arosar

GRA mit Tiptroniclenkrad steuern

Recommended Posts

Hallo

Nachdem mein neuer ja nun ein Multifunktionslenkrad hat und ich noch ein Multifunktionslenkrad mit Tiptronictasten liegen haben wäre es doch an der Zeit das damals abgebrochene Projekt zu Ende zu führen.

Nur ist die Frage ob hier noch jemand in der Lage ist etwas zubauen/zu programmieren das Mann die Geschwindigkeit mit den +/- Tasten am Lenkrad beeinflussen kann.

Also wer es kann bitte melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sollte recht einfach möglich sein. Der GRA Hebel macht nichts anderes als 12V auf verschiedene Pins des MSG zu legen. Wenn ich das MuFu Steuergerät richtig verstehe, mach dieses im Prinzip das gleiche. Drücke ich eine Taste schließt sich am STG ein Kontakt (bitte korrigieren, wenn falsch).

 

Was Du vorhast lässt sich allein durch geschickte Verdrahtung lösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Signal muss lediglich invertiert werden. Das MuFu STG legt die Ausgänge auf Masse, AFAIK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, dann muss man ein bißchen was basteln.

Wenn Du die Hardware da hast, könnten wir uns ja mal ein paar Gedanken zu machen.

 

Das würde mich schon interessieren. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, also wenn ich es richtig verstehe......kleine Platine.....2 kleine Microrelais.....die bei Ansteuerung der Lenkradtasten Masse schalten......und diese dann an die entsprechenden Eingänge im MSG verleiten....Richtig?

Wenn nicht trotzdem ersteinmal vielen Dank.

@Artur......der Link ist Klasse...Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hmm, also wenn ich es richtig verstehe......kleine Platine.....2 kleine Microrelais.....die bei Ansteuerung der Lenkradtasten durch Masse geschaltet werden und ihrerseits 12V schalten......und diese dann an die entsprechenden Eingänge im MSG verleiten....Richtig?

Wenn nicht trotzdem ersteinmal vielen Dank.

@Artur......der Link ist Klasse...Danke

 

Kleine Ergänzung (siehe Zitat) ansonsten vollkommen richtig.

Eine Platine ist noch nichtmal zwingend nötig (gibt auch Relais mit Gehäuse die ohne weitere Zusatzbeschaltung wie Diode auskommen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok.....

Zum schauen was auf dem Mufu steht bin ich noch nicht gekommen.

Aber beim auslesen mit VCDS war wenigstens klar warum der kleine gestern bei 30 Grad versucht hat den Innenraum zu heizen.

G286 Kurzschuss nach Masse.

Naja, beim Einbau des neuen Senors sollte ich ja gleichzeitig freien Blick aus Mufu erhaschen können ;o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Turnschuhrocker

Es nicht die Frage ob sondern wie.

Wir wollten es schon mal vor drei-vier Jahren durch ziehen......nur hab ich dann den A2 wegen Hageltotalschaden abgeben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tiptronic-Tasten + und - werden am MFL-Steuergerät ausgegeben und könnten für deinen Wunsch genutzt werden.

 

Pin 7 ist der Ausgang für die Plustaste.

Pin 11 ist der Ausgang für die Minustaste

 

Beide Ausgänge schließen beim Drücken der jeweiligen Taste nach Masse, siehe die von mir entwickelte Schaltung für MFL-Tiptronic.

 

@Arosar: Basierend auf deine Angabe im Profil hast du ein 1.4 TDI (AMF), BJ 08.2001, richtig?

 

In den Stromlaufplänen finde ich erst eine GRA ab Modelljahr 2003.

Hast du bereits einen Tempomaten?

 

Laut Stromlaufplan ist der Tempomat (ab Mj 2003) wie folgt am Motorsteuergerät angeschlossen:

 

Pin MST : Pin GRA

14 (0,35 ws) : 4 + 7 (0,22 ws)

46 (0,35 sw/ro) : 5 (0,35 sw/ro)

45 (0,35 bl/sw) : 2 (0,35 bl/sw)

44 (0,35 bl/ro) : 3 (0,35 (bl/ro)

:6 (0,22 ro/gn) Klemme 15

 

@Arosar: Aus dem Stromlaufplan ist leider nicht ersichtlich, welcher Pin am GRA-Hebel was genau ist. Daher ist deine Hilfe (oder von jemand anderes) nötig.

 

Meine Vermutung ist, dass Pin 44,45 am MSTG für +/- zuständig ist.

 

Da das MFL-Steuergerät nach Masse schaltet, muss das Signal invertiert werden, z.B. durch ein Relais. Das wäre einfach zu realisieren.

 

Anbei ein erster Entwurf des Schaltplans. Die Anfertigung der Platine kann ich selbst nicht machen, kann dir aber Platinenbelichter empfehlen, wo die Platine dann ca. 10€ kostet.

5893459612123_SchaltplanGRA.jpg.c99c3a89c20e74678fab3887400bd03e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Platine für die Schaltung angefertigt. Diese kann direkt per Email an den Platinenbelichter geschickt werden. Aufgrund der Größe können 4 Platinen angefertigt werden.

 

Preis für die 4 Platinen:

 

  • Basismaterial FR4 Epoxyd 1,55mm dick 35µm 100 x 80 mm einseitig 9,70€
  • Bohrungen 25 Stück pro Platine x 4 x 0,028€ = 2,80€
  • Verzinnung 0,90 €
  • Versand-Post Brief 2,50 €
  • Gesamt für 4 Platinen: 15,90€

Material

2x Diode 1N 4007, Conrad, 162213, 0,20€/Stk

2x Relais Relais Takamisawa RY12W-K, Conrad, 502866, 1,87€/Stk

1x Wire to Board 5 polig, Segor, PC-355 L, 0,90€

1x Gehäuse für Platinengröße 43mmx27mm

 

Bleibt nur noch zu klären, an welche Kontakte die Anschlüsse GRA- und GRA+ von der Schaltung angeschlossen werden müssen.

 

Viel Erfolg

janihani

GRA 1.0.zip

Board.png.e4627289a5da4de70fd653c5e89fe3bf.png

Schaltplan.png.422dfa326bc2f2577882e439979be204.png

bearbeitet von janihani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute fiel mir bei der Betrachtung der Platine auf, dass eine Leiterbahn fälschlicher Weise über einen Kontakt vom rechten Relais verlegt wurde.

 

In der Version 1.1 wurde dieser Fehler behoben.

GRA 1.1.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ janihani

Man das haste dich ja ins Zeug gelegt. Da werde ich bestimmt drauf zurückkommen. Ja, er ist ein Ende 2001 Bj. er hat schon GRA und zwar mit dem alten Hebel mit Settaste vorne und diesem Dusseligen Schiebetaster an der Seite für + und -. Werde mal schauen ob ich herrausfinden kann welcher pin was macht.

Zur Zeit bin ich noch im Stress aber nächste Woche ist Urlaub angesagt dann geht es los, die ersten Teile zum einbauen sind schon da .

Hab heute den G263 getauscht und das Mufu ausgespäht.

Verbaut ist

Mufu: 4B0907487C

Lenkrad hat nur Radiobedienung.

Ergo ist es also machbar......dann werde ich mal mein Tiptroniclenkrad zum neu beziehen schicken und nicht das Originale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ janihani

Man da haste dich ja ins Zeug gelegt. Da werde ich bestimmt drauf zurückkommen.

 

War nicht weiter wild. Ich habe meine MFL-TT Schaltung kopiert, vieles raus gelöscht, den Schaltplan entsprechend geändert und die Platine dann neu erstellt, so dass es kein großer Aufwand war.

 

Ja, er ist ein Ende 2001 Bj. er hat schon GRA und zwar mit dem alten Hebel mit Settaste vorne und diesem Dusseligen Schiebetaster an der Seite für + und -.

 

Hoffentlich schaltet der auch mit 12V, da meine Schaltung darauf basiert. Hast du (oder ein anderer) einen Schaltplan für diese Gra? Dann kann ich nochmals kontrollieren.

 

Werde mal schauen ob ich herrausfinden kann welcher pin was macht.

 

Diese Arbeit kann ich dir leider nicht abnehmen.

 

Ergo ist es also machbar......

Das sehe ich auch so.

 

dann werde ich mal mein Tiptroniclenkrad zum neu beziehen schicken und nicht das Originale.

 

Soll ja auch schön aussehen. Gell?

bearbeitet von janihani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich schaltet der auch mit 12V, da meine Schaltung darauf basiert. Hast du (oder ein anderer) einen Schaltplan für diese Gra? Dann kann ich nochmals kontrollieren.

 

Die Anschlussbelegung für GRA ist bei allen A2 TDI unabhängig vom Baujahr gleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, soweit ich es in Erfahrung bringen konnte ist bei allen 1,4 tdi die GRA Belegung gleich. Da soll es Bj-technisch keinen Unterschied geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Anschlussbelegung für GRA ist bei allen A2 TDI unabhängig vom Baujahr gleich.

 

So, soweit ich es in Erfahrung bringen konnte ist bei allen 1,4 tdi die GRA Belegung gleich. Da soll es Bj-technisch keinen Unterschied geben.

 

Na dann ist ja gut.

 

Arosar teilte mit, dass die Pins wie folgt belegt sind:

 

  • Pin44=Set
  • Pin45=Reset (müsste es nicht Restore heissen?)

Dann sollten die Pins wie folgt beschaltet werden:

 

 

  • Pin44 => +
  • Pin45 => -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Signal kommt denn bei dem GRA Kontakten raus? Bei meinem Tiptronictasten wird nach Masse geschaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welches Signal kommt denn bei dem GRA Kontakten raus?

 

Da Kl. 15 von der Sicherung SB31 (10A) kommt, wird es wohl 12V sein.

 

Bei meinem Tiptronictasten wird nach Masse geschaltet.

 

Daher muss das Signal invertiert werden, wozu 2 Relais verwende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So da bin ich wieder.

 

Habe im Moment eigentlich keine Zeit um mich um Umbauideen zu kümmern, aber eben habe ich die Bestellung für die Platine getätigt.

Werde dann gleich mal bei Konrad die Teile bestellen.

Ab nächste Woche habe ich Urlaub, da wird sich hoffentlich etwas Zeit finden um das Project zum Abschluß zu bringen.

Das Lenrad sollte heute beim Sattler eingetroffen sein.

Es bekommt schwarzes Nappa mit perforierten Ledereinsätzen und oberhalb der Speichen noch Daumenauflagen.

Sah auf den Bildern jedenfalls sehr chick aus.

 

Mir tut sich nur gerade die Frage auf ob mein Mufu überhaupt in der Lage ist die Signale von den Tasten zu verarbeiten und auch auszugeben so daß ich sie dann über die Platine aus aufs Motorsteuergerät legen kann?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir tut sich nur gerade die Frage auf ob mein Mufu Steuergerät* überhaupt in der Lage ist die Signale von den Tasten zu verarbeiten und auch auszugeben so daß ich sie dann über die Platine aus aufs Motorsteuergerät legen kann?!?!
Nein, nicht von Haus aus. Siehe #4

 

*Fehlendes Wort hinzugefügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Arthur

Siehste das hab ich glatt überlesen.

Ich habe eindeutig zu viele Projecte am Start.

bearbeitet von arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So mal kurz die Beziehungen angekurbelt.

Das Mufu Stg. 4B0907487 H könnte ich für 30€ bekommen

Das 4B0907487 J soll 80€ kosten.

Wäre ja schön wenn das H ausreichend wäre!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ebenfalls das 4B0907487H verbaut und alles geht.

Wenn es dann auch 30€ kosten soll, greif zu.

 

Hast du denn auch schon den Sockel, in dem das Relais rein gesteckt wird, und auch die Einzelleitungen damit du es anschließen kannst?

 

1x 4A0 937 529 Sockel

3x 000 979 133 Einzelleitung

1x 000 979 212 Einzelleitung

2x 000 974 135 Einzelleitung

2x 000 974 114 Einzelleitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da meine Kugel ja schon ein Mufu Stg. hat wollte ich mal abwarten ob das Neue in den original Sockel passt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ein kleiner Zwischenbericht.

Die Elektronikteile sind alle da, das Tiptroniclenkrad ist vom Sattler zurück, die Platinen sollten in dieser Woche kommen und das neue Mufu-Stg. ist geordert.

Werde morgen schon einmal das Lenkrad tauschen und den GRA-Hebel anzapfen um die 2 Kabel zum Mufu-Stg. zu ziehen da ich den Inverter gleich daneben setzen werde.

Morgen gibt es dann schon einmal ein Bild vom neuen Lenkrad.....ich finde es sieht mehr als gelungen aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie ich sehe, geht's voran.

 

Ja, das Project ist kurz vor der Vollendung.

Vorgestern sind die Platinen und, was will Mann mehr, das Mufu-Stg. angekommen.

Ich habe hier jetzt 4 kleine Kästchen liegen.

Heute wollte ich eigentlich eins einbauen aber da gestern der Partikelfilter angekommen ist habe ich ersteinmal diesen eingebaut und eintragen lassen.

Danach wußte ich wenigstens das mich meine Erinnerung nicht getäuscht hat und unsere Kugel doch nicht so laut beim Beschleunigen ist.

Der Vorbesitzer hatte Anfang des Jahres das Flexrohr erneuern lassen müssen und was soll ich sagen, die sich selbst für so toll haltenden :) haben doch tatsächlich am Krümmer vergessen eine Schraube fest zu ziehen. Sodaß Schlaubi auf 1,5-2 cm an der Dichtung vorbei blasen konnte.

Vielleicht schaffe ich es morgen das Project zu beenden dann gibt es auch Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, alles ist verkabelt und.......es funktioniert nicht!

Das einzige was ich bis jetzt heraus gefunden habe ist das die Beleuchtung an den Tiptronictasten nicht funzt mit dem originalen Mufu-Stg. leuchteten sie.

Radiobedienung über Lenkrad geht.

Zu guter letzt habe ich dann noch gemerkt das ich die Kabel am Motor-Stg. vertauscht habe. Boah, an machen Tagen klappt halt nix.

Naja, das lässt sich ja zum Glück schnell beheben.

Werde morgen nochmal das originale Mufu-Stg. anschließen wenn die Tasten dann auch nicht leuchten habe ich wohl die Elektronik im Lenkrad geschrotet.

Ich weiß nur nicht warum. Bis auf die verdrehten Kabel am Motorsteuergerät ist alles korrekt angeschlossen. Ein Test im Bastelkeller hat gezeigt das die Platine das macht was sie soll.

Ergo großes :kratz: angesagt.

bearbeitet von arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, noch nicht.

Ich hatte nix zum messen im Auto und als ich ins Haus gegangen bin um ein Messgerät zu holen sagte der Blick meiner Frau unmissverständlich "Lass es gut sein für heute" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja, alles ist verkabelt und.......es funktioniert nicht!

 

Die Pins 7 und 11 vom Mufu-Stg. schalten/schließen nach Masse.

 

Nimm einen Spannungsprüfer oder eine Lampe zum Testen. Eine Seite an Plus, die andere an Pin 7 oder 11. Wenn die entsprechende Taste gedrückt wird, muss 12V angzeigt werden bzw. die Lampe angehen.

 

Pin 11: Minustaste

Pin 7: Plustaste

 

Kannst du mit dem Diagnosegerät eine Verbindung zum Mufu-Stg aufbauen?

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\4B0-907-487.lbl

Teilenummer: 4B0 907 487 H

Bauteil: Lenkradelektronik D01

Codierung: 00012

Betriebsnr.: WSC 04711

VCID: 316E8D97FBBC6FCA1D-5160

 

Die Lampen im Lenkrad leuchten, wenn Licht eingeschaltet wird.

Das die Radiobedienung geht, ist doch schon mal ein gutes Zeichen.

 

Das einzige was ich bis jetzt heraus gefunden habe ist das die Beleuchtung an den Tiptronictasten nicht funzt mit dem originalen Mufu-Stg. leuchteten sie.

Radiobedienung über Lenkrad geht.

 

 

Zu guter letzt habe ich dann noch gemerkt das ich die Kabel am Motor-Stg. vertauscht habe. Boah, an machen Tagen klappt halt nix. Naja, das lässt sich ja zum Glück schnell beheben.

 

Kopf hoch, wird schon.

 

Werde morgen nochmal das originale Mufu-Stg. anschließen wenn die Tasten dann auch nicht leuchten habe ich wohl die Elektronik im Lenkrad geschrotet. Ich weiß nur nicht warum. Bis auf die verdrehten Kabel am Motorsteuergerät ist alles korrekt angeschlossen.

 

So schnell geht die Elektronik nicht kaputt.

 

Ein Test im Bastelkeller hat gezeigt das die Platine das macht was sie soll.

 

Das ist doch schon mal gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schnell gebe ich nicht auf.

Morgen baue ich zwar erstmal die Pumpe für die Standheizung ein aber nebenbei werde ich mal alles durch messen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat mir keine Ruhe gelassen.

Ich habe ebend das original Mufu-Stg.angeschlossen....und sie da die Tasten leuchten wieder.

Das neue Mufu-Stg. hat folgende Daten:

 

TWR-Nr.: 61339416C

TAS. DE

Can+Tiptr.) HW 02

4B0907487H

Software: D 01

 

Ich tippe mal dass das gute Stück defekt ist.

Naja, gebrauchte Teile kann man vorher schlecht testen.

bearbeitet von arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass du nicht gerade in der Nähe bist, dann hätte man es in meinen testen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fazit: Die Schaltung funktioniert. :D
Ich habe ebenfalls das 4B0907487H verbaut und alles geht.
Mich wundert dass bei dir die Relais direkt mit der MFL +/- Tasten angesteuert werden können. Musste bei mir feststellen dass über die Ausgänge des 4B0 907 487H (Pin 7+11) max. 15mA möglich sind. Mein Relais zieht ca. 120mA. Oder du hast Relais verbaut die mit deutlich weniger Strom auskommen. :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(...)

2x Relais Relais Takamisawa RY12W-K, Conrad, 502866, 1,87€/Stk

Ah, alles klar. Der Widerstand der Spule beträgt 960Ω, somit liegt der Strom unter 15mA. Danke, Rätsel gelöst. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Ein Relais ist für die Richtung zuständig, ein zweites für die Rückfahrlichter. Dazu noch ne Sicherhetsabfrage damit das Ganze nur im Stand funktioniert. Auf der Autobahn wäre das auch etwas blöd. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden