Guest MastaChi

Abt Federn

Recommended Posts

Guest MastaChi

habs heute gemacht...

 

die tieferlegungsfedern von abt rein mit original stoßdämpfer.

gab fast keine probleme beim einbau.. leider ist ein rillenkugellager an der va auseinander gefallen.. aber bei 13,77eur geht die welt nicht unter...

 

bei der heimfahrt erste positive überraschung:

subjektiv fast keine einbußen beim komfort, man merkt zwar bei gewissen bodenwellen, dass er etwas mehr "hoppelt", aber kaum spürbar..

vielleicht ändert sich das noch, wenn die federn sich etwas senken...

aber bisher bin ich sehr zufrieden...

 

meiner war der erste a2 den mein kommilitone tiefergelegt hat, und er war wirklich zufrieden, dass alle schrauben sauber gingen und es auch an der va kein problem war die federbeine aus- und einzubauen, ganz zu schweigen von der ha: das ist ja kindergarten: nich ma 10min :)

 

bin mit der optik sehr zufrieden, die reifen und der kotflügel sind jetzt schön konzentrisch angeordnet...

 

die abt federn kann ich wirklich empfehlen...

 

gruß mastachi

 

hier das ergebnis

CIMG5241.jpg.c2e7825a853e76b6dc18027fe364acba.jpg

CIMG5242.jpg.f4bb89cf9c3629b6ac91950f148159fe.jpg

CIMG5243.jpg.fde91cd9fc6f7d313abe657fd89a07ae.jpg

CIMG5244.jpg.94025799214e413eea3dd5525ebb199d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von MastaChi

leider ist ein rillenkugellager an der va auseinander gefallen..

 

Harhar, das kenn ich. Domlager abziehen und klick, klack, klack...Ups

1000 Kugeln aufm Boden.

 

Man kann die aber zusammensuchen, säubern, einfetten und alles wieder zusammenfrimeln.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

gefällt mir sehr gut. von den abt-federn in verbindung mit originalen dämpfern hört man ja hier sonst nichts so gutes, wobei das meist (immer?) diesel waren. (kackender elch...)

wäre super wenn du nach einigen km noch mal ne "langzeiterfahrung" posten würdest. damit könnte ich mich nämlich auch anfreunden - das belastet den geldbeutel ja auch nicht so extrem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MastaChi

@ a2 tdi: ja das könnte man machen, wenn da nich zufällig n abflussschacht in der nähe ist und die hälfte der kugeln schluckt :(

 

@ schniggl: bisher siehts eigentlich ziemlich ausgewogen aus was die höhenverteilung angeht. habs leider vergessen vorher nachher abzumessen. über ebay für70eur gekauft ist auch sehr angenehm fürn geldbeutel...

werd das ganze jedenfalls beobachten und meine erfahrungen posten..

 

ein gutes hat das ganze federntauschen ja: wegen federbruch muss ich mir(hoffentlich) keine gedanken mehr machen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Original von schniggl

...hört man ja hier sonst nichts so gutes, wobei das meist (immer?) diesel waren. (kackender elch...)

...

 

hahaha,

wartet mal ab der kackende Elch ist bald Geschichte. Aber es ist schon heftig wie meiner mittlerweile hinten gesackt ist. Liegt wohl doch an meinem "gefüllten" Kofferraum.

 

Gruß Audi TDI+++

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut schick aus. Ich hab nur komfortmäßig immer so meine Bedenken bei tieferen Federn. Jetzt brauchst eigentlich nur noch richtige Felgen wenn dich der schwindende Komfort nicht stört...

 

Wenn meine Federn mal am Ende sind melde ich mich bei dir zur Probefahrt ;)

 

Werd mich jetzt nach Waldsee in die Waschbox begeben, meine Kugel hat mal wieder etwas Zuwendung verdient....

 

Edit: Wo uns was studiert er denn? Meine Wenigkeit ist jeden Tag in Weingarten aufm Berg...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist mal ein Bild von meinem mit ABT-Federn 30mm.

 

Das Fahrwerk ist eindeutig sportlich ausgelegt. Geardeauslauf TOP, Kurvenverhalten TOP, Bahnübergänge ZÄHNEKLAPPERN.

 

Im Endeffekt muss es jeder für sich endscheiden.

 

Ich mag diese straffe Auslegung und liebe die etwas härteren Fahrwerke. Unser Pampersbomber (Passat Variant) kommt mir gegen meinen A2 immer wie ein Schiff bei Orkanstärke 10 vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MastaChi

@nachtaktiver: da kommts raus.... eigentlich müssten wir uns dann ab und zu treffen.. bin auch an der fhwgt(hsr, oder wie sich jetzt auch immer heisst) maschinenbau im 4. ..

sollten uns mal da treffen.. mo hab ich 1.bis5. block...

 

 

@ralle: also kurvenfahren verwundert mich momentan auch immer wieder aufs neue.. super strassenlage die kugel mit abt federn :)

aber bahnübergänge sind bei mir kein problem..fahr unsern in waldsee wie davor auch so mit 30km/h.. kein problem...

könnte aber evtl auch an meinen 175ern liegen ?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

sieht richtig gut aus.

 

ich spiele auch mit dem gedanken mir die federn von abt einzubauen. und der komfort von der kugel nimmt nicht ab???

 

ich werd dann halt alle kanaldeckel verschließen wenn ich sie einbau. *g*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich überlege im Moment den im Winter gekauften Satz Abt-Federn wieder zu verkaufen. Irgendwie habe ich Bedenken in Verbindung mit den S-Lines... ?ver

 

Hat jemand Interesse? Ich komme euch auch preislich entgegen. Macht mal Vorschläge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Kurvenräuber

Ich überlege im Moment den im Winter gekauften Satz Abt-Federn wieder zu verkaufen. Irgendwie habe ich Bedenken in Verbindung mit den S-Lines... ?ver

 

Hat jemand Interesse? Ich komme euch auch preislich entgegen. Macht mal Vorschläge.

 

Was meinst Du mit Bedenken?

 

Ich habe für meine neuen ABT-Federn übrigens 42,00€ incl. Versand bei ebay bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was würde denn so ein Feder-Wechsel in der Werkstatt kosten? bei ATU gefragt und die bauen keine mitgebrachten teile ein, also müsste ich da auch kaufen. Wieviel Zeit braucht man dafür, kann man das ohne Bühne selbermachen?, muss danach die spur neu justiert werden?

 

 

gruß kj

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

gestern war auch mein A2 endlich dran. Achim und ich waren in der (Stamm)werkstatt in Babenhausen. Dank den neuen Abt Federn kommt er ca. 30mm tiefer und sieht wesentlich schöner aus :)

Man sieht doch deutlich wie proportional der Spalt beim Radlaufkasten verläuft.

 

So genug geredet hier sind ein paar Bilder vom Einbau und danach:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Das haben wir gut hinbekommen :D !!! Mein Dank gilt meinem Kumpel Manfred (Manni), der langsam Spezialist im Einbau von Federn/Fahrwerken im A2 ist. Er kann es genauso gut wie ich. Er hat es mir zwar verboten ein Bild von ihm zu zeigen, aber ich kann es nicht lassen.

 

Gruß Audi TDI+++

 

EDIT (Audi TDI): Bild entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, ist echt schön geworden.

Meiner ist nächste oder übernächste Woche auch dran :).

Frag mich nur noch, ob ich die Seriendämpfer MJ2001 noch drin lassen soll oder gleich die gelben Konis...?

Die Arbeit ist ja nicht viel mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Audi TDI

Das haben wir gut hinbekommen :D !!! Mein Dank gilt meinem Kumpel Manfred (Manni), der langsam Spezialist im Einbau von Federn/Fahrwerken im A2 ist.Er kann es genauso gut wie ich. Er hat es mir zwar verboten ein Bild von ihm zu zeigen, aber ich kann es nicht lassen.

 

Gruß Audi TDI+++

 

jup hat er super hinbekommen :D

 

edit: glaub so stimmen die proportionen eher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hattest du davor drin? Biste mit dem Komfort zufrieden im Vergleich zu vorher? Vielleicht könntest du auch noch messen wieviel er tatsächlich tiefer gekommen ist. Also von Kotflügelkante zu Radnabe mitte.

 

Hab bei mir das Audi Sportfahrwerk drin, übrigends lt. dem Freundlichen mit extra Dämpfern, und überlege mir auch die Abt Federn zu verbauen.

 

edit: Optisch steht er ja so richtig gut da. Also nix mit hinten tiefer als vorne :HURRA:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorher hatte ich normale standard Federn drinne. Der Komfort ist fast gleich wie mit normalen Federn, kleines bissle merkt man das schon. Aber für andere nicht spürbar.

 

Hab leider vorher nicht gemessen deswegen kann ich dir nicht sagen wieviel er tatsächlich runtergekommen ist, hab aber keine probleme über Bodenwellen und andere hohen sachen zu fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Veilleicht kannste ja bei Gelegenheit mal nachmessen. Also Abstand von Kotflügelkante zu Radnabe mitte. Mich würd halt interessieren wie groß der Unterschied zum Audi Sportfahrwerk ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

habe meine h&R federn vor 4mon. ausbauen lassen, aber mit dem serienfahrwerk gefällt er mir irgendwie nicht, also habe ich hier gelesen und das abt fahrwerk sol ja ganz gut sein.

 

könnt ihr die das eingebaut mal haben wie sich das fahrgefühl ändert? wieviel härter er ist?

 

also nur federn mit origibnal stoßdämpfer.

 

wo bekommt man die günstig?

 

danke gruß kj

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Also PatrickHG und Masterchi haben die ja mit Seriendämpfern verbaut, Ralle war ja nicht ganz so begeistert und hat auf Gewinde umgestellt. Ich finde aber die Federn in Kombination mit Seriendämpfern super, denn es müssen ja nicht immer Konis sein. Les bitte noch mal den Beitrag dazu durch.

 

Gruß Audi TDI+++

 

...upps ich sehe gerade du hast den 90PS TDI, hmm die hat bisher noch keiner verbaut meines Wissens. Aber laut Webseite assen die Dieselfedern auch im 90PS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich durfte Masterchis Kugel mal ein Stückchen über die Bahn schubsen. Sehr angenehm, nicht hart, aber straff und dennoch mit ausreichend Komfort gesegnet.

 

Grüße vom Nachtaktiven (der federungstechnisch ein Weichei ist)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, wenn Du nur Federn einbauen willst kann ich Dir die ABT wärmstens empfeheln. Zumal man sie - wenn man Glück hat - recht günstig bei IHH-BÄHH schießen kann.

 

Vorteil gegenüber dem Serienfahrwerk:

Sie sind recht straff, aber nicht unbedingt hart. Das Fahrverhalten wird gerade in Kurven wesentlich besser und sicherer. Das Wankverhalten lässt deutlich nach, ebenso die Seitenwindempfindlichkeit auf der Autobahn.

 

Nachteile gegenüber dem Serienfahrwerk:

Subjektiv ist die HA härter als die VA, wodurch Du das Gefühl hast, dass Du mit der VA z.B. über einen Bahnübergang straff drüber rollst und mit der HA mehr hoppelst. Aber es hält sich in Grenzen. Er hoppelt nur und springt nicht.

Der größte Nachteil (wie wohl bei allen Sportfedern-Sätzen) ist in meinen Augen die Optik. Meiner sah mit den ABT-Federn immer so aus, als ob ich einen Radiator im Kofferraum liegen habe. Der Abstand der Kotflügelkante zur Radmitte war vorne ganze 1,5cm größer als hinten.

 

Aus diesem Grund habe ich seit ca. 2 Wochen ein Gewindefahrwerk drin und kann diese Art von Tieferlegung nur empfehlen. Sowohl von der Optik, als auch vom Fahrverhalten liegen zwischen einem Gewindefahrwerk und den ABT-Federn Welten. Leider auch vom Preis....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Original von Ralle

Aus diesem Grund habe ich seit ca. 2 Wochen ein Gewindefahrwerk drin und kann diese Art von Tieferlegung nur empfehlen. Sowohl von der Optik, als auch vom Fahrverhalten liegen zwischen einem Gewindefahrwerk und den ABT-Federn Welten. Leider auch vom Preis....

 

Da stimme ich jetzt nicht zu, Du müsstest jetzt Sportstossdämpfer mit Abtfedern mit dem Gewinde vergleichen, denn sonst sind es Äpfel mit Birnen.

Ich denke gerade A2TDI kann dazu mehr sagen er kent den Unterscheid von etlichen Runden unter Extrembedingungen.

 

Gruß Audi TDI+++

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, den Vergleich habe ich nicht, da hast Du Recht.

 

Aber ich habe bei meinen Gewindefahrwerk Koni-Gelb härteverstellbar drin. Selbst wenn die ABT-Federn mit diesen Dämpfern genauso gut fahren würden(was ich jetzt mal bezweifele, weil sie ja auf die Seriendämpfer abgestimmt sind), bleibt immer noch der Nachteil der Optik.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Ja das sehe ich nicht ganz so, wie gesagt Koni gelb gibts auch als Normaldämpfer ohne Gewinde. Und den kackenden Elch bekommt man auch gelöst. Hier ein Bild Koni gelb normal mit Abtfedern.

 

attachment.php?attachmentid=8788

 

Wer sagt die wären nur mit Seriendämpfern abgestimmt? Ich stimme da nicht ganz zu, denn Abt verbaut selbst auch nur Konis oder Billstein in die richtig schnellen Fahrzeuge.

 

Gruß Audi TDI+++

Share this post


Link to post
Share on other sites

Originaltext aus dem ABT-online-Shop zu den A2-Federn:

 

"Abt Fahrwerksfedern sind auf die Serienstoßdämpfer abgestimmt.

Sie erreichen eine optisch ansprechende Tieferlegung, ohne Komfortverlust oder Einschränkungen der Alltagstauglichkeit."

 

 

 

Das Du den kackenden Elch losgeworden bist, war ja auch mit etwas Aufwand und Kosten verbunden, oder? Du hattest doch - glaube ich - mal geschrieben, dass man für dasselbe Geld auch ein Gewinde bekommen hätte.

 

Aber ist ja auch egal. Wenn er sich für Federn entscheidet, trifft er mit den ABT-Federn auf jeden Fall die richtige Wahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die antworten, aber die Bilder, also der ist mir echt zu tief.

 

muss da mal weiter nachschauen, habe auch keine günstigen federn im netz gefunden, vielleicht sollte ich warten und da welche steigern.

 

habe öfters gelesen, dass die abt federn aber nur für die s line dämpfer sind.

 

glaube ich muss da noch öfters lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Original von misterkj

Hallo,

 

danke für die antworten, aber die Bilder, also der ist mir echt zu tief.

 

muss da mal weiter nachschauen, habe auch keine günstigen federn im netz gefunden, vielleicht sollte ich warten und da welche steigern.

 

habe öfters gelesen, dass die abt federn aber nur für die s line dämpfer sind.

 

glaube ich muss da noch öfters lesen.

 

Stoooooooooooooppppp:

 

der ist halt eine Sezialanfertigung, die Federn sind aber unverändert, naja so tief muss ja nicht sein. Da meiner halt extrem tief hinten war musste vorne halt einiges gemacht werden um gerade und ein bisschen Keil hinzubekommen. Aber icht jeder fährt einen Mehlsack jeden Tag durch die Gegend an Gewicht :D deshalb ist meiner hinten schon immer sehr tief gewesen.

 

Die Abtfedern gehen mit jedem Stossdämpfer für den A2. Ob S-line oder nicht ist völlig wurscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich haeb ni anderen thrads gelesen, dass die mit den seriendämpfern nicht so toll sind sondern nur mit den s lineren, udn ich denke mir nun. dass die einbaukoasten recht ähnlich sind, ob ich nur federn oder mit dämpfern einbauen lasse.

 

kann ich bei einem egwindefahrwerk die höhe einstellen oder nur die härte?

 

habe da gar keine ahnung

 

denke ich werde mal den winter über schauen was ich alles so im auktionshaus finde und werde dann im frühjahr einbauen lassen.

 

 

 

habe hier ganz oft von benziner gelesen, gibt es auch diesel mit nur federn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Gewindefahrwerken gibt es viele Unterschiede, aber höhenverstellbar sind sie alle.

 

Es gibt sie in Stahl, Edelstahl, ohne Konis, mit Konis, mit Konis härteverstellbar.

 

Such mal im Forum, da wirst Du jede Menge zu diesem Thema finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich hab seit gestern endlich die Abt-Federn drin mit den alten Serienstoßdämpfern von 2001. Die Dämpfer haben exakt 90000 Kilometer auf dem Buckel.

So also:

 

Optik:

Das Auto ist vorne um ca. 30mm runter und hinten bisher erst um 10-15mm. Das setzt sich aber noch etwas.

Hab momentan nur die Style-Räder mit 175er Winterreifen drauf. Sieht viel besser aus, nicht so hochbeinig.

 

Komfort:

Leidet natürlich ein klein wenig, aber es ist sehr minimal. Das Fahrwerk ist direkter, aber nicht unbedingt härter.

Man merkt Unebenheiten, die man vorher nicht gemerkt hat, aber gleichzeitig steckt das Fahrwerk die meisten Stöße harmonischer weg als mit den Serienfedern.

Alles wirkt etwas fester und das Auto vermittelt mehr das Aus-Einem-Stück-Gefühl.

Seitenneigung und vor allem Eintauchen vorne beim Bremsen deutlich spürbar weniger.

 

Fahreigenschaften:

Vorher war das Auto mit 175er-Rädern nur bedingt Autobahntauglich, weil es sehr empfindlich auf Seitenwind reagiert hat und bei der Schwammigkeit der Lenkung war dies immer schlecht auszugleichen.

Jetzt merkt man zwar, dass Seitenwind da ist, aber man fährt keine Schlangenlinien mehr, da das Auto 1. nicht mehr so anfällig ist und 2. man ein viel besseres Gefühl in der Lenkung hat, um auszugleichen.

 

Autobahnabfahrten fahre ich jetzt mit 20 km/h mehr als vorher runter, das Auto lässt sich mit der Bremse gut lenken, das heißt, in der Kurve leicht auf die Bremse und das Auto dreht schön ein ohne irgendwie unkontrollierbar zu werden.

Das Chassis ist neutraler geworden, nicht mehr so deutlich untersteuernd. Reifen quietschen nicht mehr, außer man provoziert es.

 

Durch die schwächere Seitenneigung ist die Lenkung etwas direkter bzw. fühlt sich überhaupt nicht mehr schwammig an.

 

Der Fahrspaß hat um 100% zugenommen durch den Einbau der Federn. Ich kann es jedem nur empfehlen!

Das Fahrwerk fühlt sich nur marginal härter an, dafür ist das Handling um Längen besser und die Fahrsicherheit meines Erachtens auch.

 

Wenn man die Federn günstig bekommt und für Einbau mit TÜV-Abnahme insgesamt ca. 250€ bei ner freien Werkstatt übrig hat, sollte man das in Erwägung ziehen.

 

Ich kenne das 2002er-Fahrwerk des Style-Plus-Paketes im Benziner und würde sagen, dass sie sich in etwa gleich anfühlen, also harmonisch und sportlich.

 

Ich hoffe, ein paar ungestellte oder auch gestellte Fragen hiermit beantwortet zu haben.

 

Fottos gibt's keine, weil jeder weiß, wie ein tiefer gelegter A2 aussieht.

 

Grüße

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin leutz,

 

stelle meine frage mal hier.

 

habe daran gedacht, meine kugel ein bischen tiefer zu legen. allerdings nur mit federn. da ich an meiner kugel (2001) immer noch die ersten federn drin habe, erzielt man mit einer tieferlegung dann einen sichtbaren effekt oder nicht, weil meine jetzigen federn schon "ausgeleiert" sind??

 

und wenn ja, wie viele mm sollten es sein, bzw. welche marke und mit welchen kosten kann man für den einbau in einer werkstatt rechnen???

 

 

p.s. jaa.. ich habe gesucht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

habe seit letztem Wochenende 30/30 Weitecs drin. Kostenpunkt 105€. Man sieht es schon deutlich und spürt es auch :). Habe aber auch noch gelbe konis mit drin.

Ich persönlich würde nicht nur Federn machen. Ich würde ein bissel sparen und gelbe Konis mit dazu packen. Kostenpunkt 370€ im Angebot bei DUW. Ich sag Dir eins, Du wirst ABSOLUT begeistert sein. Es ist nicht wenig Geld aber die gelben Konis halten auch locker ein paar hundert tausend Kilometer (Ne Audi TDI :)) und sind härteverstellbar.

 

Wie tief es sein soll ist ziemlich einfach. Es gibt 30/30 bzw. 30/00 und 40/30 von KAW. Ansonsten muss nen Gewindefahrwerk her wenn du tiefer willst oder Spezialmaßnahmen. 30/30 ist meiner Meinung nach absolut Alltagstauglich und sieht sehr ansprechend aus.

 

Zum Preis für den Einbau kann ich nichts sagen. Würde mal zw. 200€ und 300€ in einer freien Werkstatt rechnen. Bitte korrigieren wenn ich zu hoch bzw. zu tief gegriffen habe ;)

Möglicherweise müsstest Du auch Puffer und Domlager je nach Zustand mit ersetzen. Kostet auch noch mal was.

 

Hoffe ich hab ein wenig geholfen.

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

hatte eigtl nur die optik im kopf. weil mir meine kugel im moment recht hochbeinig ausschaut. vielleicht hab ich auch nur einen knick in der optik.

 

dann sollte ich wohl doch besser auf ein komplettes fahrwerk sparen...

370€ sind nur erstmal n happen. da is mein zukünftiges monatsgeld fast komplett weg.. :( und dann kommt der einbau auch noch dazu. der a2 ist so ja schon recht straff abgestimmt im vergleich zu anderen wagen.

 

jetzt grübel ich erstmal weiter... aber da hast du mir schonmal ne hausnummer genannt.

danke soweit.

 

schönen abend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann es auch selber machen. Hinten null problemo ;)

Vorne, naja mit nen bissel Übung absolut machbar. Hatte am Wochenende das Vergnügen.

Was für Rad/Reifenkombo fährst du eigentlich?

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab auf den originalen 16er 195/45er von Khumo drauf. fahrverhalten hat sich positiv gebessert gegenüber den alten 185ern.

ich würds schone gerne in ner werkstatt machen lassen, damit man ein bissel abgesichert is.

hab heute mal den abstand zwischen reifen und kotflügel gemessen. sind so ca. 6cm

 

schönen gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

NIcht Reifen -Kotflügel, sondern Kotflügelkante - Radnabe messen :LDC

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. dabei sollte was um die 34cm rauskommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte mir das schon gedacht.. aber ich hab den meinigen abstand gemessen um mal zu sehen wie tief der wagen dann käme.. morgen messe ich nochmal neu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hahaha,

wartet mal ab der kackende Elch ist bald Geschichte. Aber es ist schon heftig wie meiner mittlerweile hinten gesackt ist. Liegt wohl doch an meinem "gefüllten" Kofferraum.

 

Gruß Audi TDI+++

 

 

Hi,

hast Du auch die Abt federn?

Gruß

Jeitee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich überlege im Moment den im Winter gekauften Satz Abt-Federn wieder zu verkaufen. Irgendwie habe ich Bedenken in Verbindung mit den S-Lines... ?ver

 

Hat jemand Interesse? Ich komme euch auch preislich entgegen. Macht mal Vorschläge.

 

 

Hallo,

willst Du die Federn immer noch verkaufen? Was soll der Satz kosten?

Gruß

Jeitee

Share this post


Link to post
Share on other sites
habs heute gemacht...

 

die tieferlegungsfedern von abt rein mit original stoßdämpfer.

gab fast keine probleme beim einbau.. leider ist ein rillenkugellager an der va auseinander gefallen.. aber bei 13,77eur geht die welt nicht unter...

 

bei der heimfahrt erste positive überraschung:

subjektiv fast keine einbußen beim komfort, man merkt zwar bei gewissen bodenwellen, dass er etwas mehr "hoppelt", aber kaum spürbar..

vielleicht ändert sich das noch, wenn die federn sich etwas senken...

aber bisher bin ich sehr zufrieden...

 

meiner war der erste a2 den mein kommilitone tiefergelegt hat, und er war wirklich zufrieden, dass alle schrauben sauber gingen und es auch an der va kein problem war die federbeine aus- und einzubauen, ganz zu schweigen von der ha: das ist ja kindergarten: nich ma 10min :)

 

bin mit der optik sehr zufrieden, die reifen und der kotflügel sind jetzt schön konzentrisch angeordnet...

 

die abt federn kann ich wirklich empfehlen...

 

gruß mastachi

 

hier das ergebnis

 

 

Hi,

 

sieht aber eher so aus, als ob der Abstand zwischen Reifen und Kotlügel vorne und hinten rel gleich viel ist. Bei meinem (noch) nicht tiefergelegten A2 TDI sieht es ein wenig keilförmig aus- und ehrlich gesagt sollte es nach einer Tieferlegung auch so bleiben. Der Abt Mensch am IAA Stand sagte mir aber gestern, dass der A2 keilförnig mit den Federn wird.

Kann jemand von der Abt-Fraktion noch mal ein paar Bilder in Seitenansicht einstellen?!

 

Ich überlege auch gerade, ob ich nicht lieber gleich die Dämpfer wechseln sollte.

Kann mir jemand der ein Weitec Fahrwerk (-30mm)hat Bilder schicken oder hier ins Forum einstellen?

 

Danke

Gruß

Jeitee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Hi,

hast Du auch die Abt federn?

Gruß

Jeitee

 

Ja hab ich und zwar seit 155000km in Kombination mit Koni gelb. Ich möchte nichts anderes mehr haben.

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. Bilder gehen zurzeit leider nicht alle, ich habe keine zur Hand und mein A2 wäre ein schlechter Vergleich da keine Normalausführung. Mit Abt und Weitec steht er ziemlich gerade, also kein Keilform. Bei Dieselfedern von Abt bekommst Du sicherlich auch einen leichten bis mittelschweren "kackenden Elch".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja hab ich und zwar seit 155000km in Kombination mit Koni gelb. Ich möchte nichts anderes mehr haben.

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. Bilder gehen zurzeit leider nicht alle, ich habe keine zur Hand und mein A2 wäre ein schlechter Vergleich da keine Normalausführung. Mit Abt und Weitec steht er ziemlich gerade, also kein Keilform. Bei Dieselfedern von Abt bekommst Du sicherlich auch einen leichten bis mittelschweren "kackenden Elch".

 

 

sorry, habe noch nie einen kackenden Elch gesehen. Sol das heissen der Wagen hat keine Keilform?

 

Gruß&Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.