Jump to content

Wie hinten Bremssattel wechseln, so dass nicht zuviel Bremsflüssigkeit ausläuft?


VFRiend
 Share

Recommended Posts

Bremssattel müsste ersetzt werden, bis auf Demontage des Schlauchs, hängt das Ding frei. Aber ab da trau ich mich nicht weiter. Hab Angst, dass die Bremsflüssigkeit komplett ausläuft. Daher folgende Frage: Schafft man den Wechsel des Anschlusses ohne dass Luft von vorne in die Leitung gerät?

 

Wäre vielleicht ein Unterdruck im Reservoir eine Lösung? Ich dachte schon mal daran, einen Verschlussdeckel auf dem Schrott zu besorgen, dort ein Loch hinein zu bohren und dann eine größere Spritze aus dem Medizinbedarf (50 -100 ml) einzukleben um damit durch hochziehen des Kolbens einen Unterdruck aufzubauen, so dass die Bremsflüssigkeit, garnicht nachlaufen kann!? (Clever, oder nicht?)

 

Mir fehlt auch irgendwie der zweite Mann, der vorne gleichzeitig Bremsflüssigkeit nachfüllt. Wer weiß in diesem SUPER-FORUM Rat?

Link to comment
Share on other sites

Ich war neulich beim Wechsel des Bremssattels an einem 1.4TDI dabei. Nach dem abschrauben des Anschlusses tropfte tatsächlich kontinuierlich Bremsflüssigkeit aus.

Aber nicht in einem Maße, dass man Angst haben müsste der Ausgleichsbehälter vorne läuft leer.

 

Entlüften der kompletten Bremsanlage nach dem Wechsel ist ja trotzdem obligatorisch.

Link to comment
Share on other sites

Entlüften musst du eh, kannst aber zusätzlich irgendeinen Gummistopfen über den Anschluss ziehen, sobald du ihn abgeschraubt hast. Bei der Trommelbremse passt zum Beispiel der Nupsi von der Entlüftungsschraube des Radbremszylinders.

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Hatte mich auch schonmal nach Verschlussstopfen umgesehen, die man auf die Bremsleitungsanschlüsse von Sattelbremsen drauf schrauben kann (so quasi als Bremssatteldummy) aber nix gefunden.

 

Phoenix sagte es ja schon, es läuft sehr langsam an der HA raus. Darum einfach vor Beginn der Aktion den Vorratsbehälter bis Oberkante voll machen und den Deckel wieder drauf schrauben. Man hat dann sicher 1-2 Stunden Zeit bis das leer ist, wenn das nicht sogar gnadenlos untertrieben ist. Sorge dafür dass die Flüssigkeit aufgefangen wird und gut is und mach nicht beide Bremsen gleichzeitig ab.

Link to comment
Share on other sites

Machts Euch doch nicht so schwer.

Einfach das Bremspedal in gedrückter Stellung arretieren (Stück Dachlatte gegen Fahrersitz o.ä.) bevor man den Sattel abschraubt. Es kann daher maximal die wenige Flüssigkeit in dieser einen Leitung verlustig gehen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin überrascht. Wenn das Bremspedal mit besagter Latte gedrückt wird, ist dann nicht entsprechend hoher Druck auf der Leitung, so dass die Brühe geschossen kommt? Mit diesem Tipp hätte ich ich nicht gerechnet! Dann ist also der Ablauf gestört?! ...Ja klar! Sonst ginge ja der Druck in den Reservoir-Behälter! Besteht dann nicht die Gefahr, dass der Hauptbremszylinder zu weit durchgedrückt wird? Soll ja nicht so gut sein, wegen möglichem Rost am Ende des Hubs usw.

Link to comment
Share on other sites

Machts Euch doch nicht so schwer.

Einfach das Bremspedal in gedrückter Stellung arretieren (Stück Dachlatte gegen Fahrersitz o.ä.) bevor man den Sattel abschraubt. Es kann daher maximal die wenige Flüssigkeit in dieser einen Leitung verlustig gehen.

 

genau so wird es auch in der Werkstatt gemacht, bloß dafür verwendet man den Bremsenstopper statt der Latte.

Link to comment
Share on other sites

Interessant.

Habe da ein paar Fragen zum Verständnis, was durch das Arretieren des Bremspedals passiert:

 

Wird der Ausgleichsbehälter von den einzelnen Bremskolben abgekoppelt?

Steht die Bremsleitung unter höheren Druck bis zum Abschrauben des Flansches an der Bremse?

Wieviel Bremsflüssigkeit tritt bei dieser Technik in welcher Zeit aus?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

hallo...auch wenn bischen raus läuft ENTLÜFTEN mußt du sowieso also ist es nicht so tragisch, aber mit dem Bremspedal drücken habe ich auch schon mal gehört und funktioniert bestimmt bestens habs aber auch noch nie probiert...gibts da keine alten Flaschenverschlüsse die eventuell passen würden???:confused:(Medizienflaschen,usw.)nur so eine Idee...?

Link to comment
Share on other sites

Druck
Klar ist Druck auf der Leitung. Da aber das Bremssystem mit Bremsflüssigkeit gefüllt ist und nicht mit Luft (zumindest im Soll-Zustand), hast Du selbst bei hohem Druck keine Volumenänderung. D.h. die Bremsflüssigkeit wird sich beim entweichen des Drucks nicht ausdehnen. Ergo wird nichts spritzen!!!

 

Besteht dann nicht die Gefahr, dass der Hauptbremszylinder zu weit durchgedrückt wird
Wieso das denn. Du arretierst das Pedal bei geschlossenem System. Ist das selbe wie wenn Du die Bremse beim Fahren tritts. Machst Du allerdings erst den Sattel ab und tritts dann die Bremse, wäre das durchaus möglich, da das System offen ist und die Flüssigkeit Dir keinen Widerstand entgegen setzt. Daher sollte man beim Bremsenentlüften alter Art (per Pedaldruck) nie ganz durchdrücken:D. Oder gleich was gescheites benutzen.

Aus eigener Erfahrung und für den privaten Gebrauch völlig ausreichend ist ein "Gunson Eezibleed". Hierbei wird aus einem Zusatzbehälter mit geringem Druck (1 bar) Bremsflüssigkeit über den Ausgleichsbehälter ins System gepumpt. Einfach zu handhaben. Keine Sauerei. Kein zweiter Mann.

Gibts schon ab 20 Euro.

Ja, ich bekomm für die Werbung Prozente

Link to comment
Share on other sites

Besteht dann nicht die Gefahr, dass der Hauptbremszylinder zu weit durchgedrückt wird? Soll ja nicht so gut sein, wegen möglichem Rost am Ende des Hubs usw.
Zu dem Thema hatte ich mich auch irgendwo schon mal geäußert. Damals bin ich auch davon ausgegangen, dass das komplette Durchdrücken ggf. nicht gut ist.

 

Halte ich heute für quatsch.

Link to comment
Share on other sites

Aus eigener Erfahrung und für den privaten Gebrauch völlig ausreichend ist ein "Gunson Eezibleed". Hierbei wird aus einem Zusatzbehälter mit geringem Druck (1 bar) Bremsflüssigkeit über den Ausgleichsbehälter ins System gepumpt. Einfach zu handhaben. Keine Sauerei. Kein zweiter Mann.

Gibts schon ab 20 Euro.

Ja, ich bekomm für die Werbung Prozente

Prozente auf was?;)

Der Test im Anhang bestätigt Deine Aussage.

Entlüften.pdf

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.