Jump to content

[1.4 TDI AMF] Jahrelang mit grüner Plakette, jetzt unmöglich?


Ranarion
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits, ich habe meinen 1.4er TDI (vermutlich der AMF-Motor, bin mir aber nicht 100% sicher) ohne Diesel-Partikelfilter (DPF) jahrelang und über mehrere Zulassungsstellen und HUs hinweg immer mit grüner Plakette gefahren.

 

Nach inzwischen 475000 km und einer Generalüberholung habe ich ihn jetzt an Freunde verkauft und höre gerade, dass die Zulassungsstelle keine grüne Plakette mehr ausstellen will. Auch viele Informationen im Netz deuten an, dass nur der "kleine" 1.2er Diesel ohne DPF die grüne Plakette bekommen kann.

 

Was war denn dann da bei mir los? Ich erinnere mich noch daran, dass der Wagen bei der ersten Zulassung, die ich gemacht habe, wegen einer besonders günstigen Verbrauchskategorie trotz fehlendem DPF für die grüne Plakette berechtigt war, kann aber gerade keine genauen Infos dazu finden. Ich wäre euch für alle Hinweise sehr dankbar.

Edited by Ranarion
Link to comment
Share on other sites

Der AMF hatte ohne Nachrüstfilter nie eine Möglichkeit zur Grünen Plakette.

Diese war außer dem 1.2 TDI nur dem BHC und ATL vorbehalten.

Beim BHC und ATL ging das, weil sie eine aufwändigere Abgasnachbehandlung hatten ... gekühltes AGR, überwachter Abgasweg, etc..

Bei denen konnte man das AGR nicht einfach so "deaktivieren", das wurde dann sofort im KI mit einer Warnmeldung belohnt.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Wie kann ich denn meinen Motortyp anhand der Papiere sicher bestimmen, gibt es eine Zuordnung von Fahrzeugnummer und Motortyp?

Edited by Ranarion
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Ranarion:

Danke für die schnelle Antwort. Wie kann ich denn meinen Motortyp anhand der Papiere bestimmen, gibt es eine Zuordnung von Fahrzeugnummer und Motortyp?

 

genaues Baujahr
oder Motorkennbuchstabe direkt am Motor ablesen

oft auch als Aufkleber auf der Zahnriemenabdeckung oben

oder am Aufkleber in der Kofferraummulde oder gleicher Aufkleber im Serviceheft

oder Vorhandensein des AGR-Kühler

oder Schlüsselnummer in der Fahrzeugzulassung

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 TDI AMF] Jahrelang mit grüner Plakette, jetzt unmöglich?
  • 1 year later...

in der Zulassungsbescheinigung Pos.14 steht entweder

Euro 3 = gelbe Plakette (AMF Motor) oder

Euro 4 = grüne Plakette (BHC Motor)

ATL (90PS ) sind immer Euro 4 und bekommen die grüne Plakette

 

alles Andere was bisher war oder vergeben wurde interessiert letzlich nicht!

Link to comment
Share on other sites

Geklärt nicht wirklich -- wir haben einfach beschlossen, dass für die aktuelle Nutzung keine Plakette nötig ist. Und da das Auto gerade nicht in meinem Zugriff ist, sondern bei Freunden am anderen Ende von Deutschland Dienst tut, habe ich noch darauf verzichtet, die von Christoph genannten Anhaltspunkte zu checken... Danke an Krebserl für die ergänzenden Hinweise!

Link to comment
Share on other sites

Da Du tatsächlich noch an einer Lösung interesssiert scheinst, wäre folgendes interessant:

 

Hast du das Fahrzeug bereits mit geklebter Plakette erworben? Dann könnte ich mir vorstellen, dass sich der Vorbesitzer diese auf nicht ganz legale Weise besorgt hat.

Ich kann mich nämlich erinnern, dass man die vor etwa 12-15 Jahren im I-Net z.B. bei Ebay und Konsorten unter Angabe des (eines) Kennzeichens käuflich erwerben konnte, unabhängig davon was der Fahrzeugschein so hergab. Und vor Ort, quasi am geparkten Fahrzeug, konnte der Ordnungshüter nicht mal einfach so feststellen, ob die vorhandene Plakette zu Recht erteilt wurde.

 

Honni soit qui mal y pense -)

Edited by ttplayer
Link to comment
Share on other sites

Kann auch sein, dass ein Vorbesitzer mit Hilfe eines dubiosen Prüf-Gesellen des Abgasschlüssel angepasst hatte. Fix auf der Zulassungsstelle in den Papieren umgetragen und schon war die Plakette grün. Wenn die Daten dann bei Ummeldung nicht aus der alten Zulassungsbescheinigung übernommen werden, sondern neu gezogen werden, ist der bessere Abgasschlüssel verloren. Kann aber auch ganz legal beim A2 1.2 TDI passieren, daher die Erfahrung B|

Link to comment
Share on other sites

Es ist nach wie vor sehr einfach illegal an grüne Plaketten zu kommen, da braucht es keinen dubiosen Prüfer, ein wenig kriminelle Energie reicht da schon aus, bei ebay werden nach wie vor mittels Scan vom Fahrzugschein grüne Plaketten verschickt, ohne in Einsichtnahme des originalen Scheins. Den Rest kann man sich dann wohl selber denken....

 

https://www.ebay.de/itm/-/261595070313

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Superduke:

Problem ist nur wenn du damit erwischt wirst...dann wird es richtig teuer. 

Da ist es besser ohne Plakette in der Umweltzone rumzufahren.

Inzwischen ist es fast egal was du reinpappst! Wenn etwas mit der Umweltplakette nicht stimmt, dann kostet es 100€. Da ist es egal ob nur das Kennzeichen nach Umzug nicht aktualisiert ist oder die falsche Farbe oder gar keine Plakette. Im übrigen müsste dir ja auch erstmal jemand nachweisen, dass du die falsche Plakette bewusst reingeklebt hast. Kann ja ein Fehler in der Zulassungsstelle gewesen sein….

Hier in Stuttgart ist inzwischen egal ob die Plakette grün oder sonstwas ist. Wenn du mit nem Diesel ohne Euro 6 reinfährtst und erwischt wirst zahlst. Das geht über Kennzeichenablgeich mit den Fahrzeugdaten. 
Gerade bei den neueren Fahrzuegen ist es selbst für Fachkundige nicht ohne Weiteres von aussen erkennbar was für eine Emissionsklasse das Auto nun hat, sprich Euro 4 oder noch Euro 5 oder schon Euro 6….hätten ja alle die grüne Plakette

Edited by Krebserl
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 8.3.2021 um 16:13 schrieb Christoph:

oder Schlüsselnummer in der Fahrzeugzulassung

Grüne Plaketten gibt es für Diesel erst, wenn diese min. D4 oder EURO 4 haben oder EURO 3 + DPF.

 

EURO 4 müsste die Abgasschlüssel-Nr. 62 sein, bzw. 63 (5-Liter-Auto) bzw. 64 (3-Liter-Auto). Oder höhere Schlüssel-Nummern (mit Ausnahmen).

 

Diese Schlüsselnummern sind in den alten Fahrzeugpapieren die letzten beiden Ziffern im Feld "Schlüsselnummer zu 1" und in den neuen Papieren die letzten beiden Ziffern im Feld 14.1

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schadstoffschlüssel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.