Gast amulette

Welches Signalhorn serienmäßig?

Recommended Posts

Gast amulette

Wer kann mir sagen, welches Signalhorn beim A2 serienmäßig verbaut wird?

Ich hatte mich nur gewundert, da unser A2 FSI ein, meines Erachtens nach, sehr schreckliches Einton-Horn verbaut hat und als ich letztens mit einem Vorführwagen gefahren bin (ebenfalls FSI) hatte dieser ein schönes Zweiklanghorn drin.

 

Wie sind Eure bestückt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich habe meine Original-Quieke durch Bosch-Doppelton-Fanfaren austauschen lassen, hat komplett 90€ gekostet und macxht gut Lärm, wenn es drauf ankommt (zum Glück selten)

cu

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Inklusive Arbeitslohn? Ist das ein offizieller Preis? Macht das jeder Bosch-Dienst? Hast Du zufällig eine Artikelnummer oder sowas? Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie ist das eigentlich mit der umrüstung? ich meine, irgendwo gelesen zu haben, daß dafür die komplette front runter muß....

 

wenn, würde ich gegen das waltons-horn tauschen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, mit Lohn, es war der gleiche Bosch-Freundliche, der mir die Webasto montiert hatte.

Quelle: http://aa.bosch.de/advastaboschaa/Category.jsp?ccat_id=35&language=de-DE&publication=1&flash=true

dort weiterklicken zu "Elektropneumatische Mini-Fanfaren"

Die Dinger sind für ihren Krach recht kompakt gebaut und wurden vorn mittig hinter der Serviceklappe horizontal montiert, hab gerade keine Digicam parat.

Es sind die beiden oberen der Abblidung.

cu

rgb

kidownload.jpeg.6204462ecb0d7d097473c50bf9d775d1.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch sehr unzufrieden mit der serienmäßig verbauten Hupe.

Da kann man ja nicht mal ne Oma vom Zebrastreifen hupen...

 

Ich habe aber vor ein paar Tagen auch hier irgendwo gelesen,

dass jemand die komplette Front abgenommen hat, um an die olle

Tröte zu kommen. Geht das auch anders? Oder kann man die alte

lassen wo sie ist und die neue woanders hinabauen. Aufs Dach?

War nur ein Witz.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

 

Oder kann man die alte

lassen wo sie ist und die neue woanders hinabauen. Aufs Dach?

War nur ein Witz.....

 

Aufs Dach geht bestimmt :D ... aber bitte stell danach hier Fotos ins Forum :D :D :D

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir stand im Tüvbericht unter geringfügige Mängel: Leises Signalhorn! Bei mir ist die Serien- Einton-Tröte drinn. Ich glaube der Prüfer hatte nie zuvor einen A2 zwischen den Fingern gehabt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ein BOSE (und bald ein Hörgerät)- damit ist Hupen unnötig !

 

 

Ne- ihr habt recht- bin zwar ein Wenighuper- aber die Hupe passt wirklich nicht zum A2.

 

Ein bischen edler klingen sollte es schon (hatte in meinem Golf serienäßig Doppelton- da hat Hupen Spaß gemacht).

 

Außerdem muß man richtig feste auf das Lenkrad hauen, bevor sich was tut(et). So mal kurz Kurzhupen ist nicht ! Bin wohl zu schwach.

 

Grüße

 

T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast amulette

Na ja, dann hatte der Leihwagen, den ich kürzlich hatte, wohl tatsächlich ein Austauschhorn verbaut.

Auf jeden Fall ist das serienmäßige Horn für solch ein "Premium-Fahrzeug" ganz arm. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun war ich mal drausen an meinem A2 und mußte doch mal hupen!!

Ich fahre jetzt seit 1,5 jahre den a2 und hatte noch nie gehupt!

hab genug gehupe auf der arbeit :D

für mich ist sie noch zu laut *fg*

nee mal spaß beiseite sie klingt schon etwas merwürdig aber wie gesagt 1,5 jahre und noch nie benutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiss zufällig jemand warum in Österreich (www.audi.at) lt. Konfigurator der A2 ein Doppeltonhorn serienmässig hat? Oder ist das ein Fehler in der Ausstattungsliste?

 

Bei uns kann man das nicht mal zusätzlich bestellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich keine Pics zum Einbauort im Forum finden konnte:

 

Hier nun 4 Pics!

 

Mit freundlicher Unterstützung von rgb

 

Thanx.. & immer gut Druck auf den Hörnern!

a2-hup1.jpg.ab5df328345469d634f5a122d8b5147d.jpg

a2-hup2.jpg.cfc756916c6d5773eb0d6d24b13430d7.jpg

a2-hup3.jpg.4f53befff1a18ffe68c3f0729a1f45e4.jpg

a2-hup4.jpg.24437503b3d24b1dbbc476786514715f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rgb, Hallo Audiator,

 

ich möchte mir auch genau diese Bosch Minifanfaren montieren. Dieser Einbauort ist mir neu - aber eine gute Idee. Erspart es einem doch wahrscheinlich die Demontage der Stossstange.

 

Aber: was sind das für Leitungen, die hier zum Anschluss benutzt wurden? Sieht ja fast aus wie zweiadriges 220 Volt Stromkabel.

 

Und wo wurden diese Kabel angeschlossen? Da mußte ja wahrscheinlich das originale Stromkabel der originalen Hupe unterbrochen und die Bosch Fanfarenkabel dort angeschlossen worden sein - oder?

 

Falls der Stromanschluss vom Anschluss der originalen Hupe geholt worden ist, muss hier doch die Stosstange demontiert werden, da dieser nur so zugänglich ist. Ausserdem sollte ja die originale Hupe nicht auch noch mitquäken.

 

Ich hoffe, Ihr könnt mir hier Info geben.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin.....

- die vordere Stoßstange wurde nicht demontiert....

- der Einbau erfolgte 09/2003 zeitgleich mit dem Einbau der Standheizung beim örtlichen Bosch-Webasto-Freundlichen

- nach meiner Information wurde das Original-Hupenkabel (vorne links unten?) abgeklemmt, gedoppelt verlängert, und dann nach oben verlegt. Die Originalhupe verblieb (stromlos) am ursprünglichen Montageort.

- Sicherung blieb im Kasten unverändert

- kein extra Relais

- beschichtete Schrauben und Kunststoffplättchen zum Schutz des Alu

- macht gut Lärm :-), wenn es sein muss

 

happy honkin'

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank rgb´s Pics habe ich mich heute auch zum Boschdienst getraut..! :D

 

Denn ohne Fotos hätten die sich [sizept=20]NIE auf 72,- EUR [/sizept]Festpreis eingelassen...

 

Aber da ja hier schon welche 72,- geschrieben haben...ich damit hin

und verhandelt...für so einen Umbau haben die keine Arbeitswerte

im PC...!

 

Hupe: 38,50

Arbeitslohn: 21,57 Festpreis

+ Kleinteile = 62,06 + 16% (9,94) = 72,00 !!! :TOP:

 

Die Schürze muss tatsächlich nicht ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Vom Kabelbaum des linken Scheinwerfers zweigt ein zweiadriges Kabel nach unten ab, genau das ist unsere Stromversorgung der Hupe.

Abklemmen und gut, alte Hupe bleibt wo sie ist...

[sizept=20] ! Unbedingt anpieksen und durchmessen vorm abtrennen / weiß nicht, ob alle Baujahre so verdrillt wurden ![/sizept]

 

Innen die Züneinheit kurz demontiert 1 Schraube, damit die

Bosch-Bohrstange ihren Weg findet (sehr eng alles),

und zwar auf dem Steg, der

nach Kunststoff aussieht, aber ummanteltes Metall ist.

Da wo der Halter für den Kabelbinder für den großen schwarzen

Riffel-Luftschlauch hängt haben wir das erste Loch gebohrt.

Und da wo ein Messingklip ist für das Kabel der DWA-Kontakt

Serviceklappe (hatten wir ebenfalls abgemacht).

 

War aber fast ne Stunde Arbeit, also mit 21,57 wird eng! Verhandeln!

habe außerdem auch mit angefasst, da man beim Bohren echt

Hände braucht, Licht halten, Schlauch weghalten, den Ölpeilstab

und dessen Anbringungsschacht innen hatten wir auch abgezogen,

weil der Winkel des Bohrers soooo eng und schwierig ist....oh mann..

 

Wenn die Hupe und deren Schraube samt Kontermutter hängt,

ja dann hat man echt was geschafft, auf diesen Millimetern, die da

Platz ist.

 

Bei rgb stehen die Hupen schöner, aber wir wollten nicht da durchbohren, wo es ungesund aussah, deshalb diese Lage.

Die berühren sich nicht, schwingen frei, alles bestens!

 

Der Hup-Sound passt sowas von genial zum A2, ich bin nur noch

platt, und auch meine schwarzen Flossen haben sich mehr als gelohnt.

 

Hoffe, dass diese erneute Bilderflut eurem Vorhaben, den

Bosch-Mann zu überzeugen oder selbst zu dängeln, hilft!

