Jump to content

17" Felgen schleifen am Längsträger


quattro2409
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem:

Mein Kleiner (MJ 2001 AMF/GPK 1.4 TDI) hat von mir neue Schuhe gesponsort bekommen. Die Felgen, die ich immer auf meinem A2 haben wollte. 17 Zoll S-Line 9 Speichen Design. Es sind Semperit Speed Life 205/40 R17 aufgezogen.

Das Problem ist, dass die Reifenflanke auf der Fahrerseite bei Volleinschlag links am Längsträger reibt und nun eine schöne Schleifspur im Längsträger und natürlich auch in der Reifenflanke ist.

 

Ich wollte Fragen ob euch das Problem bekannt ist und ob es evtl. was mit der Spureinstellung zu tun haben könnte?!

 

Für Erfahrungen, Fehlerbehebung etc. bin ich euch sehr dankbar!

 

Grüße

 

quattro2409

Link to comment
Share on other sites

Klingt nach falscher ET deiner S-Line Design (=Kopie des Originals?) Felgen. Das Original hat 7x17 ET 38.

 

IMG_0528.jpg.5e68c3766ef0d4ca24e429b835619847.jpg

 

 

Wenn sie innen am Längsträger schleifen, dann musst du dir mit Spurplatten behelfen.

Link to comment
Share on other sites

bin mir sicher dass es der Längsträger ist, da es nach schönem festen Metall klingt wenn ich dranklopfe...Der Wagen ist nicht tiefergelegt..habe nur Bilstein B6 Hochleistungsdämpfer mit den Originalfelgen verbaut...die Felgen sind ebenfalls original Audi..ich steh gar nicht auf den MAM Abklatsch

Link to comment
Share on other sites

Mit S-Line-Fahrwerk und eben diesen Felgen schleifte bei mir nix. Erst nach Umrüstung aus Bilstein B6 i. V. m. KAW 50/30 Federn gab es das gleiche Bild, wie bei dir.

 

Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, haben ich nun pro Rad 10mm Spurplatten drauf. Lediglich mit den Michelin Pilot Sport gab es leichten Kontakt an der Hinterachse bei Volleinfederung mit dem Kotflügel. Mit anderen Reifen (wie z.B. Pirelli Sottozero in der selben Reifengröße) sind an der gleichen Stelle 5mm Platz.

 

Ergo: Dein A2 muss tiefer sein. Vielleicht auch nur aufgrund eines Federbruches?

Link to comment
Share on other sites

Also der Reifenverschleiß meiner Winterreifen sagt außen tot und innen fast neu...den Verschleiß von den Sommerreifen kann ich nicht feststellen, da ich diese erst rund 1000km auf dem Fahrzeug montiert habe....

 

Die Spur wurde neu eingestellt nachdem ich das Fahrwerk gewechselt habe...also vor rund 20.000km.

 

Ich glaube aber kaum das ein schleifender Reifen am Längsträger von ner verstellten Spur herrührt...oder???

Was mir vorhin aufgefallen ist, es knackt manchmal beim einlenken oder wenn ich über stramme Bodenwellen fahre, ist aber sehr seltern und tritt dann lange Zeit nicht mehr auf....Stabigummies sind brandneu und Koppelstangen ebenfalls...

Habe aber nachgeschaut und kann keine gebrochene Feder feststellen...:-(

Edited by quattro2409
Link to comment
Share on other sites

Dass es da hinten schleift, ist unüblich. Wenn, dann müsste es vorn am Träger schleifen, also bei Rechtseinschlag, nicht wie bei dir...

 

Ich bin etwas ratlos, kann auch nur auf ne saftig verstellte Spur (Spurstange verbogen?) tippen. Hast du das auf beiden Seiten, oder nur links?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

War bei der Vermessung und es hat sich herausgestellt, dass meine Spur links und rechts round about 30 min verstellt war.

 

Seit der Neueinstellung schleift es nun links gerade eben so nicht mehr (2mm Platz bis zum Längsträger bei Volleinschlag). Auf der Beifahrerseite hingegen habe ich mehrere Zentimeter Platz bis zum Längsträger....grübel...

Link to comment
Share on other sites

Zu was Warum?

 

Wenn der Linkseinschlag größer ist, ists doch logisch, dass dann der linke Reifen bei Volleinschlag nach links näher am Längsträger ist, als der rechte Reifen bei Volleinschlag nach rechts.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Wieso weiß ich auch nicht genau.

Es ist aber bei so zimlich allen Autos so das sie rechts und linksherum unterschiedliche Wendekreise haben.

Kann mir nur vorstellen das es etwas damit zu tun hat wie das Lenkgetriebe gebaut ist. Die Lenkstange geht ja nicht genau in der Fahrzeugmitte ins Getriebe. Dadurch bedingt sind Bestimmt die Spurstangen oder die Zahnstange im Getriebe rechts und links unterschiedlich lang.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    2. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    3. 11

      Traggelenkausdrücker

    4. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    5. 11

      Traggelenkausdrücker

    6. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    7. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    8. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    10. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.