Jump to content

Nummernschilder verschleiern


Indy
 Share

Recommended Posts

Ich bin blond, vielleicht liegt es ja daran das ich es nich schnall:bonk:, aber erklär mir doch mal bitte jemand wofür es gut ist sein Nummernschild auf Fotos zu verschleiern. Haben die die das machen etwas zu verbergen oder haben die zu viel "Staatsfeind Nr.1" gesehen:eek: oder leiden die unter Verfolgunswahn:cool: und verdecken die auch Ihr Nummernschild wenn sie mit dem Wagen rumfahren?

Ich weiß es nicht:confused:, wisst Ihr was darüber zu berichten?

 

Gruß

Ingo

Link to comment
Share on other sites

Frag mal Kane...

 

Der war da nicht sorgfältig genug und durfte dann größeren Turbo und 6-Gang-Getriebe auf behördlichen Vorschlag wieder ausbauen.

 

 

ja gut, dann war da wohl was nicht ganz legal und ist dann irgendwie doof gelaufen wenn ihn jemand angeschwärzt hat, oder wie auch immer.

Also, illegale Dinge besser nicht publik machen.

Link to comment
Share on other sites

Genau, und dann gibts da noch "Juhu ich bin nächste Woche im Urlaub" oder irgendwas Abmahnfähiges, oder "wo klaue ich den bestellten Wunsch A2 am Besten", oder... . Andersrum bringt die Darstellung des Nummernschilds keinerlei Vorteile...

Link to comment
Share on other sites

... und ist dann irgendwie doof gelaufen wenn ihn jemand angeschwärzt hat, oder wie auch immer.
Vielleicht war das kein Anschwärzen, sondern es hat hier nur ein diensteifriger und A2-interessierter Beamter mitgelesen. ;) Dann hätte er, wenn er denn den Zulassungsbezirk vom Kennzeichen hat erkennen können, nichtmal die Forenverantwortlichen nach weiteren Details fragen müssen, um den Eigentümer ausfindig zu machen.

 

Also, illegale Dinge besser nicht publik machen.
Frei nach Danone: "Früher oder später kriegen wir Euch alle!" Oder anders: irgendwann kommt alles raus! :D Also besser sauber bleiben: ob mit oder ohne gepixeltem Kennzeichen. ;)

 

... oder "wo klaue ich den bestellten Wunsch A2 am Besten"...
Wenn man mal davon ausgeht, dass Wunschautos nicht von Einzeltätern geklaut werden, dann werden die Deinen A2 trotzdem finden, wenn sie wollen - oder müssen. ;) Abgesehen davon interessiert es mich schon, wie denn eine Privatperson an die Halterdaten kommen kann, um den Standort des Fz. herauszufinden, bzw. wo die undichte Stelle im System ist.

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Abgesehen davon interessiert es mich schon, wie denn eine Privatperson an die Halterdaten kommen kann, um den Standort des Fz. herauszufinden, bzw. wo die undichte Stelle im System ist.

 

CU

 

Martin

 

Da gabs letztens mal einen Bericht wie simpel das mit ein bischem Kreativität ist. Da wurde der Zentralruf der Versicherer benutzt um die entsprechende Versicherung herauszufinden, den Rest hat die Versicherungs-Hotline mehr oder weniger bereitwillig geliefert. Samt Adresse und Kontodaten. :eek:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

So wie ich das verstanden habe, wurde auch noch eine Abtrittserklärung gegenüber der Werkstatt gefälscht, so dass das Geld direkt an die vermeintliche Werkstatt floss. Am Ende wird dann noch gesagt, dass es bei den Versicherungen größtenteils wohl nur maschinelle Prüfungen gibt (wahrscheinlich nur einfache Plausibilitätsprüfungen) und es damit für Leute, die das System kennen ein Selbstbedienungsladen ist.

 

MFG

schnarchi

Link to comment
Share on other sites

Die Abtrittserklärung wurde geschrieben, damit die Versicherung direkt an die Werkstatt zahlt. Sonst hätte die Versicherung an den Versicherten gezahlt, welcher die Rechnung selber beglichen hätte.

Trotzdem müssen die doch eine Kontonummer haben, an die sie das Geld überwiesen haben!?

Link to comment
Share on other sites

Trotzdem müssen die doch eine Kontonummer haben, an die sie das Geld überwiesen haben!?

Hast du schon mal per post-ident ein Konto eröffnet? ;)

Du musst nur nen halbwegs passenden Perso "finden" und schon klappt das ohne Probleme. ;)

Link to comment
Share on other sites

.....

Also, illegale Dinge besser nicht publik machen.

 

Allerdings - kenne auch jemanden, der sich beruflich dieses Mediums aus Ermittlungs - u. Strafverfolgungs/vereitelungsgründen

bedient - SIE lesen mit, gaaanz sicher.

Link to comment
Share on other sites

Hast du schon mal per post-ident ein Konto eröffnet? ;)

Du musst nur nen halbwegs passenden Perso "finden" und schon klappt das ohne Probleme. ;)

Dem muss ich wiedersprechen...

Ich wurde beim Postident ordentlich "ausgequetscht" warum ich das am Zweitwohnsitz tue... ;)

Link to comment
Share on other sites

Trotzdem müssen die doch eine Kontonummer haben, an die sie das Geld überwiesen haben!
Hier wäre mal zu klären, wie die Betrüger denn an meine Kontodaten kommen wollen, wenn ich sie ihnen nicht nenne und ich meine Versicherungsbeiträge nicht abbuchen lasse, sondern jede Rechnung separat überweise. Dass überdies der Zentralruf der Autoversicherer Kontodaten weitergibt, halte ich für ein Gerücht.

 

Davon abgesehen: sollte irgeneine windige Person mein Kfz-Kennzeichen im Internet finden und beim Zentralruf der Autoversicherer meine Halterdaten ausfindig machen wollen, weil ich - angeblich - einen Unfall verursacht hätte, dann bekomme ich i.d.R. Post von meinem Haftpflichtversicherer, in der ich aufgefordert werde, Angaben zum Unfallhergang zu machen. Bei einem Kaskoschaden genügt der dezente Hinweis, doch mal die Unterschrift auf meinem Versicherungsantrag mit dem der Abtretungserklärung zu vergleichen. Bevor irgendwann mal Geld fließt, hat sich eh alles aufgeklärt. Oder ist das der falsche Ansatz? Wer wildfremden Personen seine Kontodaten preisgibt, ist sowieso selbst schuld. Oder etwa nicht?

 

CU

 

Martin

Edited by heavy-metal
Link to comment
Share on other sites

Die Abtrittserklärung wurde geschrieben, damit die Versicherung direkt an die Werkstatt zahlt. Sonst hätte die Versicherung an den Versicherten gezahlt, welcher die Rechnung selber beglichen hätte.

Trotzdem müssen die doch eine Kontonummer haben, an die sie das Geld überwiesen haben!?

 

Ja, an die Kontonummer, die auf der Rechnung steht und zu dem "Autohaus" in der Peterstraße gehört.

Link to comment
Share on other sites

@heavy-metal

Deine Kontodaten interessieren doch garnicht, weil Du das Geld sowieso nicht bekommst, sondern diese fiktive Werstatt. Wenn es ein Kaskoschaden ist, macht alles die Werkstatt (damit wirbt sie ja auch). Der Versicherung genügt die Abtretungserklärung, ein Unterschriftenvergleich findet heute kaum noch statt. Eine Werkstattüberprüfung auch nicht, wenn Schadensmeldung und Rechnung plausibel sind.

Den Brief von der Versicherung bekommst Du erst, wenn alles abgerechnet und bezahlt ist - als Beleg.

 

Das einzige, was mir nicht klar ist - das Konto des Betrügers führt doch zu ihm. Oder kann man schnell ein Konto mit gefälschten Daten eröffnen, auf das Geld warten und dann unerkannt verschwinden? Selbst ein Verrechnungscheck muss auf dem Konto eingelöst werden.

Edited by horch 2
Link to comment
Share on other sites

Genau, und dann gibts da noch "Juhu ich bin nächste Woche im Urlaub" oder irgendwas Abmahnfähiges

 

Ist im-Urlaub-sein schon abmahnfähig oder wie war das gemeint? Bin mir gerade nicht sicher, was du meintest. Oder bezog sich das auf ein Phänomen in Social-Communities a la "ich bin nächste Woche in Urlaub, da könnt ihr meine Bude in Ruhe ausräumen"? ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest erstens

In Beitrag 7 ist die gleiche MAZ in einer anderen Sendung vom SWR verlinkt. (gleicher Fall, andere Nachrichtensendung). ;)

Link to comment
Share on other sites

Da gehört dann aber ja schon ein wenig mehr dazu als nur das Kennzeichen. Wer erzählt denn, bei was für einer Versicherung das Auto versichert ist, was man verkaufen will? Bei solchen Fragen sollte man schon etwas misstrauisch werden.

 

Verpixeln ist aber natürlich einfacher. Andererseits können die Interessenten dann auch einfach vorbeikommen.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Das ist sehr leicht. Man behauptet, es gab eine Parkrempler und schon hat man alles. Oder gar noch einfacher. Das alles vom Verbund deutscher KfZ Versicherer. Oder Zentralruf oder wie das heißt (steht schon irgendwo). Man lügt halt und bekommt die Daten genannt.

Link to comment
Share on other sites

Ich find's n Blödsinn. Das kann man mit x-beliebigen Fahrzeugen machen, da brauch ich nicht im Internet zu stöbern und Leute anzurufen.

 

Da stell ich mich auf ne Autobahnbrücke mache zehn Bilder mit insgesamt 50 Fahrzeugen und frag dann den Halter über das Kennzeichen direkt beim Zentralruf ab.

 

Oder ich schau aus dem Fenster und nehm ein Auto das vorbeifährt..

Link to comment
Share on other sites

Das ist sehr leicht. Man behauptet, es gab eine Parkrempler und schon hat man alles. Oder gar noch einfacher. Das alles vom Verbund deutscher KfZ Versicherer. Oder Zentralruf oder wie das heißt (steht schon irgendwo). Man lügt halt und bekommt die Daten genannt.

Für den Zentralruf brauchst du immer auch den Namen auf den Fahrzeug zugelassen ist.

Wenn du natürlich über ne Quelle an die Datenbank ran kommst (MA Versicherung) geht es auch ohne.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      Dreieckslenker

    2. 58

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    3. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    4. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    5. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    6. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    7. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    8. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.