Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
heckpiet

Leistungsverlust bei 120 km/h

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

ich habe seit einigen Tage ein Phänomen bei meinem A2 und kann es mir nicht erklären. Da ich nicht genau weiss von wo es kommt viel mir das suchen und Stöbern im Forum sehr schwer um ggf. eine Lösung oder ein ähnlichem Problem zu finden.

 

Daher meine Beschreibung als nicht Profi.

 

Wenn ich im 5 gang von 100 kmh bis ca. 120 kmh beschleunige zieht der Motor wunderbar und auf einmal kommt bei 120 kmH ein Punkt wo ich das gefühl habe jemand würde mir die weitergabe vom Gaspedal an den Motor wegnehmen d.h. er kriecht ganz langsam weiter.

 

Drehzahl kreicht dann auch langsam weiter - problem wenn ich nun runterschlate habe ich das gleich problem wieder d.h. er zieht nicht mehr sondern kriecht.

 

Stelle ich den wagen ab und ziehe den Zündschlüssel und starte Ihn am nächsten Tag ist das Problem wieder da.

Heisst also wenn ich einmal am Tag diesen Punk 120 KmH überschritten habe bleibt das Problem so lange existent bis ich das Auto abgestellt habe. Wenn ich aber Fahre ohne über 120 kmh zu fahren zieht das Auto in allen Lebenslagen Geschwindigkeiten und Drehzahlen ganz normal.

 

 

Habe erst einmal alle Filter tauschen lassen, da ich dachte das es ggf. an einem dichten Luftfilter liegt.

 

War aber leider nicht die Lösung.

 

Hat jemand von euch eine Idee woher das Problem kommt oder kennt jemand eine bessere Beschreibung dafür ?

 

vielen lieben dank

 

Piet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Such mal mit dem Begriffen Notlauf, Ladedruck unter-/überschritten, da gibt es etliche Ursachen und Lösungsansätze, wurde daher schon mehr als ausführlich besprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder etwas genauer definieren wo du wohnst, es findet sich in der Nähe bestimmt ein hilfsbereiter VCDS Besitzer...

Du kannst auch heute Abend zum Stammtisch nach Essen kommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte ein Ladeluftleck sein oder ne hängende Stange von der Turboladerdruckdose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem, und meinten der Turbolader sei defekt.

Wir fanden letztendlich ein dünnes Schläuchchen, das sich im Motorraum hinten oben an einem Steuergerät befand. Es war abgerutscht, und nach erneuter Fixierung und Sicherung mit einem Kabelbinder war das Problem gelöst. Hatten damals aber leider keine Fotos gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekannter hat ähnliches Problem am 1.2.

Laut Fehlerspeicher

1796 P1556 035

Ladedruckregelung

Regelgrenze unterschritten

sporadisch

 

Tipps? Welches Gestänge? Welcher Schlauch?

Gibt es Bilder?

Hier steht ja einiges aber zum 1.4er

Ladedruckregelung Regelgrenze unterschritten - A2 Forum

In Hamburg (PI) jemand der helfen könnte?

bearbeitet von zinn2003

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal hintern Motor greifen und fühlen, ob die Stange der Schaufelverstellung vom Turbo freigängig ist. Bild hab ich leider gerade keines zur Hand, aber man kommt beim 1.2er recht problemlos ran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen