Jump to content

Neues Jahr und neue Felgen


Wasserbauer
 Share

Recommended Posts

Die alten Felgen sahen westenlich edler aus :)

 

wenn man sich das fake-bild ansieht, muss ich dir recht geben.

 

Zum CS passen die Felgen auch einfach nicht(zumindest in dem Farbton), auf nem "normalen" passen die WESENTLICH besser ;)

 

was für ein farbton würde denn besser passen?

Link to comment
Share on other sites

Zum CS passen die Felgen auch einfach nicht(zumindest in dem Farbton), auf nem "normalen" passen die WESENTLICH besser ;)

 

 

@Wasserbauer: Was hällste von denen?

 

(Bild)

 

sind die vom 8L S3

 

Original Felge 8l9601025z17

 

die sind auch nicht übel. wenns die mal irgendwo günstig gibt ? ....

Link to comment
Share on other sites

Gut das die Geschmäcker verschieden sind :rolleyes:

Ich find die Felgen so wie sie sind völlig in Ordnung auf dem A2 :TOP:

Alles andere sieht in einiger Entfernung nach Winterreifen auf Stahlfelge ohne Radkappe aus...

 

 

Da aber die Felgen sowieso neu lackiert werden müssen, könnte man ja mal ne andere Farbe versuchen.

Edited by Wasserbauer
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Und wenn wir dir verraten, dass es ein Conti SportContact2 dieser Größe in der Ausführung 81V ist?

 

..... dann ja. Wo darf ich die Räder hinschicken?;)

 

BT: Der hat ja auch ne ordentliche Felgenschutzkante. Könnte mir gefallen. Irgendwie trau ich meinem 1.4er die 215er nicht zu.

Link to comment
Share on other sites

..... dann ja. Wo darf ich die Räder hinschicken?;)

 

Ins Clubheim bitte. Ob du da 195, 205 oder 215 montierst ist ziemlich wurscht, da die Felgen selbst schon so viel ungefederte, rotierende Masse erzeugen, dass du garantiert nicht mehr vom Fleck kommst...

Link to comment
Share on other sites

..... .. Irgendwie trau ich meinem 1.4er die 215er nicht zu.

 

Warum nicht ? - Unser A2 hat sowohl die Winter- als auch auch die Sommerbereifung mit 215ern. Bis jetzt kann ich da keine Nachteile feststellen. Einsatz unseres A2 ist allerdings vorwiegend im Stadtverkehr und auf Landstraßen.

 

Ich hatte ihn auch schon auf der Autobahn ausgetestet. Tacho 200 war möglich. Der Geradeauslauf war noch o.k. - da habe ich schlechtere Kandidaten in der Garage.

Link to comment
Share on other sites

Nun bin ich ein wenig irritiert. Ich hatte den 75PS Benziner und jetzt den 75PS Diesel und muss sagen dass man schon merkt wenn man die 165er (in meinem Fall) aufzieht: Das Lenken wird durch die geringere Aufstandsflaeche leichter; aber deutlich traeger wurden beide nicht (im Vergleich zu 205er 17 Zoll). Nicht mal der Benziner. Man merkt schon dass da mehr Gewicht dran haengt, aber es ist nicht gravierend und der optische Mehrwert macht das mehr als wett.

Link to comment
Share on other sites

Ein Schock am Mittag.

Soeben ruft mich der Felgen-Aufbereiter meines Vertrauens an und nennt mir ein Preis von 80 EUR pro Felge fürs Aufbreiten und neu lacken.:eek:

Dazu noch neue Reifen und TÜV...... Ich glaube das Projekt gerät etwas ins Stocken.

 

WO ist die nächste Bank.......

Link to comment
Share on other sites

Kann ich mir vorstellen. Mit meinen OZ Felgen vom Benziner war ich auch mal beim FelgenDoc hier in München und hab gefragt was Kratzer entfernen (ganz normale Bordsteinkratzer; rundherum aber nicht tief) kosten würd.

