Lissy85

Stoßdämpfer, Domlager und Federerneuerung

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und schon hab ich Probleme, bei dem ich Rat benötige.

Ich habe mir am 09.04.09 endlich meinen A2 geholt. Über Ostern wollte ich weg fahren. Am 10.04. hatte ich schon das Problem. Auf grader Strecke, knackt es laut um beim Weiterfahren ist mir vorne etwas durch den Motor gepoltert und rausgefallen.

Auf der Straße fand ich ein stück Metall, konnten es aber nicht zuordnen. Stoßstange hat einen riesen riss und hängt auf der Beifahrerseite runter. Diese konnten wir erstmal provisorisch fest machen. Mein Beifahrerspiegel hängt auch runter, weiß da jemand einen Preis?

Nun kommt das Highlight. Ich fahre dann zu meinen Eltern, mein Bruder der KfZ-Meister guckt und sagt da ist ein Stück von der Stoßdämpferfeder abgebrochen und das Domlager guckt raus... juhu.. er hat es erstmal fahrbar gemacht, weil er wieder in die Schweiz musste und ich auch wieder in den Pott zurück.

Nun hat sich mein Autoverkäufer das angesehen, mit dem Werksatt- Meister und sagt 500 Euro fpr 2 neue Federn, 2 neue Domlager und 2 neue Stoßdämpfer... normaler Preis?

Ich hab den Wagen eigentlich günstig bekommen und mag den sehr, allein durch seine Farbe, aber da sind nun der Spiegel, die Stoßstange, die Stoßdämpferanlage und auch das Dach geht nicht zu öffnen alles put.. :(

Was soll ich nun machen? Würde den gern zurück geben, aber irgendwie hab ich mir das Auto immer gewünscht. Wisst ihr einen Rat oder kennt sich jemand mit den Preisen aus? Er sagt zwar er übernimmt ein Teil mit, aber bei dem was alles zu machen ist lohnt es sich bald nicht mehr oder was denkt ihr?

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also....

 

Federbruch: A2 Forum <-- link zur Suchergebnissen

Domlager: Domlager hinüber - A2 Forum

 

Kommt recht häufig vor.

€120 pro Seite für dämpfer; das gleiche nochmals für neuen Federn, also knapp vierhundert. Mit Domlager kann ich den €500 verstehen.

 

Spiegelaufnahme ist nicht kompliziert zu ersetzen, kostet aber auch noch fast 'nen hunny. Das darf aber nicht sein, denn es aus vergossenen Metall ist.

Kurzguide, auf Englisch: http://www.dotlamb.com/audi/AudiA2wingmirrorguide.pdf

 

 

Bret

bearbeitet von bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lissy,

 

erstmal willkommen im Forum. Ist natürlich kein guter Einstieg, den Du mit Deiner Kugel erlebt hast. ABer nicht gleich verzagen, die Reparaturen lohnen sich mit Sicherheit. Immerhin hast Du nen kommenden Klassiker erworben!

 

Schau mal hier im Basar oder in der Bucht, da findest Du mit Sicherheit nen neuen Aussenspiegel (m. W. steht im Moment ein A2 zum schlachten bereit: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=33627&highlight=schlachten). Und wenn Dein Verkäufer sich an den Kosten beteiligt kommt ja evtl. auch ein Sportfahrwerk zum tragen. Angebote gibt's hier beim Club.

 

Also, Kopf hoch und Grüße in'nen Pott!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch für die schnelle Antwort.

Bin echt am Grübeln, hab mein ganzen erspartes für den Wagen her gegeben und nun dieser mist, weiß nicht wie ich das zahlen soll.

Das mit dem Dach ärgert mich nicht, denn ich denke das ich das nicht vermissen werden weil ich es ja noch nicht kannte *lach*

 

Wie ist das mit der Stoßstange? Muss die komplett getauscht werden? Was kostet das dann?

 

Der A2 ist schon klasse, hat aber leider schon 180000 runter.. habe auch ein Ordner mit den ganzen durchgeführten Reparaturen zu hause, ich werden heute abend mal durchschauen ob die Stoßdämpfer geschichte schon dabei war.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Dach sowie die Sache mit dem Federbruch ist gar nicht so sleten, wie Du hier im Forum finden wirst. Es gibt aber ne Menge Alternativen zum Originalfahrwerk, so dass Du das eher als Chance für ein vernünftiges Fahrwerk sehen solltest ;)

 

Stossstangentausch geht nur komplett zu tauschen. Du schreibst aber, da sei ein Riss. Evtl. lässt der sich ja reparieren, stell' doch mal ein Bild vom Schaden ein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum,

 

du hast das Fahrzeug beim Händler gekauft? Mit Kaufvertrag und allem drum und dran? Wann? Der Händler müsste dann eigentlich für den Schaden des Fahrwerks aufkommen.

 

Wieso hängt Stoßstange und Spiegel runter? War das schon vor dem Kauf? Immerhin sind das nur optische Probleme die dich nicht am fahren hindern, sofern der Außenspiegel noch für die Sicht nach hinten zu gebrauchen ist.

 

Kannst du mal Bilder von Stoßstange und Beifahrerspiegel einstellen?

 

Und nicht zuletzt: Welche Farbe hast du denn? Das würde ungemein bei der Ersatzteilsuche helfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI,

ja ist beim Händler gekauft am 09.04. Er zahlt auch den Schaden, sowie das mit Stoßstange und Spiegel. Bild stelle ich die Tage von meinem Auto und dem Schaden ein, komme leider grad nicht dazu. Farbe: im Papier steht blau, ist aber so ein Hellblau Metallic, keine Ahnung wie die sich genau nennt.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Kristallblau, LY7R.

 

Schöne Farbe :D

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

so habe mal eben Bilder von den beiden Schäden am Spiegel und Stoßstange gemacht und angehängt.

LG Lissy

Spiegel.jpg.4f88cbe014476ab41eeae8b270be0959.jpg

589339b128980_Stostange.jpg.508c0f245ed07a64e2d606c0747fbe03.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal bitte, ob auf der Unterseite des Spiegels Schrauben reingedreht sind.

 

Kannst du außerdem mal das Spiegelglas raus nehmen und ein Bild vom Inneneren des Spiegels machen? Dazu musst du nur auf der vom Fahrzeug abgewandten Seite hinter das Spiegelglas greifen und es beherzt in Richtung B-Säule ziehen - der Spiegel ist nur aufgesteckt. Dabei zur Sicherheit das Spiegelgehäuse festhalten, nicht dass durch den Ruck noch mehr kaputt geht. Dann mach bitte nochmal ein Bild vom Inneren des Spiegels.

 

Falls nur ein paar Schrauben fehlen wirds einfach. Falls die Mechanik unter dem Spiegelgehäuse samt Scharnier kaputt ist wirds etwas aufwendiger. Wenn das lackierte Spiegelgehäuse keine Kratzer hat ist das gut, denn dann hast du schonmal das teuerste der betroffenen Teile: Ein lackiertes Spiegelgehäuse in Wagenfarbe.

 

Zur Stoßstange: Da hilft leider nur eine neue Stoßstange oder es noch etwas besser zusammen zu heften und damit zu leben. Das passiert, wenn man beim rückwerts ausparken mit der Stoßstange an einer Bordsteinkante hängen bleibt, die man beim vorwärts einparken mit der Stoßstange gestreift hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, einfach ein Loch links, ein Loch rechts des Risses bohren, Kabelbinder durch und festziehen. Dann hält das Ganze wieder und sieht aus wie ne Narbe aus'm Feldlazarett :D

IMAG0047.JPG.d9d6db93bbea3f26daa82f9edda495e1.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Stoßstange tauschen oh nee das wird teuer, dann lieber so gekonnt flicken :D oder vielleicht hab ich mal glück und kriege sowas gebraucht. Warum es kaputt gegangen ist kann ich mir nur erklären das dieses Stück von der Feder innen gegen geknallt ist, denn es ist auf grade Strecke passiert und 5min. vorher war die Stange noch heile..

 

Zum Spiegel: Leider ist das Gehäuse auch kaputt, aber mich stört dieser Riss nicht, ist soweit dicht, nur das er hängt, darf nicht sein. Ich versuche nochmal ein Bild davon zu machen.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gebrauchte Komplettspiegel mit Fuß gibts ab 50EUR zzgl Porto. Einen in der Farbe zu finden ist etwas schwierig, notfalls kommen dann nochmal 50-70EUR fürs lackieren lassen oben drauf.

 

Falls ich nen Spiegel in der Farbe finde geb ich Bescheid...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

danke für deine Mühe, doch ich denke es ist besser wenn ich den Wagen zurück gebe, die ganze Sachen ist mir zu unsicher. Problem ist nur das die sich nun querstellen, klar wenn man sich nach den ersten Autoverkäufen einen dicken Audi TT kauft..

Wenn den Wagen mir jemand so abnehmen möchte wäre ich dankbar. Doch das was ich bezahlt habe bekomme ich sicher nicht wieder..

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Lissy,

 

nun gib doch nicht gleich auf! Der Federbruch ist (leider) nix seltenes. Di befindest Dich da in bester GEsellschaft. Wenn der Händler doch die Reparaturkosten trägt, ist der finanzielle Schaden doch gedeckt. Und nach der Reparatur hast Du ein prima pflegeleichtes und sehr günstiges Auto!

In Deiner Gegend gibt es einige Club-Mitglieder, die Dir sicherlich weiterhelfen können. Und nach einem Beitritt zum Club kannst Du die diversen Club-Angebote in ANspruch nehmen, die Dir auch nochmal ne Menge Geld sparen können.

 

Also, nur Mut, behalte den Wagen und wirf nicht nach zwei Wochen schon das Handtuch!

 

Steffen, der auch öfter mal in GE ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja endlich mal noch ein A2 Fahrer aus GE hier im Forum. Ich sehe hier öfters noch andere A2s herumfahren, aber scheinbar ist keiner von denen hier aktiv. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ach Steffen, da läuft einiges krum bei dem Händler und da will man mich verarschen, bin mir auch nicht sicher das die wirklich die gesamten Kosten übernehmen. Ich sehe das so, ich mache Vorkasse und sehe das Geld nicht wieder. Heute abend kläre ich das, dann geht der Wagen leider zurück. Selbst wenn ich das Ausgebe und er wieder läuft, leider hat er ja wie du sagst öfter dieses Problem und da ich viel Autobbahn fahre ist mir das zu unsicher, Mein Bruder ist KfZ Meister und wenn er mir sagt das die A2´s bis Bj 2004 immer wieder solche Macken haben, nein danke, zumal der Kilometerstand nicht wirklich wenig ist. Für das Geld bekomme ich einen Wagen mit weniger Kilometer auf dem Tacho.. es tut mir auch in der Seele weh, weil das ein super schöner Wagen ist und die Farbe genial ist, aber ich denke ich werde glücklicher wenn er zurück geht, bin nur ein kleiner Azubi mit sehr wenig Geld, kann mir das nicht leisten.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 ist eines der zuverlässigsten Autos, die es für Geld zu kaufen gibt. Lässt sich unter Anderem in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik nachlesen. Dazu gibt es kaum Autos, die diese Qualität mir solch geringen Unterhaltskosten vereinen. Meiner Meinung nach schießt du dir auf der Kostenseite gegenüber dem A2 mit den meisten Autos ein Eigentor. Meiner läuft seit nun knapp 200.000km völlig problemlos, habe keine 500€ an außerplanmäßigen Reparaturen reingesteckt. Fahre jeden Tag 300km Autobahn...

 

Die gebrochenen Federn sind nicht selten und nur ne Kleinigkeit zu reparieren, der Stoßfänger lässt sich flicken und dann bei Gelegenheit günstig tauschen. Also nur Lappalien, bin gespannt wegen was du den nächsten Wagen dann abgeben magst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI,

der A2 bleibt erstmal, krieg die Reparatur nun wirklich bezahlt, morgen wird alles bestellt und, wenn jemand einen Spiegel und Stoßstange für einen Kristallblauen A2 hat, bitte melden :o

Das Dach werde ich nochmal begutachten lassen, vielleicht kann ich es doch nochmal günstig reparieren lassen.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lissy, hast ne gute Entscheidung getroffen! Marc (Nachtaktiver) hat ja alles genau richtig nochmal argumentiert. Wegen der Stossstange und dem Spiegel schau halt immer mal hier im Forum, da geht einiges über'n Tisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also..hate debe plotergeräusche vorne links....koppelstangen,domlager links und gummipuffer des stabi sin djetut nei..null geräusche.fährt wie auf schienen..preis bei audi..450 incl.alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hein. darf ich deine Aussage ein bisschen verbessern?

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du folgendes sagen:

Also..hatte derbe Poltergeräusche vorne links....

Koppelstangen, Domlager links und Gummipuffer des Stabi sind jetzt so gut wie neu..null Geräusche.

Fährt wie auf Schienen..Preis bei Audi..450€ incl. Allem.

Stimmt das so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah. Jetzt verstehe ich es auch. Danke.

 

:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 ist eines der zuverlässigsten Autos, die es für Geld zu kaufen gibt.

Unser A2:

Baujahr 7/2001 Benzin 75 PS

im April 2008 mit 475oo km gekauft.

Dezember 2008 Stabi vorn gewechselt 260 €

märz 2010 Koppelstangen Bremsscheiben und Beläge 470 €

mai 2010 Radlager vorn rechts 220 €

juni 2010 zahnriemen gerissen, neuer kopf rollen und zahnriemen 1800 €

diverse kleinigkeiten in 3 jahren ca. 300 €.

km-stand heute 77800.

was die unterhaltskosten angeht ist ein longlife- service mit 480 € auch nicht gerade ein schnäppchen.

jeder macht eben so seine eigenen erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 ist eines der zuverlässigsten Autos, die es für Geld zu kaufen gibt.

Unser A2:

Baujahr 7/2001 Benzin 75 PS

im April 2008 mit 475oo km gekauft.

Dezember 2008 Stabi vorn gewechselt 260 €

 

Das Problem ist bekannt, meinen Reparatur hat 26 € dank dem Forum gekostet

 

märz 2010 Koppelstangen

Ok, schwachpunkt am A2

 

Bremsscheiben und Beläge 470 €

 

ganz normal das die mal gewechslet werden müssen

mai 2010 Radlager vorn rechts 220 €

 

Verständlich und ärgerlich bei der Laufleistung

 

juni 2010 zahnriemen gerissen, neuer kopf rollen und zahnriemen 1800 €

muss man damit rechnen, dass der ZR nach fast 10 Jahren die krätsche macht

 

diverse kleinigkeiten in 3 jahren ca. 300 €.

Normal für ein 9 Jahre altes Auto

 

km-stand heute 77800.

was die unterhaltskosten angeht ist ein longlife- service mit 480 € auch nicht gerade ein schnäppchen.

Selber Schuld wenn du dein Auto zu Audi vor die Tür stellst, und sagst, macht mal

 

jeder macht eben so seine eigenen erfahrungen.

