Jump to content
StuartLittle

Bewertung/Preisermittlung für Verkauf.

Recommended Posts

Liebe Freunde nach gut 10 Jahren ist es so weit. Unser Mobilitätskonzept ändert sich, der A2 wird nicht mehr benötigt und wir wollen bzw. müssen uns von ihm höchstwahrscheinlich trennen. Was uns umtreibt ist die Frage nach seinem aktuellen Wert und da würden wir gerne viele Meinungen von Euch hören. Ihr wart uns immer eine große Hilfe dafür noch mal Danke.

 

Wir werden natürlich auch noch zur Dekra gehen und dort einen Zustandsbericht in Auftrag geben.

 

Nun zu unserer Alu-Kugel:

 

Es ist der 1.4TDi mit 66kw und allem Schickschnack (Alcantara, Open Sky das immer funktioniert hat, beheizbare Sitze usw.) Er war bis 15.000km Vorführ- und Leihwagen bei unserem Freundlichen um die Ecke.

Erstzulassung 06.01.2004. Übernahme am 10.06.2005.

Km-Stand: 140.000km

Keine Unfälle.

Größere Reparaturen (außer der Reihe): Vor gut 4 Jahren (98.000km) gab es Probleme mit einer "zitternden" Kupplung (u.a. musste das Schwungrad ersetzt werden) und es kam noch was hinzu so das es über 3.000€ kostete.

Aktuell wurde der Turbolader ausgetauscht (plus AGR Ventil). Kostenpunkt ca. 5.000€

 

Die Bremsen wurden vor 2 Monaten neu gemacht und die Auspuffanlage wurde vor etwas über einem Jahr repariert.

Es gibt einen Satz Sommer- und Winterreifen.

Farbe: 5 (bin nicht firm, aber würde es dunkelstes blau bzw. blauschwarz bezeichnen).

 

Der A2 hat normale Gebrauchsspuren. Man sieht es ein wenig am lack, obwohl er für 12 Jahre gefühlt sehr schön aussieht. Er ist mit 140.000km auch nicht so viel gelaufen. Die letzten 4 Jahre war er nur noch auf mittleren und langen Strecken unterwegs bzw. wurde ein- bis zwei mal pro Monat mit einer Autobahnfahrt belohnt.

 

Wir werden die Schaltung (Seile) noch mal einstellen lassen, weil ich finde, dass sie etwas leichter schalten könnte.

 

Smart Repair lassen wir, das soll der potenzielle Käufer selbst entscheiden.

 

Welchen Preis ist unser A2 wert? Falls noch Infos fehlen rücke ich sie gerne heraus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Wert kann ich dir nichts sagen, aber die Reparaturen die du auflistet waren um ein Vielfaches zu teuer. Sei nicht enttäuscht, wenn du den Gegenwert dafür im Verkaufswert nicht wiederfindest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Turbo neu ist gut.

Ausstattung auch gut.

140tkm relativ wenig.

 

Wurde Zahnriemen/Wapu bei 120tkm gemacht?

 

Ich schätze, dass Du für den Wagen ca. 7-8k bekommen kannst.

Für 7.900 würde ich ihn mal inserieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Summen waren aber noch andere Posten mit dabei wie Öl, Reifen etc.

Also 8.000€ kann man evt. erwarten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
In den Summen waren aber noch andere Posten mit dabei wie Öl, Reifen etc.

Also 8.000€ kann man evt. erwarten?

 

Mit etwas Glück vielleicht.

Kommt halt immer darauf an, ob du zum passenden Zeitpunkt jemand findest, der dein Auto unbedingt haben will...Photos wären da nicht schlecht. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimme Rocker da zu. Der Preis ist ambitioniert. Realistisch aus meiner Sicht wäre etwas mit ner niedrigen 6 oder einer hohen 5 vorneweg. Kannst aber natürlich auf jemanden treffen der genau DEN haben will. Dann klappt's vielleicht. Sagen wir so, mit ner niedrigen 6 bist du den wahrscheinlich in einer Woche los. Mit ner 8 kann es ein halbes Jahr oder länger dauern. Den Rest musst du einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss so ein Auto genau dann verkaufen, wenn es jemand bestimmtes haben möchte. Mir wollte man auf der Techno Classica vor 2 Jahren 10000€ bar in die Hand drücken. Diese Person stand mit dem Geld auf unserem Messestand und wollte das Auto (A2 1,6 FSI OSS Sline Plus damals 120000 Km/02/2003) ) nach der Messe mitnehmen. Hatte kurz vorher den Zahnriemenwechel nachen lassen, und das Auto optisch herrichten lassen. (Lackreinigung plus Pollitur plus Innenraumauffrischung).

Für eine Inzahlungnahme für einen neuen A1 wollte man mir vor kurzem gerade mal max. 2500€ :eek: geben. Einzige Unterschiede sind, dass der Wagen nun 15000 Km mehr gelaufen hat und natürlich 2 Jahre älter ist. Ich hätte vor 2 Jahren besser mal verkauft.:o:janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch zwei A2 für um die 10k € mit weit über 200.000km online gesehen. Das ist aber sicher zu hoch.

 

Die letzten Jahre bin ich im Jahr sicher 3-4 auf den A2 angesprochen worden und das Zeug zu einem echten Klassiker hat er definitiv. Und zum Oldie ist es mit 12 auch nicht mehr sooooo weit ;)

 

Dann noch was zum Thema Optik/SmartRepair. Ich lese immer wieder das der Einsatz von 4-600€ den Preis um mehr als 1.000€ steigen lässt was mich schon verwundert. Mir ist ein guter Preis lieber wo die inneren Werte stimmen und ich selbst entscheiden kann ob ich so was mache. Letztlich ist es ein Gebrauchsgegenstand und nach mehr als 10 Jahren hat man immer sichtbare Spuren. Entscheidend wäre für mich eher, dass es technisch einwandfrei ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Dann noch was zum Thema Optik/SmartRepair. Ich lese immer wieder das der Einsatz von 4-600€ den Preis um mehr als 1.000€ steigen lässt was mich schon verwundert. Mir ist ein guter Preis lieber wo die inneren Werte stimmen und ich selbst entscheiden kann ob ich so was mache. Letztlich ist es ein Gebrauchsgegenstand und nach mehr als 10 Jahren hat man immer sichtbare Spuren. Entscheidend wäre für mich eher, dass es technisch einwandfrei ist.

 

Bei Deiner Preisvorstellung würde ich Dir raten nochmal ein bissel Geld für Smart-Repair zu investieren. Wer solch ein stolzen Preis zahlt hat auch höchstwahrscheinlich sehr hohe Ansprüche ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denk an das Thema "Blaue Plakette". Auch wenn es wohl nicht so schnell kommen wird, auf Preise für Gebraucht-Diesel wird es sicherlich schon Auswirkungen haben.

Der Gebrauchtwagen-Käufer ist ein scheues Reh.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mercedes bietet dafür beim Kauf eines Smart ED unter Vorbehalt 2.000€. Ganz ehrlich da fahre ich weiter den A2 oder verschenke ihn bevor ich zu solchen Konditionen mit Mercedes/Smart verhandle.

 

Ich denke um die 6.500€ sollten privat drin sein. So werde ich evt. demnächst auch einstellen und mal abwarten. Zeit hätte ich noch ein paar Monate locker.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mercedes bietet dafür beim Kauf eines Smart ED unter Vorbehalt 2.000€. Ganz ehrlich da fahre ich weiter den A2 oder verschenke ihn bevor ich zu solchen Konditionen mit Mercedes/Smart verhandle.

 

Die haben wohl ein Rad ab:D

 

Ich denke um die 6.500€ sollten privat drin sein. So werde ich evt. demnächst auch einstellen und mal abwarten. Zeit hätte ich noch ein paar Monate locker.

 

Ich denke das ist ein realistische Preis und das würdest Du auch sicherlich erzielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollen die Händler ein Rad abhaben? Ist doch wohl klar, dass dir ein Händler niemals dasselbe zahlt was privat möglich ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wieso sollen die Händler ein Rad abhaben? Ist doch wohl klar, dass dir ein Händler niemals dasselbe zahlt was privat möglich ist...

 

 

Das ist schon klar, allerdings ist das nicht mal annährend ein Marktgerechte Preis und somit ein ziemliches dreistes Angebot in meinen Augen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist schon klar, allerdings ist das nicht mal annährend ein Marktgerechte Preis und somit ein ziemliches dreistes Angebot in meinen Augen.

 

Wenn Du einen Pkw bei einem Händler in Zahlung geben willst, wirst Du nie einen marktgerechten Preis erhalten, schliesslich will der Händler ja auch noch was am Verkauf verdienen bzw. seine Kosten decken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

There's no such thing as a free lunch...

Wer sich darüber freut, dass Händler auch bei uralten Kisten Gewährleistung anbieten müssen, darf sich nicht darüber ärgern, dass solche Autos nur zu unterirdischen Preisen in Zahlung genommen werden. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist schon was dran. Aber wenn ich bei ihm ein Auto für 12k kaufe und er statt 5k meinen Gebrauchten nur für 2k nimmt biete ich im Gegenzug auch keine 12, sondern 9k. Damit wären wir quitt ;)

 

Nein es wird ernsthaft auf Privatverkauf hinauslaufen. Bequemer wäre mit dem A2 hin und dem neuen Gebrauchten nach Hause.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe unseren A2 damals auch privat verkauft. Morgens den Leaf geholt und mittags (rein zufällig) den A2 verkauft. Die Leasingfirma und ein Aufkaufer schienen sich gegenseitig zu unterbieten im Preis für den A2. Anfangsgebot 1500€ und mit Mühe und Not fast 2000€. Privat habe ich ihn den Nachmittag für fast 4000€ beim Käufer gelassen. Das ist schon ein krasser Unterschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ganz einfach. Der Händler will den Wagen nicht haben. Sagt er nur nicht. Ist auch klar. Erstens muss er Garantie geben. Zweitens ist der Verkaufsaufwand genau so gross, wie bei einem 12.000€ Auto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dem Segment wird in Regel höchsten 50% vom möglichen Verkaufspreis durch Händler geboten.

Sollte es bei einer Inzahlungnahme mehr sein, dann waren die Rabattverhandlungen zu schlecht :D oder der Hersteller hat spezielle Bonusgeschichten für den Händler am laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich mache es privat dafür habe ich dann beim Kauf eine bessere Position? Denn ich muss den anderen nicht kaufen, ich kann auch weiter A2 fahren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, StuartLittle,

 

ich kann auch weiter A2 fahren ;)

 

Der (dann fehlende) Wertverlust ist zumindest auf Deiner Seite. Und wenn Du mich fragst, noch 'ne Menge mehr...

 

Gruß Greg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich will ehrlich sein. Mit dem E-Auto (ein Leaf und Smart ED ausgiebig getestet) hat es x-mal mehr Spaß gemacht. Die Ruhe beim fahren, das stufenlose und der Leaf hat zahllose geniale Features.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Romulus

 

Wie hast Du die 15,5 kwh/100km geschafft? Wir hatten 3 Tage den Leaf Tekna zur Probe und trotz zahlloser gesammelter Blätter lag ich immer bei um die 18kwh/100km.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verkäufer ihn privat wenn du zeit hast. Jahreszeit passt Grad, ggf mal auch in old/youngtimer Magazinen inserieren. 2k isn Witz. Kannst auch die kiesplatzliga versuchen, hier in der Gegend reissen die sich um alukugeln. Preis wird bei Privatverkauf natürlich trotzdem besser sein.

 

Und ja, wer einmal e Auto gefahren ist will nix anderes mehr ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie hast Du die 15,5 kwh/100km geschafft? Wir hatten 3 Tage den Leaf Tekna zur Probe und trotz zahlloser gesammelter Blätter lag ich immer bei um die 18kwh/100km.

Geschwindigkeit ist alles ;) (jetzt aber in anderer Bedeutung)

Wenn ich hier über die Dörfer oder in die Stadt fahre, kann ich 15 kWh/100 km locker unterbieten.

 

Sobald ich aber auf die Autobahn drehe, auch wenn es nur mit 100 km/h ist, schnellt der Verbrauch in die Höhe (so richtung 20 kWh/100 km). Das stimmt dann auch mit etwa 19-20 nutzbare kWh in der Batterie und mit der Reichweite (100-125 km Autobahn, 150+ km über Land) überein.

 

Neben Geschwindigkeit sind auch Windrichtung und der Höhenverlauf der Strecke entscheidend. Blätter (Bäume) sammeln ist aber immer gut :) Ich versuche so zu fahren dass ich das Bremspedal nur beim letzten Halten betätigen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich nur bestätigen. Nach dem umsteigen in den Twizy dachte ich in der Steinzeit zu sein und der A2 später kam uns beiden extrem laut vor.

 

Aber 15kwh/100km mit vorausschauender Fahrweise erscheint mir sogar in der Stadt schwer zu erreichen. Wieviele km hat der Akku schon runter?

 

Wir spekulieren das man den in der Praxis bis zu 250.000km nutzen kann. In UK gibt es ein Leaf Taxi das im ersten Jahr schon so um die 120.000km runter hat mit Schnelllader natürlich. Und die betreiben den dort wirtschaftlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann ich nur bestätigen. Nach dem umsteigen in den Twizy dachte ich in der Steinzeit zu sein und der A2 später kam uns beiden extrem laut vor.
:D
Aber 15kwh/100km mit vorausschauender Fahrweise erscheint mir sogar in der Stadt schwer zu erreichen.
Würde ich so nicht unterschreiben. Ab Steckdose vielleicht. Ansonsten komme ich da durchaus auf 13kWh und weniger. Bei sportlicher Fahrweise aber auch weit über 22kWh.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser Leaf hat seit Anfang Dezember bei uns 6000 km abgespult. 2-3 Mal in der Woche wird zuhause geladen (2 kW Schuko), bis jetzt etwa 20 Mal auch Chademo z.B. bei Fastned.

 

Vermutlich macht Fahrweise sehr viel aus beim Verbrauch. Im GE Forum fährt einer mit unter 13 kWh/100 km herum... das will erstmal geübt sein.

 

Zur Nutzungsdauer des Leaf: ich sehe das sehr entspannt. Zum einen weil unserer privat geleast ist (also liegt mein Horizont da auf mittellang, nicht auf Langzeit) aber vor allem wegen der guten Berichten die man allerseits darüber liest. Dieser UK Taxi ist ein gutes Beispiel, es gibt in den US auch Steve Marsh der über 150.000 Miles gestromt ist: Steve Marsh's 2011 Nissan LEAF Loses Fifth Battery Capacity Bar At 141,000 Miles

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.