Recommended Posts

Hallo,

als ich gestern meine Sommerräder montiert habe, sind mir Ölspuren, -ich glaube es müsste das Getriebe sein- aufgefallen. Das Bauteil befindest sich in Verlängerung zur Achse.

Muß ich mir Sorgen machen, oder ist ein geringer Ölverlust nach gerade mal 30000km normal?

Gruß

Goose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das Öl oder Schmiere?

 

Wenns Schmiere ist könnte es von der Antriebswelle kommen. Das hatte ich bei mir auch. Hab dann ne Schelle drüber gemacht mal schaun wies beim nächsten Wechsel aussieht.

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du vielleicht mal nen Foto machen oder kucken wo die höchste Stelle ist wo noch Öl zu finden ist. Könnte auch vom Ölfilter kommen und dann durch den Fahrtwind verteilt werden.

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Fotos einstellen bin ich nicht so bewandert, aber es scheint doch das Getribe zu sein. Die Frage ist ob hier etwas Ölverlust als normal zu bezeichnen ist? Werde wohl doch mal die Werkstatt aufsuchen.

Gruß

Goose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sichtbarer Ölverlust ist nie normal. Schon gar nicht beim Getriebe und 30000 km. Soweit ich weiß gibt es beim Getriebe so ein Ausgleichsventil, das dafür sorgt, dass der Druck beim warm werden von dem Öl im Getriebe nicht zu groß wird. Wenn das verstopft ist könnte das Öl woanders raus gedrückt werden. Aber dann auf alle Fälle schnell zur Werkstatt. Ein Getriebe ohne Öl hält nun mal leider nicht all zu lange :WTR:

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei unserem blauen FSI ist ja der Motor undicht. Das Öl drückt durch den Simmering des Kurbelwellengeäuses auf der Zahnriemenseite. Um das zu beheben, müsste der Zahnriemen runter und natürlich das Kurbelwellenrad.

Soll man nun die knapp 3 1/2 alten Teile (Zahnriemen, Wasserpumpe & Spannrolle ) bereits ersetzen oder würdet Ihr die Teile wieder montieren? Die Teile haben knapp 40000 Km runter Neuteile machen bei der Gesamtrechnung knapp 10% aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja.... So ein Zahnriemensatz mit Pumpe, das sind 120 Euro... Von daher....

Oder gehts um Werkstattpreise? Dann sinds 250.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Machst du die Reparatur selbst? Wenn es eine Werkstatt macht dann wird die keine Garantie auf die gebraucht Teile geben.

Wird wahrscheinlich bei Levermann in Balve gemacht. Und dass es auf meine Altteile keine Garantie gibt ist klar. Vielleicht macht es auch Göttig in Neuenrade. Selber machen ist schlecht. Ich brauch zu lange dafür, hab dass ja noch nie gemacht. Wir brauchen im Moment beide Autos, können max. 1-2 Tage auf ein Auto verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

auch wenn die Teile noch mindestens doppelt so lange halten würden - bei nur 10% der Gesamtrechnung würde ich nicht lange zögern und ZR/Wapu mit erneuern lassen. Wahrscheinlich sparst du langfristig sogar Geld, weil du dann 3,5 Jahre später in in die Werkstatt zum turnusmäßigen Wechsel müsstest (wenn du ihn weiter so fährst).

Und in der Zwischenzeit hast du das gute Gefühl von Gewährleistung auf alles sowie eines etwas höheren Zeitwerts deines FSI. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin,

auch wenn die Teile noch mindestens doppelt so lange halten würden - bei nur 10% der Gesamtrechnung würde ich nicht lange zögern und ZR/Wapu mit erneuern lassen. Wahrscheinlich sparst du langfristig sogar Geld, weil du dann 3,5 Jahre später in in die Werkstatt zum turnusmäßigen Wechsel müsstest (wenn du ihn weiter so fährst).

Und in der Zwischenzeit hast du das gute Gefühl von Gewährleistung auf alles sowie eines etwas höheren Zeitwerts deines FSI. 

Ab dem 27.12. wird konkret nachgeschaut und repariert. Es könnte auch der Simmering der Nockenwelle sein, also etwas weiter oben. Ich hoffe, das unser A2 am Abend des 27.12. nicht so ausschaut wie auf Deinem Avatarbild.:eek::janeistklar:. Aber die Farbe scheint gleich zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme gerade vom Patienten zurück. Es ist die Dichtung an der Ölpumpe undicht. Also Ölwanne ab, Zahnriemen ab, Kurbelwellengehäuse runter, und zusätzlich wird noch die Kurbelwellengehäuseentlüftung ausgebaut, gereinigt und neu abgeedichtet. Die Kurbelwelle sieht noch aus wie neu:). Es gibt also eine ganze Menge neue Dichtungen, einen neuen Zahnriemensatz, Wasserpumpe, Umlenkrolle, Koppelriemen und Öl neu. Da der Ölschlamm auch entfernt wird, hat der untere Teil des Motors bald Neuwagencharakter. Die Arbeiten führt ein Lehrling der freien Werkstatt aus. Er macht auf jeden Fall einen guten Eindruck. Und er hat Zeit bis Freitag Nachmittag. Und falls es Probleme gibt, er hat ja meine Nummer :janeistklar:. Schade ist halt, das der Zahnriemen mit WP und Umlenkrolle erst 3 1/2 Jahre alt ist.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir ist bekannt, dass nichtmal Audi ein Problem damit hat, gebrauchte Riemen wieder einzubauen? Es soll lediglich die Laufrichtung vor dem Ausbau markiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hast Du nun wieder 7 Jahre Ruhe mit dem Riemen und Zubehör. Das Zeugs sollte beim FSI nach 7 Jahren raus.

So sind jedenfalls meine Erfahrungswerte mit dem Blauen.

 

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So hast Du nun wieder 7 Jahre Ruhe mit dem Riemen und Zubehör. Das Zeugs sollte beim FSI nach 7 Jahren raus.

So sind jedenfalls meine Erfahrungswerte mit dem Blauen.

 

Gruß Volker

Das hoff ich doch!:)

@jopo010: Ich habe ein Problem damit, einen 3,5 Jahre alten, knapp 40000 Km gelaufenen Riemen wieder einbauen zu lassen. Hatte kurz drüber nachdedacht. Neue Teile kommen morgen per Post.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist OK, man sollte halt nur wissen, dass es kein muss ist. Erst recht nicht bei Rollen und WaPu, die in deinem Fall praktisch neuwertig rausfliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, das Auto ist fertig und wir über 1000 € ärmer.:eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann ein neue Auto aus die Garage fährt bist du auch gleich 3000 ärmer .

 

Verstuurd vanaf mijn Nexus 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wertverlust ist immer Mist, Werterhalt ist besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden