Euro3 benutzt. Also wirkt der Nachrüstkat nicht primär auf die Abgasqualität, sondern auf das Verfahren zur Einstufung bzw. die zugrundegelegten Grenzwerte...

 

Besorge Dir den AMF, mach den ZR neu und freu Dich. Fehlt nur noch ein Kat von sonstwoher und die passende Einbaubescheinigung, damit die Zulassungstelle Dich umschlüsselt auf Euro4.

 

Bekomme ich jetzt Haue?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soweit ich weiss, muss ab 100.000km bei Einbau eines DPF der alte Kat rausgeworfen werden, um Euro4 zu bekommen.

 

 

Beim A2 wird der alte KAT immer rausgeworfen, da der DPF schon einen integrierten KAT mitbringt.

Bei Autos wo es wirklich nur der Filter ist, hast du recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steinigt mich nicht, wenn's falsch ist, aber durch einen Partikelfilter bekommt der A2 (wie auch andere Autos) KEINE andere Einstufung der EURO-Klassen. Der A2 mit AMF (z.B. auch meiner) bekommt nur deshalb mit dem Filter die grüne Plakette, weil er folgender Regel gehorcht:

 

EU2 = rot, EU2 + Filter = gelb

EU3 = gelb, EU3 + Filter = grün <- betrifft AMF

EU4 = grün (so wie der A2-Diesel ab '03, der BHC hat EU4 und "schafft" das auch ohne Filter)

 

Allgemeiner formuliert: mit nachgerüstetem Filter bekommt man die Plakette, die man bekommen würde, wenn man genau eine EU-Schadstoff-Klasse besser wäre.

 

BTW: habe auch schon einen Vorkammer(-Turbo?)-Diesel in einem Sprinter gesehen, eigentlich max. EU2, der hatte eine Bestätigung eines "Ingenieurbüros", dass er auf Grund geringer Feinstaubemissionen eine grüne Plakette erhalten darf - und die hatte er dann auch :D

 

Gruß, flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Richtigstellung:

Der Einbau eines DPF in ein Fahrzeug mit EURO 3 bedeutet nicht die Einstufung in Euro 4, sondern es bedeutet eine Verbesserung bei der Einstufung der PM-Klasse (Partikelminderungsklasse) und dafür gibt es dann die grüne Plakette.

 

Edit: War zu spät, habe dazwischen zu lange telefoniert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... damit die Zulassungstelle Dich umschlüsselt auf Euro4.

 

Dank für die Richtigstellung. Mein AMF ist nach Kat-Einbau weiterhin "Euro3;5L", Schlüsselnummer 45. Ein Zusatz die im Schein besagt "PM2" unter Angabe der KBA-Nr des Kats. Zusammen ergibt das dann eine grüne Plakette.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen