Jump to content

Erfahrung mit Shell FuelSafe


svenno
 Share

Recommended Posts

Moin!

 

Es betrifft zwar nicht meine geliebte Kugel aber meinen TT.

 

Vor drei Wochen musste der Kleine mal wieder an die Tanke.

 

Ansich tanke ich bei ARAL oder Star SuperPlus 98.

 

Nungut. Star war nicht greifbar und bei ARAL standen sie bereits auf der Straße obwohl der Liter mal schicke 1,659 kostete. Ich also ein Stückchen weiter zu Shell.

 

Die Sortenauswahl ist groß und unübersichtlich und da man dort für das angeblich gute VPower Racing 1,809 :eek: haben wollte und normals Super Plus 98 nicht angeboten wird, habe ich mal FuelSafe probiert. 95 Oktanen reichen ja und sparen solls auch noch.

 

Habe damit gerechnet, dass ich etwas weniger Leistung und vielleicht trotzdem 1 oder 2 Zehntel mehr verbrauche.

 

Bei den letzten neun Tankfüllungen hatte ich einen Verbrauch zwischen 7,7 und 8,3 Litern.

 

Als ich heute beim tanken war, konnte ich es kaum glauben. 9,5 Liter!!!!!:WB2

 

Abgesehen davon, dass ich sech Kilometer Vollgas auf der Autobahn gefahren bin, war meine Strecke nahezu identisch mit dem, was ich sonst fahre.

 

Fest steht daher für mich, dass ich diese Sorte sicher nicht mehr tanke.

 

Gruß

 

svenno

Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich vor Jahren auch mal ausprobiert, als der Spritpreis mal abrupt gesunken ist. Ich dachte, dass der Sprit energiereicher ist und ich somit evtl weniger verbrauche. Aber ich hatte auch fast nen Liter Mehrverbrauch. Ebenfalls bei selben Fahrprofil/Wetter/Strecke.

 

Ich halte von diesen ganzen Spezial-SprittenTreibstoffen nichts. Ist was für die Leute, die Mineralwasser kaufen, welches bei Vollmond abgefüllt wurde und ihre Möbel nach Wasseradern ausrichten..

Link to comment
Share on other sites

Zuerst: das Zeugs heißt "Fuel-Save" - weil es nicht sicher ist, sondern spart - oder weil es sicher ist, dass es nicht spart??? :D

 

Ich tanke das Zeugs auch nur, wenn es - mit ADAC-Rabatt - nicht teurer ist als anderswo Super95-E5. Aber wg. Shell einen auch nur kleinen Umweg fahren? Never! Spareffekt sowieso gleich null.

 

Übrigens: nächsten Montag mal um 21.00 Uhr das Dritte Programm (WDR) einschalten. Da geht es zwar nicht um Shell, aber um ARAL und deren Wunderspritsorten. Kommt aber auf dasselbe raus! ;)

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Als ich heute beim tanken war, konnte ich es kaum glauben. 9,5 Liter!!!!!:WB2

Gruß

 

svenno

 

Was aber nicht dem FuelSave anzulasten ist. Der Unterschied zum 98-Oktan-Sprit ist natürlich schon krass, das Ergebnis wird aber mit allen 95 Oktan-Sorten ähnlich sein. Egal, wie der Sprit heißt - entscheidend ist die geringere Oktanzahl...

Link to comment
Share on other sites

Was aber nicht dem FuelSave anzulasten ist. Der Unterschied zum 98-Oktan-Sprit ist natürlich schon krass, das Ergebnis wird aber mit allen 95 Oktan-Sorten ähnlich sein. Egal, wie der Sprit heißt - entscheidend ist die geringere Oktanzahl...

 

Moin!

 

15% Mehrverbrauch bei 95 statt 98 Oktanen? Das ist mir an sich zu krass. Hab gestern auf jeden Fall wieder Super Plus getankt und bin gespannt, wie der Tank ausfüllt. Vielleicht stimmt ja auch was nicht :eek:

 

Gruß

 

svenno

Link to comment
Share on other sites

Und danach tankste bei Jet oder Star das 08/15-Super...mal sehen, ob dabei dann auch wieder solch ein horrender Verbrauch rauskommt. 15% ist schon heftig, ist mir in dem Ausmaß auch noch nicht begegnet. Aber die Feststellung "Mehrverbrauch durch weniger Oktan" ist korrekt, wird auch in den meisten Betriebsanleitungen beschrieben.

 

Vielleicht hat dir die Tanke ja auch E10 untergejubelt :D

Link to comment
Share on other sites

Pah, ich hab kein FuelSafe nötig, ich verwende schließlich die Dinger in Verbindung mit diesem Wunderkasten, diesem Spritspargimmik und dem Teil hier. Macht zusammen 90% Spritersparnis, da braucht ihr dann wegen 0,1 bis 0,2 Litern auch kein teures Markenbenzin mehr tanken.

 

 

 

 

 

 

 

 

:D

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Beim Fuel Save Diesel von Shell merke ich keinen Unterschied im Verbrauch. Der Wagen läuft auch nicht besser oder hat mehr Leistung, zumindest ist das nicht spürbar.

 

Ich tanke normalerweise immer an freien Tankstellen, habe aber ein paar Mal aus Mangel an Alternativen bei Shell getankt. Dabei bin ich auch schon zweimal an die falsche Säule gefahren wo es nur den V-Power Diesel gab, also nochmal umparken.... Das macht Shell nicht wirklich attraktiver.

Link to comment
Share on other sites

Pah, ich hab kein FuelSafe nötig, ich verwende schließlich die Dinger in Verbindung mit diesem Wunderkasten, diesem Spritspargimmik und dem Teil hier. Macht zusammen 90% Spritersparnis, da braucht ihr dann wegen 0,1 bis 0,2 Litern auch kein teures Markenbenzin mehr tanken.

:D

 

Der Spritspargimmik wird aber nicht für den A2 angeboten. Insoweit sind Deine 90% Spritersparnis nicht realistisch. Höchstens 74.

Link to comment
Share on other sites

Running my 1.8T on Shell95 I got 8.07 l/100km, on V-Power I got 7.43l/100km. It ran more smoothly and quietly so I've stuck with it in my 1.4. The best consumption I got on the Rinner trip though was using 91 :crazy:

 

It helps that there is a Shell station .5 km from me and it's cheaper than anywhere else locally :)

 

I can't remember how V-Power diesel affected consumption in my 130pd Passat but again it was much quieter and smoother on it than normal Shell diesel.

Link to comment
Share on other sites

Ich tanke öfters Fuelsave, weil die Shell am günstigsten liegt und ich für die anderen Tanken einen Umweg fahren müsste. Als die auf Fuelsave umgestellt haben, gab es ne minimale Einsparung von vielleicht 0,1 oder 0,2 Liter. Ist nicht der Rede wert und ich sehe das sogar als "Messtoleranz" an. Was ich allerdings auch vermelden kann: Seit ich E10 tanke merke ich auch nicht wie so oft behauptet einen deutlichen Mehrverbrauch...

Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich vor Jahren auch mal ausprobiert, als der Spritpreis mal abrupt gesunken ist. Ich dachte, dass der Sprit energiereicher ist und ich somit evtl weniger verbrauche. Aber ich hatte auch fast nen Liter Mehrverbrauch. Ebenfalls bei selben Fahrprofil/Wetter/Strecke.

 

Ich halte von diesen ganzen Spezial-SprittenTreibstoffen nichts. Ist was für die Leute, die Mineralwasser kaufen, welches bei Vollmond abgefüllt wurde und ihre Möbel nach Wasseradern ausrichten..

Dieser Sprit - Wirrwar bei Shell ist reines Marketing, man kann es auch "Abzocke" nennen.Wenn man weiß , dass die Mehrherstellkosten von Super Plus (98 ROZ) gegenüber dem Eurosuper (95 ROZ) bei < als 1 Cent pro Liter liegen, kann man sich ausrechnen, wie groß der Gewinn bei einem um 6 Cent höheren Preis für diese Sorte liegt.Die "V-Power " genannte Sorte soll besondere Reiniger enthalten, welche die Ventile von Ablagerungen

schützen sollen und dadurch Sprit sparen helfen.Bei Vergleichs-versuchen konnte diese Eigenschaft nicht nachgewiesen werden.Das "V-Power -Racing " (100 ROZ) braucht kein Straßen zugelassenes Auto ! Fazit : Kundenverwirrung zur Gewinnmaximierung ! :argh:

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Ergänzung für Dieselfahrer:

Laut Quellen im Web sind V-Power und Ultimate Mischungen aus normal raffiniertem Diesel und synthetischem Diesel (GTF). Die Cetanzahl der Mischung ist etwas höher, die Dichte etwas geringer als bei normalem Diesel, vor Allem aber ist der Gehalt an Stoffen, die bei der Verbrennung Ruß erzeugen, kleiner. Die Brühe stinkt praktisch überhaupt nicht, was eventuell in Zusammenhang mit eben Gesagtem steht.

Das, und die einfache Tatsache, dass meine Kugel mit dem Champus-Sprit ruhiger dieselt und "besser geht" (was sich auch in der Reichweite pro Tankfüllung, vulgo Verbrauch, zeigt) lassen mich sicher sein, dass es sich hier nicht um Spökenkiekerei oder Vera$R§ung handelt, sondern um ein tatsächlich etwas besseres Produkt.

Warum das Shell-Marketing allerdings beschlossen hat, den Standard-Sprit nun als "Fuel Save" zu verkaufen, ist mir unbegreiflich. Siehe Eingangspost.

Edited by cer
Link to comment
Share on other sites

Bei Aral ist kein GTL (Gas-To-Liquids) drin, nur bei bei dem Shell Edeldiesel. Beim Ultimate von Aral wird einfach weniger/kein Teil vom dicken Siedeende beigefügt, sprich das ist einfach nur der hochwertigere Teil vom normal raffinierten Diesel.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    2. 7

      Tacho ausbau

    3. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    4. 5

      Traggelenkausdrücker

    5. 0

      Suche Abschirmblech 8Z0 407 722 A, A2 1.4, zwischen rechter innerer Gelenkwelle und Abgasrohr

    6. 22

      Kühlflüssigkeit nachfüllen, aber wo?

    7. 5

      Traggelenkausdrücker

    8. 5
    9. 3

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.