 

Da sagt der mir doch glatt ins Gesicht: 150EUR pro Felge. Ich dachte zuerst der will mich hochnehmen, aber der meinte das ernst. "Die wurden schon mal neu gelackt, da muss erst ALLES runter". Ich bis heute nicht verstanden wo das Problem sein soll wenn die schon mal gelackt wurden...

 

Hätte die Felgen später so verschrammt verkauft und neue geholt. :crazy:

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend!

Denke auch an neue Felgen und dabei an DBV Australia ->siehe Foto

in 7,5x16 ET35. in 17" gibts die nicht. Soll heißen, ich beschränke mich auf Reifengröße 195/45-16.

Nun meine Frage - wieviel Zentimeter kann ich tiefer legen bei der genannten Felgen/Reifen Kombination -OHNE Radhausveränderungen.

58933c9eb1178_dbvaustralia.jpg.7dbaae00ced17b9445005dd2e2df9b21.jpg

Link to comment
Share on other sites

Nun meine Frage - wieviel Zentimeter kann ich tiefer legen bei der genannten Felgen/Reifen Kombination -OHNE Radhausveränderungen.

 

Bis es Schleift *hrhrhrhrhrhrhr*

 

Nein, spaß ;) so genau kann dir das keiner sagen weil wir

 

a) nicht wissen wie tief/hoch dein A2 momentan ist

b) nicht wissen wie tief/hoch er sein wird wenn du andere Federn und Dämpfer verwendest weil das je nach Fahrzeugmasse/Motor/Ausstattung immer unterschiedlich ist

 

devise heißt "probieren geht über studieren" das wird zwar im zweifelsfall nicht billig aber führt zu maximalem Erfolg.

 

K.A.W 50/30 Federn werden im Forum oft verwendet wenn es um maximale Tieferlegung ohne Gewindefahrwerk geht, dies führte bisher oft zu dem gewünschtem Ergebnis. Vielleicht fasst du die auch mal ins Auge ;)

Link to comment
Share on other sites

... DBV Australia ->siehe Foto

in 7,5x16 ET35. in 17" gibts die nicht. Soll heißen, ich beschränke mich auf Reifengröße 195/45-16....

 

Schöne Felge - die hatte ich auch schon in der engeren Auswahl. Doch deine Reifenbreitenwahl solltest du wegen des Felgenschutzes nochmals überdenken. Bei 7,5" Felgenbreite und 195er Reifen hast du keinen Schutz für das Felgenhorn. - Es wäre doch schade, um den polierten Rand.

 

Nimm lieber 215/40x16er Reifen, das sieht besser aus und du schützt deine Felgen wenigstens gegen kleinere Bordsteinanstöße.

 

Meine ATS-Felgen sind 7" breit, die Reifen 215/40x16 - der Felgenschutz ist nur minimal.

957-6074.jpg

 

Die Winterräder mit 7,5" breiten Ronal-Felgen und 215er Reifen haben eigentlich keinen Felgenschutz mehr. Dass das nicht so optimal ist, hat meine Frau nun gleich mal ausprobiert. Eine leichte Berührung eines Bordsteins hat die Felge vorne rechts komplett am Rand angeschrammt. Ich könnt' ... glatt eine neue Felge kaufen, doch meine Frau will das nicht ... :(.

957-5074.jpg

 

Mit 195er Reifen stehen die Felgen nach außen deutlich über. Das sieht zudem noch bescheiden aus (Geschmacksache ist klar).

Link to comment
Share on other sites

Bis es Schleift *hrhrhrhrhrhrhr*

 

Nein, spaß ;) so genau kann dir das keiner sagen weil wir

 

a) nicht wissen wie tief/hoch dein A2 momentan ist

b) nicht wissen wie tief/hoch er sein wird wenn du andere Federn und Dämpfer verwendest weil das je nach Fahrzeugmasse/Motor/Ausstattung immer unterschiedlich ist

 

devise heißt "probieren geht über studieren" das wird zwar im zweifelsfall nicht billig aber führt zu maximalem Erfolg.

 

K.A.W 50/30 Federn werden im Forum oft verwendet wenn es um maximale Tieferlegung ohne Gewindefahrwerk geht, dies führte bisher oft zu dem gewünschtem Ergebnis. Vielleicht fasst du die auch mal ins Auge ;)

 

Erst mal danke für die ausführliche Antwort.

Im Moment ist ER weder hoch noch tief, sondern Serie mit 175/60-15er Bereifung und 15" Alufelge von Audi.

Gedacht hatte ich an ->

Weitec GewindefahrwerkHicon GT Audi A2 8Z

siehe Bild 1

Das was Du empfiehlst könnte -> KAW PerformanceKit Sportfahrwerk Audi A2 ,Typ:8Z ,Tieferlegung:V sein, siehe Bild 2

Mir gehts darum nicht unendlich viel Geld zu verpulvern und dennoch eine fahrwerkstechnische und optische Verbesserung zu erzielen.

Denk ich jetzt an die Laufleistung von ca. 93.000km und daran, dass wohl noch die org. Dämpfer und Federn eingebaut sind, dann ist eine Umrüstung/ Erneuerung derselben wohl nicht so ganz verkehrt. Freu mich auf Kommentare.

BigLion

58933c9f7b979_weitechicongtgewindefahrwerk1.jpg.01c35ca29d1f00ec528488ecec22a546.jpg

58933c9f7dbde_kawpro1.jpg.e767d5e6b210db38c0e72cee0932a8fb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi BigLion,

 

also, ich bin zwar mit meinem Weitec Fahrwerk jetzt sehr zufrieden, würde bei einem Gewindefahrwerk aber auf eins von KW setzen. Ist zwar eigentlich das selbe, uneigentlich dann aber doch wieder nicht....Mit dem KW hast du einfach mehr Freude ;)

 

Zum K.A.W kram: Ich meinte eigentlich die Federn (50/30) und dann dazu halt passenede Dämpfer (Koni Gelb oder whatever).

 

Ich würd an deiner Stelle nen KW nehmen, tue ich demnächst auch :P

 

grüße

Marius

Link to comment
Share on other sites

Hi BigLion,

 

also, ich bin zwar mit meinem Weitec Fahrwerk jetzt sehr zufrieden, würde bei einem Gewindefahrwerk aber auf eins von KW setzen. Ist zwar eigentlich das selbe, uneigentlich dann aber doch wieder nicht....Mit dem KW hast du einfach mehr Freude ;)

 

Zum K.A.W kram: Ich meinte eigentlich die Federn (50/30) und dann dazu halt passenede Dämpfer (Koni Gelb oder whatever).

 

Ich würd an deiner Stelle nen KW nehmen, tue ich demnächst auch :P

 

grüße

Marius

 

Tja Marius - ich denke wir reden von dem KW Gewindefahrwerk Variante 1 inox-line

soll heißen unter Freunden ca. 900Euronen.

Und wenn zu meiner Lustmaximierung ein Weitec reicht, was es ja bei Dir bisher auch getan hat, dann heißt die Entscheidung bei mir Weitec.

Ich möchte nämlich gern noch ein paar Euros für`s nächste Tanken übrig haben.

Link to comment
Share on other sites

Man muss ja nicht unbedingt die Inox Variante nehmen, wobei ich das schon sehr empfehlen kann.

Mein KW hat knapp 820€ gekostet, beim lokalen Händler.

Nachfragen lohnt sich also.

 

Gehört aber eigentlich nicht hier hin.:)

Link to comment
Share on other sites

BigLion, die Entscheidung was du am Ende kaufst liegt ganz bei dir. Sei dir allerdings darüber im klaren das hier noch niemand das Weitec Gewindefahrwerk ausprobiert hat und dir keiner sagen kann wie es ist. Da wirst du dann der Erste sein.

 

Das KW kostet knapp 850, das Weitec meine ich im um die 650, obs dir die 200 € Wert sind musst du entscheiden ;) Weitec ist zwar auch KW aber das die gleichen Komponenten verbaut sind ist noch lange nicht gesagt.

 

Siehe HIER:

A2 Forum

 

grüße

Marius

 

ps: wenn du Fragen hast kannst du dich auch gern per PN an mich wenden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.