stefanrgg

1.2 TDI Getränkehalter Fahrerseite & Teilekomptabilität (z.B. Räder) 1.4 zu 1.2 TDI

Recommended Posts

Hallo


Hab momentan 2 Alukugeln wobei ich alle guten Teile vom 1.4 TDI in den 1.2 TDI stecken möchte.

 

Konkrete Fragen:

 

Getränkehalter:

Beim A2 1.2 TDI ist auf der Fahrerseite KEIN Getränkehalter angeschlossen aber eine Schrift "Bitte Feststellbremse betätigen" welche mit Licht unterlegt ist. Es ist ein Stromkabel angeschlossen.
Wechsel wäre einfach.
Frage: Kann ich nun einfach einen Getränkehalter installieren und die Leitung ins Leere laufen lassen ... oder kann dies zu Problemen führen?

 

Räder:
Der A2 1.2 TDI  hat deutlich schmalere Räder als der 1.4. Auch die Radkästen sind angeblich beim A2 1.2 verkleinert. Kann ich nun aber trotzdem die schönen Originalalufelgen vom 1.4 montieren?

 

Bereits gewechselt hab ich Motorhaube (Nachjustieren bei Feststellriegel), Radio und 1x Lichtmaschine.
Habt Ihr sonst noch Tipps für kleine Dinge welche ich auf Wechsel prüfen kann?

 

Danke für kurze Antwort.

Liebe Grüsse

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Räder von allen anderen A2 passen nicht am 1.2 ... anderer Lochkreis und nur 4 Radmuttern.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst das Steuergerät für Feststellbremse hinter dem Armaturenbrett verstecken und dann dafür einen Becherhalter einbauen.

Schau mal was passiert, wenn du nur den Stecker abziehst und ihn ins " Leere laufen läst".

Sei so nett, und berichte, wie sich dein 1.2er dann verhält. ;)

 

Schau auch mal hier: 1.2 TDI Unterschiede; Leichtbau

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Handbremsgpiepse gegen einen Becherhalter zu tauschen ist das erste was ich an meinen 1.2 TDI mache.

Einfach stecker ab, Piepsblinkzeug ausbauen und aufheben (vielleicht gibts irgenwann mal einen TÜV Prüfer der sich auskennt) und Becherhalter einbauen.

Spart Nerven und Freundin darf ihren Mc. Doof Kaffee auch mal ausnahmsweise abstellen. Alles gute zum Frauentag an dieser Stelle! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab das Piepsdinggeblinke seitlich verstaut.

 

d.h. ich hab 2 becherhalter aber trotzdem noch den Warnton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@zinn2003 gibt ne Anleitung im Wiki. Kurzfassung: Radio raus; 2 Schrauben links und rechts oben raus; Anheben, Stecker raus, tauschen, vice versa (Dauer: ca. 240'000 Milisekunden ;))

 

Danke für die Wortmeldungen und Tips.


Echt schade, dass die Räder dann wohl ewig die Originalen bleiben werden. Die Bodenhaftung in rasanten Kurvenfahrten ist erheblich schlechter als mit dem 1.4TDI (speziell auf nasser Fahrbahn).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb stefanrgg:

Echt schade, dass die Räder dann wohl ewig die Originalen bleiben werden. Die Bodenhaftung in rasanten Kurvenfahrten ist erheblich schlechter als mit dem 1.4TDI (speziell auf nasser Fahrbahn).Ec
 

 

Wieso? Du kannst dir dicke Schlappen aufziehen lassen, und dann mit 165/70R14 durchs Land cruisen. ;)

Vorher noch die Schlappen vom netten Prüfer bestaunen und dann eintragen lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb stefanrgg:

gibt ne Anleitung im Wiki. Kurzfassung: Radio raus; 2 Schrauben links und rechts oben raus; Anheben, Stecker raus, tauschen, vice versa (Dauer: ca. 240'000 Milisekunden ;))

 

Danke für die Wortmeldungen und Tips.


Echt schade, dass die Räder dann wohl ewig die Originalen bleiben werden. Die Bodenhaftung in rasanten Kurvenfahrten ist erheblich schlechter als mit dem 1.4TDI (speziell auf nasser Fahrbahn).

Es gibt ja auch noch Lupo Felgen. Und sogar die schönen S-Line Felgen für 4-Loch. Habs nicht geglaubt aber hier im forum gesehen. Aber mit den 3 Litern war es dass dann aber auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.3.2017 um 14:32 schrieb Lupo_3L:

Das Handbremsgpiepse gegen einen Becherhalter zu tauschen ist das erste was ich an meinen 1.2 TDI mache.

Einfach stecker ab, Piepsblinkzeug ausbauen und aufheben (vielleicht gibts irgenwann mal einen TÜV Prüfer der sich auskennt) und Becherhalter einbauen.

Spart Nerven und Freundin darf ihren Mc. Doof Kaffee auch mal ausnahmsweise abstellen. Alles gute zum Frauentag an dieser Stelle! :D

 

Bei mir tritt das gepiepse jetzt auch auf und ich habe schon mal nach dem Schalter unter der Handbremse in der Mittelkonsole geschaut. Wackeln daran hilft vorübergehend, ist aber keine Lösung.

Wie baue ich denn da "Blinkzeug" aus und eine Becherhalter ein?

Ist das Piepsen dann auch weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausbau wie oben beschrieben.

 

Geht intuitiv. Zuerst beim Radio anfangen.

(Zur not helfen Dir da 2 Fingernagelfeilen zum entriegeln des Radios)

 

...

 

Dann wirst Du auf ne kleine platine Stoßen, wenn du dich bis zum Becherhalter vorgekämpft hast.

 

Ziehst Du die ab, ist ruhe+kein blinken mehr.

 

bearbeitet von clekilein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3/8/2017 um 21:26 schrieb stefanrgg:

@zinn2003 gibt ne Anleitung im Wiki. Kurzfassung: Radio raus; 2 Schrauben links und rechts oben raus; Anheben, Stecker raus, tauschen, vice versa (Dauer: ca. 240'000 Milisekunden ;))

 

Danke für die Wortmeldungen und Tips.


Echt schade, dass die Räder dann wohl ewig die Originalen bleiben werden. Die Bodenhaftung in rasanten Kurvenfahrten ist erheblich schlechter als mit dem 1.4TDI (speziell auf nasser Fahrbahn).

Ich kann mich mit Originalbereifung wirklich nicht ber mangelnde Kurvengeschwindigkeite beklagen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden