Jump to content

EPC / Motorkontrollleuchte brennt


the_jesus
 Share

Recommended Posts

Hallo, mein erster Post hier und das auch nur stellvertretend für meinen Vater, der zur Zeit einen Audi A2 fährt.

Seit ca. einem halben Jahr leuchten die EPC / Motorkontrollleuchte mehr oder weniger regelmäßig auf, verschwinden aber ab und an auch wieder.

 

Er war letzte Woche bei einer Werkstatt die dem meiner Meinung nach schön das Geld aus den Taschen gezogen haben:

Die haben dem für das Fehlerspeicherauslesen 30€ abgezwackt :eek:

 

Naja auf jedenfall haben Sie ihm dann einfach gesagt, er solle dann doch bitte wiederkommen, wenn die Leuchten wieder leuchten sollen, hat den Fehlerspeicher gelöscht und war dann auch schon mit seiner Diagnose fertig. Außerdem sagte er dann noch wohl, dass es keine wirkliche fehler sind und wollte da wohl auch nicht mehr großartig beraten. Naaaaja.

 

Naja wie es der zufall will, leuchten wieder beide Leuchten, hier die beiden Fehler die auf dem Ausdruck standen:

 

1.kraftstoffverdunstungssystem ungenuegende wirkung

2.lasterfassung grenze unterschritten

 

A2 1.4 Benziner, BJ 10.2002, Motor BBY? (in ner Rechnung von ner KFZ Werkstatt stand aber AUA?).

 

Hab mich versucht da selber schlau zu machen, nur bin ich da absoluter Laie und hab mit Autos so gar nichts am Hut :confused:

 

Das Auto selber fährt sich normal, mein Vater meint aber, dass der wohl weniger ziehen würde als früher.

 

Vllt könnt ihr mir da ein wenig helfen?

Link to comment
Share on other sites

Willkommen im Forum,

 

leider kann ich mit den Fehlern nicht wirklich was anfangen. Würden hier noch die Fehlercodes (Nummernfolgen) dabei stehen, wär das schon eindeutiger.

 

Dass das Auto nicht mehr so zieht könnte in der kürzeren Vergangeheit daran liegen, dass er mit Klimaanlage fährt. Der Klimakompressor der die Kaltluft erzeugt braucht so viel Energie, dass man das in der Beschleunigung, besonders beim Anfahren merkt.

Link to comment
Share on other sites

er fährt sehr selten mit der Klimaanlange an, und hat seine gewohnheit, wann er Sie anstellt, auch nicht groß geändert.

 

Die Fehlercodes werd ich nachreichen, der Ausdruck liegt im Handschuhfach in der Tiefgarage.

 

Außerdem wär es echt super, wenn hier jemand nen Tipp hätte, wo es im Raum Düsseldorf ne gute KFZ-Werkstatt gibt, die einem auch kompetente Hilfestellungen geben kann, besonders zu dem A2. Bisher war das alles eher suboptimal.

 

Hab nochmal geguckt, im Serviceheft ist es BBY, dann hat da die Werkstatt was falsch angenommen grml. Außerdem steht in der Wiki, das Autos ab 05.2002 mit nem BBY Motor ausgeliefert werden. Dann ist das schonmal klar.

Edited by the_jesus
Link to comment
Share on other sites

Das muss nichtmal ne Werkstatt sein, die sich mit dem A2 auskennt. Die Technik in deinem Motorraum ist in hundertausend, wenn nicht sogar millionen anderen Fahrzeugen verbaut. Dein Motor steckt in Polos, Golfs und weiteren Volumenmodellen. Vielleicht mal auch im VW-Lager umgucken.

Link to comment
Share on other sites

...kann jetzt nur meine Erfahrung schildern, hab zu Golf GTI Zeiten gerne geschraubt, hatte dann wenig Zeit und mich bei meinen folgenden Fahrzeugen immer weiter von der Technik entfernt und auf die Freundlichen verlassen. In letzter Zeit geht mir das Preis-Leistungsverhältnis der Werkstätten auf den Zeiger....ich kann nur raten, selbst damit auseinandersetzen, da bleibt das Geld für ein Interface locker über ...und hier im Forum hat's tolle und kompetente Unterstützung!!!

 

Gruß Surfsound

Edited by surfsound
Link to comment
Share on other sites

Außerdem wär es echt super, wenn hier jemand nen Tipp hätte, wo es im Raum Düsseldorf ne gute KFZ-Werkstatt gibt, die einem auch kompetente Hilfestellungen geben kann, besonders zu dem A2. Bisher war das alles eher suboptimal.

 

in Bezug auf die Kompetenz habe ich gute Erfahrungen gemacht mit Fa. Schulz in D`dorf-Reisholz und Schnitzler in Hilden (beide VAG). Schulz war weniger hochnäsig - teuer sind beide

 

ich kann auch die Boschdienste empfehlen in Bezug auf Kompetenz

Link to comment
Share on other sites

Hallo, habe das Problem auch seit ca 3 Monaten. Mein A2 war vor ein paar Wochen beim TÜV - die haben nix beanstandet, wahrscheinlich ist die Leuchte während der Überprüfung nicht aktiv gewesen.Die Werkstatt hat bisher auch keine Ursache für den Fehler gefunden zumal er ausgelesen wurde (kostenlos)- aber nicht festgestellt werden konnte woran es liegt. Ob im Zusammenhang mit diesem Fehler oder unabhängig davon bin ich am Freitag auf der A1 in der sengenden Hitze liegengeblieben. Urplötzlich bei ca 160 km/h leuchteten die oben angesprochenen sowie die Motorelektrik - Lampe auf und das E-Gas schaltete unabhängig von der Pedalstellung auf Standgas.Konnte mich gerade noch auf den Standstreifen retten da die spuren Rechts von mir durch die plötzliche Motorbremse schnell schneller waren als ich - ausgekuppelt an den rand gefahren - motorraum aufgemacht - und schon beim anfassen der alu-haube die finger verbrannt - kann das mit der Temperatur zusammengehangen haben ? - Nach einer weile mit offener haube am rand konnte ich zu einer ca 1 km entfernten ausfahrt gelangen (über seitenstreifen) Ca 20 min funktionierte der Wagen wieder normal - bis auf die Anzeigen die immer noch leuchteten. Kühlwasser-temp und alles aber völlig ok und Motor lief auch normal.Habe aus dem Netz erfahren dass das wohl am ausfall der e-gas sensoren gelegen haben könnte, der Motor regelt dann auf etwas erhöhte Leerlaufzahl. Das passt. Die Frage jetzt - hat Fehler A mit B zu tun ? weiss jemand welche Teile ersetzt werden müssen und was das kostet ?

Link to comment
Share on other sites

Ohne Fehlercode ist das alles wie Lotto spielen. Fahr zur Werkstatt und lass auslesen und den Fehlercode sowie Beschreibung notieren, stell diese dann hier ein.

 

Finger verbrannt ist auch recht subjektiv - kann alles oder nix heißen.

 

Was ich aus deiner Beschreibung rausziehen konnte ist, dass der Motor in den Notlauf gegangen ist. Wenn der Motor im Notlauf ist, bringt er keine Leistung mehr um sich selbst zu schützen weil irgendwas nicht stimmt. Der Notlauf hält immer nur so lange an, wie das Fahrzeug noch läuft. Schaltet man den Motor aus ist der Notlauf weg. Er kommt beim nächsten Neustart nicht sofort, sondern erst dann wenn die Elektronik wieder einen Fehler feststellt.

 

Mit deinem E-Gas / Gaspedal hat das vermutlich alles nix zu tun, das wird funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für die Antwort, der Wagen ist bereits in der Werkstatt, bisher wird man in derselben aus den Meldungen der Elektronik leider nicht schlau (16 Fehler die alle noch nie da waren). Sicherlich ist Finger verbrannt subjektiv nur hatte ich keine Möglichkeit die Temperatur dort zu messen und somit einen objektiveren Wert für dieselbe zu erhalten. Schätzungsweise würde ich sagen sie war mindestens 65 - 70 Grad warm - kann aber daneben liegen -es war schon im abstand von ca 10 cm wärmestrahlung von der motorhaube ausgehend zu spüren(in der Sonne stehend).An diesem Tag meldete der wagen aussen-temp von 37.Ich bin jedenfalls gespannt auf Nachricht aus der Werkstatt.

Link to comment
Share on other sites

Das ist schon genauer. Eine A2-Haube wird unter normalen Bedingungen bei einer Fahrt auf der BAB nie richtig heiß wenn alles in Ordnung ist. Die Haube besteht aus 2 Blechen und hat drunter noch Wärme/Lärmdämmendes Material. Man verbrennt sich nur dann fast die Finger, wenn man nen dunklen Lack hat und das Auto an einem Sommertag in der prallen Sonne steht.

 

Kannst du die Werkstatt fragen ob sie dir die ausgelesenen Fehler samt Fehlercodes und Beschreibung zuschickt dass du es einstellen kannst?

Link to comment
Share on other sites

Nur so als Tipp. Schick ihn zu Auto Parsch in Köln, einer beiden Autodoktoren. Ich war da und seitdem iss Ruhe mit meinen Lampen. Teuer wars auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Soo der Wagen ist aus der Werkstatt zurück - Motorkontroll-leuchte ist nun still - Zündspule war wohl defekt - dennoch eine Menge Fehler: Code 17559 Gemisch Leerlauf Bank1 , Code 16684 Verbrennungsaussetzer, Code 16685 Verbrennungsaussetzer Zylinder 1 Festgestellt, Codes 16686,16687,16688 - Zylinder 2 3 vtw4 verbrennungsaussetzer festgestellt. dann Fehler 17961 LUFT-Druck-sensor oder saugrohr druck sensor - Signale fehlerhaft oder im Verhältnis zueinander unplausibel- und dann last but not least Code 1314 Motorsteuergerät. ..... naja prinzipiell kann ja der unterste Fehler für alle darüber verantwortlich sein, oder ? tipps ? danke ,

max

Link to comment
Share on other sites

Naja, ein paar Mal hatte ich es auch schon, dass die Motorkontrollleuchten angingen, und auch mal der Motor ziemlich kraftlos, eben im Notlauf, lief. Als windowserfahrener User kenne ich solcherlei Probleme auch aus dem PC-Bereich, und würde mich daher nicht verrückt machen lassen. Die Wandlung korrekter Daten in unplausible, aus welchen Gründen auch immer, gehören eben zum Leiden der Bits und Chips.

 

Daher, Motor aus, Schlüssel abziehen, wieder neu starten, und gut ist. In 99,99 % aller Fälle hat sich der Fehler dann von alleine erledigt. Diese funktioniert sogar auch dann, wenn die Ölkontrolleuchte glimmt:) Ich würde mich daher nicht verrückt machen lassen, von der Elektronik.

Link to comment
Share on other sites

Leider leider ist der Fehler wie es sich herausstellt doch recht widerkehrend und da ich das "Windows" hier leider schlecht neu aufspielen kann... - obwohl kann man ? das Motorsteuergerät kann doch upgedatet werden - bezweifle zwar dass das die fehler behebt aber könnte es das überhaupt ? leider hab ich motorkennbuchstaben AUA - keine ahnung allerdings ob Q oder EG ...

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Wenn Du ein Q hast, kannst du dir ein anderes Steuergerät kaufen und danach WFS und Software anpassen/aufspielen lassen - auch beim AUA.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.