 

Toi Toi Toi & beste Grüße, Dee

a2-horn1.jpg.ac5e7c91b189623cfc28e07c2053ea7f.jpg

a2-horn2.jpg.69f1f80edff074c28b530bd70fd63593.jpg

a2-horn3.jpg.e4204505fcfaaf6a2eb770d793d05762.jpg

a2-horn4.jpg.bd5eaa9f2d271d441bbd38a037736e26.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freunde des Hornumbaus,

 

also ist ja alles ganz schön, weil das Originalhorn meiner Meinung nach wirklich ärmlich klingt und es auf der Autobahn wohl kaum gehört wird.

 

Wenn aber schon für das 'neue' Horn kein zusätzliches Relais o.ä. nötig ist, gibt es dann denn kein (lautes) Horn, das einfach gegen das vorhandene ausgetauscht werden kann ? Also man evtl. ohne bohren, kabelverlängern usw. auskommt ? Denn nach den Fotos denke ich nicht, dass der neue Einbauort das Horn besser und lauter hörbar macht, oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo JoachimA2 & alle Freunde des druckvollen Hup-Sounds!

 

Zu: gibt es denn kein lautes Horn:

 

Klar kann dir der Freundliche 2 Hella Hupen einbauen...

Meiner Erkenntnis nach up to 200,- EURO, weil der die

Frontschürze abnimmt dafür und die Hörner schon ca. 80,- kosten.

 

Der jetzige Einbauort deiner Ein-Ton-Hupe Marke Hella 12V 400 HZ

ist der schlechteste, da das Horn komplett von Aluträgern und Kunststoff

abgeschirmt ist, es sitzt nämlich direkt hinter der Frontschürze

untehalb des linken Scheinwerfers in einem ärmlichen Kämmerlein.

 

Die jetzigen BOSCH-Fanfaren sitzen für den A2 bestmöglich, da der

Schalldruck nun ungehindert unter der Serviveklappe druch kann. (Guck dir mal die Serviceklappe an, die ist nicht ganz dicht, unten ist ein Spalt ca. 1,5 cm breit)

 

Meiner Meinung nach die Beste und preiswerteste Lösung, selbst wenn

der Boschdienst keinen Festpreis macht, mit der Anleitung hier im Forum

und den Bildern brauch da keiner mehr als ne dreiviertel, also höchstens

ein Hunni, was ja noch ein Schnäppchen ist im Vergleich zu AUDI!!!

 

Ist dein "oder" jetzt entkräftet, sonst bist du recht herzlich zum

Hupen-Contest nach Bremen eingeladen! :TOP:

 

Der Sound ist brachial, man traut sich nicht, durchzudrücken...und

wie schon gesagt, Kabel-Querschnitt ist in Serie so gut/dick, dass man

kein Relais, andere Sicherung usw. braucht (da haben die ausnahmsweise mal nicht gespart...)

 

Link zu einem anderen tollen Bericht zum Hupenumbau, allerdings mit Demontage der Frontschürze.

 

Grüße, Dee :LDC

a2-schall1.jpg.ed77b5c2527b0f9c350c0c45d2ccef0a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audiator

...

und zwar auf dem Steg, der

nach Kunststoff aussieht, aber ummanteltes Metall ist.

 

Hallo,

 

kannst Du sagen, ob es sich dabei um Stahl oder Aluminium handelt? ?(

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Harlekin!

 

Wir haben die Bohrspäne leider nicht untersucht! :D

 

Ne, kann ich dir nicht sagen, aber das dürfte auch egal sein, da

der HSS-Bohrer beides bohrt, und es sich nicht um ein Sicherheitsteil

oder Aufprallabsorber/Kraftweiterleiter handelt.

 

Das hätte BOSCH dann eh nicht gemacht..

 

Nimm doch einfach mal den dicken Plastikriffelschlauch ab, und

schau dir die Gegebenheiten an..

 

Greetz, Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mir geht es bei dem Material um das Thema Kontaktkorrosion.

 

Aber ich habe vor die Hupenhalterung mit Schrumpfschlauch zu überziehen und das ganze mit CrNi-Schrauben (A2, Nirosta) zu befestigen. Somit dürfte das Thema Kontaktkorrosion passe sein.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, der BOSCHi hat das schon gut gemacht, ich war ja mittendrin, statt nur dabei.. :D

 

Schrumpfschlauch ohne Ende, und zum Schluß Zink aus der Spraydose!!!

 

Hier fahren doch bestimmt schon 10 oder 15 Leutz mit Hella oder Bosch 2-Ton-Fanfaren rum..

 

Mach´Dir mal nicht soviel Sorgen wegen der 2 Schrauben.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden