Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
compare

Kombiinstrument aus UK, MPH in KMH - codieren möglich?

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

ich habe über die Suche leider nichts finden können, inklusive der über 20 Seiten im FIS-Umbau-Thread.

 

Ist es möglich, ein Kombiinstrument aus UK mit MPH-Tacho auf KMH-Skala zu codieren? Wenn ich mir das auf den Bildern ansehe, ist ein Tausch der Tachoscheiben ohne andere "Einstellung" nicht möglich, da die MPH-Skala linear ist, die KMH-Skala hingegen ab "80" statt in 10er-Schritten in 20-Schritten weitergeht. Somit ist beim MPH in der Mitte "120kmh" und beim KMH "80kmh".

 

Bin für jeden Tipp dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde versuchen einfach meinen alten Tacho ins UK-Kombi umzubauen. Keine Ahnung ob man dazu was codieren muß, aber das wäre mein erster Lösungsansatz. Viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

errr... wie soll das denn funktionieren?

 

Teilenummer ist 8z0 oder 8z2? Wenn der zweite, kannst du es erst Recht vergessen.

 

Mit Tachoscheiben umbauen ist es nicht vollbracht.

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bret, ich kenne mich ja leider damit noch nicht aus... Teilenummer ist aber definitiv 8Z0!

 

Was mir noch einfällt: Die Anzeige des Verbrauchs und der Reststrecke im FIS wäre dann ja auch falsch...

bearbeitet von compare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jein, also miles to kilometers ist relativ einfach. Mir ist nicht klar ob die bewegung der Zeiger elektronisch kontrolliert wird, weil wenn das der Fall ist, könnte es klappen. Ohne.... nee, wenn es ein 8z0 ist, ist es kein UK-Spezifisches Teil (dann wäre es 8Z2 für Rechtslenker). Hmm. Was soll es kosten? Ist es so viel billiger?

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir mal so, es ist das einzige für den FSI mit FIS, was ich nun seit 6 Monaten Suche gefunden habe ;)!

 

Wie es der Zufall will, hat mir ein freundlicher User ebenfalls eines angeboten, allerdings auch mit MPH :(

 

Teilenummer ist 8Z0 920 980 T, laut dem PDF hier aus dem FIS-Thread genau passend, bis auf die Sache mit den MPH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann, nix wie umcodieren und testen.... wobei gibt es unterschiedliche Teilenummer pro Motor? Wenn nicht, wäre es ziemlich egal, denke ich?!

 

 

Anpassungskanal in VAG-COM und gut wird's.... vielleicht.

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ob sich aber damit auch die MPH in KMH ändern?

Beim A4 ja, du solltest aber auch Anpassungskanal 4, Sprachvariante entsprechend ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts eine Möglichkeit das zu testen, bevor man dem :) das Geld fürs anlernen geben muss? Oder mir noch lieber, jemand hat das schon mal gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibts eine Möglichkeit das zu testen, bevor man dem :) das Geld fürs anlernen geben muss? Oder mir noch lieber, jemand hat das schon mal gemacht.

 

Laufleistung muss auch noch angepasst werden:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laufleistung muss auch noch angepasst werden:rolleyes:

 

Geht nicht mehr, das Neue hat deutlich über 100km ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geht nicht mehr, das Neue hat deutlich über 100km ;)

Geht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es ja beim Drehzahlmesser möglich ist diesen auf die verschiedenen Motoren zu codieren - natürlich muss da auch die Scheibe getauscht werden,

hätte ich den Verdacht das dies beim Tacho nicht anders ist. Müsste ja sonst schon mal mindestens 4 Verschiedene nur für den A2 geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt nur 8Z0... Kombis.

 

Das MPH Kombiinstrument skaliert den Zeiger für die Geschwindigkeitsanzeige soweit mir bekannt genauso wie das KM/H Kombi. Heißt: Bei Tempo 160km/h im deutschen A2 (was ca. 2 Uhr sein dürfte), steht der Zeiger an der gleichen Stelle wie im englischen A2 wenn es 100mp/h anzeigt (also auch ca. 2 Uhr). Macht ja auch Sinn, denn der Wagen wird dadurch ja nicht schneller oder langsamer und muss seine 175km/h trotzdem bis zur Position 4:30 aufteilen... nur steht da dann halt nicht 175km/h sondern 110mp/h.

 

Es ist einfach ne andere Tachoscheibe verbaut. Die lässt sich tauschen gegen die Scheibe von deinem Kombi ohne FiS.

 

Die Länderanpassung geht glaub auch beim A2 Kombi, aber was die bewirken soll ist mir nicht bekannt. Glaube kaum, dass es was mit dem Tacho zu tun hat und wenn doch, auch gut..

 

Jedenfalls alles halb so wild. Zur Not haben die MP/H-Tachos auch noch KM/H als Skala drauf, soweit ich mich recht entsinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibts eine Möglichkeit das zu testen, bevor man dem :) das Geld fürs anlernen geben muss? Oder mir noch lieber, jemand hat das schon mal gemacht.

Jemanden aus deiner Umgebung mit VCDS suchen und kurz dran hängen, die Anpassungsoptionen gibt es bei A2 genau so.

 

Falls es für dich in Frage kommt und du bereit bist, das Ki aus der Hand zu geben, kannst du es mir auch gerne schicken, ich kann es auf dem Tisch codieren.

 

Nach allem was ich vom A4/S4 kenne, dürfte Folgendes passieren: Sprachenumstellung im FIS, Restkilometeranzeige und Wegstreckenzähler werden in km/h umgestellt, die Skalierung der Analoganzeige jedoch nicht.

 

Grüße...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt nur 8Z0... Kombis.

 

Das MPH Kombiinstrument skaliert den Zeiger für die Geschwindigkeitsanzeige soweit mir bekannt genauso wie das KM/H Kombi. Heißt: Bei Tempo 160km/h im deutschen A2 (was ca. 2 Uhr sein dürfte), steht der Zeiger an der gleichen Stelle wie im englischen A2 wenn es 100mp/h anzeigt (also auch ca. 2 Uhr). Macht ja auch Sinn, denn der Wagen wird dadurch ja nicht schneller oder langsamer und muss seine 175km/h trotzdem bis zur Position 4:30 aufteilen... nur steht da dann halt nicht 175km/h sondern 110mp/h.

 

Es ist einfach ne andere Tachoscheibe verbaut. Die lässt sich tauschen gegen die Scheibe von deinem Kombi ohne FiS.

 

Die Länderanpassung geht glaub auch beim A2 Kombi, aber was die bewirken soll ist mir nicht bekannt. Glaube kaum, dass es was mit dem Tacho zu tun hat und wenn doch, auch gut..

 

Jedenfalls alles halb so wild. Zur Not haben die MP/H-Tachos auch noch KM/H als Skala drauf, soweit ich mich recht entsinne.

 

Die Skalierung ist anders. Ich wollte mir mp/h scheiben vor lange Zeit holen, erstens hat's getan und das ist linear. Beispielbild: Audi A2 Clock Dials Speedo and Tacho, Fuel and Temp | eBay

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Bret, wollte ich gerade raussuchen. KM/H steht zwar drauf, aber ist wirklich beim Fahren schlecht zu lesen und leider schon gar nicht kompatibel für meine Frau. Ich hoffe ja noch immer auf eine gute Nachricht, sonst bleibt noch die Möglichkeit die Tachoscheibe selbst anzufertigen, da gabs doch mal jemand hier im Forum... muss mal suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt nur 8Z0... Kombis.

 

...

 

Die Länderanpassung geht glaub auch beim A2 Kombi, aber was die bewirken soll ist mir nicht bekannt. Glaube kaum, dass es was mit dem Tacho zu tun hat und wenn doch, auch gut..

 

...

 

Da kann es doch im Grunde nur um eine Anpassung der Einheiten gehen, oder?

Geschwindigkeit in kmh/mph, Laufleistung in km/miles, Temperatur °C/°F, Verbrauch bei FIS in l/100km, km/l, km/gal...

 

Sollte das der richtige Ansatz sein, müsste man bei "engl. Codierung" eines deutschen Kombis feststellen das im unteren Geschwindigkeitsbereich zu niedrige Tempi angezeigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ingo: Danke - guter Ansatz! Könnte das jemand bei seinem Kombi einmal umstellen und testen? Aufwandsentschädigung würde ich mir in Absprache überlegen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das meinte ich! Der Aufwand wird dadurch nur langsam extrem hoch... am einfachsten wäre, das analoge Instrument lässt sich auch codieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du meinst das gesamte "Element" - ist das denn so halbwegs modular aufgebaut?

 

Grundsätzlich verfüge ich über gesichertes Halbwissen diesbezüglich. Habe das früher mit meinen alten Autos öfters gemacht und da war der Aufbau modular (falscher Tacho raus - richtiger rein). Allerdings waren das ausschließlich noch mechanische Tachos mit Tachowelle.

 

Im Zuge der Gleichteilepolitik bei der Herstellung würde es aber prinzipiell immer noch Sinn machen, das KI-Gehäuse und die Bestandteile austauschbar zu konstruieren. In Anbetracht der Codiererei erscheint mir das sogar noch sinnvoller (aber das sehen Hersteller manchmal total anders:D).

 

Müßte ich es machen, würde ich es zumindest erstmal so versuchen - sofern das beschädigungslos möglich ist (hatte noch kein KI vom A2 in der Hand).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich codiere mein deutsches am WE mal um auf UK, wenn ich es schaffe :) - wenns jemand vorher schafft, weil er sowieso den OBD angesetzt hat, wäre ich extrem Dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- wenns jemand vorher schafft, weil er sowieso den OBD angesetzt hat, wäre ich extrem Dankbar!

Würde dir gerne helfen, kann aber erst nächste Woche...

Mach dir aber nicht zu viel Hoffnung, ein Tausch der Tachoscheiben ist seitens Audi nicht vorgesehen, deswegen macht es auch keinen Sinn, per Codierung die Skalierung ändern zu können, denn danach wäre das KI unbrauchbar.

So was würde ich eher in der KI-Firmware bzw. dem Softwarestand vermuten.

 

Grüße...

bearbeitet von jopo010

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Skalierung ist anders. Ich wollte mir mp/h scheiben vor lange Zeit holen, erstens hat's getan und das ist linear. Beispielbild: Audi A2 Clock Dials Speedo and Tacho, Fuel and Temp | eBay

 

- Bret

 

Stimmt!

 

Die 120km/h sitzen beim MPH-Tacho auf 12°°, beim KM/H-Tacho auf 01°°.

 

Hmja. Zur Not einfach mal nach "Tachoblende Audi A2" googlen und solche Anbieter wie

 

plasmatacho.de / individuelle Plasmatachoscheiben nach Wunsch anfragen.

 

Eine Lösung wirds schon geben, ist nur die Frag nach dem Preis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2-D2: Gibts irgendwas, was du eigentlich nicht weißt? Danke dir für den Tipp, hab mal weiter recherchiert und bin hier gelandet:

 

K-Tec Carconcepts Tachodesign bietet Tachoscheiben mph - kmh Anpassung

 

Habe mal eine Anfrage gestellt, was nur die Tachoscheibe kostet, wenn man sich am originalen Design orientiert, aber die Skala anpasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem was ich nicht weiß, kann man ganze Bibliotheken füllen. ;)

 

Ich liege oft genug daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ging Fix: Kosten der Scheiben (Tacho und Drehzahlmesser, evtl. sieht man den Unterschied, deshalb beide): 89 € - Ist eine Alternative! :)

 

Beim weiteren surfen auf deren Seite ist mir diese Anleitung begegnet: http://www.k-tec-carconcepts.de/einbau/g4.pdf - Vom Golf 4, das ist vom technischen Stand ja ungefähr vergleichbar, wenn man sich das so ansieht. Ich glaube, damit kann man die Hoffnung aufgeben, das Tachoelement einzeln zu tauschen.

bearbeitet von compare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist das denn mit dem Durchschnitts- und Momentanverbrauch, der Restreichweite, dem Tageskilmeteranzeiger und der Durchschnittsgeschwindigkeit?

 

Das gibts dann doch auch sicherlich nicht in Litern und Kilometern...

Ist der Sinn des großen FIS dann überhaupt noch gegeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde jetzt morgen oder übermorgen mal testen, ob sich das verbaute DE-KI auf UK-KI umcodieren lässt und was dann so passiert:

 

Steuergerät Codierung STG 17 (Kombiinstrument) auswählen

STG Codierung -> Funktion 07

 

xx?xx: Länderauswahl

0 - Deutschland (D)

1 - Rest der Welt (Linkslenker)

2 - USA (US)

3 - Kanada (CDN)

4 - Großbritannien (GB)

5 - Japan (JP)

6 - Saudi Arabien (SA)

7 - Australien (AUS)

8 - Rest der Welt (Rechtslenker)

9 - Japan (JP - Rechtslenker)

 

 

Müsste dann also für UK sein: 3. Stelle von "0" auf "4" ändern

 

Zusätzlich schaue ich mal, was sonst noch so geht, siehe A4-KI:

Codierung A4 B6 - A4-Freunde.COMmunity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Teilenummer ist 8Z0 920 980 T, laut dem PDF hier aus dem FIS-Thread genau passend, bis auf die Sache mit den MPH.

Nach meiner Erfahrung ist keine Änderung vom mph <-> km/h von Haus aus vorgesehen. Die Änderung des Ländercodes DE <-> GB hat nur eine Auswirkung auf die Tages- und Gesamt-km/miles Zähler, nicht auf jedoch die Geschwindigkeitsanzeige.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen