Jump to content

Kleiner Auffahrunfall...


Sorrento
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

heute früh beim Kreuzungswechsel....schneeglatte Fahrbahn und ich muss in der neuen Fahrtrichtung verkehrsbedingt warten und will gerade wieder anfahren....RUUMMS! Da ist mir glatt einer in das Heck gefahren. Also auf den Gehsteig gefahren und begutachtet: der ist mir anscheinnd mit dem Nummerschild hinten drauf, Kratzer oder Dellen sind keine sichtbar, aber da hängt noch der ganze Winterschmodder dran. Also erstmal die Nummern und Versicherungsdaten ausgetauscht und die Nummer eines bereitwilligen Zeugen(danke!) notiert.

 

Und jetzt sitze ich in der Arbeit und weiss nicht, was ich machen soll. Ich hatte doch noch nie einen Unfall!

 

Will jetzt aber nicht das große Programm auffahren wenn nicht unbedingt nötig. Der Verursacher ist mir mit maximal Schrittgeschwindigkeit hinterdrauf und wie gesagt es ist nichts zu sehen.

 

Kann da dem A2 was passiert sein? Wie geht's weiter? Ich bin um jeden Rat dankbar.

Link to comment
Share on other sites

Die Stoßstange ist so ausgelegt, dass die Stöße bis ca. 5 kmh schadenfrei überstehen kann.

 

Trotzdem solltest Du schauen ob ob die Stoßstange die Position verändert hat und sich die Spaltmaße zu benachbarten Teilen verändert haben. Ggf solltest Du das von nem Profi machen lassen, falls Du Dir selber nicht sicher bist.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Hallo. Ich tippe auf einen leichten Schubser hinten. Hatte mit einem anderen Auto mal sowas, da war die Stoßstange (eine alte verchromte aus den 80ern) mittig leicht eingedrückt.

Du musst dir nur den Bereich der mittleren Höhe der Heckschürze genau ansehen. Die Höhe von seinem Nummernschild. Mittig sind vermutlich feine Oberflächenkrätzer, nichts wildes.

Seitlich an beiden Seiten Seiten ist ganz wichtig, das du da keinen senkrechten Knick in der Heckschürze siehst. Das ist das jeweilige seitliche Ende des Aluprofil-Aufprallträgers (quasi die Metallstoßstange unter dem Plastik).

Bei starkem Anprall drückt sich das Metall ein und hinterlässt diese leichten knicke im Plastik.

Wenn das so ist, möchtest du von seiner Versicherung eine neue Heckschürze (ev. inkl. Aufprallträger).

Wenn das nicht so ist (darauf tippe ich), lasse es so wie es ist und nimm ein wenig Geld von seiner Versicherung, wenn sie mit einem Kostenvoranschlag zufrieden sind oder dir einen gutachter bezahlen (fiktive Abrechnung ohne Mehrwertsteuer).

 

Dann musst du (wenn du magst) höchstens die Schürze polieren lassen oder neu lackieren lassen, Rechnung kannst du in diesem Jahr noch nachreichen und die Mehrwertsteuer erstattet bekommen oder unter Hand günstig machen lassen.

 

PS waagerechter Knick ist auch möglich aber bei dir eher unwahrscheinlich wegen der Aufprallhöhe: Stoßstange hinten für Audi A2 Bj.99-05. 8Z0 807 417. | eBay

 

Hinten ist waagrecht sogar eher häufig, vorne eigentlich nur der senkrechte Knick. Hier das müsste der senkrechte Knick sein: 6617.jpg

Quelle: Audi A2 Stoßstange Hinten ORIGINAL blau (inkl.MwSt.) 8Z0807417 bj 99-05 Versand | eBay

 

Hier der senkrechte in Perfektion andere Seite: Stoßstange hinten Audi A2 Original PDC 8Z0807417 | eBay

Edited by erstens
Link to comment
Share on other sites

hallo

 

erstmal ruhig blut, ist ja laut deiner schilderung nicht viel passiert.

wenn es wirklich mit schrittgeschwindigkeit passiert ist, sind keine großen schäden zu erwarten.

die stoßfänger sind bei kleinen geschwindigkeiten reversibel, heißt dass sie keine bleibenden verformungen zurückbehalten.

allerdings lässt sich das von weitem nicht abschließend klären.

 

was du jetzt von der arbeit schon erledigen kannst wäre, dass du schaust ob du richtige daten vom unfallgegener hast.

du kannst z.b. übers telefonbuch prüfen, ob die adressdaten plausibel sind.

auch ein anruf bei der versicherung (sofern bekannt) klärt dich dahingehend auf, ob der gegenüber seriös ist.

wenn das alles soweit passt, dann fahr heute nachmittag in eine werkstatt und lass es begutachten.

bedenke: ein neuer stoßfänger inkl. lack und austausch liegt schnell bei 1000€

 

sollte dir bei der ersten überprüfung etwas komisch vorkommen, wenn du z.b. den namen keiner adresse zuordnen kannst,

dann sollte dein erster weg die nächste polizeidienststelle sein. am besten vorab schonmal per telefon.

du kannst dann erklären, was passiert ist und gibst die dir übergebenen angaben weiter.

die restlichen ermittlungen führen dann die polzisten durch. hier wäre dann auch ein anwalt interessant.

 

aber keine angst und weiter ruhig bleiben, denn so schlecht sind nicht viele menschen.

ich gehe davon aus, dass alle daten passen ihr die sache vielleicht sogar ohne versicherung und werkstatt lösen werdet.

dennoch melde es auch deiner eigenen versicherung mit der info, dass du aber zunächst selbst aktiv wirst.

 

viel erfolg :TOP:

Link to comment
Share on other sites

Leider ist es so, dass meistens die "Prallbox" etwas abgekriegt hat.

Das ist ein Metallteil, das sich hinter der Heckschürze verbirgt und die eigentliche Funktion der guten alten "Stoßstange" übernimmt. Im Grunde kann man das so lassen, es sei denn man möchte ein 100% intaktes Auto. Ich würde es machen lassen, zumal du ein "Liebhaberfahrzeug" besitzt.

 

Der normale Ablauf ist der, dass du der gegenerischen Versicherung noch vor Ort den Schaden meldest. Bei kleinen Schäden genügt denen oft ein Kostenvornachlag der Werkstatt, bei größeren muss ein Gutachten gemacht werden (das in diesem Fall auch die gegenerische Versicherung zahlt, denn die Schuldfarge ist ja eindeutig). Nimm einfach mal mit seiner Versicherung Kontakt auf, in der Regel sollte das ohne Streiterei gehen. (Und lasse dich nicht irritieren, wenn die kurz mal versuchen, an der Schuldfrage rumzudrehen.)

 

Gruß aus Roth

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich hatte vor fast 2 Jahren dasselbe "Problem", als mir hinten einer draufgerauscht war. Der traf mich aber ziemlich mittig im Heck. Zu sehen war kaum etwas. Nur - bei sehr genauem Hinsehen - ein paar Haarrisse im Lack und leicht veränderte Spaltmaße sowie seitlich an den Radhäusern ein paar herausgesprungene Haltenasen, die man aber locker wieder reindrücken konnte.

 

Dennoch Werkstatttermin gemacht, nachdem ich mir vorher 2 schriftliche Reparaturkostenaufstellungen (also keine Kostenvoranschläge) habe geben lassen. Die Werkstatt, die den Zuschlag bekommen hatte, hat die Heckschürze demontiert, um den Querträger begutachten zu können. Der war an meinem Auto zum Glück zu 100% i.O. Also wurde nur eine neue Heckschürze beschafft und fachgerecht lackiert.

 

Bei der Abrechnung mit der Versicherung des Unfallgegners (die Schuldfrage war nach Polizeiprotokoll und Zeugenaussagen eindeutig) gab es dennoch Probleme, weil ich das Fz. nicht bei der Werkstatt habe reparieren lassen, die mir die Versicherung genannt hatte. Man wollte schlicht und einfach nur nach den Tarifen der Versicherungswerkstatt abrechnen (klar, wenn ich eine Rechnung einreiche, gibt es immer noch jemanden, der es nachträglich hätte billiger machen können ;) ). Nach Androhung rechtlicher Schritte ggü. der Versicherung ging es dann aber "komischerweise" doch! Also nicht ins Bockshorn jagen lassen: die Wahl der Werkstatt ist Dir überlassen, so lange Du Preise verglichen und den Auftrag nicht der teuersten Werkstatt überlassen hast.

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Der Querträger ist sehr robust, selber schon ausprobiert. :D Fahr zur Werkstatt, die sollen einen Blick drauf werfen und dir - falls nötig - einen Kostenvoranschlag mitgeben. Den drückst du dann deinem Unfallgegner in die Hand und fertig erstmal.

Edited by DerTimo
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Also gestern habe ich es erst zum Gutachter geschafft, zum Glück ist gar nichts zu finden. Nur ein kleiner Kratzer von 3cm... :o)

 

Hat der Gutachter auch "unter den Rock" geschaut, sprich wurde die Stoßstange demontiert bzw. zumindest hinterleuchtet um den Zustand des Aufprallträgers zu sehen?

Das wird gerne vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Genau deswegen war ja der Gutachter da. Eben damit nicht nur von außen geguckt wird;)

 

Und ich lag richtig:

Hallo. Ich tippe auf einen leichten Schubser hinten. ...

Wenn das nicht so ist (darauf tippe ich), lasse es so wie es ist und nimm ein wenig Geld von seiner Versicherung, wenn sie mit einem Kostenvoranschlag zufrieden sind oder dir einen gutachter bezahlen (fiktive Abrechnung ohne Mehrwertsteuer).

 

Dann musst du (wenn du magst) höchstens die Schürze polieren lassen oder neu lackieren lassen, Rechnung kannst du in diesem Jahr noch nachreichen und die Mehrwertsteuer erstattet bekommen oder unter Hand günstig machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.