Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schniggl

Garage & Heckklappe

Recommended Posts

Hallo

 

bin gerade ausnahmsweise mit dem a2 in die garage gefahren und habe testweise die heckklappe geöffnet - natürlich ist das passiert was ich erwartet habe - der spoiler stößt am garagentor an.

Findet ihr das nicht nervend? Oder habt ihr euer garagentor ausgepolstert?

 

Die cleverere Lösung ist im a3 eingebaut: die klappe geht automatisch nur soweit auf, dass sie in eine standardgarage passt - wenn man weiter will muss man ihr noch einen schubs geben.

 

aber ich bin ja sowieso i.d.R. freiluftparker :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn das Problem - Aber da ich schon bei meinem vorhergehenden Auto dieses Problem hatte, schau ich immer nach oben bevor ich die Klappe aufmache ! Das hab ich mir schon angewöhnt.

 

... und in meiner jetzigen Garage ist es kein Problem - Gott sei Dank ! :D

 

Grüsse

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

wir haben auch kein Prob. Mein Vater hat seinerzeit die Garage so gebaut, das ein Feuerwehr-Auto mit Blaulicht reinpaßt. Da geht auch die Heckklappe vom A2 komplett auf.

 

Unsere neue Garage haben wir gleich entsprechend geplant und werden wir wohl Ende des Jahres bauen. Der Architekt fand meine Höhenangabe für die Garage gigantisch und auch etwas lächerlich. Ich weiß garnicht, warum die da nicht mit der Zeit gehen. Fast jedes Auto hat mittlerweile (ausgenommen einige Limos) so weit aufschwingende Klappen. Da sollte man doch die Normhöhe für Garagen etwas raufsetzten.

 

Der Vater meines Freundes hat aber mit seinem Golf auch das Prob. er hat das Garagentor ausgepolstert!

 

Viele Grüße

Tina

 

 

PS. Vielleicht sollte man mal bei Garagenherstellern nachfragen, was die sich in ihrem jugendlichen Leichtsinn bei so niedrigen Höhen denken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passiert mir auch des öfteren, nur bei meiner Garage wird dann die Notentriegelung für den elektrischen Garagentorantrieb betätigt.

Ist zwar nicht schlimm aber nervig!

 

Gruß jeanlucp :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Das Problem kenne ich auch. Gut, dass nur der Spoiler, und nicht etwa das Blech, anstößt. Habe daher an der Innenseite des Garagentors so ein paar Streifen Tesa-Moll angeklebt. Denn auf den Spoiler wollte ich nichts kleben... Schon gar kein tesa-Moll! :D

 

Und weil die Heckklappe in der Garage nicht ganz nach oben schwingen kann, holt man sich dann am Kopf regelmäßig Beulen, weil man - mal wieder - unsanften Kontakt mit dem Heckklappenschloss hat. X(;( Evt. hilft dagegen auch ein Tesa-Moll-Streifen am Kopf - oder ich trage beim Ausladen des Kofferraums jetzt immer einen Schutzhelm... ;):D

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei unserem A2 ist da schonmal die Heckscheibe kaputt gegangen. Das war jedoch beim Vorbesitzer.

 

Aber die öffnet schon heftig weit nach oben.

Dafür haben wir jetzt noch Kratzer am Spoiler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WilliButz

Hallo,

könnt ihr mal bitte die Höhe, bis zu der die Klappe aufschwingt, posten?

 

Bekomme bald meine Kugel und habe da auch so meine Bedenken bzw. werde wohl "polstern" müssen...

 

LG

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Willi,

 

die genaue Höhe müßte ich nochmal nachmessen. Wir bekommen eine Doppelgarage mit elektrischem Doppeltor. Da dieses unter der Decke hängt, geht noch etwas von der Höhe runter. Unsere Garage wird jetzt 2,5 m hoch. Ich meine, es wären jetzt so 2,2 - 2,3 m gewesen!

 

Hoffe, das hilft Dir vorerst weiter!

 

Viele Grüße

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WilliButz

Hallo,

 

dankeschön... dann muss ich mal nachmessen und schonmal schauen was der Baumarkt an Schaumstoff anbietet...

Habe auf meiner Seite der Tiefgarage die ganzen Leitungen und einen fetten Träger...

 

LG

Willi

 

PS: Die S-Klasse eine Funktion, bei der man die Heckklappe so einstellen kann, dass sie nur noch bis auf Autodachhöhe aufschwingt. Ist gedacht für Dachboxen etc. Finde ich zeimlich genial, nur leider kein Argument für das Auto... mal abgesehen vom Preis;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hilft nur rückwärts einparken, so kommt meiner auch nicht ans Tor bzw. an den Garagentorantrieb. Normale Garagen sind hoch genug nur unter dem Tor wird es eng... Man sollte sicherlich auch nicht mit geöffneter Klappe fahren, notfalls gibt es ja die Anzeige im FIS, das die Klappe offen ist :)

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KWH

Da hilft nur rückwärts einparken.

hehe... dann kann ich aber auch nicht mehr besonders gut ausladen - außer man hat hinten in der garage eine türe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl

Die cleverere Lösung ist im a3 eingebaut: die klappe geht automatisch nur soweit auf, dass sie in eine standardgarage passt - wenn man weiter will muss man ihr noch einen schubs geben.

 

Hallo zusammen,

 

dieser Mechanismus war wohl für den A2 zu teuer (obwohl dessen Heckklappe wohl höher aufschwingt als bei anderen Fahrzeugen). Oder der Konstrukteur war eben ein Typischer, der niemals selbst sein Produkt testet.

 

Habe an meinem Garagentor und am Innengriff dicken Filz angeklebt - so gibt es zumindest keine Kratzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das mit der Garage ist wirklich so ne Sache...

 

Musste bei meiner Garage auch Feststellen das der Spoiler anstösst udn habe mir natürlich gleich nen kleinen Kratzer eingehandelt X(... seitdem habe ich dort immer ne kleine Decke liegen die ich dann schnell mal über den Spoiler werfe... die Klappe von meinem A6 Avant stösst übrigens auch an der Garage an, aber die kann ich ganz sachte anlehnen das nix passiert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte das Thema auch gerade eröffnen, weil ich dachte, dass es sich um einen Defekt handeln muss. Wie kann es denn bitte sein, dass die Entwickler bei Audi soetwas vergessen, d.h. nicht die Höhe einer Normgarage beachten? Unglaublich.

 

Unser dicker Chrysler hatte da kein Problem, hat genau gepasst und man hat sich nie stoßen können.

 

Mein Tipp, einfach etwas Pappe nehmen und in das Tor klemmen. Einfach und efektiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe leider keine Garage für mein Auto, aber in der Tiefgarage auch schon öfter mal schlechte Erfahrung gemacht. Mir ist es einmal passiert, dass ich mit dem Spoiler gegen die Kante der Betondecke gekommen bin. Ist zum Glück nichts passiert. Eine Freunding von mir hat meinen Kofferaum aber mal mit Schwung geöffnet und den Deckel voll gegen ein Lüftungsrohr knallen lassen. Seitdem hab ich auch einen fiessen Kratzer auf dem Spoiler. Den Kofferraum öffne ich seitdem lieber selber, wenn ich in der Tiefgarage parke. Manchmal sind die Decken dort aber auch extrem niedrig. X(

 

Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl
Original von KWH

Da hilft nur rückwärts einparken.

hehe... dann kann ich aber auch nicht mehr besonders gut ausladen - außer man hat hinten in der garage eine türe ;)

 

Also ich habe keine Tür hinten, dafür aber Platz nach hinten (Normgarage 3 x 6 m) da der Kleine nicht so lang und auch recht schmal ist, kann ich immer problemlos ausladen und vorne raus... :]

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen