Jump to content

Richtiger Bremssattelhalter für FSI Hinterachse


Guest
 Share

Recommended Posts

Servus,

 

Ich bin auf der Suche nach Bremssattelhalter für die FSi Hinterachse.

Nun bin ich auf den TRW BDA589 und den TRW BDA590 gestoßen.

 

Worin unterscheiden sich diese Halter? Rechts und links, oder sind beide identisch bei der FSI Hinterachse?

 

Gruß Sohnemann

Link to comment
Share on other sites

Wobei bei rechts und links unterschiedlich vermutlich nur die Führungsbolzen vertauscht sind, baut man eh auf spielfreie um ist es egal, ich habe zumindest bei den alten nicht darauf geachtet welcher rechts und welcher links war.

Link to comment
Share on other sites

Symmetrisch sind die Bremssättel nicht und die Handbremsmechanik passt nur für eine Seite.?

 

Richtig die Sättel sind unterschiedlich, die Halter aber bis auf die Führungsbolzen schon.

Link to comment
Share on other sites

Wobei bei rechts und links unterschiedlich vermutlich nur die Führungsbolzen vertauscht sind, baut man eh auf spielfreie um ist es egal, ich habe zumindest bei den alten nicht darauf geachtet welcher rechts und welcher links war.

 

Wird auf Spielfreie Führungsbolzen umgebaut. Daher auch die Frage, weil sie eigentlich identisch aussehen.

Link to comment
Share on other sites

Die Halter unterscheiden sich nur durch die Bolzen.

Wasn da der genaue Unterschied? Optisch sind von außen beide identisch. Frage weil ich die vor ein paar Monaten neu gemacht hab aber nach lacken und hantieren beim Einbau nicht geschaut habe welcher wo hin kommt da ich davon ausgegangen bin das beide gleich sind. Wäre jetzt ne 50/50-Chance das sie falsch rum sind...

 

Bedankt, Michael

Link to comment
Share on other sites

Beide sind gleich, nur die Führungsbolzen die Vormontiert sind machen den Unterschied aus ;)

Äh ja, das hat auch Nuerne schon geschrieben. Aber was ist der Unterschied bei den Bolzen der von außen nicht zu sehen ist? Ist das was funktionsrelevantes? Ist eine sowas wie ein Führungesbolzen, und der andere nur ein Spunk? Mit anderen Worten: Ist es wichtig die beiden Halter auch tatsächlich seitenrichtig zu verbauen?

 

Das waren so in etwa die Fragen...

Michael

Link to comment
Share on other sites

Es gibt einen spielfreien Führungsbolzen und einen mit spiel. Der mit Spiel muss nach oben, oder noch besser gleich durch einen spielfreien ersetzt werden

Aha, und was passiert wenn er unten ist?

Link to comment
Share on other sites

Funktioniert trotzdem ;)

 

Über Vorteile/Nachteile von vertauschten Bolzen gegenüber richtig herum montierten Bolzen kann man mMn aktuell allenfalls theoretisch philosophieren, da keine Erfahrungswerte da sind. Wenn du es nicht nochmal tauschst, hätten ein Ergebnis, wenn du die Bremse das nächste mal neu machst (entweder weil ein Problem auftritt oder weil sie dann abgenutzt ist). Wobei dann die Frage aufkommt, ob das Ergebnis repräsentativ ist.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Na fuer 50/50 schraub ich nicht auf, insbesondere weil ich mir, außer ggf. etwas mehr Bewegung der Beläge, keine Nachteile vorstellen kann. Schau mir bei Gelegenheit mal genauer das Verschleissbild an.

 

Merci, Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hatte die Bolzen nach Reinigen und fetten "verkehrt herum" eingebaut, also oben der spielfreie und unten der mit Spiel. Jetzt hat der obere gefressen (beidseitig) und ich habe neue Bremssattelträger verbaut. Die TRW 598/590 sind OEM Teile. Kosten 42€ in der Bucht, also nicht die Welt, aber ärgerlich.

Also sollte man sehr wohl darauf achten, welcher Bolzen wo ist....

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Wieso haben die originalen TRW Bremssattelhalter eigentlich unterschiedliche Führungsbolzen. Was hat das theoretisch für einen Sinn? Praktisch wären doch spielfreie besser geeignet.

 

(Da bei meinem A2 auf beiden Seiten jeweils ein Führungsbolzen im Bremssattelhalter fest ist habe ich mir daraufhin neue von TRW bestellt. Bei mir war es so, dass ich einen Bremssattelhalter mir zwei Spielfreien Führungsbolzen und einen Bremssattelhalter mit einem Spielfreien Führungsbolzen und einen mit Spiel bekommen habe. Dachte dann schon der Führungsbolzen mit Spiel sei ein Produktionsfehler und habe mit dem Verkäufer schon hin und her geschrieben, das ich Umtauschen möchte ... bis ich hier das Forum durchforstet habe sowie der Vergleich mit dem TRW ST1160 Kit gemacht habe bis ich festgestellt habe, dass es so gewollt ist.) Jetzt habe ich mich dem besagten Kit bestellt und werde auf Spielfrei umbauen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 136

      Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

    2. 2

      Wechselintervall vorbeugend und nötig

    3. 1

      Heckklappe steht einseitig vor

    4. 998

      Der "ich suche eine Teilenummer" Thread

    5. 10

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    6. 10

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    7. 10

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    8. 10

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 1

      Heckklappe steht einseitig vor

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.