Jump to content

Zahnriemen - u. Wapuwechsel beim A2 tdi - Preisvergleich


BernieCAD

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

würde mich interessieren was für die o. g. Aktion so gezahlt wurde:

# beim Freundlichen

# bei freier Werkstatt

# in Eigenregie ( Riemensatz "Marke o. noname"?)

 

fragt

bernie

Link to comment
Share on other sites

hab für den satz mit wapu und ne großer inspektion mit ll öl und bremsflüssigkeitswechsel und wischblatt 240eur bezahlt :D und das bei audi!

 

habs ja auch mit nem monteur zusammen gemacht :)

Edited by jiggy
Link to comment
Share on other sites

z.riemenwechsel, wasserpumpe, spannrollen + ll-service.

hat schlappe 1000€ gekostet

und auf meine frage, was denn vorderachsmäßig so polltert, meinte der freundliche, der stabbi wäre fällig.

kostenpunkt 350€.

 

1 liter öl: 26€ und so weiter.....

mein wagen sieht nie wieder eine audi-werkstatt!!!

es sei denn, man überprüft mal die preise.

 

grüße

audi frustler

Link to comment
Share on other sites

Für Zahnriehmen, Wasserpumpe, Spanrolle + andere Teile, Große Inspektion mit Bremsflüssigkeit, Luftfilter, OSS Wartung u.s.w. habe ich zusammen 600,- EUR Bezahlt.

 

Die Inspektion einzeln hätte 350,- EUR gekostet.

 

Natürlich beim Frendlichen.

 

Gruß

Otherland

Link to comment
Share on other sites

Otherland

danach hat der Zahniemenwechsel mit allem Drum und Dran nur € 250 gekostet - beim Freundlichen völlig ausgeschlossen, der muß sich verrechnet haben. Das gestrige Angebot eines hiesigen Audibetriebes lautete € 720,00 für diese Arbeit einschließlich WP. Habe dann die Offerte eines renommierten Fachbetriebes angenommen für € 450 und fühle mich dabei gut bedient.

Link to comment
Share on other sites

Habe vor 90tkm (also ~20Monate her)

beim freundlichen 480,- bezahlt

incl. Ölwechsel bei beigstelltem Öl.

 

Ging aber erst nachdem ich mit einem Angebot

der Motorenprofis aus Bielefeld (395,- ) gewedelt habe.

 

Werde diesmal wohl nach Bielefeld fahren.

 

Thomas

 

EDIT: Hab gerade telef. Angebot bekommen: 348,- mit WP und Spanner, Termin am Mittwoch den 25.06

Termin konnte ich mir aussuchen, dauert 3 Stunden, kann warten und zusehen. Nett am Telefon, Chef macht Preise.

Edited by Durnesss
Link to comment
Share on other sites

@Nat41

 

Nö, ich habe zuerst nur nach der Inspektion gefragt und es wurde 350,- EUR genannt.

 

Dann habe ich den Zahnriehmenwechsel + Wasserpumpe angesprochen und es wurde 800,- EUR angeboten und geeinigt haben wir uns dann auf 750,- EUR.

Die Rechnung belief sich dann auf 729,- EUR aber zahlen musste ich dann doch nur 600,- EUR ;)

 

Freundschaftspreis weil mir auf eine Fahrt nach Holland vorne eine Feder gebrochen ist und der Audi Händler der Meihnung war das sowas nicht vorkommen darf und Audi keine Kulanz zeigen wollte und daher war mein Freundlicher extrem Verhandlungsfreudig um dies auszugleichen und hat mir dann zusätzlich noch 129,- EUR erlassen da ich schon für die beiden Federn 305,- EUR bezahlen musste. :(

 

Gruß

Otherland

PS: Beazhlt mit der Audi Card und dadurch nochmal 5% auf's Punktekonto

Link to comment
Share on other sites

So, war heute da,

 

hat etwas länger gedauert wie geplant

weil sein Zulieferer Teile für den 1,4i geschickt hat

obwohl er mit FIN und MKB bestellt hat.

 

Gemacht lt. Rechnung: ZR, Rippenriemen,Spanner und Rollen, WP und Thermostat für 348,-

 

Ich würde wieder hinfahren, bzw. werde wieder hinfahren in 20 Monaten,

falls die momentane Defektserie nicht ein vorzeitiges AUS bewirkt.

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Habs in nem anderen Thread schon geschrieben:

 

  • Longlife & Bremsflüssigkeit Service
  • TÜV / AU
  • Zahnriemen + Wasserpumpe neu
  • Handbremsseile + Bremsbacken hinten erneuert
  • div. Filter / sonstiger "Kleinkram"

Insgesamt 1178,49 € inkl MwSt.

 

Nur die Posten für Zahnriemen und WAPU:

 

  • Wasserpumpe 29,00
  • Zahnriemen 15,85
  • K Rippriem (?) 14,15
  • Rolle 45,90
  • Umlenkrolle 29,00
  • Zahnriemen Aus-und Einbau 198,65
  • Spannrolle Aus- und Einbau 00,00
  • Kühlmittelpumpe im Verbund erneuert 00,00

Hoffe ich hab nix falsches mit rein :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe heute mein Zahnriemen auswechseln lassen bei einem Kilometerstand von 107000km Jahrgang 2003. Der Werkstattmeister zeigte mir nach der Montage mein alter Zahnriemen – der sah noch aus wie neu sowie die Spannrolle. Ich frage mich wie Audi auf den Wechselintervall von 90000km gekommen ist?

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich hatte mal einen 1.8er Golf I Gti. Da sollte man eigentlich nach 100.000 Km nur den Zahnriemen kontrollieren, von wechseln war nie die rede.

Bei der Kontrolle sah der auch noch gut aus.

Nach 107.000 Km ist er dann bei 7000 Upm gerissen. :(

Der Motor war allerdings extremst getunt, dementsprechend hoch war dann die Reparaturrechnung. :eek:

Möglicherweise war er aber auch durch die hohe Drehzahl und den modifizierten Ventiltrieb überlastet und ist dadurch gerissen.

 

Möglicherweise haben sich aber auch Motorschäden durch gerissenen Zahnriemen gehäuft, weshalb man dann doch einen Wechselinterwall eingeführt hat.

 

Fazit: Man sieht einem Zahnriemen nicht unbedingt an, in welchem Zustand er sich befindet.

 

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

@ Durness:

 

Hi Thomas,

Erfahrungswerte habe ich mit denen nicht, bin auch eher auf der Suche nach einer vernünftigen Werkstatt. Fand, daß die einen guten Eindruck machen.

 

Finde auch den Preis, den Du für die Arbeiten bezahlt hast sehr in Ordnung!

 

@all:

PS zum Thema Zahnriemen:

aus einem anderen Forum und dortigen Problemen mit dem Zahnriemen kann ich nur berichten, daß Wechselintervalle von 80 tkm und 5 Jahren empfohlen werden (auch wenn die Riemen äußerlich noch top sind), aufgrund der Empfehlungen der Riemenhersteller, z. B. Conti.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

habe zwar noch keinen Zahnriehmen wechseln lasse, aber meine Kugel hat gut 76.000 km auf dem Tacho und bei 90.000 ist der Zahnriehmen fällig.

 

Ich lese hier immer vom Tausch der Wasserpumpe gemeinsam mit dem Zahnriehmenwechsel.

 

Was soll das? Bei meinen bisheringen Audis wurde noch nie ein Wasserpumpe ausgetauscht, obwohl die Wagen beim Verkauf so um die 200.000 km gelaufen hatten.

 

Den Zahnriehmenwechsel werde ich in der freien Werkstatt meines Vertrauens machen lassen.

 

Viele Grüße

rowdy

Link to comment
Share on other sites

Der Tausch der WaPu wird empfohlen, weil er in diesem Zusammenhang sehr einfach ist da alles Freigelegt ist für den Riementausch. (Man spart sich einfach den Arbeitsaufwand für den Pumpen wechsel) Und der Schaden, wenn die Pumpe ausfällt kann enorm sein.

Die Pumpe kostet doch nur so um die 30 €, glaube ich.

Link to comment
Share on other sites

Was das soll weis ich auch nicht...

Die WaPu hat es beim A3 (8L) 2 x auf der BAB bei 200km/h zerissen. Ein mal hat sie auch den Zahnriemen beschädigt. Beim T4 2.5TDI 5 Zyl. war sie undicht (80000km) und beim Allroad ham wir sie auch bei 120tkm mit wechseln lassen (auch leicht undicht).