So schlecht finde ich deinen Bilanz gar nicht :rolleyes:

bearbeitet von phoebus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, der Wagen ist 9 Jahre alt, da gibts eben die ein oder andere Reparatur. Waren bis auf den Kopf ja auch nur Kleinigkeiten. An einem 9 Jahre alten, gerissenen Zahnriemen ist übrigens nur einer Schuld: Der, der den zeitigen Austausch vergessen hat...

 

Mein Tip: Neuen Polo mit Anschlussgarantie auf 4 Jahre leasen. Nach 4 Jahren nen neuen usw.. Dann musst auch nix reparieren. Wenn man ein 7 Jahre altes Auto kauft, kann da natürlich auch mal was dran sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Bremsscheiben und Beläge 470 €

 

ganz normal das die mal gewechslet werden müssen

 

 

Hast du die vergolden lassen?? Kostenpunkt bei uns in der Arbeit mit material und arbeitszeit ohne Prozente ca. 200 euro. Für meinen 75 PS Diesel.Davon sind material 150 Euro. Oder war das vorne und hinten??Aber du hast ja hinten auch trommelbremsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, bei 470 € war tüv und asu mit dabei, bleiben aber trotzdem noch 390 € für die Bremsen beim "freundlichen".

im übrigen bin ich 800 km am stück mit dem a2 gefahren ( dann kam der zahnriemen) und 800 km zurück mit einem 8000 km gelaufenen 70 ps polo (leihwagen). im polo hab ich gesessen wie auf einem melkschemel. die sitze sind der letzte husten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,kann mir bitte einer auskunft geben ob ich nun jetzt die Antriebswelle auch raus machen muss um das Federbein raus zu bekommen?? oder wie habt Ihr das gemacht? Vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du einen ordentlichen Federspanner verwendest, dann geht es. Es ist zwar besonders rechts knapp, aber es geht. Die Feder muss etwa so weit komprimiert werden, wie sie es ist, wenn der Wagen auf den Rädern steht. Dann reicht der Platz bei voll nach unten abgesenktem Rad aus, um den Stoßdämpfer unten aus der Aufnahme zu ziehen (Dazu musst Du aber diese Aufnahme spreizen....).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antiebswelle muss nicht ausgebaut werden. Beim Benziner sollte mann eigentlich die komplette achse etwas absenken um das rechte Federbein ausbauen zu können, beim Diesel nicht. Aber mit trick 17 und selbstüberlistung :D kann man sich diese Arbeit und Kosten zum Spureistellen , oder Anrtiebswellen ausbau sparen wenn man eine Hebebühne und etwas spezialwerkzeug hat.Damit du das Federbein von der radnarbe trennen kannst, brauchst du eine spreitznus,dann geht das wie butter. Ich habe das schon öfter gemacht.

bearbeitet von Degimon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der A2 ist eines der zuverlässigsten Autos, die es für Geld zu kaufen gibt. Lässt sich unter Anderem in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik nachlesen. Dazu gibt es kaum Autos, die diese Qualität mir solch geringen Unterhaltskosten vereinen. Meiner Meinung nach schießt du dir auf der Kostenseite gegenüber dem A2 mit den meisten Autos ein Eigentor. Meiner läuft seit nun knapp 200.000km völlig problemlos, habe keine 500€ an außerplanmäßigen Reparaturen reingesteckt. Fahre jeden Tag 300km Autobahn...

 

 

Na ja - Ausnahmen bestätigen die Regel. Der 1.2 mit Gangsteller als 1700 € Verscheißteil ist wirtschaftliche eher ein Griff ins Kl....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na ja - Ausnahmen bestätigen die Regel. Der 1.2 mit Gangsteller als 1700 € Verscheißteil ist wirtschaftliche eher ein Griff ins Kl....

 

Nur wenn man keine Ahnung hat und statt ein paar Dichtungen für 30€ gleich den ganzen Gangsteller für 1700€ tauschen lässt ;).

 

P.S: Seit dem obigen Post kamen nochmal gute 100.000 problemarme Kilometer hinzu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden