Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
VerA2

ganz neu hier - und Frage zum Lack

Recommended Posts

Hallo zusammen! Seit Montag sind wir auch stolze Besitzer eines knuffigen roten. Feines Auto!!!

Auf der Heckklappe war allerdings ein Aufkleber des früheren Autohauses, der ist jetzt weg, dafür noch ein paar Klebereste. Womit bekommt man die denn am besten weg?

Schönen Dank.

 

VerA2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit nem Dremel :D

 

Wenn vorhanden erst mal mit Lackreiniger oder Wach versuchen. In den Mitteln ist immer etwas Lösungmittel, der nicht dem Lack schaden sollet, drin.

 

Ich fahre die Klebereste vom Autohaus seit 2 Jahren auf der Fahrertür durch die Gegend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mir vor langen mal eine silikonfreie politur geholt, mit der bekommt man teerflecke und so spuren von aufklebern in paar sekunden runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

im Baumarkt Terpentinölersatz holen. Das greift den Lack nicht an.

Die Stelle mit Wasser säubern, dann mit Terpentinölersatz die Klebereste lösen, nochmals mit Wasser drüber und danach etwas Autowachs.

 

Aber Terpentinölersatz kaufen, KEINE Verdünnung !!

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 speedster

laut petzolds - dem lackguru mit WD40 (ein Ölspray)

 

:TOP:

... da werden Sie geholfen: www.petzoldts.de

 

Ja, ich weiss, da gibt's auch Liquid Glass, und das ist teuer. :rolleyes::]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kaum ist mal eine fahrerin im forum - und dann anscheinend noch blond - reißen sich alle darum zu antworten: 6 Posts in kurzer zeit :D :D :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe in dieser kurzen Zeit noch nicht einmal die gleiche Fage bereit :]?(

 

MfG Sven/wauzzz, der z.Zt. Scherze gut findet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl

kaum ist mal eine fahrerin im forum - und dann anscheinend noch blond - reißen sich alle darum zu antworten: 6 Posts in kurzer zeit :D :D :D;)

 

Ja und? MANN muss schließlich sehen, wo man bleibt! :D 8)

 

... die nächste, bitte! :Hofnarr::HURRA:

 

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

wenn die genannten Mittel nicht zur Hand sind - oder überhaupt - als erstes mit mit normalem Speiseöl aus der Küche versuchen. Habe ich gute Erfahrungen mit gemacht und aufpassen mußt Du auch nicht.

 

Lim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine überwältigende Resonanz! :-) Und ich dachte erst, das liegt an der Farbe des Autos...

(Warum hat eigentlich noch kein Autohersteller "blond metallic" im Angebot?!)

Trotzdem dankeschön.

Das mit dem Öl werde ich mal ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen