Jump to content

Getriebe defekt???? (A2 1.2 TDI)


Booker
 Share

Recommended Posts

Hallo

Habe ein Problem mit dem Getriebe.

Heute beim langsam anfahren, hat das Getriebe extrem laut geschaltet und ein Ölgeruch roch man im Innern vom Audi.

Ich noch langsam nach Hause gefahren, angekommen und unter das Auto geschaut, da tropft Öl, so wie es aussieht auf der ganzen Fahrt, ca 10km hat der A2 Öl verloren.

Er verliert das Öl nur wenn man fährt und ein Gang ist drin, macht extrem laut beim schalten aber er schaltet noch.

Die Hydraulikpumpe ist es nicht, noch genug Öl drin.

 

Hatte das Fahrzeug vor ca 400km beim Freundlichen um den Motorriemen zu wechseln und den Gangsteller neu einzustellen.

 

Kann es sein dass die einen Fehler gemacht haben?

Habt ihr einen Tip was da defekt ist?

 

Danke, Grüsse Rolf

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch das sich da eine Welle den Weg nach aussen gebahnt hat und hier das Getriebeöl austritt. Ein Riss ist natürlich auch nicht auszuschließen. Da bleibt dir leider nur die genaue Inaugenscheinnahme in einer Werkstatt.

 

Das dies ein Folgefehler der Gangstellerjustage ist, halte ich für unwahrscheinlich. Die zeitliche Nähe ist hier wohl nur zufällig.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Danke für die Antworten, das heißt ich brauche ein neues Getriebe, was wird das ungefähr kosten.

Das Auto hat 270000km drauf.

Werde am Montag den A2 vom Freundlichen abholen lassen, werde dann berichten was es genau ist.

 

Grüsse Rolf

Link to comment
Share on other sites

Kann dein Freundlicher sowas? Ich persönlich kauf dann immer die Leichen, die nach so Aktionen übrig bleiben. Getriebegrundeinstellung nicht vergessen.

 

Ich schätze, für neues Getriebe, neue Kupplung, Führungshülse, Ausrücklager (unbedingt mit machen) bist schnell auf 4000 SFr.

Link to comment
Share on other sites

Das Auto hat 270000km drauf.

Werde am Montag den A2 vom Freundlichen abholen lassen, werde dann berichten was es genau ist.

 

Hallo Rolf,

 

das ist nicht dein Ernst ... was erwartest du denn von der Werkstatt?

Egal was es ist, es wird schweineteuer und nur im Ausnahmefall reibungslos ablaufen (richtige Diagnose bis zur ordentlichen Instandsetzung).

 

Ist halt eine Gradwanderung bei der Laufleistung, am besten wäre ein gebrauchtes, revidiertes Getriebe und der Einbau bei einer kompetenten Werkstatt oder Schrauber.

 

Der 1.2 ist halt ein Exot ...

Link to comment
Share on other sites

Das sind aber auch alles Arbeiten, die jede gute freie Werkstatt hinbekommt. Das Getriebe musst du nicht neu kaufen, nimm ein überholtes, z.B. vom 3L Profi. Oder lass deins bei einem Getriebespezialisten überholen, das kann der auch. CHF 4000,- (aktuell ca. EUR 3200,-) halte ich für zu hoch gegriffen. Da hat wohl noch jemand Platz in der Tiefgarage.;)

 

Überholtes Getriebe: 800,-

Ausrücklager ist beim Kupplungssatz mit bei: 300,-

Führungshülse: 9,-

Arbeitszeit 4 Std., vielleicht auch 1, 2 Stunden mehr

Zum Schluss noch Getriebegrundeinstellung: ca. 80,-

 

Alles in Euro, rechnen kannst du selber. Mag sein das die eidgenössischen Preise etwas höher sind, alles in allem jedoch bezahlbar: vorausgesetzt du willst die Kugel weitere 200undtausend Kilometer fahren und scheust die Investition nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Lasse das bestimmt nicht in der überteuerten Schweiz machen.

 

Habe mir das so vorgestellt.

 

Der Audi kommt zur Werstatt in D um die genaue Ursache festzustellen.

Wenn ein neues Getriebe rein muss, besorge ich ein Austauschgetriebe und lasse es von Audi einbauen, mal schauen was die verlangen.

Wenns zu teuer wird, würde ich den A2 mit einem Hänger zum Sherif Topal bringen,sind leider 450 km bis dahin.

Der verlangt 650,- + 350,- für den Einbau + Kupplung

 

Was denkt ihr, wäre das ok?

 

Grüsse Rolf

Link to comment
Share on other sites

Ja, das würde ich auch gerne, aber ich hoffe immer noch, dass der Schaden nicht so groß ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Das Problem ist, ich muss erst ein Auto mit Anhängerkupplung und einen Anhänger auf dem ich den A2 transportieren kann, besorgen.

Und dann fast 500km eine Strecke fahren.

 

Noch ein Wort zum Getriebe, als ich die 10km nach Hause gefahren bin, hat das Getriebe, wenn man vom Gas runter ist laut gesurrt, wie das Geräusch von der Motorbremse nur lauter.

Wenn ich auf Automatik geschaltet habe wollte er nicht richtig schalten, per Hand hat's funktioniert.

 

Danke für eure Hilfe

Grüsse Rolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Ihr habt recht, was soll ich das Auto zum teuren Freundlichen bringen, habe jetzt einen Termin mit Herrn Topas abgemacht, der reppariert mir den A2 am selben Tag und ich kann ihn abens wieder mitnehmen.

Grüsse Rolf

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 25

      [1.2 TDI Lupo] Problem mit Getriebe bzw. 4. Gang

    2. 1

      Suche Audi A2 1.4TDI

    3. 88

      IT22

    4. 1

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    5. 88

      IT22

    6. 88

      IT22

    7. 88

      IT22

    8. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

    9. 12

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    10. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.