Jump to content

Igo028
 Share

Recommended Posts

Zwölf Jahre habe ich jetzt meinen A2 gefahren und bin damit so zufrieden gewesen, dass ich mich schwer von ihm trennen kann. Private Gründe machten es aber erforderlich auf einen etwas geräumigeren Wagen umzusteigen. Eigentlich möchte ich ihn gar nicht abgeben, bin mir aber darüber im Klaren, dass früher oder später Hand anzulegen sein wird, wozu mir leider das Geschick und die Fähigkeiten fehlen. Er ist insgesamt 13 Jahre alt, hat 230 tkm gelaufen ist aber, auch nach Aussage der Händler denen ich den Wagen vorgestellt habe, außergewöhnlich gut in Schuss, doch würde er bei der km-Leistung ins Ausland gehen - und das täte mir sehr, sehr leid. Dreimal wurde mir schon gesagt, dass ich da ein echtes Sammlerstück hätte, was mir die Abgabe nicht leichter macht. Er ist vielleicht insofern eine kleine Rarität, als er über die komplette Sonderausstattung (Open-sky, TV, rote Ledersitze, Tel. und Freisprechanlage, Tempomat etc. etc.) verfügt. Ich werde demnächst mein "Nutzfahrzeug" fahren und würde ihn aus Anhänglichkeit (abgemeldet) behalten. Jetzt meine Fragen:

* Auf welche technischen Mängel (und Kosten) werde ich mich, nach euren Erfahrungen, einstellen müssen?

* Kennt ihr jemanden oder ist hier jemand im Forum, der Interesse an einem solchen Wagen hätte und bei dem er in guten Händen wäre?

Vielen Dank im voraus!

Igo028

Link to comment
Share on other sites

Hallo Igo028,

 

als jemand, der sich gerade vor einem halben Jahr erst einen A2 1.4 TDI eingewunken hat, kann ich nur sagen: Behalten. Auf keinen Fall verkaufen!

Wenn möglich, trocken lagern, immer wieder mal fahren. Wertverlust ist kaum noch zu erwarten. Und ein Klassiker ist der A2 jetzt schon, was soll denn da für die Zukunft schief gehen?

 

:)

 

Gruß Greg

Link to comment
Share on other sites

bin auch dafür das du den wagen behälst, wenn du soviel erlebt hast mit dem wagen dann wäre es schade wenn du ihn hergibst. Er kostet dich ja lediglich einen Stellplatz. Hier im Forum und auf Schraubertreffen gibt es doch bestimmt genug leute die dir bei deiner Kugel helfen würde.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Artur, wenn du "gute Hände" kennst, dann ja.
Ich kenne momentan nur Leute die eine gute Basis für einen Elektro-Umbau suchen.

 

Die sind mit Sicherheit "gute Hände" ;) sonst würden die so ein Umbau nicht wagen sollen. :)

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Kugel bezahlt ist: BEHALTEN (wenn es irgendwie geht!)

 

Entweder abgemeldet irgendwo unterstellen oder gar angemeldet.

 

Denn wenn du aus "privaten Gründen einen etwas geräumigeren Wagen" (Synonym für Familiengründung?!?) benötigst, wird irgendwann der Punkt kommen, ab welchem ein zweites Wägelchen vielleicht nicht schlecht ist ...

Link to comment
Share on other sites

Kurz und knapp: b e h a l t e n ! - egal wie !

 

Ich hatte vor vier Jahren meine Kugel verkauft, weil ich die Kohle für einen Oldtimer haben wollte......

Ich Idiot!

 

Ich meine: der Oldie ist toll, aber die Sehnsucht nach der Kugel wuchs und wuchs und wuchs....

 

Vor drei Monaten hatte ich das Glück eine sehr gut erhaltene Kugel aus erster Hand mit original 83.000 km zu ergattern. YES!

Seit dem knörgel ich wieder beseelt über Deutschlands Straßen und ertrage die bemitleidenden Blicke derer, die mich überholen, um denselben zuzuwinken, wenn ich sie an der Tankstelle stehend wieder einhole.

Diese Kugel geb' ich nicht wieder her - niemals!

 

Der Dir Mut zusprechende

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Platz in einem A2 nicht reicht, kaufe lieber einen zweiten A2. Wir haben auch lieber zwei kleine Wagen, ich meinen A2, meine bessere Hälfte (hat 3 liebe Kinder, 18m, bald 16w und 13w "mitgebracht") hat einen Lancia Yspilon, der ja noch seltener als ein A2 ist. Der hat schon eine AHK, einen Anhänger hat sie auch. So ist man viel flexibler als mit einem großen Wagen, den man meist doch leer durch die Gegend fährt und mit seinen unkultivierten Abmessungen meist nur nervt (Parkplatzsuche). Bisher funktioniert es bestens mit zwei kleineren Autos, auch hat man so immer noch einen Wagen zur Verfügung, wenn einer mal streikt oder zur Wartung muß. Und ein schon bezahlter A2 ist doch wohl das Beste für solchen Zweck, durch das Sitzkonzept geht doch eine Menge hinein. Für die Fälle, wenn mal Transport ansteht, ist es billiger dann einen Transporter zu mieten oder auf einen Anhänger auszuweichen. Und wenn Du mal in anderen Foren wie "Motortalk" liest, welche "Freude" viele Fahrer neuerer Autos, auch mit aktuellen Audi-Modellen haben, soviel Streß kann ein A2 gar nicht machen.

Link to comment
Share on other sites

Daten:

EZ: Juli 2001

Km: 230.000

Checkheft gepflegt

 

Ausstattung:

rote Ledersitze

Sitzheizung vorne

open-sky

"großes" Navi

TV (allerdings analog u. nicht umgestellt)

Boseanlage, 6-fach CD-Wechsler

Tempomat

Bordcomputer

Tel. (s. Bild) u. Freisprechanlage

Elekt. Einstellung der Rückenlehnen (Vordersitze)

Scheinwerferwaschanlage

Nebelscheinwerfer

grüne Umweltplakette

Alarm

elekt. Außenspiegel (Fahrerseite Verkleidung gerissen, aber voll funktionstüchtig)

Abdeckung der Antenne fehlt

Original Audi Alufelgen mit Niederdruckreifen

58934087460ee_elektr.Rcklehneneinstellung.jpg.931472a26ef70856b30843cc3d4ca8bc.jpg

589340875d8ee_Rckbank.jpg.7763af6932395805de38503528bcf61d.jpg

Tastenabnutzungen.jpg.b22364d786ea1e8025af23e230097719.jpg

589340877b437_AudioriginalAlufelgenNiederdruckreifen.jpg.d5a3fd6b83c70f0abbbd658cfc9717d9.jpg

Edited by Igo028
Link to comment
Share on other sites

Ich kenne momentan nur Leute die eine gute Basis für einen Elektro-Umbau suchen.

 

Die sind mit Sicherheit "gute Hände" ;) sonst würden die so ein Umbau nicht wagen sollen. :)

 

Wäre doch viel zu schade dafür, zumal der Wagen auch noch die Grüne Umweltplakette besitzt ;)

Link to comment
Share on other sites

Zumindest hat Er in diesem Post bisher keine Angaben zum Preis gemacht.

 

Ja, wem sein Auto so nutzlos erscheint und es schnell los werden will, bevor es in's Ausland verhökert wird, sollte im Preis schon recht locker sein, oder? :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Ja, wem sein Auto so nutzlos erscheint und es schnell los werden will, bevor es in's Ausland verhökert wird, sollte im Preis schon recht locker sein, oder? :janeistklar:

Nutzlos ja sicher aber er hängt nun mal auch sehr daran ;)

 

Also bei mir wäre es sicher in guten Händen:o

Link to comment
Share on other sites

Hallo Durnesss,

ich suche gute Hände, keinen Schrottverwalter.

Grüße

Igo028

 

Wie siehst Du gute Hände? (gut zahlend?)

 

Es haben doch schon einige Interesse gezeigt.

 

Ich glaube, hier im Forum wirst Du nur Liebhaber finden.

 

Aber jetzt einmal zum Thema. Du hast noch immer keinen Preis genannt. Das sieht mir eher nach einer versteckten Auktion an.

 

Leg doch mal die Karten auf den Tisch! :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.