Jump to content
TDIFAN

Isofix

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe mir heut einein Kindersitz mit isofix angeschaut!! Der Verkäufer hat gesagt er past auch in meinen kleinen schatz hinten rein.

Nun haben wir nachgeschaut und nur drei Isofix Öhsen auf der Rückbank gefunden zwei hinter dem Fahrersitz !

Eine hinter dem beifahrersitz!!

 

Ist das normal ? ich will den kindersitz Eigendlich hinter dem Beifahrersitz befestigen.

hinter dem Fahrersitz ist es kein Problem den Sitz anzubringen.

Kann man die eine Öhse auf der Beifahrerseite nachrüsten???

 

Wer kann mir da weiterhelfen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich müssten da 4 Stück sein ==> 2links, 2rechts.

 

Wenn nur rechts eins dann nochmal nachschauen. Ansonsten würde ich zu Audi fahren. Wenn Reparatur selbst bezahlt werden muss, beim Verwerter mal nach rechtem Rücksitz fragen.

Ansonsten würde ich erstmal nur mit den 2Ösen der linken Seite fahren, da die Ki-Sitze sowieso hinter dem Fahrer angebracht werden sollen.

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo steht das ?

 

Der sicherste Platz für ein Kind ist und bleibt hinter dem Beifahrer. Wurde sogar schon mal vom ADAC bestätigt. :LDC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Anworten!!

mal nachfragen was da los ist!!

 

Ich glaub die Haken kann man nicht nachrüsten!!

 

Da Hat wohl Audi geschlampt!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun haben wir nachgeschaut und nur drei Isofix Öhsen auf der Rückbank gefunden zwei hinter dem Fahrersitz !

Eine hinter dem beifahrersitz!!

 

Ist das normal ? ich will den kindersitz Eigendlich hinter dem Beifahrersitz befestigen.

hinter dem Fahrersitz ist es kein Problem den Sitz anzubringen.

Kann man die eine Öhse auf der Beifahrerseite nachrüsten???

 

Wer kann mir da weiterhelfen??

 

Diese unangenehme Erfahrung musste ich gestern auch machen :ver:FLOP:, habe den Sitz jetzt erstmal mittig befestigt.

Hat hier inzwischen jemand Kenntnis über eine Nachrüstmöglichkeit der äusseren rechten Befestigungsmöglichkeit?

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo steht das ?

 

Der sicherste Platz für ein Kind ist und bleibt hinter dem Beifahrer. Wurde sogar schon mal vom ADAC bestätigt. :LDC

 

Unabhängig von der Unfallwahrscheinlichkeit gibt es auch praktische Gründe für die Beifahrerseite.

 

- Einstieg (besser Reinheben) des Kindes über die sichere Gehwegseite

- Blickkontakt über den Rückspiegel zum Kinde während der Fahrt

 

Da es sich um einen werkseitigen Mangel handelt, sollte Audi diesen auch zu eigenen Lasten beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo reox,

 

hast du zufälligerweise einen 5-Sitzer, wie ich übrigends auch?

Dann ist eine Befestigung des Isofix-Kindersitzes nur auf dem linken oder mittleren Fondsitz möglich (siehe Betriebsanleitung, Seiten 192-193). Es handelt sich also um keinen werkseitigen Mangel.

Bei einem 4-Sitzer müsste er aber an beiden Fondsitzen passen. Dann würde ich auf eine Mängelbehebung bestehen!

 

Grüße aus dem Kochertal, Harald.

 

P.S.: Lese gerade, dass das "Isofix"-Kindersitz-Befestigungssystem auch nachgerüstet werden kann (S. 193) - evtl. ist dann auch eine Befestigung auf dem rechten Fondsitz möglich?

Edited by fmbw10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich habe einen 5-Sitzer. Danke für die Aufklärung.

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

sorry dass ich den alten Beitrag rauskramen muß, aber ich habe ne Frage bezüglich des ISO-FIX. Meine Frau fährt einen A2 mit 75PS als 5-Sitzer.

Jetzt habe ich gelesen, dass es normal ist, dass hinten rechts keine Iso-Fix Befestigung vorhanden ist, diese sich nur in der MItte und hinter dem Fahrersitz befindet. Dies trifft auch auf unseren A2 zu.

So, jetzt haben wir für unsere Tochter einen Kindersitz "Cybex Pallas-fix Candy Colours-Pink Kollektion 2012" gekauft. Iso-Fix ist uns wichtig, da wir finden, die Sitze stehen so stabiler und sicherer als ohne und nur mit Gurtbefestigung.

Dass wir den Sitz bei unserem A2 nur hinten mittig befestigen können, würde uns noch nicht mal stören, aber leider ist der Gurt / die Gurte viel zu kurz. Es fehlen hier etwa 15-20cm.

Meine Frage:

Sind alle Gurte im A2 gleichlang oder hat jemand die Erfahrung gemacht, daß die äußeren Gurte etwas länger sind?

Gibt es die Möglichkeit der legalen Nachrüstung von längeren Gurten und der fehlenden Iso-Fix Befestigung hinten-rechts?

Welche Kindersitze habt ihr so, wo sicher in einem A2 5-Sitzer passen (bitte keine Babyschalen, aus dem Alter sind wir bereits raus :-) ) ?

Danke für eure Auskünfte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die äußeren und der mittlere haben üblicherweise unterschiedliche Längen. Kenne die Werte beim A2 aber nicht. 5-sitzer sind sowieso sehr selten.

 

Bei manchen Herstellern kann man Gurte mit verlängertem Gurtband kaufen (Ford z.B.), ist aber nicht ganz billig. Je nach Modell 100-300 Euro, abhängig von den im Gurt integrierten Funktionen (Straffer, Kraftbegrenzer, Kindersitzsicherung).

 

Übrigens haben zumindest die 4-sitzigen A2 aus 2003 in den hinteren äußeren Gurten eine Kindersitzsicherung integriert. Zieh den Gurt mal ganz aus, laß ihn ein stückchen einlaufen und versuch dann wider herauszuziehen und Du merkst was ich meine. Damit kann man auch ohne Isofix den Kindersitz recht straff an den Autositz koppeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe hinten auch nen Kindersitz stehen. Wie gaudi schon schreibt, geht das auch mit Gurt ganz gut.

 

Ich habe einfach den Gurt in's Schloß gesteckt und den Gurt dann schön straff gezogen. Der Kindersitz selbst spannt den Gurt beim zuklappen auch nochmal und zum guten Schluß dann einfach die Lehne in die aufrechte Position gestellt. Der Sitz wackelt keinen Millimeter mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

danke für eure Antworten.

Wir haben es gestern nochmal ausprobiert und haben den Sitz jetzt mal hinter dem Fahrersitz montiert. Dort klappt es sogar mit der ISO-Fix Befestigung. Es ist tatsächlich so, dass außen der Gurt länger ist als in der Mitte. Schade eigentlich, daß Audi die Befestigung hinter dem Fahrer gesetzt hat und nicht auf der Beifahrerseite. Soll dort ja der "sicherste" Platz im Auto sein. Wir werden dann den Sitz wohl auch ohne Iso-Fix hinten rechts montieren.

Meinst du mit integrierter Kindersitzsicherung, wenn der Gurt ganz herausgezogen ist, man den Sitz befestigt hat, somit der Gurt wieder ein kleines Stück eingezogen ist, ihn man nicht mehr herausziehen kann. Dies klappt erst, wenn der Gurt komplett eingerollt ist.

Ich finde das bei unsrem Sitz eher etwas störend, weil der Cybex-Kindersitz so ein Fangpolster hat und dadurch dass sich der Gurt zurückzieht, sich aber nicht mehr ein Stück herausrollen läßt, dass sich das Polster richtig fest an den Körpder drückt. Wahrscheinlich soll das ja so auch gedacht sein. Wir sind gespannt, ob die kleine das so akzeptiert und sich nicht zu sehr eingeengt fühlt. Wichtig ist im Endeffekt ja nur, dass sie sicher in ihrem Sitz hockt und man den größtmöglichen Schutz hat.

Auf alle Fälle mal vielen Dank für eure Hilfe und Tips.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wichtig ist, neben Schutz und Sicherheit, vor Allem, das die Lütte sich wohlfühlt. Ansonsten werden die Fahrten zu einer nervlichen Quälerei für Fahrer und Beifahrer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie groß ist das Kind denn eigentlich? Der vorherige Sitz wurde quasi am Gurt festgeklemmt, das Kind hatte dann darin seinen eigenen Gurt. Beim aktuellen schnallt sich unser Sohn hingegen ganz normal mit dem Dreipunktgurt an, der Sitz steht praktisch lose auf der Rückbank...allerdings alles ohne Isofix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie groß ist das Kind denn eigentlich? Der vorherige Sitz wurde quasi am Gurt festgeklemmt, das Kind hatte dann darin seinen eigenen Gurt. Beim aktuellen schnallt sich unser Sohn hingegen ganz normal mit dem Dreipunktgurt an, der Sitz steht praktisch lose auf der Rückbank...allerdings alles ohne Isofix.

 

 

...das ist bei den Sitzen ab 4 Jahre so. Die ersten beiden Kategorien (Babyschale und -4 Jahre) haben eignene Gurtsysteme.

 

Es gibt übrigend auch >4J Sitze mit Isofix - z.b. Maxicosi FeroFix, schön leicht wenn er mal raus muss und verrutscht nicht beim Einsteigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Babyschale ist/war bei uns auch isofix. Das blöde war aber, dass die Schale hinter mir auf der Fahrerseite nicht passte, weil er mit der Rückenlehne vom Fahrersitz kollidierte. Beim Beifahrer ists ja ned so tragisch, wenn da der Sitz 1-2 Rasten weiter vorne ist ;)

 

Jetzt nach der Babyschale haben wir nen Römer. Da der Sitz im Auto bleibt und nicht mit Kind dem Wagen entnommen wird (wie bei der Babyschale) sahen wir keinen Vorteil mehr für Isofix. Daher wird der Sitz mit dem Gurt befestigt. Nutzt man dann noch die Ladungssicherung (Gurt gaanz rausziehen - beim Aufrollen lassen hört man die Sicherungsmechanik), hält der Sitz bombig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

unsre Kleine ist momentan noch in der Römer-Babyschale, da kann sie auch von den Daten (Größe/Gewicht) noch ne zeitlang bleiben. Da sich meine Schwiegereltern und meine Frau den A2 teilen, wir auch noch eine Nichte haben, die so ein dreiviertel Jahr älter ist, wollten meine Schwiegerleute eben einen Sitz Altersgruppe I/II/III haben. Finde ich auch ok, weil die Kleinen da ja nur gelegentlich und auch nur kurze Strecken mitfahren.

Wegen der Bequemlichkeit, ja da bin ich gespannt, wie sich die Mädels ind em Sitz wohlfühlen, weil durch diesen Vorbau bei dem Sitz kann es schon sein, daß sie sich da eingeengt fühlen. Und dann kanns quenglig werden.

Für unser Auto werden sich meine Frau und ich wohl einen Sitz Gruppe I und danach Gruppe II/III zulegen, mal sehen, wir haben da noch Zeit. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meinst du mit integrierter Kindersitzsicherung, wenn der Gurt ganz herausgezogen ist, man den Sitz befestigt hat, somit der Gurt wieder ein kleines Stück eingezogen ist, ihn man nicht mehr herausziehen kann. Dies klappt erst, wenn der Gurt komplett eingerollt ist.

Ich finde das bei unsrem Sitz eher etwas störend, weil der Cybex-Kindersitz so ein Fangpolster hat und dadurch dass sich der Gurt zurückzieht, sich aber nicht mehr ein Stück herausrollen läßt, dass sich das Polster richtig fest an den Körpder drückt.Auf alle Fälle mal vielen Dank für eure Hilfe und Tips.

 

Richtig, das meine ich, und die Funktion ist den meisten Menschen gar nicht bekannt. Haben auch nicht alle Autos, kostet nämlich ein paar cent.

 

Ziel beim Crash ist immer, den Insassen an das Fahrzeug zu koppeln, und nicht, daß er erst ein wenig Freiflug macht und dann wegen des verbliebenen reduzierten Wegs bis zum Instrumentenbrett (oder Vordersitz) sehr schnell und steif abgebremst werden muß, bzw. sich die Nase stößt. Aus diesem Grund gibt es Gurtstraffer.

 

Wenn Du das Kind an dem Kindersitz "befestigst", und dann den Kindersitz mit Kind darin am Auto, dann hast Du 2x Spiel. Mit der Kindersitzsicherungsfunktion kannst Du das Spiel zwischen Auto und Kindersitz reduzieren, damit sich der/die Kleine nicht am Vordersitz die Nase stößt wenn, wie im ECE-R16 Normcrash, rund 30g Verzögerung auftreten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richtig, das meine ich, und die Funktion ist den meisten Menschen gar nicht bekannt. Haben auch nicht alle Autos, kostet nämlich ein paar cent.
Dein vorheriger Post deutet vielleicht darauf hin dass es erst ab 2003 eingebaut wurde. Unser A2 (gebaut in 2002, allerdings MJ 2003) hat es aber auch. Der Passat meines Vaters (2002) auch. Zuerst fand ich es nervig, aber man lernt es zu schatzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dein vorheriger Post deutet vielleicht darauf hin dass es erst ab 2003 eingebaut wurde. Unser A2 (gebaut in 2002, allerdings MJ 2003) hat es aber auch. Der Passat meines Vaters (2002) auch. Zuerst fand ich es nervig, aber man lernt es zu schatzen!

Dann fahrt diese Fahrzeuge mal schoen lange weiter. Weil es tatsaechlich ein paar Cent mehr kostet hat Audi das naemlich bei allen neueren Fahrzeugen weggelassen...:rolleyes:

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den USA hat es übrigens jedes Auto, auch die von Audi dorthin exportierten Fahrzeuge. Ist dort gesetzlich vorgeschrieben.

 

Als Ausgleich bekommen die Amis die Autos billiger (wie auch Textilien und Elektronikartikel).

Share this post


Link to post
Share on other sites
In den USA hat es übrigens jedes Auto, auch die von Audi dorthin exportierten Fahrzeuge. Ist dort gesetzlich vorgeschrieben.

Hmm...also der Endeavor, den ich gerade geparkt habe, hat das tatsaechlich! Muesste morgen glatt mal bei nem Haendler schauen, ob die Audis/VWs hier echt diesen Abrollstop eingebaut haben. Dann koennte man das ja theoretisch bei Bedarf nachruesten...

 

...macht die Sache von VAG eigentlich doppelt frech: Sie haben die Gurte mit dieser - wie ich finde - sehr sinnvollen Funktion sowieso im Programm, aber halten fuer Europa eine zweite, weil minimal guenstigere Version vor, obwohl die Fahrzeuge teurer angeboten werden. :crazy:

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann koennte man das ja theoretisch bei Bedarf nachruesten...

 

Ja, wenn die US-Gurtteilenummer auch nach der europäischen ECE-R 16 zugelassen wurde und nicht nur nach der amerikanischen FMVSS 209. Steht auf dem Label am Gurt (kann auch eine Plastiklasche sein oder auf die Steckzunge gelasert sein). Sonst verliert man seine ABE, wie bei Chiptuning und falschen Rädern.

 

Kann da bei Bedarf gerne einen Blick werfen, wenn Bild vom Label vorhanden. Falls das wirklich jemand nachrüsten möchte, denn so billig ist ein Gurt ja auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.