Jump to content

Sturz nicht einstellbar, außerhalb Toleranz, vermutlich Achsschenkel krumm


quetz67
 Share

Recommended Posts

Kann mich jemand aufklären, was das bedeutet?

 

Es wird uns im Moment als lebensgefährlich beschrieben - da es aber ein Schaden vom Vorbesitzer sein muss, fahren wir damit jetzt schon 3 Jahre und 50TKM (inkl. TÜV und Service beim Freundlichen).

 

Prinzipiell scheuen wir uns nicht, machen zu lassen, was gemacht werden muss, aber das haut im Moment ganz schön ins Kontor.

 

Und ist das etwas, das der TÜV/der Freundliche überhaupt übersehen darf?

 

Link to comment
Share on other sites

Linkskurven kann er :D

Keine Panik, andere hier geben sich extra Mühe, um den Sturz in den Bereich von -1,5° bis -2,0° zu bekommen. Der Reifen wird innen eben etwas mehr abfahren als außen, wenn man nicht sonderlich sportlich um Kurven fährt.

Beim 1.2TDI ist der Sturz an der Federbeinklemmung über Langlöcher einstellbar, da muss nichtmal was krumm sein. Also einmal neu einstellen und fertig. Natürlich dabei die Teile auf Schäden prüfen.

Edited by Nuerne89
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ich würde das bei Gelegenheit (Kugelgelenke ausgeschlagen) machen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 0,5° Sturz das Fahrverhalten wesentlich beeinflussen.

 

Das nicht einschätzbare Problem ist nur: beim 1.2 sind die Teile aus ALU - jede (Kalt-) Verformung schwächt hier das Material.

Edited by alleswirdgut2
Wort vergessen, Grammatikalisch vollständigen Satz hergestellt.
Link to comment
Share on other sites

Dass etwas (sehr) krumm ist, sagt der Experte, der täglich sowas auf der Bühne hat. Dem vertraue ich erstmal, wusste nur einfach das „lebensgefährlich“ nicht einzuschätzen.

 

Wir sind ausgewiesene Langsamfahrer, aber selbst als ich ihn kürzlich mal aus Spaß auf der A555 „Teststrecke“ auf 180 getreten habe, fiel nix auf.

Link to comment
Share on other sites

Sieht doch gar nicht so schlimm aus.... 

Im Grunde passte die "Summe" des Sturzes vorher schon.Hier hätte man sehr schön den Aggregateträger ausmitteln können und du wärst im perfekten Bereich gewesen. 

Lebensgefährlich ist hier aber nichts (wenn nix ausgeschlagen oder wirklich krumm ist). 

Edited by Superduke
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Superduke:

Lebensgefährlich ist hier aber nichts (wenn nix ausgeschlagen oder wirklich krumm ist). 

 

Vielen Dank an alle für die Antworten. Wir haben uns „trotzdem“ entschieden es machen zu lassen. Eher aus praktischen Erwägungen als Angst um unser Leben.

 

Ausgeschlagen ist wohl nix, aber der Experte sagt, dass es nicht einfach ein bisschen krumm ist wegen falsch justiert oder etwas verzogen, sondern durch eine nicht unerhebliche Krafteinwirkung (sprich Unfall).

 

Ob das beim Vorbesitzer oder Vorvorbesitzer passiert ist und wer da was vorsätzlich verschwiegen hat, wird wohl nicht mehr nachzuvollziehen sein. 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb quetz67:

Es wird uns im Moment als lebensgefährlich beschrieben - 

 

Da sträuben sich mir die Nackenhaare. Klingt für mich nach typischer ATU-Panikmache um Umsatz zu generieren. Was soll daran lebensgefährlich sein?? Fällt das Rad ab? Explodiert das Auto? Löst das eine internationale Krise mit atomarer Auseinandersetzung der Weltmächte aus? Mannomann, da schwillt mir echt der Kamm.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Superduke:

Vielleicht bin ich ja zu misstrauisch, aber wenn offensichtlich was verbogen ist, warum versucht man noch die Spur/Sturz einzustellen? 

 

Sorry. Der Bericht ist von vor einem Jahr. Unsere Werkstatt vor Ort (kein A2 Experte) hatte die Stoßdämpfer erneuert und den Wagen dann zum Spureinstellen (oder was auch immer man da macht) zum Freundlichen gebracht.

 

Die konnten die Spur einstellen, haben aber das Problem für uns vermerkt. Unser Schrauber traute sich da nicht ran (vernünftig) und Audi hat es offensichtlich nicht als lebensbedrohlich betrachtet.

 

Kürzlich ging es dann für einen Blick auf den Gangsteller zum Experten, der an der Achse einige falsche und unsachgemäß angebrachte Teile (Dichtungen?!) gefunden hat. Beim Austausch hat er das Achsschenkel Problem entdeckt, das offensichtlich nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist.

 

Nun neigt er vielleicht etwas zu Übertreibungen, aber er scheint ein Problem gefunden zu haben, was bereits (ohne eingehendere Diagnose) dokumentiert war.

 

P.S. Obwohl wir eigentlich schon fest darauf eingestellt waren, einen der Gangsteller mit der neuen Dichtung einzubauen zu lassen, hat er uns den nicht aufgequatscht sondern sogar davon abgeraten. Von Abzocke oder unnütze Reparaturen aufdrängen kann nicht die Rede sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb quetz67:

Sorry. Der Bericht ist von vor einem Jahr. Unsere Werkstatt vor Ort (kein A2 Experte) hatte die Stoßdämpfer erneuert und den Wagen dann zum Spureinstellen (oder was auch immer man da macht) zum Freundlichen gebracht.

 

Die konnten die Spur einstellen, haben aber das Problem für uns vermerkt. Unser Schrauber traute sich da nicht ran (vernünftig) und Audi hat es offensichtlich nicht als lebensbedrohlich betrachtet.

 

Kürzlich ging es dann für einen Blick auf den Gangsteller zum Experten, der an der Achse einige falsche und unsachgemäß angebrachte Teile (Dichtungen?!) gefunden hat. Beim Austausch hat er das Achsschenkel Problem entdeckt, das offensichtlich nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist.

 

Nun neigt er vielleicht etwas zu Übertreibungen, aber er scheint ein Problem gefunden zu haben, was bereits (ohne eingehendere Diagnose) dokumentiert war.

 

P.S. Obwohl wir eigentlich schon fest darauf eingestellt waren, einen der Gangsteller mit der neuen Dichtung einzubauen zu lassen, hat er uns den nicht aufgequatscht sondern sogar davon abgeraten. Von Abzocke oder unnütze Reparaturen aufdrängen kann nicht die Rede sein.

Komm am 03.08. nach Legden zum Schraubertreffen. Wir stellen das mit einem Stück Hartholz und einem Vorschlaghammer wieder ein. :janeistklar:

Edited by Nupi
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.