Jump to content

DTSline SX Gewindefahrwerk


whitehunter
 Share

Recommended Posts

Dumme Frage. Lt Gutachten steht (auch wie beim kw)

 

Vorderachse: mindestabstand 200 - 220mm

 

Abstandsmaß der federauflage bis zu naechstliegenden gehäuseseitigrn befestigungsschraube des federbeins

 

WO ist die gehäuseseitige befestigungsschraube? Das unten oder oben? Oben wohl nich, waß

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So. Drinne. Faehrt sich gut. Aktuell Restgewinde 4.5 und 3.0 cm. Hinten ist es super, vorne kommt er noch bisschen runter am WE.....dann putzen, dann kommen Bilder. Aber vom Fahrkomfort finde ich es absolut klasse!!!! Am we werden noch ca 200km gespult zum einfahren

 

Nebenbei: die Seriendaempfer lassen sich mit 1 Finger zusammendruecken und bleiben komplett unten. Sind diese dann komplett hinueber???

 

Wie viel Abstand Radmitte zu Boerdelkante habt ihr eigentlich bei KW und anderen Fahrwerken???

Link to comment
Share on other sites

So. Drinne. Faehrt sich gut. Aktuell Restgewinde 4.5 und 3.0 cm. Hinten ist es super, vorne kommt er noch bisschen runter am WE.....dann putzen, dann kommen Bilder. Aber vom Fahrkomfort finde ich es absolut klasse!!!! Am we werden noch ca 200km gespult zum einfahren

 

Nebenbei: die Seriendaempfer lassen sich mit 1 Finger zusammendruecken und bleiben komplett unten. Sind diese dann komplett hinueber???

 

Wie viel Abstand Radmitte zu Boerdelkante habt ihr eigentlich bei KW und anderen Fahrwerken???

 

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Low & Slow // Der Thread der Tiefergelegten

Link to comment
Share on other sites

Ui ui ui....denke du hast den Verstellteller an der HA raugemacht, oder? Und vorne dann 0mm Gewinde, oder?

 

Habe aktuell VA 32.6cm und HA ca 32.3cm....restgewinde steht oben, er kommt ja aber nicht so weit runter wie ich Gewinde habe :D

 

Aber er fähet sich absolut genial, überhaupt nicht hart. Auf Kölns beschissensten Straßen eben geflitzt, bequemer als vorher.

 

Eigentlich will ich auf 310mm runter, aber dann wird er merklich straffer, denk ich...

Link to comment
Share on other sites

Alles brav drin und TÜV abgenommen. Verstellteller sind auch drin und vorne ist sogar noch Restgewinde. Dürfte aber laut TÜV nur noch 3mm weiter runter vorne.

 

Das KW geht wenn nötig schon anständig tief. Allerdings merkt man zwischen 32cm und 30cm schon gut einen Unterschied im Komfort.

Link to comment
Share on other sites

Noch etwas am Rande in die Runde...

 

In Sachen Kurvenspaß, Agilität und Charakter ist ein Audi A2 1.4 Benziner mit DTS / KW Gewindefahrwerk und 15 Zoll Winterreifen spaßiger als ein Golf 6 GTI mit H&R Monotube und 18 Zoll....!

 

Das H&R federt schneller aus als das DTS / KW, so dass es nachwankt. Sprich, die Zugstufe ist weicher...! Dies macht das DTS wesentlich weniger und es liegt um einiges besser und ruhiger auf der Straße.

 

Dies merkt man besonders in schnell gefahrenen Kurven mit Bodenwellen.

 

Auf unebenen Straßen mit Schlaglöchern / Querfugen / Bahngleise ist es erstaunlich weich. Leicht härter als das H&R im GTI, aber absolut komfortabel. Natürlich hat es auch seine Grenzen, wenn die Welle ausgeprägter ist. Aber wo das Serienfahrwerk anschlägt (Pleuel am Begrenzer "plong" ) ist das Fahrwerk schon merklich trockener...

Link to comment
Share on other sites

Verstehe nicht...im Gutachten steht, min. 310 und 305 mm beim KW/DTS Raditte/Radhausschale.

 

Wie hast du es eingetragen bekommen auf 300 & 291?

 

 

Naja, ich bin hingefahren und hab gesagt: Eintragen bitte.

Allerdings habe ich es kurz nach dem Einbau eintragen lassen und erst Monate später gemessen. Kann schon sein dass sich das Fahrwerk nochmal gesetzt hat.

Link to comment
Share on other sites

Was soll sich denn an einem Fahrwerk setzen?!?!

 

Wenn man eine Eintragung durchführt wird die neu Fahrzeughöhe eingetragen...da du tiefer bist, sprich unter 310 und 305mm und unterm Mindestmaß an Restgewinde führst du kein Fahrzeug mit gültiger Betriebserlaubnis.....

 

...so mal nebenbei....

Link to comment
Share on other sites

Gute Federn setzen sich nicht. Dies ist ein typisches Forenthema...wenn sich eine Feder setzt, dann ist dies ein Vorbote vom Bruch....oder von bescheidener Materialqualität.

 

Wenn Fragen zu diesem Thema sind dann wendet euch an Fachleute, sprich, Federhersteller wie Eibach, HuR und sonstige ;)

Edited by whitehunter
Link to comment
Share on other sites

Der TÜV hat zwar nicht das letzte Wort, aber wenn ich meine HU mache, er mit dem Zollstock um mein Auto rennt und nichts bemängelt reicht mir das für ein reines Gewissen, nur so nebenbei...

Link to comment
Share on other sites

Bei mir im Schein hat der TÜVer das eingetragen

 

"Maß Radmitte bis Radhausschnittkante VA/HA: 315/320MM"

 

und bei Fahrzeughöhe steht "1510" mm.

 

Wobei ich mir nicht sicher bin ob er das geändert hat. Gemessen hat ers aufjedenfall ;)

Link to comment
Share on other sites

...dass TÜV bei Gewindefahrwerken nicht wirklich eine Rolle spielt ist meistens egal :D Aber wollte ich nur mal erwähnen, was eh jedem klar ist ;)

 

315/320mm...

 

Ich bin 300km seit Einbau gefahren. Einbau = 325mm/323mm, nun heut morgen 325mm/323mm...

 

1cm sollte noch drinnen sein....

 

Was nun noch fehlt sind...

 

http://www.motec-wheels.de/de_nitro.html

 

Danach dürfte es an den Lack gehen, sprich, rot matt... ;)

 

 

@hell...wie viel Restgewinde hat Bibo eigentlich? Bzw. Abstand Federtelleroberkante (Federunterseite) bis Schraube und HA Restgewinde? Hast du noch im Kopf? Innerhalb der TÜV Einstellung oder leicht drunter?

Edited by whitehunter
Link to comment
Share on other sites

Und eine Frage bevor ich den heute nachmittag runterdrehe: bei ca. 31.5cm, haut er die Antriebswelle an die Karosse? Ich hab die serienmäßigen Koppelstangen verbaut. Sind beim KW kürzere Koppelstangen dabei gewesen???

 

Aktuell schlägt es bei mir nirgends an....

Link to comment
Share on other sites

....aber beim Bibo vom hell anscheindend, siehe anderen thread....hmmm...

 

Damals im Polo9n hatte ich 292mm an der Vorderachse, die Antriebswellen sahen dementsprechend aus und das Fahrwerk war sehr hart im Vergleich zu jetzt (Silverline X)....

Link to comment
Share on other sites

Da fällt mir ein: Der TÜV der mir mein KW eingetragen hat war das große TÜV Zentrum in München, also kein "Tuner-TÜV" o.ä.

 

Der hatte sich auch gar nicht für die im Gutachten eingetragene Mindesthöhe interessiert, vielmehr hat er den "Kreuztest" (das Auto über Kreuz mit nur 2 Rädern aufbocken) und geprüft ob ich Kontakt zum Radlauf habe bei eingeschlagenen Vorderrädern.

 

Das lob' ich mir: Kein Papier-Ritter, sondern jemand der wirklich prüft ob es passt.

 

 

Also wirst du wohl keinerlei Probleme bekommen. Warum auch?

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Den selben Test wie bei Nagah gabs auch bei mir. Bei mir allerdings mit den Kommentar "Unkritisches Abschleifen" Effektiv Lag der Reifen an der Radhausschale an aber frei nach dem Motto "Was schleift, schleift sich frei" geht das schon ;)

Link to comment
Share on other sites

Sehr gut :) Klar werde ich keine Probleme haben. Mit 15 Zoll überhaupt nicht. Da kann ich theoretisch noch auf 0mm Restgewinde gehen. 310mm stehen da nur, da es für alle für das Fahrzeug erhältliche Rad/Reifenkombis getesten worden ist. Höchste der Gefühle die 7x17 und 205/40/17. bis dahin braucht man eh nicht verschränken....Ab da natürlich ein muss. Toleranzen bei Reifen gibts ja auch.

Link to comment
Share on other sites

Knackt / schrubbt es bei einem von euch an der Vorderachse, wenn man langsam über welliges Asphalt rollt und lenkt? Domlager etc ist alles neu...Dämpfer kann es nicht sein, kein Ölaustritt und bei Bewegung des Federbeins hat es auch kein Spiel....

 

ich DENKE, es sind die Federn. Hat KW Schläuche an um die Federn?

 

Dieses knacken / schrubben hatte ich damals auch beim 9n. Dachte aber, da ich nun ein anderes Fahrwerk habe hört es damit auf, aber dem ist nicht so... :D

 

Wenn man allerdings normal fährt hört man nichts, kein poltern / knacken / knarzen bei Lenkrad auf geradeaus.....

Link to comment
Share on other sites

"WupWup" genau das....ok....auch dann hier beim KW wohl normal....damals hatte ich ein Silverline X welches 2 Federn hatte. EIne VOrspannfeder und eine lineare Hauptfeder. Die Windungen waren näher beieinander als beim KW. Aber dann auch hier nicht ganz still....

Link to comment
Share on other sites

Es ist immer Al-Ko. Die Frage ist nur, ob die hochwertigeren oder die billigeren aus ner fernöstlichen Fabrik verbaut werden. Bei KW/Eibach/Weitec und bei Reklamationen sinds wohl immer die "guten", bei DTS wurden aber teilweise auch schon die billigen verbaut, was die zwischenzeitlichen Dämpferprobleme erklären würde...

Link to comment
Share on other sites

was mich wundert ist, wenn ich in unserem welligen Hof, der ein leichtes Gefälle hat den Wagen rollen lasse mit 1-7kmh und auskuppel macht das Fahrwerk keine Geräusche, erst wenn ich das Lenkrad einschlage.

 

Aber was ich sagen muss: ich bin sehr empfindlich, mein Frauchen hört nicht wirklich was :D :D :D

 

Sicher, dass Al-Ko eine Fertigung außerhalb von Deutcshland hat??? Wo gibt's darüber was zu lesen? Bei Al-Ko selber nur "made in Germany"..... Was nicht heißt, dass es schlimm wäre, wenn die aus dem Ausland sind....! Meine alten Bilstein Monotube sind auch 2x ausgelaufen und haben geklappert, weil die Gleitlager gefehlt haben :) Aber dies hat sich ganz anders angehört als das was ich jetzt habe...

 

Jedenfalls wurde die eingravierte KW Artikelnummer auf dem Hinterachsdämpfer mit einem DTS Aufkleber überklebt....

 

Bei Zeit baue ich den Dämpfer mal aus und rüttel mal rum. Aber solange kein Öl ausläuft oder komisches Federverhalten auftritt bin ich absolut ruhig....

Edited by whitehunter
Link to comment
Share on other sites

was mich wundert ist, wenn ich in unserem welligen Hof, der ein leichtes Gefälle hat den Wagen rollen lasse mit 1-7kmh und auskuppel macht das Fahrwerk keine Geräusche, erst wenn ich das Lenkrad einschlage.

 

Aber was ich sagen muss: ich bin sehr empfindlich, mein Frauchen hört nicht wirklich was :D :D :D

 

Sicher, dass Al-Ko eine Fertigung außerhalb von Deutcshland hat??? Wo gibt's darüber was zu lesen? Bei Al-Ko selber nur "made in Germany"..... Was nicht heißt, dass es schlimm wäre, wenn die aus dem Ausland sind....! Meine alten Bilstein Monotube sind auch 2x ausgelaufen und haben geklappert, weil die Gleitlager gefehlt haben :) Aber dies hat sich ganz anders angehört als das was ich jetzt habe...

 

Jedenfalls wurde die eingravierte KW Artikelnummer auf dem Hinterachsdämpfer mit einem DTS Aufkleber überklebt....

 

Bei Zeit baue ich den Dämpfer mal aus und rüttel mal rum. Aber solange kein Öl ausläuft oder komisches Federverhalten auftritt bin ich absolut ruhig....

 

Mein erster Gedanke : bei deinen Domlagern passt was nicht.Verschlissen oder beim Einbau zu wenig zentriert und somit Klemmneigung.Kann sein,dass ich das auch hatte ;)

Link to comment
Share on other sites

Einbau war perfekt...durchaus möglich, dass ein Rillenlager defekt war. Oder, dass es kaputt gegangen ist, denn Anfangs war nichts zu hören....

 

Gibt es dann eine Alternative zu den originalen? Damals sind die Rillenlager mich auch 3x kaputt gegangen. Einmal sogar, als ich den Wagen hochgebockt hatte kamen Kugel geregnet :D ( vorderachse hatte ich keine Vorspannung :D )

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    2. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    3. 11

      Traggelenkausdrücker

    4. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    5. 11

      Traggelenkausdrücker

    6. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    7. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    8. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    10. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.