Jump to content

Zahnriemen 1.4 Benz.......die ewige frage


HellSoldier
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

da ich die Suche bereits bemüht habe und trotzdem keinen Thread fand an den ich mich anreihen kann mach ich mal nen neuen auf, hab mir bei meinem :) nen Kostenvoranschlag machen lassen für Zahnriemen Komplett + Service. Dafür haben die ca. 1400 € veranschlagt.....rest siehe Bild.

 

attachment.php?attachmentid=30198&stc=1&d=1274904128

 

mfg

Marius

 

ps: und dann wollte ich noch wissen was oben auf dem KVA unter Typenbezeichnung genau heißt, der anfang is klar ber der rest nich... o.O

Scannen0001.jpg.0fa2849d19043c692721051c60c7b8e6.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ja, den Vorschlag habe ich damals auch bekommen.

Ich hab´s dann in meiner freien Werkstatt machen lassen für ~750,-.

Da waren dann auch schon Ölwechsel und Keilriemen und sämtliche Filter auch mit dabei..

 

Aber, äähm, was ist denn nun Deine Frage?? :o:D

Link to comment
Share on other sites

ahso ja, die frage is ob das nichn bissie teuer is^^ darum gings eig. eher :D ich hab auch nochn KVA ohne teile nur arbeit 660 €^^ ja, nur der Zahnriemen wären auch knapp 550 € aber da kommt ja noch der rest dazu

Link to comment
Share on other sites

Mmh, bei Mobilitätsgarantie musst Du (soweit ich weiß) bei Audi oder Mahag sein. Rentiert sich die Mobilitätsgarantie überhaupt?

Ich mache mittlerweile vieles selber und lasse die großen Sachen machen. In bin zuversichtlich, dass meine Kugel weiterhin laufen wird ohne plötzlich einen Ausfall zu haben..

Link to comment
Share on other sites

Wie lange willst du den Aluwagen fahren? Ab nem gewissen Alter ist das ganze Scheckheftgedöns nicht mehr soo schrecklich wichtig. Scheckheftgeplfegt heißt ja nicht: Immer bei bei Audi gewesen.

 

Wenn eine freie Werkstatt nach Herstellervorgabe arbeitet ist es doch auch in Ordnung.

 

Mobi bekommste mit der Inspektion (hat der Zahnriemen nix mit zu tun).

Mobi ist in sofern sinnvoll, wenn du nicht im ADAC oder sonstige Schutzbriefe hast.

Link to comment
Share on other sites

okay, joar, ne weile will ich die kugel noch fahren, so schnell brauch ich erstmal nix neues^^is mein erstes auto :P noch bin ich nich im ADAC, sollte sich aber bald ändern^^ ich frag mal bei meiner werkstadt des vertrauens an was die ham wolln^^

Link to comment
Share on other sites

Bei ADAC kannst Du auch vor Ort eintreten, wenn Du ihn brauchst.

 

Ich habe früher auch immer fleißig Belege gesammelt. Mittlerweile mache ich sovieles selber, da kann ich nur noch die Belege für Ersatzteile und Öl sammeln.

Audi-man hat´s auf den Punkt gebracht: Je älter das, umso weniger interessant die Beläge. Ich hab meine Kugel auch komplett ohne Belege bekommen...

Link to comment
Share on other sites

Naja, ist viel Geld für viel Arbeit. Allerdings versetzt mich die Preisgestaltung der Freundlichen doch immer wieder ins Staunen.

 

Erstmal sind die Teilepreise wahrlich gesalzen, dann wird jede Stunde vergoldet. Ich verstehe, dass da Steuern und Abgaben zu zahlen sind, der Laden bezahlt werden muss usw. , aber ich bin trotzdem nicht mehr bereit für eine Dienstleistung, welche ich selbst an einem Tag mit max. 350€ Materialkosten hinbekomme, nochmal nen Tausi drauf zu legen nur wegen Hirngespinsten wie Mobigarantie und Scheckheft.

 

Alles, bis auf den Zahnriemen vielleicht bekommt man in ner Mietwerkstatt selbst hin, wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat.

 

Was ist denn im Einzelnen zu machen? So komplex ist das nicht...

 

LL-Service ist das Wechseln einiger Filter mitsamt Motorenöl, Türscharniere schmieren und schauen, ob noch Bremsen und Licht da sind...

 

Bremsflüssigkeitsservice ist vorne Druckbetankung anschließen und dann an jedem Eck 250ml rauslassen. Fertig.

 

Keilrippenriemen ist beim Zahnriemenwechsel sowieso unten. Wenn du dich den Zahnriemen selbst nicht traust, lass ihn beim Freien machen mit Originalteilen vom Clubdealer. Den Rest kannst du selbst, Teile dazu ebenfalls beim Clubdealer mit 25% Nachlass.

 

Das Schwierigste dabei ist es, danach das Serviceheft korrekt auszufüllen. Daran sind bei mir bisher alle freien Werkstätten gescheitert ;). Drum mach ich das jetzt halt auch noch selbst.

Link to comment
Share on other sites

ich hab mir jetztn angebot von meinem Dealer geholt. 500 € nur fürn zahnriemen, mit allem was sonst noch kommt + bremse + großer service usw. usw. usw. bin ich dann beim selben preis für mehr arbeit! das mim serviceheft bring ich dem schon bei, das darf der ja ausfüllen, oder darf das nur Audi?^^

Link to comment
Share on other sites

Das Serviceheft ist wichtig, solange Garantie drauf ist. Danach dient es nur noch der Übersicht, was bereits am Wagen wann gemacht wurde. Da kann dann derjenige reinschreiben, der die Arbeiten erledigt hat...

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Mein ZR - beim ex-VAG-Händler in der nächste Stadt - wird auf unter €400 veranschlagt. Denn die nehmen nur €60 / Stunde; 3,5 Stunden + Teilen, die auch fast €180 kosten. Federwechsel war auch €200 und dauerte 3 Std.

 

Keilriemen wird auch gleich gewechselt, Bremsflüssigkeit wird gecheckt (ist 4 Jahre alt, haben es letztes Jahr geprüft, 100% i.O, also nicht gewechselt) und dann noch Schaltung schmieren / justieren. Ölwechsel werde ich selbst auf der Insel machen, denn da habe ich auch noch eine Garage zum schaffen und ein Vater der viel Werkzeug und Zeit - und einiges an "Anhnung" hat :)

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Yello hat (vor ner Viertelstunde beendet) soeben einen

neuen Zahnriemen nebst Wasserpumpe bekommen.

War ziemlich gut zu machen. Wobei meine bessere Hälfte

ab und an geschimoft hat, wie verbaut der Karren sei :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

KV Zahnriemen mit allem Drum und Dran beim Freien:

Hallo, mein 1,4 Benziner ist Modelljahr 2004, EZ 1.04., hat ca. 75TSD km, und nun habe ich mich dank Studium diverser Zahnriementhreads zu einem Austausch (incl. Rollen und WaPu) entschlossen. KV bei einem Freien (der mir von einem anderen A2-Freund empfohlen wurde) mit Originalteilen (mündl. Auskunft): 525,-€.

Habe 3 Fragen:

Ist das ein annehmbarer Preis?

War ich nicht doch ein wenig übervorsichtig?

Hab ich hinterher die Möglichkeit, zu überprüfen, ob es wirkliche Originalteile sind? Kartons zeigen lassen oder so? Bin totaler Laie, wie schon öfters angedeutet, und werde nicht im Motorraum selber nachschauen...

Danke für eure Antworten.

Krikri

Link to comment
Share on other sites

Bin totaler Laie, wie schon öfters angedeutet, und werde nicht im Motorraum selber nachschauen...

 

Wie willst du denn eine Arbeit beurteilen, wenn du dich weigerst das Ergebnis anzuschauen? Seltsamer Plan...

 

Ich würd ja sagen, wenn's ein Freier macht, bleib daneben stehen und schau zu. Meistens haben die nichts dagegen. Dabei wirst du aber um den einen oder anderen Blick in den Motorraum auch nicht herumkommen...

 

Also, ich seh hier zwei Alternativen: Entweder du legst diese kategorische Verweigerungshaltung ab. Oder du glaubst dem Ausführenden halt, dass er schon alles richtig macht und das richtige einbaut, weil du genaueres gar nicht wissen willst. Ist ja nicht unbedingt schlecht, ich selbst halte es zum Beispiel bei Fleischwurst so.

Link to comment
Share on other sites

Wie willst du denn eine Arbeit beurteilen, wenn du dich weigerst das Ergebnis anzuschauen?

Tztztz - es geht mir nicht um Verweigerung, schon gar nicht

um "kategorische"... Das Ding ist, dass ich einfach nur realistisch bin und mir nicht vorstellen kann, dass ich was "entdecke", wenn ich nach erfolgter Arbeit die Haube öffne. Ich müsste ja m.W. auch diverse Verkleidungen abbauen. Tut mir leid, dass ich das nun mal nicht kann und daher lieber die Finger davon lasse.

Ich würd ja sagen, wenn's ein Freier macht, bleib daneben stehen und schau zu.

Ist ´ne Zeitfrage bei mir. Dafür ist ein ganzer Tag veranschlagt.

Entweder du legst diese kategorische Verweigerungshaltung ab...

S.o.

Naja, ich dachte, es ist erlaubt, solche Fragen zu stellen, ohne deswegen als technisch desinteressiert und bequem etc. rüberzukommen. Wieder was gelernt.

Aber wie war das mit der Einschätzung des Preises?

Krikri

Link to comment
Share on other sites

Mach dir kein Kopf, tichy lässt öfter mal so Antworten vom Stapel. :rolleyes:

 

Der Preis ist vollkommen i.O..

 

Du kannst der Werkstatt sagen, sie soll dir die alten Teile mitgeben weil dich das interessiert. Dann kannst du dir schonmal sicher sein dass sie alles ausgetauscht haben wenn du uns ein Foto zeigst. Die Teile kannst du im Hausmüll entsorgen oder zumindest die Metallteile zum Wertstoffhof bringen.

 

Wenn Originalteile verwendet werden und die Wasserpumpe ein Austauschteil ist, wird die Wasserpumpe vermutlich einbehalten. Sie müssen sie als PFand zurück geben.

 

Kartons kannst du dir zeigen lassen, solltest du aber vorher anmerken sonst fliegen sie evtl. in die Tonne. Die Kartons haben Audi/Seat/Skoda/VW-Logos drauf. Du kannst dir in den Kartons ja die alten Teile geben lassen.

 

Ansonsten bleibt nur der Blick in den Motorraum. Auf den Riemen ist ebenfalls ein VW-Logo drauf. Wenn es Zubehör ist, steht in der Regel der Hersteller drauf.

Link to comment
Share on other sites

Du kannst der Werkstatt sagen, sie soll dir die alten Teile mitgeben weil dich das interessiert. Dann kannst du dir schonmal sicher sein dass sie alles ausgetauscht haben wenn du uns ein Foto zeigst.

 

Nicht so unbedingt. Ich bin ja beim meinem ersten Zahnriemenwechsel nicht dabei stehen geblieben. Als ich dann nach dem Riß alle (angeblich neu verbauten) Teile an Conti geschickt hab, haben die mir mitgeteilt, dass die Spannrolle schonmal nicht von ihnen ist...

 

Mach dir kein Kopf, tichy lässt öfter mal so Antworten vom Stapel. :rolleyes:

 

Egal, meine Meinung ist immer noch: Entweder ich traue jemandem ODER ich überwache die Arbeit (und muss dafür halt schonmal etwas Zeit investieren) und lasse mir erklären was gemacht wird. Kartons, Altteile usw. sind nix wert.

 

Aber naja.

Edited by herr_tichy
Link to comment
Share on other sites

Vertrau deiner freien Werkstatt einfach. Die müssen dir ja auch Garantie auf ihre Arbeit geben und werden schon von daher keinen Mist einbauen. Zumal wenn dir die Werkstatt von einer vertrauenswürdigen Person empfohlen wurde. Wir sprechen hier ja nicht von irgendeiner Hinterhofklitsche, wie ich mal vermute.

Link to comment
Share on other sites

:D Hallo, ich würde mir gar nicht so viel Gedanken machen. Entweder ich gehe zur goldenen Audi-Werkstatt oder ich lasse es beim FREIEN machen für deutlich weniger Geld. Bei einer Empfehlung ist die Entscheidung eigentlich sowieso schon klar. Wenn die Rechnung nicht ohne Märchensteuer bezahlt wird muß der freie Schrauber ebenfalls eine Gewährleistung/Garantie auf die durchgeführten Arbeiten und Teile geben wie der goldene Audi-Schrauber auch. Das wichtigste ist doch, daß die Kugel weiterläuft und man noch Euros im Geldbeutel hat....:racer:
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      Verkaufe A2 FSI Opensky in BW

    2. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    3. 4

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    4. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    5. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    6. 1532

      Allgemeiner NRW-Schraubertreffen-Thread

    7. 9

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    8. 8

      Ersatzteile von Audi A2 1.6FSI, leider nur noch als Teileträger

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.