 

Ist ein totaler Schrott das Teil. Eine WaPu sollte IMO ein Motorleben lang halten (OK, wenn auf Grund der defekten WaPu der Zahnriemen reist, war's das mit dem Motor Leben :D )

 

Naja, meine Kugel hat 74 000 km auf der Uhr und noch was Zeit. Dies Jahr gab es schon komplett neue Bremsen, Stahlflex, Inspektion, Öl- und Bremsflüssigkeitsservice Getriebeölwechsel und Türschaniere kommen noch.

Den Zahnriemen lass cih da erst nächstes Mal machen (oder bei 90tkm).

Ach, neue Sommerschuhe aht er auch bekommen und im Winter die sind auch hin. :D

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Ich habe heute mein Zahnriemen auswechseln lassen bei einem Kilometerstand von 107000km Jahrgang 2003. Der Werkstattmeister zeigte mir nach der Montage mein alter Zahnriemen – der sah noch aus wie neu sowie die Spannrolle. Ich frage mich wie Audi auf den Wechselintervall von 90000km gekommen ist?

 

Hab jetzt den ZR-Wechsel bei km 96000 / bj 10-00 selbst durchgezogen.

ZR war schon voll rissig.

 

Kosten ca. 230 Euro mit WaPu

+ 30 € ZR Werkzeug

+ Eigene Arbeitszeit

 

mfg

 

bernie

Link to comment
Share on other sites

- 1 BASF Alu Protect G 30 1.5L

 

- 1 Spannrolle VAG

 

- 1 Steuerriemen CT1028 10 SP 300HT

 

- 1 Umlenkrolle VAG

 

- 1 Stiftschraube Audi

 

- 1 Schraube Zwölfkant KW Audi

 

- 3 Schrauben NW Audi M8X30 10.9

 

- 3 Schrauben M10X95 DIN 6921 8.8

 

- 1 Keilrippenriemen 6 PK 1000

 

- 1 Wasserpumpe Audi

 

- 1 Montage

 

= 485,30 Euro

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Ich war heute bei den Motorenprofis in Bielefeld.

 

Zahnriemen inkl. Wasserpumpe,...

 

Paketpreis 340,- €

 

Mein Eindruck: Sehr kompetente Leute, super nett.

 

Gruß

 

Ralflz

Link to comment
Share on other sites

Guest rs2-driver

hier für den ATL:

 

Zahnriemensatz + Wapu inkl. Versand 140,-€

 

Inhalt Contitech CT1028K3 :

 

-Zahnriemen 30mm 120 Zähne (Contitech)

-Umlenkrolle INA (war auch orig. verbaut.)

-Spannrolle LITENS (war auch orig. verbaut.)

-Schrauben+Bolzen bzw.Gewindestifte

und dann noch die:

-Wasserpumpe GRAF (kein Kunststoff wie orig.)

 

Wechsel erfolgte in Eigenregie ca. 4 h

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem ATL Motor (66 kW) habe ich den Original Audi Satz verwendet:

 

Zahnriehmensatz (Zahnriemen, Spannrolle, Umlenkrolle, Schrauben) 178,- Euronen (gekauft für 102,- € bei Audi Tietke in Hamburg über ebay)

Wasserpumpe: Graf: 31,13 €

 

Den Wechsel habe ich in Eigenregie durchgeführt. Das ganze war verdammt eng. Die Absteckwerkzeuge haben nicht gepasst und so habe ich mit meinen "eigenen Markierungen" gearbeitet.

 

Zeitaufwand ist groß und eine 4-Säulenhebebühne mit integrietem Hubstempel zu empfehlen. Es geht aber auch anders....

 

Gruß Dejad

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 34

      ABS Block entlüften mit VCDS oder Carport

    2. 81

      [1.2 TDI ANY] - HELP: 6.9L/100km

    3. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    4. 0

      1.2 TDI ANY Klimaanlage verliert Gas - übliche Verdächtige ?

    5. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    6. 0

      Brauchbare Schonbezüge gesucht.

    7. 34

      ABS Block entlüften mit VCDS oder Carport

    8. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    9. 81

      [1.2 TDI ANY] - HELP: 6.9L/100km

    10. 15

      Innenraumbeleuchtung geht überhaupt nicht

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.