Jump to content
AudiTTA2

Flexrohr: wie tauschen?

Recommended Posts

Abschrauben würde ich jedenfalls schon empfehlen. Die komplette Anlage rausnehmen geht sowieso nur nach dem Auftrennen an der berühmten Zweiwarzenmarkierung oder nach dem Ausbau der Hinterachse. Also nachmals der Reihe nach:

Abflanschen am Turbo

Herraustrennen des alten Flexrohrs

Anflanschen am Turbo

An - und Einpassen des neuen Flexrohrs

Heftschweissen

Abflanschen am Turbo

Umschweissen mit MAG, WIG o. Gas/Sauerstoff

Einbauen

 

 

Edited by BernieCAD
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achsoooo, man bekommt die anlage garnicht raus ohne auftrennen oder demontage der hinterachse...das ist natürlich richtig blöd. 

Werde das mal mit der werkstatt durchsprechen. Ist doch mehr arbeit als angenommen.

 

Grüße

Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb E30KK:

Spricht etwas dagegen, den auspuff komplett abzuschrauben?

 

Grüße

Paul

 

Ja geht über die Achse, wenn die auch raus nimmst gehts :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lol, nee, war nicht so geplant...

Blöde frage...gehe ich recht der annahme, dass es mit undichtem flexrohr keinen tüv gibt? Das flexrohr ist ganz unten am gewebe (1-2cm) rundherum schwarz

 

Grüße

Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb E30KK:

Lol, nee, war nicht so geplant...

Blöde frage...gehe ich recht der annahme, dass es mit undichtem flexrohr keinen tüv gibt? Das flexrohr ist ganz unten am gewebe (1-2cm) rundherum schwarz

 

Grüße

Paul

Nein !

 

ich fahre schon fast 1 1/2 Jahren mit so einem Flexrohr !Billiger kommst du nicht an einem Sportauspuffsound !!

Bei mir hat es der Prüfer nix gemerkt !

AU war auch kein Problem !

Das Flexrohr sieht der Prüfer auch nicht, ist von dem Unterbodenschutz verdeckt ! beim Benziner zumal !

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann werde ich es wohl zunächst mal so versuchen. Mich stört es nicht. Wenn es den prüfer auch nich stört ist doch super :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habs dann doch nicht gewagt so zum Tüv zu fahren, da das Flexrohr mittlerweile ringsrum abgerissen war. Habe von einer freien Werkstatt ein neues für 140€ inkl Ersatzteil einschweissen lassen. Auto ist jetzt ungewohnt leise :D

 

Grüße

Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich beim Schraubertreffen das Hosenrohr mit Flexrohr und den Mittelschaldämpfer erneuert. Das Hosenrohr 50mm vor dem Kat absägen und die Halterung abflexen, dann am neuen Hosenrohr zwei Schlitze in die Muffe flexen.  das neue Hosenrohr mit einer 49mm Schelle befestigen. Ich habe V2A genommen.

30314655jr.jpg

30314658uo.jpg

30314660qy.jpg

 

  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit alles dicht ist alle abgesägten Teile vor dem Zusamenstecken mit Auspuffzement einschmieren!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder beim AMF: 30 cm nach dem Kat absägen, ganzes teil vom Turbo abschrauben, mit ganzem Teil und neuem Flexrohr (45x200) zum Schweißer radeln :) (Instruktion das wenn Halterung horizontal steht, anschluss zum Turbo Vertikal ist), alles wieder einbauen (mit Rorhverbindung 50x125 das Rohr hinter dem Kat verbinden) und gut ist es!

flexrohr.jpg

flexrohr verbindung.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hast du die Lambdasonde rausgekriegt am KAT?

War die nicht fest gebacken ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Fred_Wonz:

Wie hast du die Lambdasonde rausgekriegt am KAT?

War die nicht fest gebacken ?

AMF = diesel also kein gefummel mit Lambdasondes...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.9.2017 um 20:44 schrieb Cabriofahrer:

Heute habe ich beim Schraubertreffen das Hosenrohr mit Flexrohr und den Mittelschaldämpfer erneuert. Das Hosenrohr 50mm vor dem Kat absägen und die Halterung abflexen, dann am neuen Hosenrohr zwei Schlitze in die Muffe flexen.  das neue Hosenrohr mit einer 49mm Schelle befestigen. Ich habe V2A genommen...

 

Bei mir ist jetzt auch das Flexrohr und gleichzeitig das Rohr an der Aufhängung des Cats undicht. Wo bekomme ich das komplette Rohr her? Dann spare ich mir das schweißen.

Gibt es hier noch einen guten Hersteller?

AUDI A2 1.4 75PS 2000-2005 Hosenrohr

Edited by Spiradon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich hat's nun auch erwischt mit dem Flexrohr. Es war schon beim  Jahrestreffen etwas lauter unter meinem A2 und auf der Rückfahrt auch.

Bin heute trotzdem mal zur HU, muss wissen, wo ich dran bin - nun weiß ich's (Bremsscheiben vorne müssen noch neu (klar mit Belägen mach ich das) und bei den Spiegler-Stahlflex reichte ihm die ABE nicht aus (eine Fahrzeugliste dabei)).

Immerhin war er bei der AU Prüfung kulant, denn er hat nur 2x hochgedreht. Und die unterschiedliche Bremswirkung hinten hat er auch als im Rahmen gesehen.

Wenigstens etwas.

 

Aus dem Thread hier, werd ich aber auch nicht mehr schlau, welches Flexrohr ich nun brauche (BHC Diesel 1,4 TDI 75 PS). Ist es das gleiche wie beim AMF?

Zum Beispiel:

https://www.autoteiledirekt.de/suche.html?keyword=Flexrohr

 

Viele Grüße,

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.