Recommended Posts

Hallo,

 

hab noch ein Bild gefunden von unserem A2 mit Wohnwagen am Haken. Glaube sind hier nicht die einzigen mit Wohnwagen? Zugmaschine ist übrigends ein 1,4 l Benziner, läuft mit Anhängsel ca 90, reicht aber da er eh keine 100kmh Zulassung hat und für 1 Mal im Jahr ausreichen.

 

gruss

Bild026.jpg.c3f56cf921418f4522339841fbe2ac9a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal ist die Farbe kaufentscheidend. :janeistklar:

Hat jemand Erfahrung mit dem T@b (z.B. 320 RS)?

 

Gruß

Lars

ei3.jpg.4bb1c7d88c7e63d760519797ef825fc5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Erstaunlich, dass beim gelb die Kotflügel vorn immer so viel dunkler sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür sind sie bei blau heller. Das gleicht sich aus.

(Cooler Trailer, das. Passt recht gut.)

sundance-teardrop-trailer-3_48.jpg.52407b75cdb1c2cfe3892fd3f000e53d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nebenbei: für welche Anhängelast ist denn der A2 überhaupt zugelassen?

 

(Einen Pferdehänger werd ich damit wohl nicht ziehen dürfen - jedenfalls nicht, wenn ein Pferd drinsteht, oder?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gebremst 1000kg, da hatte Mikes Kopf recht :-)

 

Ungebremst ist es unterschiedlich. Der 90PS TDI darf 550kg ziehen. Die kleinen Benziner weniger, der FSI wohl auch 550kg

 

Laut Thread Sammlung COC:

 

90 PS TDI (ATL): 550 / 1000 kg

75 PS 1,4 (BBY): 490 / 1000 kg

110 PS FSI (BAD): 530 / 1000 kg

75 PS TDI (BHC): 540 / 1000 kg

 

AUA und AMF nicht bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

der T@B hat uns auch mal interressiert, nach dem ich mir jedoch beim einsteigen den Kopf angestossen habe, haben wir diesen Gedanken verworfen. Der Elterlich Dethleffs hat 950KG Leergewicht, geht also gerade so, 2,2m Breite ist halt auch nicht ohne, aber f+r 1Mal im Jahr gehts, wir haben ja Zeit. Denke aber der T@B passt super zu dem A2, hat jemand Erfahreungen im Anhängerbetrieb mit dem T@B?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit dem T@B bisher nicht, aber mit einem Adria Forma 420, Bj 1989, Leergewicht so um die 830 kg, zul GG 1000 kg, hinter dem FSI dieses Jahr in die NL. Völlig unproblematisch, vielleicht auch wegen der ALKO-Schwingungsdämpfer-Kupplung und der 2,30 m Breite des Geschosses.

Aber auch mit einem ungebremsten 800kg GG (natürlich nicht von vollbeladen;)) keine Probleme, beides läßt sich auf der AB locker im LKW-Verkehr mitschwimmen und bei Bedarf auch mal überholen. Normaler Verkehr Stadt/Land sowieso kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wir machen seit 2002 mit unserem A2 Urlaub mit Wohnwagen.

WW ist ein Sterckeman 420 CP, Leergewicht rd 800 km,

zul. Gesamtgewicht 1000 kg, Breite 210 cm.

Mit 75 PS TDI Tempo 115 auf der Bahn locker.

Mit 90 PS TDI war die Tachonadel versehentlich :D mal bei 125.

Berge hoch ist überhaupt kein Problem.

Einziges Problem: Anfahren am Berg, wenn ASR nicht ausge-

schaltet wird :rolleyes:. Beim Erstenmal wunderte ich mich, dass der

Motor bis zum Leerlauf abregelte :eek:.

Grüsse

Brutus

PS: Beladung des Autos mit 3 Personen, auf dem Dach ein

Schlauchboot und im Kofferraum der Aussenborder.

Verbrauch zwischen 8 und 10 Liter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal ein Bild auf der Raststätte von unserem Gespann gemacht, nicht ganz 2 Wochen alt, auf dem Weg in die Lüneburger Heide.

DSCI0600.jpg.a7b6bc6f936fc6286963ad00a149eafe.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ kawa-racer: wieso? Hab schon ganz andere Gespanne gesehen. Was kommt dir seltsam vor? Die kleine Kugel vor der Schrankwand? O.K., gewöhnungsbedürftig.

 

@Wasserbauer: Lüneburger Heide, Südsee-Camp, für 4 Tage, danach an die Ostsee, bei Bad Doberan, 1 Woche.

 

Bin übrigens gut wieder zu Hause angekommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ kawa-racer: wieso? Hab schon ganz andere Gespanne gesehen. Was kommt dir seltsam vor? Die kleine Kugel vor der Schrankwand? O.K., gewöhnungsbedürftig.

Yacht hinter ML ... sieht ähnlich aus.

Dachte mal spontan Abends auf dem Weg in den Süden, da steht nur ein Boot hinter der Zapfsäule gegenüber... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aktc:

Ist da nicht leicht die Stützlast (max. 50KG) überschritten, so wie die Kugel hinten in die Knie geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bild unseres Wohnwagengespanns;). Maßstab ca. 1:30!

100_4315.jpg.a0dda162390e82e11ccf356a0c1458c2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal darf man etz mit dem OSS einen Wohnwagen ziehen oder nicht? Ich seh ja oben, dass es welche machen aber ist es auch zu 100% sicher?

 

 

Ich meinte ja, dass es sehr ungewohnt aussieht mit dem großen Hänger :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meins hat 1000kg eingetragen... mit OSS.

 

Und Dachlast, aber das ist eine andere Geschichte ;)

 

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne keine Ahnung ... hab immer gedacht, dass durch das Glasdach schon irgendwie die Stabilität leidet ... ob so ist weis ich ja nicht.

Wenn nicht is es doch um so schöner :-D ...

Hab aber gmeint es hier irgendwo gelesen zu haben, dass die Stützlast oder sowas damit zu tun hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@aktc:

Ist da nicht leicht die Stützlast (max. 50KG) überschritten, so wie die Kugel hinten in die Knie geht?

 

nicht wirklich, die Kugel war nur leider nicht optimal beladen, da lag ein schweres Gestänge und Zelt auf der Hinterachse, und das bei vermutlich nicht mehr ganz taufrischen Stoßdämpfern. Die Deichsel des WW war ohne weiteres unter 40 kg, also noch grün.....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ne keine Ahnung ... hab immer gedacht, dass durch das Glasdach schon irgendwie die Stabilität leidet ... ob so ist weis ich ja nicht.

Wenn nicht is es doch um so schöner :-D ...

Hab aber gmeint es hier irgendwo gelesen zu haben, dass die Stützlast oder sowas damit zu tun hat

 

kommt wahrscheinlich daher, dass die OSS (wie meiner) werksseitig nie mit AHK ausgerüstet wurden. Meiner Ansicht nach aber nicht aufgrund fehlender Stabilität, sondern weil man für die AHK dann keinen "offiziellen" Stauraum im Kofferraum hatte (oder verwechsle ich das jetzt mit dem Bose, hab ich ja auch.... :kratz: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kommt wahrscheinlich daher, dass die OSS (wie meiner) werksseitig nie mit AHK ausgerüstet wurden. Meiner Ansicht nach aber nicht aufgrund fehlender Stabilität, sondern weil man für die AHK dann keinen "offiziellen" Stauraum im Kofferraum hatte (oder verwechsle ich das jetzt mit dem Bose, hab ich ja auch.... :kratz: )

 

Meiner hatte OSS und AHK aW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein Wohnwagen, der aus einer Hölzernen Kiste besteht die auf einem Sachentransportanhänger aufgeladen wird. Bei Nichtgebrauch wird die Kiste nach hinten auf eine "Dockingstation" geschoben und dient in diesem Modus als Gästezimmer im Garten.

 

Man kann bequem zu viert quer liegen (1.9 m innenbreite, 2.5 m Länge), wir sind 2 Erw. & 2 Kinder und haben unseren Spass am Reisen mit der Kiste. Mit einer Blache kann man den Eingangsbereich am trockenen halten.

Natürlich kann man ebenfalls an einem Tisch sitzen und am trockenen und ohne Durchzug was kochen und essen.

 

Damit wird der A2 fast zum Wohnmobil. Tolle Sache, echt!...

 

Ach ja: Das Zugfahrzeug ist ein 1.4 Liter Benziner.

P1120071.jpg.af7b81a6b51eae9c4221904c97a11905.jpg

P1120028.jpg.8eca7bc7ac58138903fee2c9986c383a.jpg

P1100867.jpg.84df2f9776d2cb45c4a7053074ba8979.jpg

P1100870.jpg.3db0af0e0e6aefd5d9524e9949084a0c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden