Jump to content
Sign in to follow this  
TAZ-MAN

Alle Lampen im Cockpit an

Recommended Posts

Hallo,

 

nach dem ich mir, zugegebener Weise eine doch runtergerittene Karre, einen A2 gekauft habe, fing nach 41 kM das Dilemma an.

 

Motorkontrollleuchte...

 

DK gereinigt, neue Dichtungen, zum freien Schrauben, Fehler löschen lassen, DK läßt sich nicht anlernen.

Zudem kan dann noch:

Ansaugluftleck (ZKG-Entlüftung erneuert, Heizelement gereinigt)

AGR Ventil

Saugrohrdruck

ABS,ESP>Can Botschft ECU

 

Da die Karre nunmal 225TKM gelaufen ist und der Vorgäger angelbich nach seiner Aussage vom Fach war habe ich folgendes bestell, da ich auf weitere Überraschungen kein Bock mehr habe:

AGR ( das alte ließ sich nicht bewegen nach Reinigung...)

Drucksensor Ansaugluft.

 

Nun will ich es einbauen und hier kommt ihr ins Spiel:

 

Die beiden Form-Dichtungen des AGR haben eine Nase.

Wenn man vor dem Fahrzeug steht kommen die dann nach links oben?

 

Danke,

 

Gruß

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

achso,

 

ich habe ein Loch in der Ansaugbrücke gesehen.

 

Es befindet sich unterhalb der Ansaugbrücke fast mittig.

 

Gehört da etwas rein oder Ablauf Kondenswasser oder ...?

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen,

 

da muss ich an die Schwierigkeiten denken, die es neulich mal beim NRW Schraubertreffen gab.

Lies Dir das mal durch (insbesondere den Beitrag #49 aber auch das Drumrum):

33.1 NRW Schraubertreffen in Legden - 05.12.2015 - Seite 2 - A2 Forum

 

Wenn die Karre runtergeritten ist, dann war sie vielleich so günstig, dass Du Dir noch das Diagnose-usw-Tool VCDS leisten kannst. Macht vieles einfacher, wenn man selber damit werkelt.

 

Viele Grüße und viel Erfolg,

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
achso, ich habe ein Loch in der Ansaugbrücke gesehen. Es befindet sich unterhalb der Ansaugbrücke fast mittig. Gehört da etwas rein oder Ablauf Kondenswasser oder ...?
Sieht es so aus?

attachment.php?attachmentid=59044

 

attachment.php?attachmentid=59272&thumb=1

 

Ansaugkrümmer ausbauen - A2 Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

nein so sieht es nicht aus.

 

Es ist wie eine einfache 8er Bohrung.

 

Ich mach nachher mal Foto.

 

Muss mal sehen wie das mit dem hochladen geht.

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist wie eine einfache 8er Bohrung.

 

Es gibt da an der Stelle ein Loch, dass wie eine 8er Bohrung aussieht. Das gehört so! Das Loch geht auch nicht direkt ins innere der Anssaugbrücke.

 

Bevor nach weiteren Defekten gesucht wird, erstmal mit den Diagnosegerät Drosselklappe anlernen ggf. Lernwerte zurücksetzen (solange das nicht erfolgreich durchlief, läuft der Motor nicht rund und Warnlampen bleiben an).

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK,

 

werd das Foto trotzdem mal hochladen falls jemand danach sucht,

 

hilft es schonmal.

 

Jetzt muß ich für den zusammenbau nur wissen, wie die Dichtungen eingesetzt werden für das AGR.

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

werd das Foto trotzdem mal hochladen falls jemand danach sucht,

 

hilft es schonmal.

 

Ja, auf jeden Fall. Auf den ersten Blick sieht es wirklich nach einen Loch in der Ansaugbrücke aus.

Zusammen mit einem dazu passenden Fehlerspeichereintrag sucht man dann in die falsche Richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja,

 

wenn man auf dem Dorfe wohnt, dann ist man mit einer Reparatur

 

zwischen den Feiertagen echt angeschi....:mmph::evilatyou::bur::bonk::argh:

 

Die örtlichen freien Werkstätten scheinen alle Schlechtwetter zu haben

 

und ach ja....VAG-Werkstätten.... vereinbaren sie doch einen Termin

 

zum DK Grundeinstellung und Fehler löschen...ach sie brauchen das

 

Auto... so,so dann sprech ich mal mit dem Servicemitarbeiter.......

