Gast ue53

Was hat euch von der Kugel überzeugt???

Recommended Posts

Gast ue53

Hallo bin neu hier und finde euer Forum sehr gut und aufschlusreich.

 

Bin seit wochen sehr an einem A2 1.4 Benziener interresiert und dank eurem Forum bin ich nun entgültig überzeugt an dem kleinen :) . Nächste woche werde ich ihn bekommen und freu mich schon sehr drauf. :HURRA:

 

Dachte mir das ich mal ein neues Thema auf mache weil es mich intressieren würde was euch zum kauf der Kugel überzeugt hat???

 

Ich hoffe das es solch ein Thema noch nicht gibt, denn ich konnte in der suchfunktion nichts

eindeutiges finden.

 

Hab grad gemerkt das ich das Thema in ner falschen rubrik eingetragen habe. Kann man das vielleicht verschieben???

bearbeitet von ue53
Falsche rubrik!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab grad gemerkt das ich das Thema in ner falschen rubrik eingetragen habe. Kann man das vielleicht verschieben???

 

Schon passiert.

 

Herzlichst Willkommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich hatte einen A2 ab und an mal als Ersatzfahrzeug wenn mein V8 zur Inspektion war. Da hat er mich ziemlich überzeugt, sodaß das nächste Fahrzeug eben ein A2 wurde.

 

Grüßle

Frank K. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm ich fasse mal grob zusammen;)

Viel Platz,wenig Verbrauch,relativ leises Fahrgeräusch(geht aber auch noch leiser:D notfalls dämmen;))

Man fühlt sich sofort wohl wenn man im A2 sitzt!Audi halt;)Eine etwas höhere Sitzposition als vielen anderen Auto dieser Klasse;)

Sehr zügiges vorankommen ;)Hübsches Design(aber Geschmackssache)!Relativ günstig im Unterhalt und auch für größere Menschen ist im A2 Platz! 2,13 Meter sind auf der Beifahrerseite kein Problem;)Man erwirbt ein Auto,welches nicht so oft vorhanden ist wie ein Golf;)

Was soll ich sonst noch sagen hmm Ich denke der A2 ist sein Geld Wert ;)!

Ich würde erst einmal ne Probefahrt machen ;) Wo ich das erste mal einen gefahren bin, wollte ich ihn auch sofort haben;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ue53

Ich heng mal noch ne Frage dran!

 

Wie zufrieden seit ihr mit eurem kleinen eigentlich???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ue53

So in etwa ging es mir auch. Ich sah ihn, und fand ihn einfach klasse, und als ich noch euer Forum fand war ich komplett überzeugt. Einfach auch deswegen weil es ein Auto ist, wo man auch nicht al zu oft auf den Straßen sieht. Wie im Vergleich zu den einzelnen Golf modellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin bisher ganz zufrieden!Freue mich jedes mal wenn ich in meien A2 einsteigen darf!Im Grunde mein Traumauto:)Sicherlich wären andere Autos auch schön, wenn man über unendliche finanzielle Mittel verfügt,aber in meiner momentan Lebenssituation ist das dass Maximum und werde ihn hegen und pflegen :)

Habe den Kia Pro Ceed gefahren den neuen(bj04 glaub) 1er BMW... aber beim A2 hängen geblieben;)Kleinere Probleme hab ich mit meinen auch!z.b NOx Sensor defekt oder einen Marderschaden der hat mir den Abgastemperatursensor zerbissen und habn Kühlwasserverlust vielleicht hängt das auch noch mitm Marder zusammen, dass lasse ich morgen wohl mal prüfen!Fehlerfrei ist der A2 auch nicht, aber welches Auto ist das schon?!ch denke der A2 ist ein zuverlässiges sicheres Auto;)

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ue53

Ich glaube und hoffe es auch das man bei diesem Auto nichts verkehrt machen kann!!!

Kann es kaum noch erwarten wenn ich ihn entlich zuhause stehen habe:happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also bei mir fing es an im April. Wusste zwar das es einen A2 gibt, fand ihn früher aber immer potthäßlich. Ich wollte einen Wagen der wenig verbraucht, muß jeden Tag 80 km fahren und mein T3 Syncro schluckt ca. 12 L. Also meine wahl fiel auf den neuen Daihatsu Cuore. Ein Freund meinte ein bekannter hätte mal einen A2 gehabt der hätte unter 4L gebraucht. Da hab ich dann erst mal angefangen mich über den A2 zu informieren und überhaupt erst mal wahr zu nehmen. Ich fand ihn gar nicht mehr häßlich. Bin dann auf dieses Forum gestossen, denn Rest kann man sich ja denken. Mein Gott ,wenn ich bedenke ich würde jetzt in einem Cuore sitzen....mir wird ganz anders. Durch die Informationen die ich hier bekommen habe, habe ich mich gegen den 1,2 TDI entschieden. Bin damit bis jetzt zufrieden, eine Alternative habe ich noch nicht gefunden, genau so wenig wie für meinen Bus. Es gibt keine!

 

Grüße

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reingesetzt, losgefahren und gewusst "der isses!"...seitdem 153.000 gefahren (gesamt 178.000) und immer noch nicht die Schnauze voll von dem Wagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Mann fand ihn toll, mir hat er von hinten gar nicht gefallen. Dann hat er mich mal einen reingesetzt und schon war ich verliebt. Mein erster war dann schwarz mit einfacherer Ausstattung und wie es dann hieß "A2 wird eingestellt" mußte meine Traumfarbe her... Und was soll ich sagen: ich freue mich jedesmal, wenn ich in meinem Wägelchen sitze, ich lache mit den anderen, wenn ich mal wieder zu hören bekomme, dass dem ja nur ein Posthorn fehlt, ich freue mich, wenn Kinder mit dem Finger auf mein Auto zeigen und ich freue mich nochmehr, wenn andere auf einem Pardeck ihr Auto suchen und ich einfach nur nach "gelb" schauen muss :D

 

Der Wagen bleibt bei mir bis er in die Schrottpresse muss und das dauert hoffentlich noch ewig :)

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir hat mich ein Arbeitskollege auf den A2 aufmerksam gemacht. Er mal bei uns im Büro geschwärmt, wie sparsam und zuverlässig sein A2 doch ist. Da ich sowieso mit dem Gedanken gespielt hatte, mir ein sparsameres Auto zuzulegen, hab ich mir den A2 dann mal näher angeschaut.

 

Viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aussen klein, innen groß, in der Stadt super spritzig, dazu noch modernes Alu Konzept.

Verbrauch auch super für so viel Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verbindung aus guten Fahrleistungen und niedrigem Spritverbrauch bei ordentlichem Raumangebot.

 

Bin bis heute sehr zufrieden, in 5 Jahren und 180.000km ungefähr 500€ für Reparaturen ausgegeben. Fahre zur Zeit 300km/Tag, geht prima mit der Kugel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte mehrfach einen A2 als Werkstattersatzwagen, als er neu auf dem Markt war.

Die positiven Eindrücke blieben hängen.

Als dann ein wirtschaftlicher Ersatz für den Golf IV Variant TDI her mußte, der als Benziner nicht mehr brauchen sollte (ökologisches Interesse), blieb nur die Kugel.

Außerdem durfte es wg. der unglücklichen Form des Golf V kein solcher sein!

Da gab's keine Wahl!

Und ich hab's in mehr als 4 Jahren und bald 70.000 km noch keinen Tag bereut, freue mich an der Kugel wie am ersten Tag - auch wenn sie manchmal ein bißchen sensibel ist ...

Wünsche allen weiter gute und möglichst defektfreie Fahrt! Und noch viele (!) Jahre, bis der TÜV Euch scheidet!

Gruß!

JoAHa,

der zum ersten Mal nicht mal 'ne Probefahrt vor dem Kauf gemacht hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Kurz gesagt hat mich seit der Vorstellung des A2 (ich war gerade dabei den Führerschein zu machen) alles überzeugt. Ich fand er sa einfach toll und vorallem anders aus.

 

Bis auf ein kleines Detail: Er war mir zu teuer.

 

Dass war dann auch der Grund, warum ich erst 2004 einen gekauft habe.

 

Ich finde das Konzept einfach Klasse. Kleine Abmessungen - viel Platz; verdammt flott unterwegs - und doch sparsam.

 

Und es ist einfach toll, sich mal von der Masse abzuheben und das nicht einfach nur so, sondern aus Überzeugung!

 

Gruß

 

svenno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als der A2 raus kam , dachte ich "mein Gott das soll ein Audi sein?"

03 wollte ich mir einen Allrad Golf mit maximaler Dieselmotorisierung

kaufen.

Da mich die Geschäftemacher in den Autohäusern auf Grund meiner einfachen Kleidung in der Regel nicht ernst nehmen musste ich eine Stunde!!! auf einen Verkäufer warten.

Aus Langeweile habe ich mich in einen A2 gesetzt und der Golf war sofort

vergessen.

Ich habe dann einen tdi A2 bestellt und als Zugfahrzeug eben einen gebrauchten A8 erworben.

Bis zu seinem gewalttätigen Ende (Unfalltod) hat mir der A2 tdi 350.000

problemlose km beschert.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AlsTechnikfreak hat mich die innovative Bauart ,vor allem die Aluminium Spaceframe-Karroserie des A2 magisch angezogen.Weil ich schon 2 Autos hatte, habe ich meinen Sohn zum Kauf eines A2 1,6 FSI überreden können.Als der sich einen Z4 zugelegt hat, bat er mich ,den A2 für ihn zu verkaufen.Das brachte ich nicht übers Herz,verkaufte unser Cabrio und behielt den A2.Jetzt erst erkannte ich auch das einzigartige Raumkonzept und die Tatsache , dass man in diesem Auto auch noch sehr komfortabel, hinten wie vorn , sitzt sowie die prima Langstrecken-Tauglichkeit.Allerdings mußte ich zur Kenntnis nehmen, dass dieses Auto voller Elektronik steckt und man wenig selbst reparieren kann.Selbst der Wechsel des Luftfilters erfordert eine Habebühne.Dennoch, von diesem Auto scheidet mich nur dessen und mein Tod ! :janeistklar:

es grüßt

der modellmotor

bearbeitet von modellmotor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ursprünglich hat mir die Studie auf der IAA sehr gut gefallen und ich war sehr enttäuscht als der A2 (vor allen Dingen innen) so ganz bieder auf den Markt kam. Außerdem war er mir damals viel zu teuer (nicht meine Geldbeutelklasse).

 

2007 bin ich dann bei Freunden in einem A2 mitgefahren und hatte festgestellt, dass er innen optisch inzwischen etwas besser war und nach dem genauen Begutachten des Autos war vor allen Dingen meine Frau Feuer und Flamme. Da er mir auch gefiel (hochwertiger Eindruck) und wir einen kompakten Wagen mit doch brauchbarem Platzangebot und gutem Verbrauch wollten, haben wir uns auf die Suche nach einem A2 gemacht. Innerhalb 4 Wochen haben wir dann "unseren" gefunden und ich hab zugeschlagen ohne dass ihn meine Frau überhaupt gesehen hatte (Sie konnte nicht mit zur Besichtigung). Muss aber zugeben: Zum Neupreis hätte ich ihn nicht gekauft, weil ich noch für kein Auto 20.000 Euro ausgegeben hab und das auch da nicht gemacht hätte.

 

Aber für knapp 12.000 als Fast-Neuwagen (7.500 km, 3 Jahre alt, Aussehen wie neu) hab ich ihn gern genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden