Jump to content

[1.2 TDI ANY] Gangwählhebel und Gaspedal ohne Funktion


Go to solution Solved by Mankmil,

Recommended Posts

Liebe A2 Freund, Mein 1,2 TDI macht mir Ärger

Nachdem mein A2, 1,2 TDI den Sommer über brav gelaufen ist jetzt plötzlich dieses:

Ich verlasse den Dauerbetrieb: Schalthebel von D auf Tiptronic und: Keine Traktion mehr. Keine Reaktion des Gaspedals mehr. Ich lasse ihn ausrollen und komme zum Glück ohne Gefährdung des weiteren Verkehrs zum Stehen.

Ich trete die Bremse und Stelle den Wahlhebel auf STOP. Der Motor läuft weiter!

Dann lege ich andere Schaltpositionen ein. Keinerlei Veränderung. Im Display wird „N“ angezeigt.

Dann mache ich den Motror mit dem Zündschlüssel aus, Handbremse rein, Batterie abgeklemmt. Etwas gewartet. Wieder angeklemmt. Motor starter auf „STOP“-Stellung. Auf D geschaltet und die Fahrt geht zunächst weiter. Ich komme in die nächste Ortschaft. Schalte wieder von „D“ auf die Tiptronik. Das selbe Spiel. Nur kann ich dieses mal die Funktionalität nicht mehr herstellen. Das Gaspedal ist ohne Funktion, der Wahlhebel ebenfalls. Die Hydraulikpumpe läuft alle 30 sec. an und zwischenzeitlich bemerke ich, dass der Gangsteller irgend etwas machen möchte. Es gibt immer einen dezenten Schalg.

Inzwischen ist es Nacht und ich lasse mich von einem Freund auf einen Parkplatz ziehen.

Was nun?

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.2 TDI ANY] Wahlhebel ohne Funktion

Moderator:

Auch wenn deine Überschrift recht romantisch war, hilft sie keinem der nach bekannten Problemen sucht.

Daher habe ich diese angepasst.

 

- Nagah

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Nagah:

Moderator:

Auch wenn deine Überschrift recht romantisch war, hilft sie keinem der nach bekannten Problemen sucht.

Daher habe ich diese angepasst.

 

- Nagah

Liebe A2 Freunde, lieber Nagah,

herzlichen Dank für die Hilfe und speziell auch für die bessere Titulierung der Misere. Ich stand da eben etwas sehr ratlos da. 

Passt zu dem auch, dass das Gaspedal keinerlei Reaktionen mehr zeigt?

Nun werde ich erst einmal dem nachgehen, was man mir empfohlen hat.

Frohen Abend noch.

Clemens

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Clemens Heckner:

Passt zu dem auch, dass das Gaspedal keinerlei Reaktionen mehr zeigt?

 

ja, wenn der Defekt am Wahlhebel dafür sorgt, dass dauerhaft N eingelegt ist, ist es kein Wunder, dass dein Auto kein Gas annimmt - Auf N nimmt nämlich auch ein funktionierender A2 kein Gas an.

Edited by JasTech
Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.2 TDI ANY] Gangwählhebel und Gaspedal ohne Funktion
vor 4 Stunden schrieb JasTech:

ja, wenn der Defekt am Wahlhebel dafür sorgt, dass dauerhaft N eingelegt ist, ist es kein Wunder, dass dein Auto kein Gas annimmt - Auf N nimmt nämlich auch ein funktionierender A2 kein Gas an.

 

Einlegen von N im Falle eines Fehlers ist hier eine Schutzmaßname vom Getriebesteuergerät.

 

Ein funktionierender 1.2er nimmt auf N schon Gas an, z.B. die Abgasuntersuchung im Rahmen der HU wird so gemacht.

 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Phoenix A2:

Ein funktionierender 1.2er nimmt auf N schon Gas an, z.B. die Abgasuntersuchung im Rahmen der HU wird so gemacht.

 

ehm, gut zu Wissen - Meiner tut das nicht O.o

 

Dann habe ich Quatsch erzählt und scheinbar irgendwas an meinem zu reparieren... o.O

Edited by JasTech
Link to post
Share on other sites

Wollte dich nicht verunsichern, aber mochte es so nicht stehenlassen:).

 

Edit, nur kurz weil etwas Offtopic:

Zur Prüfung warum bei Wählhebel in 'N' kein Gas angenommen wird kann es hilfreich sein sich mit VCDS den Spannungsverlauf vom Kupplungsnehmerzylinder anzuschauen ob dort auffälligkeiten sind.

 

Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Phoenix A2:

Wollte dich nicht verunsichern, aber mochte es so nicht stehenlassen:).

 

Ich lerne immer gerne dazu - bin also froh wenn mich jemand stoppt, wenn ich quatsch erzähle :)

Habe ohnehin längst nicht die praktischen Erfahrungswerte wie manch anderer, da passiert es dann auch schneller, dass man was falsch im Kopf behält :$

Edited by JasTech
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb JasTech:

 

ja, wenn der Defekt am Wahlhebel dafür sorgt, dass dauerhaft N eingelegt ist, ist es kein Wunder, dass dein Auto kein Gas annimmt - Auf N nimmt nämlich auch ein funktionierender A2 kein Gas an.

Kabelbruch. Wie schleppe ich den A2 in dieser Situation ab? Ich brauche ja den laufenden Motor um die Bremse und Lenkung nutzen zu können. Ich hätte aber gerne die stetigen Schaltversuche und das Laufen der Hydraulikpumpe abgestellt. Welchen Stecker muss ich da ziehen? Oder eine Sicherung raus nehmen?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Clemens Heckner:

Dann sollten auch die Schaltversuche enden!?

 

ja, wenn die Hydraulikeinheit abgestöpselt ist, kann kein Hydraulik-Druck aufgebaut werden und somit kann sich auch der Gangsteller nicht bewegen - gibt also entsprechend keine Schaltversuche mehr.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb JasTech:

 

ja, wenn die Hydraulikeinheit abgestöpselt ist, kann kein Hydraulik-Druck aufgebaut werden und somit kann sich auch der Gangsteller nicht bewegen - gibt also entsprechend keine Schaltversuche mehr.

Na ja, es ist schon ein klein wenige anders.

 

Ja - Druck kann dann keiner mehr aufgebaut werden.

 

Nein - noch vorhandener Druck wird dadurch nicht abgebaut.

 

Schließlich gibt es ja den Druckspeicher und mit Abziehen des Steckers am Hydraulikaggregat hält der Speicher den Druck noch eine ganze Weile.

 

Vielmehr ist es so, dass im Hydraulikaggregat zwei weitere Bauteile verbaut sind: Drucksensor für Hydraulikdruck und Ventil für KNZ. Beim Ziehen des Steckers werden deren Verbindungen zum GSG unterbrochen, so dass das GSG entsprechende Fehler erkennt, abspeichert und deswegen nichts mehr macht.

 

Der Stromkreis zur Hydraulikpumpe wird auch unterbrochen, aber dafür gibt es keinen Fehlerspeichereintrag, weil die Pumpe selbst nicht überwacht wird (allenfalls das Relais für die Pumpe). Muss ja auch nicht, denn wenn die Pumpe nicht tut, gibt es keinen Druck und der wird überwacht.

 

Nach dem der Stecker wieder gesteckt ist, bleiben die Fehler im Fehlerspeicher und werden erst auf "sporadisch" gesetzt, wenn man mindestens einen Kl15-Wechsel gemacht hat. So lange die Fehler noch nicht auf "sporadisch" gesetzt sind, lässt sich auch nicht starten, selbst wenn der Stecker wieder gesteckt ist.

 

Zum drucklos machen des Systems muss man zuerst den Stecker am Hydraulikaggregat ziehen (oder die Batterie abklemmen) und dann den Druckspeicher 1/ bis 1 Umdrehung lösen. Wenn noch Druck drauf ist, zischt es dabei ein bisschen. Danach den Speicher wieder festziehen.

 

Batterie abklemmen hat den Vorteil, dass anschließend keine Fehler gespeichert sind, wenn man sie wieder anklemmt, aber natürlich nur, wenn der Stecker zu diesem Zeitpunkt wieder gesteckt ist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lupoliver:

Na ja, es ist schon ein klein wenige anders.

 

ja schon, aber hier schien nicht mal der grundlegende Aufbau des Schaltsystems bekannt gewesen zu sein. Dass es die Sensorik es gar nicht erst erlaubt ist ein nettes Detail xD

Die genaue Ausführung finde ich persönlich trotzdem spannend, der Absatz mit dem Kl15-Wechsel war mir so noch nicht bewusst.

 

 

 

vor 1 Stunde schrieb Lupoliver:

gibt es keinen Druck und der wird überwacht

 

Was an der Stelle noch ganz interessant ist: Für zu geringen Druck wird kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt. Es gibt zwar den Fehler 00841, aber der beschreibt lediglich, dass der Sensor überhaupt nicht angeschlossen oder defekt ist. Überlange Laufzeit der Hydraulikpumpe (knapp 5min am Stück) erzeugt noch einen Fehler, aber für deutliches (kurzzeitiges) unterschreiten wird kein Fehler abgelegt.

 

Aber für den Thread hier ist glaube ich momentan eh eher der Wahlhebel relevant xD

Edited by JasTech
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.