Sign in to follow this  
Yaap

Audi A2 3L mit Getriebegeräuschen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab mich schon seit mehreren Tagen durchs Forum gekämpft, aber ich bin leider nicht schlauer geworden.

 

Ich hab mir vor ca. einem Jahr ein A2 1.2TDI 3L gebraucht von privat mit 200.000 km gekauft. Nach dem Kauf ist mir bereits aufgefallen, dass leichte Schleif- bzw. Heulgeräusche vom Getriebe bzw. Kupplung nur im Schubbetrieb zu vernehmen waren. Im Zugbetrieb bzw. in N waren keine Geräusche zu hören. Da ich keine Erfahrung mit dem ASG-Getriebe habe, hatte ich gedacht, dass diese Geräusche normal wäre.

 

Seit dem Kauf bin ich ca. 3000 km gefahren und die Heilgeräusche haben bis letzte Woche im Schub erheblich zugenommen. Und seit kurzem öffnet sich im Zugbetrieb die Kupplung von alleine, sodass die Motordrehzahl kurz ansteigt, danach die Drehzahl auf Leerlauf runterfällt und dann kein Gas mehr angenommen wird. Erst nach einem Klemmenwechsel war die Kraftübertragung wieder möglich. Nach einigen Kilometern öffnete sich immer wieder die Kupplung von alleine und ein weiterer Klemmenwechsel war notwendig.

Beim Freundlichen kam ich nur die Aussage "Getriebeschaden, 1500€ für die genauere Analyse, weil Getriebe muss ausgebaut werden". Der Meister ist für seine Einschätzung einmal um die Fahrzeugniederlassung gefahren.

 

Seit heute sind neue Rüttel- bzw. Kratz-Geräusche im Zugbetrieb hinzugekommen ( siehe Anhang ) und es kam zu mehreren heftigen Schlägen im Getriebe, sodass ich fürchte, dass jetzt etwas größeres beschädigt wurde.

 

Nun bräuchte ich von euch eine Empfehlung, ob ich den Hobel verkaufen soll oder noch mal Zeit und Mühe in eine Analyse und Reparatur stecken soll? In meiner Nähe ( Ruhrgebiet ) kenn ich keine fähige Werkstatt, die für die Eingrenzung des Fehlers nicht gleich mehrere tausend Euro nehmen würde bzw. Ahnung von der Materie hat.

 

Kann ich irgendwie selber den Schaden eingrenzen?

A2_3L_Kupplungsgeraeusche.mp3

Edited by Yaap

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus als erstes mal würde ich nicht mehr fahren!

 

Dann was meinst du mit Klemmenwechsel.

 

Und ja es hört sich sehr nach Getriebeschaden an.

 

Neues rein und gut ists, wenn nicht hier findet sich immer ein Abnehmer, ich auch ;-).

 

Letztendlich steht hier schon eine größere Sache an, sollte aber auch eine freie hinbekommen, bis auf das Getriebe anlernen, aber da findet sich bestimmt auch einer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufladen und jemandem auf den Hof stellen, der Ahnung davon hat.

 

Da findet sich was: Liste von Werkstätten, die sich mit dem 1.2 TDI 3L gut auskennen - Seite 3 - A2 Forum

 

Da bei dir vermutlich die Lager an der Welle durch sind, würde ich von dir aus mal nach Röllbach fahren. Das Auto möglichst nicht mehr bewegen, da du den Schaden dadurch vergrößerst. Ist das Getriebegehäuse erstmal durchgeschliffen, kost der ganze Spaß halt nochmal 600€ mehr...

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Dann was meinst du mit Klemmenwechsel.

 

 

Also, das Fahrzeug werde ich erstmal nicht mehr bewegen :).

 

Mit Klemmenwechsel meine ich Zündung aus...Zündung an.

 

Also ich erwäge auch das Fahrzeug zu verkaufen. Bei Interesse einfach PM an mich und ihr bekommt die Daten und Bilder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aufladen und jemandem auf den Hof stellen, der Ahnung davon hat.

 

Da findet sich was: Liste von Werkstätten, die sich mit dem 1.2 TDI 3L gut auskennen - Seite 3 - A2 Forum

 

Da bei dir vermutlich die Lager an der Welle durch sind, würde ich von dir aus mal nach Röllbach fahren. Das Auto möglichst nicht mehr bewegen, da du den Schaden dadurch vergrößerst. Ist das Getriebegehäuse erstmal durchgeschliffen, kost der ganze Spaß halt nochmal 600€ mehr...

 

Nach der Liste würde die nächstgelegene Werkstatt in Mönchengladbach liegen:

 

41068 Mönchengladbach, Karstr. 23a, KFZ-Technikerbetrieb Ismet Es, Tel.: 02161/832129, E-Mail: info@kfz-es.de

 

Aber wie transportiert man ein solches Fahrzeug 100 km weit? Woher bekomme ich ein Anhänger usw. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Freundlichen kam ich nur die Aussage "Getriebeschaden, 1500€ für die genauere Analyse, weil Getriebe muss ausgebaut werden". Der Meister ist für seine Einschätzung einmal um die Fahrzeugniederlassung gefahren.

Um das Geld hast schon ein komplettes Getriebe, Einbau und noch 500€ gespart:

VW Lupo 6X1 6E1 3L 1.2 TDI Getriebe FLE DSK FFU | eBay

Das alte kann man auch noch für 150-200 verkaufen da es gefragte Ersatzteile enthält wie das 5. Gang Speichenzahnrad.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber wie transportiert man ein solches Fahrzeug 100 km weit? Woher bekomme ich ein Anhänger usw. :confused:

 

Sofern ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung vorhanden ist könntest Du auch einen Anhänger mieten, kostet zwischen 30-50€ pro Tag.

 

Wenn kein Fahrzeug mit AHK vorhanden ist dann könntest Du ein Kleinunternehmer beauftragen. Auf ebaykleinanzeigen gibts eine ganze menge die es für einen fairen Preis transportieren würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie würde sich eigentlich ne total kaputte Führungshülse bemerkbar machen? Die Bilder, an die ich mich hier im Forum erinnern kann waren alle noch "5 vor 12". Zumindest die Laufleistung wäre in der richtigen Gegend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie würde sich eigentlich ne total kaputte Führungshülse bemerkbar machen? Die Bilder, an die ich mich hier im Forum erinnern kann waren alle noch "5 vor 12". Zumindest die Laufleistung wäre in der richtigen Gegend.

 

Sind auch unterschiedliche Fehlerbilder. Kann sein, dass es sich erst nur durch ein Schleif- und/oder Klingelgeräusch bemerkbar macht, bis hin zum totalen verkannten des Ausrücklagers. Bei einer komplett zerbröselten Führungshülse dessen Teile sich dann noch in der Kupplungsglocke niedergelassen haben, war zwar ein Starten in N noch möglich, allerdings ruckelte es schon extrem beim Schalten nach D. Deshalb bitte immer auch die Kupplungsglocke mit abschrauben, wenn nicht alle Teile der Führungshülse auffindbar sind.

 

IMG_3487.jpg.fbbf484d7d726be4afcba838cfe95de0.jpg

 

IMG_3488.jpg.deb3d6d8b0ac858b3343f2e2e6ac5484.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yaap, melde dich mal bei Herbert, der hat auch ne Menge Ahnung vom 1.2er und zudem Getriebekompetenz. Und Gescher ist nicht allzu weit weg.

 

Habe ich bereits versucht, aber er ist bis Freitag auf Geschäftsreise. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this