Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Klima dampft


Kleine
 Share

Recommended Posts

Hallöchen,

 

heute nach etwa 3h Fahrt bei 28°C Außentemperatur fing die linke der mittleren beiden Lüftungsdüsen an, einen dampfigen Strahl auszuströmen, geruchslos, nicht kalt, nicht warm. Von der Optik so wie kochendes Wasser dampft :confused:

 

Hab dann mal angehalten und im Motorraum nachgesehen, aber nichts gefunden. Danach bin ich so 10min mit ECON-Betrieb gefahren und hab die Klima anschließen wieder angemacht. Da kam nichts mehr, allerdings wurde es in der Zeit auch 4° kühler draußen. Sie heizt, sie kühlt... Was kann das gewesen sein?

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Ist ja interessant - hat vielleicht irgendwo ein Überdruckventil aufgemacht ??

Dann wars vielleicht ein bischen Kältemittel der Klimaanlage - ist nicht besonders gesund.......

 

 

Bei meinem A2 ist gestern die Kühlwasser-Temperaturanzeige sogar auf über 96°C bis 97°C gestiegen: der Kühler hat die Wärme nicht mehr wegschaufeln können. :(:(:(

 

 

Außerdem ist die Tankanzeige auf über 110% (!!) gestiegen (hatte aber nicht vollgetankt) :eek:

Link to comment
Share on other sites

Aloha!

Hatte ich auch schon vor kurzem. Bin bei schwüler Hitze auf der BAB auf einen Teil gekommen, wo es kurz vorher einen kurzen Gewitterschauer gegeben hatte. Temperaturen daher unvermindert hoch, aber Luftfeuchtigkeit kurz vor Sättigung. Strömt dann die feuchte Luft über den nur wenige Grad kalten Wärmetauscher bläst die Klima halt Nebel durch die Mitteldüse.

 

Kein Grund zur Sorge, ist nur Wasserdampf und Deine Anlage ist nach wie vor dicht.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Wasserdampf!.....passiert in der Waschanlage (strasse) auch schon mal nur nicht so extrem aber zumindest das sich Wasser an den Austrittsdüsen bemerkbar macht.

Link to comment
Share on other sites

Es wird Wasserdampf gewesen sein, denn Kältemittel dürfte keinen Dampf (feinste Tröpfchen)bilden, den man sehen könnte.

 

Temperaturanzeige UND Tankanzeige ca. 10% mehr als üblich anzeigend, könnte für eine passagere erhöhte Spannung an der Intrumentenversorgung sprechen. Die Instrumente benötigen, um immer im Rahmen ihrer Toleranz anzuzeigen, auch immer die gleiche Spannung. Dies wird durch ein elektronisches Bauteil gewährleistet (Spannungsregler) . Vielleicht muckte der wegen der Hitze etwas.

Link to comment
Share on other sites

aha, dann bin ich ja beruhigt...

 

Ich denke, Kühlmittel würde wohl riechen, sonst hat man ja keine Chance die "Gefahr" zu erkennen, oder?

 

Schwül war es gestern wirklich sehr und als ich langsam an meinen Anhaltepunkt hingefahren bin, habe ich auch nachher gesehen, dass es da ordentlich getropft hat. Spricht wohl für Eure Version, finde ich.

 

Da sie auch heute wieder anstandslos kühlt, mache ich mir jetzt mal keine Sorgen mehr um meine Kugel :)

 

 

Danke & Grüße

Anika

Link to comment
Share on other sites

da hab ich mich wohl zu früh gefreut, denn heute Mittag war das Kühlen vorbei :( Nix mehr mit kalter Luft... Also vielleicht doch ein Kühlmittelleck??

 

 

Habt Ihr einen Tipp, den ich dem :) morgen geben kann?

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Kühlmittelleck ist möglich, hat aber ziemlich sicher ncihts mit dem vorher beobachteten Dampf zu tun:

 

- ich hatte bei meinem Vorgängerauto auch mal dieses Dampferlebnis. Dachte damals auch: oweia, Problem mit der Klimaanlage. War aber einfach nur so feuchte Umgebungsluft, dass der Trockner damit überfordert war und die Luftfeuchtigkeit kondensiert ist. Klimaanlage ging noch ohne Probleme bis zu einem späteren anderen Defekt.

 

- es muss nicht zwangsläufig ein Leck sein. Jede Klimaanlage verliert über die Dichtungen und die Zeit einen Teil des Kühlmittels. Irgendwann muss halt dann mal nachgefüllt werden.

Das ist bei Dir jetzt der Fall. Falls die Kühlleistung dann wirklich nach kurzer Zeit wieder weg ist, dann liegt wohl tatsächlich ein Leck vor.