 

...macht sie jetzt seit 1,5 Stunden...wahrscheinlich in der

 

Besenkammer. Im Umkreis von 20KM sieht sich keine freie

 

Werkstatt geschweige denn ein VAG Betrieb in der Lage mal sein

 

OBD Stöpsel in die Kugel zu stecken und mir für 5-10 min. 50 €

 

abzunehmen.

 

Diese Service Arroganz übertrifft wieder mal alles................

 

Dabei hat der VW BIG-BOSS doch gesagt alles wird nun besser :erstlesen:,

 

ach ja, die angeschlossenen Servicebetriebe wohl ausgeschlossen..

 

 

SO, DAS MUSSTE JETZT MAL SEIN !!

 

 

Danke für`s zuhören. :cool::)

 

 

 

Gruß

 

TAZ-MAN

58934344ac7fd_TheTAZ-MAN.jpg.3ba639bf228e95b5e5f1e8c07993cd80.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deswegen hab ich mir zum A2 direkt das VCDS gekauft.

 

Stimmt, finanziert sich von alleine. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

TAZ-MAN, wenn du es nach Braunschweig (Nähe Bahnhof) schaffst, mache ich dir das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manchmal klingt das fast schon nach Werbung für Rosstech. Für Werkstätten sind die 400 Euro garantiert ein Schnapp, aber für Hobbyschrauber ist mir das zuviel, vor allem wenn man nicht nur VW/Audi im Fundus hat.

 

Für den A2 reichen die 10 Euro Kabel auch aus und das VW Tool ist legale Shareware. Wer dabei auf den Geschmack kommt kann dann immernoch ein VCDS oder WHBDiag o.ä. anschaffen.

 

Muss ja nicht gleich der Ferrari sein, wenn man auch jahrelang ohne klar gekommen ist.

 

Just my two cents...

 

Man kann VCDS übrigens auch für 20 Euro kaufen und glücklich sein. Dass das kein Original sein kann ist dann sicher auch klar.

Edited by Mankmil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag einfach die kopierenden Asiaten nicht unterstützen wenn eben möglich. Oder anders: Ich finds gut, dass Rosstech hergeht und dauernd neue Fahrzeuge reverse-engineered und dem Kunden die Updates umsonst gibt. Das gehört unterstützt.

Edited by herr_tichy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay kann ich verstehen. Aber das blaue Kabel ist jetzt keine Billigkopie von irgendwas sondern eigentlich nur ein USB zu RS232 Umsetzer und das VW Tool wurde von jemandem (der wohl verstorben ist) für alle als uneingeschränkte Freeware programmiert. Ich finde sowas gehört auch unterstützt und honoriert. -ORDEN-

 

Bei VCDS fühle ich mich irgendwie abgezockt, weil ich das Ding eben nicht im Werkstatt-Umfang einsetze, es aber so bezahlen soll.

Wie gesagt, für eine Werkstatt ist es das Mittel der Wahl, gerade weil immer alle VAG Fahrzeuge unterstützt werden. :TOP:

Wobei hier von Rosstech im Wesentlichen auch nur noch Lablefiles zu erstellen sind. ;)

Edited by Mankmil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, eigentlich liegt die Zeit der Wunder ja kurz zurück,

 

Dennoch Sitz ich gerade im großen VAG Autohaus und warte ob es einer hinbekommt.

 

@weisser A2: Bin in Hi. Vielleicht hab ich Glück, sonst mild ich mich nochmal. DANKE!

 

TAZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Sitz ich gerade im großen VAG Autohaus und warte

Das ist aber sehr löblich, dass Du uns als neuer User hier quasi live von unterwegs teilhaben lässt.

Viel Erfolg!

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich mag einfach die kopierenden Asiaten nicht unterstützen wenn eben möglich. Oder anders: Ich finds gut, dass Rosstech hergeht und dauernd neue Fahrzeuge reverse-engineered und dem Kunden die Updates umsonst gibt. Das gehört unterstützt.

 

ich bin ganz deiner Meinung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, zwischen 10 und 400€ gibt es eine Menge legale Lösungen für den A2. Günstig ist nicht gleich böse und Kopie. Sollte man vieleicht auch nicht unerwähnt lassen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicherlich kennen viele den Film "Das Boot".

 

Könnt ihr euch an die Szene erinnern, wo es auf Grund liegt und der Maschinist Johan " Das Gespennst" den Dieselmotor repariert.....

 

und dann der Spannende Moment des Anlassens....

 

.....ER LÄÄÄÄUUUUFFFFFTTTTTT!!!!!

 

 

so gehts mir nun auch!

 

Danke für eure Unterstützung

 

Gruß

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

also von mir wurde gemacht:

 

AGR Ventil mit Flansch

Drucksensor Saugrohr

DK mit Flansch gereinigt

ZKG Entlüftung erneuert, Heizelement gereinigt

neue Zündkerzen,

neue Zündkabel

neuer Öleinfülldeckel

neuer Benzinfilter

neuer Lufi

Öl + Filter neu

und noch ein paar Kleinigkeiten...

 

 

VAG Betrieb hat Grundeinstellung DK gemacht.

 

Mit dem Hinweis ich solle im neuen Jahr nochmal zum Software update kommen, das schaffen sie heute nicht, da es von CD aufgespielt werden muss, dauert 2-3 Std.

 

 

Wie auch immer, er läuft nun endlich und das Update mache ich nächstes Jahr auch.

 

 

Jetzt kümmere ich mich ersteinmal um den Verkäufer, der mir den schwerwiegenden Mangel verschwiegen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

na was soll ich sagen...

 

sie leuchtet wieder ab und an...geht an und mal wieder aus....

 

es ist wirklich Vorsprung durch Technik...sowas muß man erstmal hinbekommen!!

 

Na das Softwareupdate steht ja noch aus.

 

Halt euch auf dem laufenden.

 

 

TAZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast ja auch einen 1.4 AUA.

 

Ja, wir auch - seit 3 Jahren und mit über 215tkm absolut unauffällig. Nichtmal den erhöhten Ölverbrauch haben wir bekommen trotz LL. :cool:

 

Es gibt auch gute AUA. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sind alle gut, ob AUA oder nicht,

Mit Aua meinte ich, nicht zu verstehen,

was manche Leute so erwarten.

Es gibt in der Fahrzeugelektrik oder Elektronik so viele Stellen,

die also mindestens 11 Jahre Umwelteinfluessen und

Temperaturschwankungen ausgesetzt waren. Oxydation usw.

Dass das Eine oder Andere Teil mal ersetzt werden muss halte

ich daher fuer normal.

 

reme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun reme....

 

ich habe wohl einen Anspruch an ein Fahrzeug!

 

wie du ja gelesen hast, wurde so einiges teuer ersetzt.

 

Und ja, ich erwarte eigentlich das es dann auch I.O. ist.

 

wenn du beim Zahnarzt warst hast auch den Ansprch das deine Zähne

 

sagen wir mal ca. 40 Jahren und einer Reparatur in Form von einer

 

Plombe mehr als 10 Scheiben Brot aushalten oder??

 

Ich komme aus der Fahrzeugindustrie und bin selbst mein

 

kritischster Kunde, daher belehre mich nicht was Kunden ansprüche

 

sind.

 

Ich weiß nur zu genau wie Kunden sind....

 

 

Wenn du allerdings so anspruchslos bist mich nicht zu verstehen , das Vorsprung durch technik auch so sein sollte, dann nehm ich alles zurück und lächle über deinen Beitrag in mich allein nur hinein.

Edited by TAZ-MAN

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wenn du allerdings so anspruchslos bist mich nicht zu verstehen , das Vorsprung durch technik auch so sein sollte, dann nehm ich alles zurück und lächle über deinen Beitrag in mich allein nur hinein.

 

So anspruchslos sind jetzt sicher ein paar mehr, nach solch einem Beitrag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.