Jump to content

Icetrack 5.0 2014


bret
 Share

Recommended Posts

  • 7 months later...
  • Replies 118
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich denke es ist an der Zeit, die bisherigen Informationen zu ergänzen.

 

Also:

 

Die Planungen für einen Icetrack 5.0 2014 laufen. -cool-

Für das Wochenende vom 22.2 - 23.2 ist der Track am Flughafen Hyvinkää für uns reserviert. Davor oder im Anschluss daran Rahmenprogramm möglich.

Unterkunft sehr wahrscheinlich wieder Niklandia, 4-er Hütte war sehr gut in 2013. Kuggsdu Niklandia Cottages ; Saarilammen mökki, kostet 300,-€ von Freitag bis Montag.

Bisher 3 Interessenten aus D plus mehrere Kollegen von Bret.

Aktuelle Finnlines-Preise sind online, die DFG Sonderkonditionen kommen erfahrungsgemäß Anfang Dezember. Anscheinend keine Preiserhöhungen zu 2013.

 

Hier können sich nun erstmal interessierte Mitfahrer sammeln, Fragen stellen und Wünsche äussern.

Über die Preisgestaltung können wir noch relativ wenig sagen, es liegt vieles an der Teilnehmerzahl. Näheres folgt demnächst.

Auch beim (organisiertem ?) Rahmenprogramm brauchen wir INPUT. Von meiner Seite aus wird wieder mal Wert gelegt auf eine Low-Cost-Variante,

andere möchten evtl. gerne Skidoo oder Hundeschlitten oder oder oder.....

 

Weitere Infos gibt es massig in den Threads zu Icetrack 2010+2011+2013 und in Ice-Track in Finnland, allgemeine Informationen - A2 Forum

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Es gibt Neuigkeiten.

 

1. Der Termin steht

Wie schon oben angekündigt, wird der Icetrack 2014 am 22.02.2014 und 23.02.2014 stattfinden.

 

2. Der Icetrack 5.0 2014

Ort des Geschehens wird wieder das bekannte Flugfeld in Hyvinkää sein. Am Samstag sind 2 Sessions vorgesehen, bei entsprechender Beteiligung am Sonntag noch eine.

Es wird wieder die Möglichkeit geboten, die physikalischen Grenzen seines Fahrzeuges auf fester Schneedecke und/oder Eis auszuloten.

Ausweichgasse, Slalom, Bremsen in der Kurve sind nur einige Stichworte dazu. Auch wer immer schon mal ohne ESP bei 120km/h den Anker werfen wollte, kann das dort relativ gefahrlos tun.

Die Kosten hängen direkt von der Teilnehmerzahl ab. Es gibt dieses Jahr eine höhere Zahl an finnischen Teilnehmern so dass man mit einem Preis von ca. 60,-€ pro Session rechnen kann.

 

3. Die Unterkunft

Nach den sehr guten Erfahrungen sowohl mit der Hütte als auch mit dem Betreiber der Anlage, haben wir uns für die Niklandia Cottages entschieden.

Dort gibt es zwei 4er, eine 8er und mehrere 2er Ergänzungshütten(nur Betten).

Freitag bis Montag ist als Minimum sinnvoll, eine Verlängerung bis Mittwoch möglich.

Auch hier hängen die Kosten von der Belegungszahl ab, mit einem Preis von 25,-€/Nacht/Nase kann man aber rechnen.

 

4. Weitere Kosten

Wie in den letzten Jahren sind wir Selbstversorger in der Hütte.

Es wird also der ein oder andere 20€-Schein fällig sein für Verpflegung, Brennholz, Kaffee+Würstchen am Track usw.

Auch werden diesmal wohl Trackhelfer gegen Entlohnung dabei sein.

 

5. Die Anreise

Wie schon mehrfach erwähnt, gibt es unzählige Möglichkeiten. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

 

Für Schnellentschlossene

Finnlines bietet für Buchungen bis zum 30.11. Frühbucherrabatte von 50% für die Strecke Travemünde-Helsinki an. Winterurlaub in Finnland im Frühjahr 2014

Eine Person mit PKW bezahlt dort bei Unterbringung in einer 3er Kabine für HIN+RÜCK nur 298,80€

DFG Mitglieder haben für die Buchung Zeit bis zum 15.12. und bekommen noch 2 Getränkegutscheine.

 

Für DFG Mitglieder

Finnlines hat die offiziellen Preise veröffentlicht, es gibt weiterhin für die Strecke Travemünde-Helsinki 10% auf Kabine und Personenpreis und 100% auf das Fahrzeug.

http://www.finnlines.com/schiffsreise/misc/sonderkonditionen_fuer_dfg_und_svff/ganzjaehrige_ermaessigung_2014

Bei gleichzeitiger Buchung von HIN+RÜCK gibt es weitere 20% auf die Rückreise, so das

eine Person mit PKW dort bei Unterbringung in einer 3er Kabine für HIN+RÜCK nur 324€ bezahlt.

 

Für Hardcore Sparer

Anreise über Travemünde, Finnlines Tagesfähre nach Malmö (Tarif EARLY), 55,-€

Übernacht nach Stockholm, dann Tagesfähre Viking nach Turku 34,- (Rabatt für DFG Mitglieder 20%)

dann noch 2 Stunden bis Niklandia, Ankunft Freitags gegen 21:00

Rückfahrt mit Nachtfähre Viking Turku-Stockholm 88,-€ (Rabatt für DFG Mitglieder 20%)

dann bis Malmö und Tagesfähre Finnlines nach Travemünde 55,-

Ankunft Travemünde 0:45

Das ganze kostet 233,60€ (DFG 207,60€) HIN+Rück für 1-4 Personen im PKW! Bei einer Person gehts auch für 164,60€ ohne Kabinen.

 

tbc

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

Was nun niemanden wundern wird:

 

Ich bin dabei.:D

 

Ich tendiere im Moment zur Direktfähre TRA-HEL Do0300

und zurück am Dienstag HEL-TRA 1730. (Ganz evtl. auch erst am Mi)

 

Ich würde also gerne bis Di (oder Mi) in der Hütte bleiben.

 

Nach den guten Erfahrungen im Frühjar 2013 kann ich mit gut vorstellen, meinen Recaro-Beifahrersitz mit Sitzheizung zur Verfügung zu stellen für jemanden, der seinem Elektorauto keine -30°C zumuten will, oder vielleicht nur Fotographieren oder das Land kennenlernen will. Edit: gebucht.

Rücksitze hab ich aber nicht dabei, die bleiben @home.

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Aufgrund der ausufernden Diskussion hier

mal ein paar Worte zum Zwischenstand.

 

- bisher gibt es 4 Teilnehmer aus Deutschland, ein 5. muss noch seinen Chef überzeugen, der 6. kann erst später fest zusagen.

 

- Weil auch ~8 Finnen mitmachen, wird es 3 Sessions geben, Samstag zwei und am Sonntag die dritte. Der angestrebte Preis von 60,- pro Session passt.

 

- 3 Leute werden die Direktfähre von Travemünde am Donnerstag buchen, 2 weitere sind dann schon ne Woche in Finnland und nehmen den Track als Abschluss bzw. Sahnehäubchen des Urlaubs .

 

- weitere Teilnehmer sind gern gesehen. Wenn jemand mitmachen will, möge er sich nicht mehr allzuviel Zeit lassen. Bret muss irgendwann die Hütte bestellen.

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Der Frühbucherrabatt ist bis zum 15.12. verlängert worden!

Falls noch wer möchte...

 

 

Das gilt mMn aber nur noch für Fährverbindungen

ab dem 01.04.2014.

Der Buchungscode "Early" bei Finnlines funktioniert

jedenfalls nicht mehr für Fahrten im Februar 2014.

 

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Sodele, mein Beifahrersitz ist vergeben.

 

Sind also 4 sichere Track Teilnehmer plus ein Beifahrer ohne Track plus 2 Kugeln mit noch nicht endgültig geklärtem Urlaub.

 

Die Hütte ist also immo mit 5 Leuten belegt.

 

Das wird was! Ich freu mich!

 

Thomas

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

Buchung ist raus! :rock2:

 

Ich werde mit berni7 als Beifahrer am Do 20.02. um 03:00 ab Travemünde anreisen, und am Di 25.02. um 17:30 ab Helsinki mit einer hoffentlich unverbeulten Kugel die Heimreise antreten.

 

Kosten tut der Spaß wegen Frühbucherrabatt nur 275,40 pro Nase,

und das in einer eigenen Kabine.

 

Ich bin noch unentschieden ob ich meine nagelneuen Conti TS830

oder doch die 8-jährigen mit 3mm Restprofil draufmache. :crazy:

 

Und am 21.12 in Legden MUSS meine Webasto laufen, verdammteaxt, Scheissdingens.

Link to comment
Share on other sites

Habe von Finnlines die Buchungsbestätigung bekommen,

wir haben eine Kabine AB4.

Mit 4 Betten. :)

 

Zwei sind belegt, eines reserviert.

Also eins noch frei.

 

Falls also jemand noch kurzfristig einsteigen möchte, ich kann noch nachbuchen. Bis zum 15.12 mit 50% Rabatt.

( HIN Do 03:00 ab TRA, RÜCK Di 18:00 ab HEL )

Das müsste aber kurzfristig passieren. Bis Freitag.

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

Ich wuerde ja auch gerne mal mitkommen... Aber ich wuerde wenn dann auch versuchen Polarlichter zu fotografieren. Dazu ist es aber doch zu weit im Sueden, ne?!

Hat da jemand schon Erfahrung?

Link to comment
Share on other sites

Kein Sonnensturm nötig, allerdings nur im *norden*. Wenn es Sonnenstürme gibt, gibt's die auch hier.

 

Garantieren kann ich sowas nicht. Die Reise nach oben ist aber relativ einfach (600+km in eine Richtung, leichten Verkehr, gute Strassenausbau) und es ist durchaus in einen Tag machbar. Ergo, wenn gewünscht, dann tun. Tipps für oben kann ich auch schon geben.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Badehose.

 

z.Zt liegt wieder hier in Lahti und auch noch in Helsinki kein Schnee. Aber wirklich kaum was; d.h Schotterstrassen sind teilweise *richtig* glatt (nasser, blanker Eis aus verdichteten Schnee) aber ansonsten ist alles nur nass.

 

Am 24. sollten wir noch etwas schnee bekommen, aber ansonsten sind wir über null bis ins Neue Jahr hinein. Für den Track ist das natürlich schlecht.

 

Ich melde mich näher dran; der Trackbau dauert aber, das weiss ich, und ich bin gespannt wie schnell er bauen kann.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

ich bin z.Zt im "norden", also 4 Stunden Nordlich von Lahti. Hier liegt nur etwas Eis / Komprimierte Schnee; Vorhersage für den nächsten 2 Wochen hat erst nach Loppiainen / Dreikönige etwas kälteres Wetter in aussicht gestellt.

 

Also wird es erstmals knapp. Ich kann und werde noch fragen wegen ein Track hier oben, ich weiss aber dass die Seen auch hier offen oder sehr dünn mit Eis versehen sind.

 

Sehr, sehr warmen Winter bisher.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

ein frohes neues Jahr allerseits :)

 

Plan B hat angefangen gestern Abend; bekannte von bekannten hat einen der ein Track in Levi unterhält. Levi ist ungefähr bei Kittilä. Also "nur" 10 Stunden von hier gen Norden :jaa: Ist mir ein Tick zu weit, allerdings sind dann Polarlichter fast garantiert und Unterkunft dürfte kein Problem darstellen. Oulu ist ja dann auf halben Weg; stops sind halt Jyväskylä, Viitasaari, tanken in Oulu, dann Rovaniemi. Levi.fi zeigt einige Unterkunftsmöglichkeiten, Programm usw.

 

Wettervorhersage hat jetzt ein knick am 15.1, mit Trackmeister werde ich in den nächsten Tagen sprechen.

 

Ja, es ist wirklich so warm hier unten. Heftigst. Für die nächsten zehn Tagen sind max -2 vorhergesehen, ansonsten immer plus. Täsmäsää Lahti - Foreca.fi versus Täsmäsää Kittilä - Foreca.fi

 

...

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Das is ja ne hammerlange Fahrt!

Selbst für eine Woche würde sich das nicht wirklich lohnen... Da is ja schon der Weg das Ziel! Aber geil wärs ja schon :(...

Edited by ra9na
Link to comment
Share on other sites

Ungefähr 2 Stunden nördlich von Oulu fängt der Spass erst an; da sind die Rentiere.

 

Und Santa.

 

Ausnahmsweise heute liegt gerade jetzt wieder etwas schnee. Nächste Woche soll es wieder weg sein.

 

Die Fahrt für sich ist nicht besonders lang. Es *dauert* nur, denn ab Oulu ist alles mit 80 limitiert. Entsprechend ist 5l/100 drin, die Lärmpegel sind niedrig und es ist ziemlich angenehm mit ein Gegenfahrzeug jede 2. Minute, vielleicht :jaa:

 

von hier: Lahti - Hartola 1 Stunde (letzte Tankpause vor Oulu, sehr gute Bäckerei)

Hartola - Jyväskylä - ca. 1 Stunde

Jyvä - Viittasaari - ca. 2.25 Stunde. Einiges von hier nach norden war letzten Winter mit 100km/h limitiert - offen, gerade, und gefühlt schnell. Die Trucks überholen sich hier gerne, auf 2-spurigen strassen :jaa:

Viitasaari - Oulu - 2.5 Stunden. Ca. 500km, ein Tank. Die Strecke kenne ich gut, es ist leer und gut ausgebaut.

Von Oulu: 2.5 Stunden zu Rovaniemi; da ist ein Halt wert bei Arktikum. Und Martiini. Dann weiter, da gibt's nur noch 2 Stunden.

 

Ja, es ist wirklich weit. So wie es aussieht, sind wir aber beim Schneesuchen....ein paar Unterkünfte habe ich gestern gesehen für €120/nase für die drei Nächte, was dann ungemein günstig ist. Skifahren dürfte auch ohne weiteres machbar sein.

 

- Bret

Edited by bret
Link to comment
Share on other sites

Puh, das sollte aber wirklich PlanB oder PlanC sein, oder?

 

1000km von Helsinki schafft man imho nicht in 10 Stunden,

wenn oft 80 Limit ist. Plus Pausen. Ich geh mal von 12 Stunden aus.

 

Auf dem Hinweg kein Problem, wir kommen ja ausgeruht gegen 8:00 am Freitag von der Fähre, also ~20:00 in Levi.

 

Aber 2 von uns müssen am Montag auf die 17:30 Fähre ab Helsinki, die müssten also spätestens um 3:00 am Montagmorgen aufbrechen. Suboptimal, oder?

Ich muss am Dienstag auf die 17:30 Fähre. Das könnte man mit einer Übernachtung in Helsinki lösen, evtl. Hostel? Man hätte den Montag als Rückreisetag, den Abend und den Dienstagvormittag in Helsinki.

Link to comment
Share on other sites

Ja, ist es wirklich nur ein Plan B oder C. Ein normale Ausweichmöglichkeit wäre Nilsiä / Tahko (eine Stunde nördlich von Kuopio) - aber auch die haben bisher kein gefrorenen Seen.

Die langfristige Vorhersage sieht im Moment richtig Mau für uns aus hier im Süden; Kuopio wirkt da etwas besser. Ich muss eh mit die Trackmeistern sprechen, egal wo. Ich wünsche mir ein Lösung die noch halbwegs im Süden bleibt.

 

2 am Montag... okay, das ist eine Aussage. Da wäre ein übernachtung in Oulu angebracht, denn das ist - von meine Erfahrung - "nur" 7.5 Stunden von Helsinki entfernt. Ja, wohlgemerkt, ich fahre fast durch, von hier nach Oulu mache ich nur 2 mal pause; einmal Tanken, 2 mal ruf der Natur folgen und dann Kaffee holen.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

nein, ein Flugfeld.

 

Eigentlich zwischen November und März sehen wir gar kein Regen - es ist alles schnee. Dieses Jahr nicht. Auch am Freitag wurde ich regelrecht durchgenässt auf dem Weg in die Arbeit auf'm Fahrrad.

Freitag Abend hat's dann angefangen; die Temperatur is ca. 15C kälter geworden innerhalb eines Tages. Gestern morgen war noch etwas Pulverschnee (1cm) und dafür ist alles gefroren, bei -6. Jetzt -11 und leichter Schneefall. Wenn es so weitergeht, ist die Welt komplett in Ordnung. Vorhersage für hier hat höchsttemperaturen nächste Woche mit -6 drin, also ungefähr korrekt für diesen Jahreszeit.

Seen fangen erst an zuzufrieren bei ca. -5 oder so; die Buchten fängen früher an, aber offenes Wasser braucht schon einiges bevor er zugeht. Meer ist auch komplett offen, was ziemlich merkwürdig ist.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Kein Thema.

Kommst du noch nach Is?

 

 

Auch kein Thema. Hole den Tank wahrscheinlich nächsten Samstag in Dillenburg oder Giessen oder Köppern (alles in Hessen) ab. Ich melde mich dann.

Link to comment
Share on other sites

5cm, max. Passt mir auf'm Fahrrad... dürfte mehr werden nächste Woche. Muss aber wärmer sein, sonst isses nur "pakkaslumi" und der ist leicht und fluffig. Bei -5 oder so bekommen wir das dicke Zeug, plus gibt dann die fetten flocken.

 

Schauen wir mal...

 

Übrigens, heute hat noch ein Kumpel ernste Interesse gezeigt. Morgen versuche ich etwas klarheit von die Kollegen zu bekommen, langsam isses notwendig.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Meine Wetter-App meldet für Hyvinkää -13° und Schneeschauer. Stimmt das?

 

Wir bekommen ab Do hier Schnee, müssen wir welchen mitbringen? :D

 

Packt nicht soviel Zeugs ein :D. Ihr müsst noch den Tank für Bret mitnehmen. Der liegt noch bei mir zu Hause und geht am Mittwoch zu Shadout.

Link to comment
Share on other sites

Seit den letzten Tagen sehe ich auf den Web-Cams mir das Wetter an.

Das Eis im Hafen von Helsinki ist gewachsen, auch in Port-Vuosaari sieht es weiß aus und zur Zeit ist in Hyvinkää auch wieder mehr Schnee zu sehen.

Meine Web-Cam Sammlung aus Finnland wird nun Täglich geprüft.

Das sieht gut aus :TOP:

 

Durnesss ich glaube das wird was auch ohne unseren Schnee, na mal sehen was da bei uns kommt.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Lahti hat nur 5cm schnee, es deckt gerade ab. Sehr merkwürdig; Helsinki hat gestern noch 2-3cm frisch bekommen, es schneite als ich losfuhr um 0645.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.