Jump to content

Ladedrucksensor


vfralex1977
 Share

Recommended Posts

in meiner kugel wurde seinerzeit wegen defektem original der LLK des 90PS-TDI verbaut.

außerdem auch ein teil der verschlauchung von dort zum motor.

was ich nicht weiß ist, ob damals auch der sensor ausgetauscht wurde.

 

dazu folgende fragen:

sitzt der ladedrucksensor in diesem schlauchteil oben? ist er das?

und gibt es verschiedene sensoren für 75PS oder 90PS?

wie würde sich der 90PS-sensor im 75PS-system verhalten?

Link to comment
Share on other sites

abbildung und sensor gefunden, weitere frage dazu.

 

der LLK vom 90PS hat sicherlich einen anderen durchsatz als der vom 75PS. richtig?

da ja bei mir getauscht wurde, kommt das motorsteuergerät mit den eventuell unterschiedlichen drücken zurecht?

 

wäre mir sehr wichtig, hierzu kompetente antwort zu bekommen. danke

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

nochmal ich mit präziserer frage :D

 

aus unserem wiki weiß ich nun, dass der sensor für die ladedruckmessung (G31) beim AMF im gehäuse des ladeluftkühlers sitzt und beim ATL in der oberen verbindungsleitung.

was aus dem wiki nicht ersichtlich ist wäre nun, ob es in beiden fällen derselbe sensor (038 906 051) ist, oder ob es eventuell für die beiden motoren unterschiedliche sensoren gibt.

 

kann mir das jemand beantworten?

Link to comment
Share on other sites

grade nochmal durchs netzt gesurft....

 

GEFUNDEN

 

offensichtlich gibt es für den AMF wie o.g. zwei unterschiedliche sensoren, die sich aber einzig über den durchmesser unterscheiden.

beide sensoren regeln zwischen 0,25VDC und 4,75VDC je nach druck im rohr. insofern sollte das so wie bei mir verbaut zumindest vom sensor her klar gehen.

 

bliebe noch zu klären, ob sich die beiden LLK zwischen AMF und ATL durch unterschiedliche drücke eventuell negativ auswirken würden???

Link to comment
Share on other sites

nunja.... vielleicht habe ich ja diesbezüglich auch technisches unverständnis :confused:

 

ich denke mir halt, dass das MSG in meinem A2 eben auf den ladelüftkühler des AMF angepasst ist. heißt, es kennt zu jedem zeitpunkt die aktion auf eine veränderung von luftdruck und -menge. wenn ich nun einen anderen LLK (in meinem fall eben den aus dem 90PS ATL) verbaue, dann weiß dies das MSG ja nicht. solange alle parameter bei beiden LLK-modellen gleich ist, ist alles im grünen bereich. aber was ist, wenn der ATL eben irgendwelche anderen parameter hat bzw. wie verhält sich das MSG oder der motorlauf?

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht das dies Auswirkungen hat, da der Ladedrucksensor einen Regelkreis auslöst den der Turbolader ausgleichen kann. Wir reden hierbei vielleicht über 10% Ladedruck (also 0,1-0,2 bar). Gleichermaßen wird die herabgesetzte Ladelufttemperatur vermutlich nur geringe Vorteile haben. Ein Chip-Tuning kann natürlich von der herabgesetzten Temperatur profitieren, da dies ohnehin mehr Einspritzt.

 

In Details müsste sich man bei den dieselschraubern durchlesen, dort dürfte das schonmal behandelt wurden sein.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

altes thema....

 

ich hatte ja jetzt den N75 auf verdacht getauscht, damit war das problem von sporadischem F17965 für 3 tage weg.

dann war es wieder mal da. echt zum -PENG-

defekte unterdruckschläuche könnte man ausschließen, denn dann sollte der fehler bei gleichen bedingungen immer da sein.

ich habe das aber nur ab&zu, selbst unter vergleichbaren bedingungen.

man tippt auf etwas elektrisches....

 

jetzt bekomme ich morgen mittag testweise einen neuen ladedrucksensor eingebaut.

bin mal gespannt, ob es damit dann behoben ist.

 

und dann habe ich noch silikon-schlauch gekauft.

den werde ich dann auch noch verbauen, wenn ich verwertbare resultate vom sensor-tausch habe.

Link to comment
Share on other sites

heute haben wir den ladedrucksensor getauscht. besonders interessant:

 

der alte sensor war meiner meinung nach mechanisch leicht beschädigt und im halter eingeklebt.

außerdem gab es keinen dichtring um den sensordom, so wie es der neue hat (siehe dazu bild unten links).

normaler weise hat er einen dom und einen dichtring (bild mitte)

der eingebaute hatte die nummer 0 281 002 177

bestellt wurde nach FIN die nummer 0 281 002 399 (bild rechts)

 

ich gehe davon aus, dass der durchmesser des 177 nicht passte und deswegen der dom samt dichtring entfernt wurde.

mit kleber (sah aus wie pattex) wurde er dann eingeklebt. dichtung dann eher steif und unflexible, was den fehler ab&zu erklären könnte.

 

mal sehen, ob der jetzt der übertäter war....

G31-AMF.JPG.6960b0f6345dd0ec485f72a962c2c429.JPG

G31-AMF-neu.jpg.a1cb9851bb31ae6d7c9cf94ab843c06e.jpg

G31-AMF-jetzt.JPG.7aa69efa67daa077852c0671517d6deb.JPG

Edited by vfralex1977
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...
grade nochmal durchs netzt gesurft....

 

GEFUNDEN

 

offensichtlich gibt es für den AMF wie o.g. zwei unterschiedliche sensoren, die sich aber einzig über den durchmesser unterscheiden.

 

Moin moin,

möchte jemand nachgucken welchen Durchmesser meine Kugel benötigt ?

 

Komme mit den in dem obigen Link angegebenen Fgst-Nr. absolut nicht klar.

 

Da steht etwas von 8Z2 usw.

Mein Fgst-Nr. beginnt aber 8Z0 3N0 131..

 

Womöglich ahbe ich gar keinen A2 ? :crazy:

Edited by jx123
Link to comment
Share on other sites

Siehe Fahrzeugidentifikationsnummer – A2-Freun.de Wiki

 

Die angedeuteten Fahrgestellnr sind nicht im richtigen Format. Ich vermute dass die zu deuten sind wie bei den Bosch und Metzger Sensoren gelistet:

8Z..2..027 001

 

Da du 3N im FIN hast, würde ich sagen dass du jeweils die spätere Version brauchst. Bitte prüfen! ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.