Dieses findet sich dann typischerweise im Kondensator vorne am Kühler, der manchmal einen Steinschlag abbekommt, nach dem er nicht mehr ganz dicht ist.

 

Gruß,

Silas

Link to comment
Share on other sites

Ganz wichtiger Tip: Klima auslassen!

 

Wenn deine Kühlmittel alle ist, dann solltest du schleunigst zur nächsten Werkstatt deines Vertrauens und einen Klimaservice machen lassen. Die sollen die Anlage dann auch gleich mal abdrücken und die Stelle finden wo es entweichen konnte.

 

Das Problem beim Klimakompressor des A2 ist, dass er keine Magnetkupplung wie andere Kompressoren besitzt, dass heisst er wird ausschließlich über das Ventil angesteuert, läuft aber permanent mit.

 

Da es sich um einen Taumelscheibenkompressor handelt welcher ausschließlich durch das Kühlmittel geschmiert wird besteht hier die Gefahr des Festgehens!

Wenn der Taumelscheibenkoleben nicht geschmiert wird und anfängt Festzulaufen scherst du dir deine Riemenscheibe am Kompressor ab. Das bedeutet kompletten Kompressor neu. Ist ganz schön Kostenintensiv.

 

Du kannst ja mal auf den Klimakompressor gucken ob er nicht schon deine Scheibe abgeschert hat. Dann kannst du selber entscheiden in welcher Priorität der Werkstattbesuch einzuordnen ist.

 

Gruss Robert

Link to comment
Share on other sites

ich denke, ich werde morgen in jedem Fall beim :) vorbeifahren, denn der ist immer sehr hilfsbereit und hat mich bisher nicht übers Ohr gehauen. Econ habe ich laufen seitdem ich festgestellt habe, dass die Kühlleistung weg ist, aber ich will nicht ausschließen, dass es um das Scheibchen schon geschehen ist...

 

Wenn ich richtig gelesen habe, ist das in der CarLifePlus versichert, aber auch da werde ich ja spätestens morgen eine Aussage dazu haben. Ist halt ärgerlich, da wir am Freitag wegfahren und ich was anderes zu tun hätte. Die Kugel bleibt eh hier, also geht es nur ums Schadenfeststellen. Repariert wird dann in 3 Wochen.

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Ja ist ärgerlich.

 

Wurde denn bei dir schonmal eine Klimaservice gemacht? Das ist gerade bei dieser "sparsamen" Bauweise unbedingt erforderlich (ca alle 2 Jahre)

 

Nicht wegen der Kühlleistung vielmehr wegen der Schmierung.

 

Ich drück dir mal die Daumen das er noch heile ist.

 

Gruss Robert

Link to comment
Share on other sites

Was zum Kompressor und der Riemenscheibe gesagt wurde stimmt prinzipiell, allerdings ist es nicht ganz so schlimm, dass der Kompressor aussschließlich über das Kältemittel geschmiert wird.

Man kann also prinzipiell schon noch eine zeitlang damit rumfahren, riskieren würde ich es allerdings auf keinen Fall zu lange. Wenn, dann schon, wie Du es ja auch machst, mit ECON an, auch wenn da noch eine minimale Bewegung des Kompressors stattfindet.

Klimaservice alle 2 Jahre finde ich übertrieben. Ich mache das nach Bedarf. Meine Klimaanlagebläst nach 4 Jahren immer noch mit 3°. Die Klimaanlage meines Vorgängerautos wurde nach 10 Jahren zum ersten Mal nachgefüllt.

 

Auf eines kann man sich verlassen: sollte es nur das geringste Argument für eine 2-jährige Wartung einer Klimaanlage geben, so wäre die schon längst im Wartungsumfang der Kundendienste enthalten, da dort üblicherweise nichts ausgelassen wird, was Geld bringt.

 

Gruß,

Silas

Link to comment
Share on other sites

Bei deinem alten PKW wurde der Klimakompressor ja höchstwahrscheinlich auch durch eine Magnetkupplung entkoppelt und musste nicht immer mitlaufen.

 

Das ist der feine Unterschied zum Klimakompressor des A2, der jetzt übrigends auch im Golf 6 zu finden ist.

 

Gruss Robert

Link to comment
Share on other sites

Habt Ihr einen Tipp, den ich dem :) morgen geben kann?

Ja, wenn der die Anlage neu befüllt - weil leer - direkt UV-Kontrastmittel mit einfüllen. Der :) hatte bei unserem A6 erstmal "nur" neu befüllt und mußten es dann ein zweites Mal machen, diesmal mit Kontrastmittel...:rolleyes:

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Richtig, der hatte eine Magnetkupplung, was aber mit dem Verbrauch von Kältemittel nicht wirklich zusamenhängen sollte.

 

Meine Informationen, wonach sich der Klimakompressor eben nicht nach küzester Zeit frisst beziehe ich aus diesem Thread:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=33194

 

Darin ist auch von einer Notlaufschmierung des Kompressors die Rede.

Wie gesagt: schleunigst richten lassen, aber zur Werkstatt dürfte man immer noch problemlos kommen.

 

Silas

 

Bei deinem alten PKW wurde der Klimakompressor ja höchstwahrscheinlich auch durch eine Magnetkupplung entkoppelt und musste nicht immer mitlaufen.

 

Das ist der feine Unterschied zum Klimakompressor des A2, der jetzt übrigends auch im Golf 6 zu finden ist.

 

Gruss Robert

Link to comment
Share on other sites

aaalso: so wie es aussieht, hat der Verdampfer aufgegeben. Kühlmittel war bis auf 75g dahin...

 

Plan: Klima wurde MIT Kontrastmittel und Kühlmittel neu befüllt. Nach meinem Urlaub gehts für 2 Tage in die Werkstatt und vermutlich muss der Verdampfer getauscht werden. Kostenpunkt ca. 1600 Euro, zum Glück habe ich mich für die CarLifePlus entschieden... und da ich noch unter 60000km bin, muss ich nichts bezahlen. Da fährts sich doch gleich leichter in den Urlaub ;)

 

Ich danke Euch für Eure Hilfe. Achja, der Kompressor hat einen Notvorrat zum Schmieren, der erst nach einiger Zeit aufgebraucht ist, also wenn man das Nichtkühlen zu lange ignoriert, passiert was.

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Ja es gibt nur Leute die fahren 2 Monate mit defekter Klima anlage rum (natürlich angeschaltet) und hoffen darauf das diese mal irgendwann wieder kühlt. Das würde einen Kompressortot zur Folge haben.

 

Für dich aber wirklich Praktisch mit der Garantie. Na dann schönen Urlaub!

 

Gruss Robert

Link to comment
Share on other sites

Kostenpunkt ca. 1600 Euro...

 

Die nehmens aber von den Lebendigen. Ich war schon von den 1500€ geschockt, die AT* am 15 Jahre alten Passat meiner Mum für den neuen Kompressor inkl. Trockner haben wollte.

 

Hab mir dann doch lieber für 250€ inkl. Kompressoröl und Trockner nen neuen bei Ebay gekauft und bei A*U 97€ fürs Befüllen der an einem Nachmittag in Eigenregie erneuerten Anlage bezahlt...

Link to comment
Share on other sites

ich muss gar nichts bezahlen, da ich noch keine 60000 km drauf habe :D

 

 

Außerdem: Termin steht schon, und warum soll die Werkstatt meines Vertrauens nicht so eine Reparatur machen, die noch dazu meine Versicherung bezahlt?

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Ok, ziehe meinen Kommentar offiziell zurück. Hatte das mit der Versicherung wohl überlesen... :rolleyes:

 

Aber ein erneutes Schraubertreffen - das wär' schon toll :D

Ich denke da so an eine Serienmontage von Ablagenetzen im Fußraum, Verlegung einer 12-Volt Steckdose in den Kofferraum etc...

Link to comment
Share on other sites

Aber ein erneutes Schraubertreffen - das wär' schon toll :D

Ich denke da so an eine Serienmontage von Ablagenetzen im Fußraum, Verlegung einer 12-Volt Steckdose in den Kofferraum etc...

 

bin an der vobereitung einer montageanleitung fürs ablagenetz. der einbautest läuft bei aristo wohl am wochenende.

 

tomte, der das schraubertreffen auch einen großen erfolg fand.

Link to comment
Share on other sites

bin an der vobereitung einer montageanleitung fürs ablagenetz. der einbautest läuft bei aristo wohl am wochenende.

 

tomte, der das schraubertreffen auch einen großen erfolg fand.

 

Nu und für die geplagten 1,2TDI-Fahrer:erstlesen:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=34861&page=3

wäre das interessant.:janeistklar:

 

bloß München is a bissel arg entfernt;)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

so, hier noch kurz der Abschluß:

 

war der Verdampfer, wurde getauscht (2 Tage Werkstatt), Kosten 1800 Euro, hat alles die Versicherung bezahlt. An dieser Stelle vielen Dank :D

 

und an Euch natürlich auch ;)

 

 

LG

Anika

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.