Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jogin

Mehrere Defekte

Recommended Posts

Hallo

Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.

Seit ein paar Tagen habe ich mehrere Defekte.

Die wären:

Tankentriegelung funktioniert nicht

Der Hydraulikkompressor springt nicht beim öffnen der Tür an sodern erst bei Zündung.

Der Summer vom Lichtschalter gibt keinen Ton von sich.

 

Ich fahre den 1,2

 

Weiß jemand voran das liegen kann hängt das alles zusammen.

 

Gruss Achim

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaputtes Türschloss, bzw. der Mikroschalter welcher darin verbaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, Türschloss links vorne ist da ganz verdächtig. Dein Wagen bemerkt vermutlich einfach nicht daß die Fahrertür auf ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Setz dich in das Auto, schalte die Zündung ein, und lege den Schalthebel in R oder D.

Wenn du nun die Fahrertür öffnest, dann sollte das im Tacho angezeigt werden.

 

58bf1c0cd127b_Fahrertroffen.thumb.jpg.25aba9713ccc24f2dde43272e4d5eac7.jpg

 

Bei der Gelegenheit mache das auch mit den anderen Türen und der Heckklappe.

 

Wenn die betreffene Tür/Heckklappe nicht im Tacho angezeigt wird, dann ist der Mikroschalter im Türschloss defekt und somit kann dein Auto nicht erkennen, dass die Tür offen ist.

Beifahrertür offen.jpg

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem sogenannten kleinen Fis wird bei jeder geöffneten Tür die Fahrertür angezeigt. Der obere Teil der Anzeige ist nicht original.

20150620_164804_1.jpg.1373b1298b2ec6e79672738f084b7c28.jpg

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sirrt die Spritpumpe im Tank, wenn die Fahrertür geöffnet wird?

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo also ich hatte das Problem auch

 

Kein Summer für Licht , Keine Innenbeleuchtung , Keine Anzeige für offene Tür , Tankklappenentriegelung ohne Funktion.

Auch das Türschloss in Verdacht gehabt, leider auch ausgebaut war es aber nicht Microschalter  war i.o.  ( ist ja klar kann nur der sein )

Leider war das Türsteuergerät def. das am Fensterhebermotor angebracht  gibts nur komplett .

wenn du einen hast versucht den Hebermotor zuerst zu wechseln (nur drei Schrauben )

den Microschalter kannst du am Kabel durchmessen weiss jetzt die pins leider nicht .

das Kabel kommt bei der Aluplatte nähe Türschloss raus und wird am Fensterhebermotor angesteckt wenn ich mich nicht täusche ein 8 poliges Gehäuse

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Nupi:

Bei dem sogenannten kleinen Fis wird bei jeder geöffneten Tür die Fahrertür angezeigt. Der obere Teil der Anzeige ist nicht original.

20150620_164804_1.jpg.1373b1298b2ec6e79672738f084b7c28.jpg

 

vor 11 Stunden schrieb Nupi:

Sirrt die Spritpumpe im Tank, wenn die Fahrertür geöffnet wird?

 

1.2TDI hat immer das große FIS und iirc keine Spritpumpe außer der Tandempumpe am Motor.

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Danke für die vielen Tipps und Anregungen.

Werde mich also zuerst mal über das Schloss hermachen.

Hat einen eine Ahnung was das kostet oder hat noch jemand eines was er nicht mehr braucht?

 

Gruss Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Achim,

 

günstige gibt es ab etwa 25€. Empfehlung ist aber ein original-Teil zu holen, da manchmal die Günstigen nach ein paar Monaten bereits streiken können.

 

Tausch ist für jemand mit Erfahrung in 15-25min machbar (teils Schlossschrauben unter dem Türdichtgummi versteckt, wenn ich mich richtig erinnere).

Wenn du es das Erste mal machst rechne mit 1-4 Std. und drucke dir am besten eine detaillierte Anleitung aus.

 

Viele Grüße

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.3.2017 um 21:54 schrieb Nupi:

Bei dem sogenannten kleinen Fis wird bei jeder geöffneten Tür die Fahrertür angezeigt. Der obere Teil der Anzeige ist nicht original.

20150620_164804_1.jpg.1373b1298b2ec6e79672738f084b7c28.jpg

 

Schicke Erweiterung, dieser FIS Umbau. Schön das mal 'live' zu sehen :-)

 

Man kann sogar erkennen das die Batterie nachgeladen werden sollte, bzw. bei alter Batterie zusätzlich die Batteriezellen mit destilliertem Wasser wieder aufgefüllt werden dürften ;-)

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Mikroschalter bei meinem 1.2 in der Heckklappe funktioniert nicht, Kofferraumwarnung bleibt aus und Gepäckleuchte geht nicht an.

Kann man da auch so was reparieren? Jetzt am Wochenende komme ich auf die schnelle an kein neues Heckschloss und meine mich zu erinneren, die Mikroschalter liesen sich auch teilweise wieder gerienigt zum Funktionieren bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Türschloss Fahrerseite und Steuergerät mit Hebemotor asu nem 1,2er hätte ich anzubieten.

Also bei Bedarf melden.

 

Gruß

bm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb MartinB82:

Der Mikroschalter bei meinem 1.2 in der Heckklappe funktioniert nicht, Kofferraumwarnung bleibt aus und Gepäckleuchte geht nicht an.

Kann man da auch so was reparieren? Jetzt am Wochenende komme ich auf die schnelle an kein neues Heckschloss und meine mich zu erinneren, die Mikroschalter liesen sich auch teilweise wieder gerienigt zum Funktionieren bringen.

 

Hatte das gleiche Problem vor 3 Monaten... mitten auf der Autobahn in Frankreich ging die Heckklappe nicht mehr zu, weil das Schloss im geöffneten Zustand geschlossen war und auch blieb. Mir blieb nichts anderes übrig, als die Heckklappe des voll beladenen A2 mit einem Lastgurt zwischen der "Öse" am Fahrzeug und dem Schlosser Heckklappe zuzuknoten. Da ich erst in meiner Verzweiflung die (bereits ziemlich ausgefranste und daher zunächst als Ursache betrachtete) Plastikblende des Schlossmechanismus entfernt habe (die war nach all den Jahren bereits extrem spröde geworden) und daher bequem das gesamte Schloß mit WD40 fluten konnte, funktionierte alles nach mehreren Tagen, die ich das Auto in diesem Zustand beließ, plötzlich wieder! Ich habe mir zwar zwischenzeitlich einen neuen Mikroschalter besorgt, aber seitdem funktioniert alles wieder einwandfrei!

 

Einen versuch mit WD40 o.ä. erscheint daher aus meiner Sicht als erste und einfache Maßnahme durchaus sehr sinnvoll und ist möglicherweise sogar erfolgreich. Zumindest nach geduldigem Warten auf die erfolgte Kriechwirkung des Sprays. Kann aber selbstverständlich auch ein unabhängig davon erfolgendes erneutes elektrisches Funktionieren gewesen sein - wie dem auch sei, ist mir erst einmal egal, weil es seitdem wieder einwandfrei funktioniert. :)

Also - einen versuch ist´s wert....

 

Viel Erfolg!

bearbeitet von Mehrschwein
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Mehrschwein:

ging die Heckklappe nicht mehr zu, weil das Schloss im geöffneten Zustand geschlossen war und auch blieb.

 

Wenn das Schloss geschlossen ist, dann kannst du es doch mit der Notentriegelung in der Heckklappenblende versuchen wieder zu entriegeln.

 

Heckklappe - Notentriegelung.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis.

ich habe mein Problem verkürzt und daher missverständlich geschildert.... mein Problem war, daß ich mit einem total vollbeladenem A2 nachts um 2-3  Uhr morgens im Ausland auf einem Autobahnparkplatz stand und die Heckklappe nicht mehr ZU bekam... und morgens 700km weiter mein Umzug beginnen sollte... zum einen habe ich in dem Moment nicht an die Notentriegelung  gedacht, aber primär war ein sicherer Verschluss wichtig. Und die Ladefläche ohne Rücksitze war mit sperrigen Sachen bis unters Dach gefüllt - ich hätte keine Chance gehabt, bei erneut schliessendem Schloss jemals wieder die 80 gefalteten großen Umzugskartons und anderen Sachen herauszubekommen oder gar an die Notentriegelung wieder dranzukommen...

Wenn ich versucht hätte, das Schloß bei geöffneter Heckklappe zu öffnen, und es hätte sich nicht mehr verschlossen, wenn die Heckklappe zugezogen wird, so hätte ich nicht einmal mehr den stabilen "Ring", den das Schloss im geschlossenen Zustand bot, als Fixpunkt zum verchliessen mit dem Gurt gehabt... dann wäre die Reise endgültig zu Ende gewesen. Daher war mein versuch, lediglich das Schloss gängig zu machen, und mit der Funkfernbedienung wieder bedienbar zu machen...

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen