Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Herr Rossi

Sitzhöhenstellung verstellt sich selbst

Recommended Posts

Ich wollte mal nachfragen, ob hier welche die gleiche Erfahrung gemacht haben und ob ich damit zum Freundlichen gehen sollte?

 

Es geht sich um Folgendes:

 

Ich habe den Eindruck, dass sich meine Sitzhöhe von selbst verstellt.

 

Der Sitz steht immer in der untersten Position, weil ich ein Sitzriese bin.

Eigentlich wird die Höhenverstellung nicht benötigt. Meine Haare berühren ganz leicht den Dachhimmel.

 

So nach ein paar Tagen musste ich die Rückenlehne zurückdrehen, um nicht mit dem Kopf an die Decke zu kommen.

 

Nach ca. 1 Woche des Fahrens, brachte auch das nichts mehr.

Mit meinem Wachstum konnte ich mir das nicht erklären. Ich wachse mit meinen 38 Jahren nicht mehr.

 

Ich betätigte dann eher beiläufig den Hebel der Sitzhöhenverstellung und stellte zu meinem Erstaunen fest, dass ich den Sitz nun regelmäßig ca. 1,5 bis 2 Hubbewegungen nach unten drücken kann.

 

Ist das normal ?(

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, habe eben Deinen Überlebensbericht im Rastplatz gelesen, schluck. Und freue mich, dass Du schon 31 Minuten später Dein neu gewonnenes Leben mit Gedanken über die Sitzhöhenverstellung füllst - Grins + Glückwunsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann den Thread jetzt auch nicht finden, in welchem dieses Thema schon einmal besprochen wurde, daher machen wir hier weiter.

 

Also bei uns ist es das selbe, bin auch Sitzriese und bevorzuge die unterste Sitzposition. Hatte dann immer meine Frau im Verdacht denn Sitz verstellt zu haben...blabla...lange Rede, kurzer Sinn...

 

Es liegt an irgendeiner starken Feder und scheint normal zu sein.

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut! Dann werde ich micht beizeiten mal an den Freundlichen wenden. Feder rein, Feder raus. Obwohl, so'n Problem ist es ja nich.

 

Muss sowieso noch wegen einer anderen Gechichte hin.

 

Guß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir auch. Allerdings nur Fahrerseite und erst seitdem das Sitzgestell wegen Geräuschbildung gewechselt wurde.

 

Die "Technologie" einer Sitzhöheneinstellung scheint so neu zu sein, daß man sie nicht prozeßsicher so herstellen kann, daß sie bei jedem Auto funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch so eine Schei** werden unsere Autos bestimmt nicht billiger. Wegen so nem Müll einen auf Garantiefall zu machen. Schrecklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir das Gleiche.. ich find es auch bescheiden für ein "Premium" Auto in seiner Klasse :(

 

Wenn jemand ne Lösung hat einfach ne PN schreiben :)

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute, bei meinen Sportledersitzen das selbe Problem!

Hängt wohl auch mit dem Gewicht zusammen...

 

..in der Grillsaison gut & gerne 95+ KG :D

 

Wenn ich so 10 mal ein- und ausgestiegen bin, kann ich wieder

einmal drücken...

 

Aber es gibt Schlimmeres..ich kann gut damit leben..

 

Schlimmer ist, das die Feder in der erhöhten Position knarzt..spätestens dann erinner´ ich mich..und drück mal wieder :)

 

In der Gewährleistung kann man damit wohl zum Freundlichen...aber

jetzt nach 4 Jahren...dat bleibt so! :TOP:

 

Grüße, Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ja mal gerne sehen, was ist, wenn ihr ein Industrieunternehmen hättet und Kunden jeden Furz reklamieren würden.

Ich hab sogar zwei Garantiefälle nicht reklamiert, weil es mir einfach zu dumm ist, wegen jedem bisschen direkt dahinzulaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FaKiOe

 

Ist Dir mal aufgefallen, dass keiner auf Deine Zwischenrufe reagiert? Wenn ich einen Wagen fahre, der nicht so ist, wie es sein sollte, dann wird es reklamiert. Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Audi möchte Premium Hersteller sein. Bei den Preisen ist das ja schon so.

 

Und wenn ich ein Unternehme hätte, wo die Kunden öfter etwas (auch kleines) Reklamieren, würde ich mal meine Produktion prüfen, ob da nicht was falsch läuft. Und das Produkt nur meinen Ansprüchen genügt.

 

Ich persönlich habe recht hohe Ansprüche, sonst könnte ich auch weiter meinen altes Fahrzeug fahren.....

 

 

Mütze - der gerne A2 fährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mütze,

 

Fabian ist ein Bengel mit zuviel Selbstüberschätzung, großem Mund und nichts dahinter.... mal schaun, wie lang er es hier aushält, oder ausgehalten wird....:D

 

Das eine oder andere Forum hat ihn ja schon gesperrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Aluturtle

Fabian ist ein Bengel mit zuviel Selbstüberschätzung...

 

Das eine oder andere Forum hat ihn ja schon gesperrt

 

:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aluturtle, wenistens traue ich mich, meine Daten hier anzugeben. Scheinst dich ja verstecken zu müssen.

 

Aber geht schön weiter wegen so nem Pillepalle und reklamiert. Zum -PENG-:Kanone: und irgendwie .)2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, nochwas: in welchem Forum bin ich gesperrt? Nenn mir eins, aber wirklich nur ein einziges Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhig, ruhig! Wer wird denn gleich in die Luft gehen.

 

Einmal tief durchatmen und dann bis 12 zählen.

 

O. K., ein bißchen Show ist dabei. Das "hört" man aus dem geschriebenen ja wohl raus. Kein Mensch blökt in seiner Umwelt ständig so rum. Es sei denn, er lebt sich ganz gut mit sich alleine.

 

Aber warum man bei einem Mangel nicht die Garantie in Anspruch nehmen soll, verstehe ich allerdings auch nicht. Dafür ist sie doch da.

 

Jeder von uns muss auf seiner Arbeitsstelle top Qualität abliefern. Seien es Ärzte, der Klempter oder die Näherin. Auch FaKiOe. Also Schwamm drüber.

 

gaudi schrieb:

 

Die "Technologie" einer Sitzhöheneinstellung scheint so neu zu sein, daß man sie nicht prozeßsicher so herstellen kann, daß sie bei jedem Auto funktioniert.

 

Ja, auch ein bißchen Sakasmuss gehört dazu :TOP:

 

Solche kleinen, schnell zu beseitigenden Fehler sind mir aber lieber, als die großen, bei deren Analyse sich ein Automobilhersteller schwertut. Deshalb ärgert es mich auch gar nicht.

 

Ende und Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Ich denke, zum Streiten ist unser A2 Forum nun wirklich zu schade.

Die Leute, die es betrifft, haben von mir schon eine PN bekommen, auf diese, wenn das Bedürfnis besteht, sie gerne antworten können.

 

Mir ist schon klar, dass man Dinge manchmal ganz anders schreibt, als man sie eigentlich schreiben wollte. Der jenige, der den Text dann liest, interpretiert ihn dann auch noch ganz anders. Und schon passiert es, dass sich jemand beleidigt fühlt. Aber man muss deshalb auch etwas Toleranz mitbringen, damit genau sowas nicht entsteht.

Natürlich kann man auch einmal einen schlechten Tag haben, sowas hat jeder mal.

 

Aber da die Streitereien aber überhaupt nichts bringen, außer den eigentlichen Thread zu zerstören, ersuche ich euch, euch wieder zu vertragen und zum eigentlichen Thema "Sitzhöhenverstellung" zurückzukehren.

 

LG

 

audi_a2_tdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen