Jump to content

Ärgerlich: Armaturenbrett beim Scheibentausch beschädigt!


VFRiend
 Share

Recommended Posts

Habe meinen A2 beim Freundlichen zwecks Tausch der Frontscheibe abgegeben, weil er "das besser könne als Carglass", so O-Ton meines Beraters vor ca. 2 Jahren! Das Resultat: Beide vorderen Ecken des Armaturenbretts links und rechts wurden dermaßen vom Schneiddraht zerkratzt, dass man kurzentschlossen auf diese Ecken einen schwarzen Filz klebte um die Schäden zu kaschieren. Die sichtbaren Winkel sind ca. so groß wie ein Diagonal gefalteter Briefcouvert. Man bietet mir an, auf die 150,- €, die ich zu zahlen hätte (Teilkaskoschaden) zu verzichten.

 

Ich ärger mich wie Bolle, ramponieren die Audianer mir meinen angehenden Klassiker, wahrscheinlich weil sie einen Stift haben murksen lassen, der die Schutzkunststoffe vergessen hatte, einzulegen, bevor er die Scheibe ausschnitt. Ob die auch so handeln würden, wenn es ein R8 gewesen wäre?!

 

Was mach ich nun? Wie sieht das rechtlich aus? Was kostet ein Armturenbrett?

 

...und wie würdet Ihr Euch in dem Falle verhalten? Ich bin im Moment ratlos!

Link to comment
Share on other sites

ich würde darauf bestehen, dass der von der Werkstatt verursachte Schaden in Ordnung gebracht wird, sprich in diesem Fall durch ein Ersatzteil ersetzt wird.

 

Da das recht teuer für die Werkstatt werden könnte, wird man dir evtl. auch an anderer Stelle entgegen kommen wollen. Entweder finanziell oder aber durch Verrechnung mit zukünftigen Arbeiten (die ich persönlich nach dieser Aktion dort nicht mehr ausführen lassen würde)

 

 

Das Angebot auf die 150 € Selbstbeteiligung zu verzichten, bzw. den Schaden vorher noch mit Filz abzukleben, empfinde ich als eine regelrechte Ohrfeige und dermaßen unverschämt. Vor diesem Hintergrund würde ich knallhart darauf beharren, dass der Schaden repariert (ersetzt) wird.

Link to comment
Share on other sites

Gebrauchte Komplett-Schalttafeln kosten etwa 280,00 – 350,00 €.

 

Ich würde das so nicht akzeptieren. Notfalls Gutachten und Schiedsstelle.

 

(Und wieder bestätigt sich: Ein A2 gehört nicht in ein Audi-Vertragshaus!)

Link to comment
Share on other sites

Oder das Armaturenbrett von dennen ersetzen lassen jedoch aufm Schraubertreffen selber einbauen ... wäre mein einziger Kompromis welchen ich eingehen würde.

 

wieso selbst einbauen? wer hat es denn verbockt? derjenige kann das ersetzen und einbauen! (bzw. in dem Fall vielleicht besser nicht derselbe Mitarbeiter :D)

Link to comment
Share on other sites

Es stimmt schon: Im Zweifel lieber ein Neuteil selbst (bzw. mit kompetenter Hilfe) einbauen, als nochmal eine Bastelei zu kriegen. Vermutlich würde sich der Händler sogar darauf einlassen, weil er dich dann erst mal los ist. Und eine nigelnagelneue Schalttafel wertet so ein A2-lein ja in jedem Fall auf.

Neuteil und Einbau bekommst du wohl kaum…

Link to comment
Share on other sites

Hier ein Bild: So sieht es natürlich auch in der anderen Ecke aus! Meine Kollegen klopfen sich auf die Schenkel! Apropos: Nigelnagelneu? DDas Armaturenbrett hatte nicht die kleinste Petze, das Ding war absolut in Ordnung. Wovon denn auch?

 

(Lieber Admin, lösch den schwarzen Klotz in #7, fehlgeschlagener Versuch, ein Bild hochzuladen)

A2.jpg.407bdbd675735dfcc787d7b82cd45456.jpg

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Hier ein Bild: So sieht es natürlich auch in der anderen Ecke aus! Meine Kollegen klopfen sich auf die Schenkel! Apropos: Nigelnagelneu? DDas Armaturenbrett hatte nicht die kleinste Petze, das Ding war absolut in Ordnung. Wovon denn auch?

 

(Lieber Admin, lösch den schwarzen Klotz in #7, fehlgeschlagener Versuch, ein Bild hochzuladen)

 

Ich will gar nicht sehen wie die A-Säulenverkleidungen aussehen. Aber die sind sicher auch nicht mehr ganz oder?

Link to comment
Share on other sites

Den Rest hab ich noch nicht erzählt! Den Innenraum hab ich noch nicht gesehen. Wurde gestern gegen 13:30 Uhr angerufen. Auto könne abgeholt werden, man müsse aber mit mir reden. Man habe was am Armaturenbrett kaputt gemacht. Aber vielleicht würde es mich ja nicht stören, man könne was machen, nämlich auf die 150 ,- € verzichten, blablabla.... Meine Antwort: Ich komme ja gegen 16:30 Uhr, wäre besser zu Carglass gegangen....

Audi: "Geht nicht, dann bin ich nicht mehr da, bin um 16:00 Uhr weg".

 

Kurzentschlossen fuhr ich in meiner Pause zum Audizentrum, komme gegen 14:25 Uhr dort an. " Herr XXXXXX ist in einer Besprechung, ist bestimmt gleich fertig". Kurz vor 15:00 Uhr verließ ich unverrichteter Dinge den Laden und bin zurück zur Arbeit. Man versuchte dann, mich ab 15:40 bis 16:05 Uhr viermal zurückzurufen. Leider erfolglos bei mir, konnte nicht ans Telefon... und heute.....liegt mein Handy noch aufm Kaffeetisch, habs vergessen mitzunehmen. Jetzt dürfen die Freundlichen mal warten, bis ich Zeit hab. :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Also ganz ehrlich. Die haben das verbockt und müssen das jetzt auch wieder in Ordnung bringen.

 

Bei meinem Scheibentausch haben die von ATU meinen Wischerarm beschädigt. (Die haben die Schrauben wohl zu fest angezogen und dann ist die Aufnahme vom Arm gerissen)

Wurde auch durch ATU ersetzt.

 

Ist kostentechnisch zwar eine andere Hausnummer aber von der Sache her so ziemlich das selbe.

Link to comment
Share on other sites

Ach duu, ich würde ausflippen und sagen das Sie schon mal ein neues

A-Brett bestellen sollen. Schließlich hat der Wagen mal über 20tsd. gekostet und nur weil er ein paar Jahre auf der Kugel hat, gibt es kein Grund den so zu verhunzen.

Link to comment
Share on other sites

Das im dem Neuteil war nicht böse gemeint, eher als Trost.

 

Ich weiß, wie schwer es ist, eine Vertragswerkstatt dazu zu bringen, dass sie einen Fehler zugeben – oder ihn gar wiedergutmachen. Aber hier musst und kannst du darauf bestehen, dass sie dir einen vernünftigen Weg zur Wiederherstellung deines Autos vorschlagen. Freundlich aber bestimmt. So wie die sich das vorstellen gehts einfach nicht.

Link to comment
Share on other sites

Da muß man wohl gar nicht diskutieren: Da muß ein neues Armaturenbrett eingebaut werden, die 150€ sind ein schlechter Witz, wenn man mal die Kosten für den Einbau und das Armaturenbrett betrachtet. Das geht dann bei Audi-Apothekenpreisen sicher schnell in Richtung 1.000€. Wenn Du das Armaturenbrett wegen eventueller Klapperrisiken nicht tauschen lassen willst, dann muß zu den 150€ mehr drin sein, zum Beispiel ein Satz neuer Reifen nach Wahl, ein Zahnriemenwechsel (Hauptsache, die pfuschen da nicht wieder) oder die Nachrüstung von z.B. Sitzheizung mit Originalteilen.

Link to comment
Share on other sites

Lass dich auf keine Kompromisse ein, die sollen den Schaden wieder beheben,sprich entweder ein neues Armaturenbrett oder ein neuwertiges gebrauchtes einbauen. Es ist eine Frechheit von denen dir 150 € anzubieten. Schon alleine deswegen würde ich hart bleiben.

Guck dir Aufjedenfall die Verkleidung der A Säulen an, eventuell ist da auch noch was dran.

Warum sollst du stundenlang dran schrauben, womöglich machst dir hier und da noch ein paar Kratzer rein.

Die sind dagegen versichert, haben aber keine Lust sich die Arbeit zu machen und den Schaden zu melden, womöglich wären sie dann noch hochgestuft.

Lass den Händler die Arbeit erledigen dir steht aber auch ein Leihwagen zu.

Link to comment
Share on other sites

Das erging als E-Mail gerade ans Audi-Zentrum:

 

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

 

Unter Ihrer Ägide wurde der Austausch der Frontscheibe meines Fahrzeugs nicht fachmännisch durchgeführt. Es wurde wohl schlichtweg vergessen, die Schutzkunststoffplatten in die jeweiligen Ecken zu positionieren, damit der Schneidedraht schadlos über die Armaturenbereiche wandert.

Hochwahrscheinlich wurde mein Fahrzeug zu Schulungszwecken einem Auszubildenden übergeben, die Arbeit jedoch nicht überwacht.

Sie wissen sehr wohl wie die Rechtslage aussieht, ich erwarte von Ihrem Audi-Zentrum eine saubere Instandsetzung des von Ihnen fahrlässig verursachten Schadens. Ich befürchte für Ihr Audi-Zentrum, dass Sie an einem Einbau eines intakten Bauteils (Armaturentafel) nicht vorbeikommen. Diese Filzecken kann ich einfach nicht akzeptieren. Wer kauft mir denn später ein dermaßen repariertes Auto ab? Kein Mensch! Jeder impliziert bei solchen, sofort ins Auge springenden Reparaturversuchen, dass das Fahrzeug weitere unfachmännisch reparierte Schäden aufweist. Wie wollen Sie dies mit 150,- € gutmachen?

 

Auf Ihre Antwort gespannt wartend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

 

VFRiend (natürlich mit richtigem Namen!)

Link to comment
Share on other sites

Die Spekulation über den Vorgang hätte ich unbedingt weggelassen. Wenn es nämlich nicht so war, gehörst du – subjektiv und in den Augen des Empfängers – zu den Schwätzern.

Sehr ungeschickt ist m.E. auch "ich befürchte für Ihr Audi-Zentrum".

 

Ein Gutes hat das Schreiben: Es kann nun kein Zweifel mehr bestehen, dass du stinksauer bist. Ob das den Vorgang beschleunigt weiß ich nicht. Denn die Frage, ob man dich nicht eventuell doch mit eine billigen Lösung los wird, wird durch dein Schreiben nicht beantwortet.

 

Ich drück die Daumen! Wenn gar nix geht, mach ihm einen Vorschlag (z.B. neue Schalttafel + Selbstmontage). Menschen unter Druck brauchen ein Türchen, und dir ist garantiert lieber, du entscheidest, wo dieses Türchen ist.

Link to comment
Share on other sites

@Cer: Nun ja, ich verstehe ja, dass der eine Mensch in diesem Fall cool bleibt und der andere sich ärgert und seinem Ärger Luft macht, in dem er schreibt, wie er die Sachlage sieht. Bin halt auch nur ein emotional gesteuertes Seelchen. Und mit diesem (meinem) Kundentypus sollte ein Audi-Zentrum souverän umgehen können. Das prüfen wir hiermit mal!

 

Ich persönlich habe nicht den Eindruck, der Brief sei anmaßend oder frech, aber hochgradig emotional getönt, das geb ich zu!

 

In einem anderen Forum habe ich über einen vergleichbaren Fall gelesen. Hier wurde die "Verhältnismäßigkeit" angesprochen. Ist es noch sinnvoll bei einem 12 Jahre alten Auto diesen Austausch des A-Bretts bei einem vergleichbaren Schaden durchzuführen. Mag sein, dass es unverhältnismäßig ist, aber wie soll man diesen Schaden fassen? Emotional gesehen wollte ich dieses Auto für immer behalten. Es war mein einziges bisher NEU erstandenes Auto, es läuft wie ne Eins, ist top ausgestattet, hat aber jetzt ein defektes Armaturenbrett. Das ärgert und der Schaden lässt sich irgendwie nicht in € fassen. Daher werde ich, wenn nötig, einfach mal die KFZ-Schiedsstelle um ein Statement bitten, wenn ich mit Audi nicht zu Potte komme. Und ich werde wieder freundlich und in diesem Fall wieder sachlich emotionslos . :janeistklar:

 

Nachtrag: Gerade erhalten:

Sehr geehrter Herr Herrmann,

die Reklamation , haben wir zur Kenntnis genommen. Selbstverständlich kommen wir Ihrem Wunsch nach , die Armaturentafel komplett zu ersetzen.

Die Kosten gehen zu unseren Lasten.

Die Armaturentafel ist bestellt und wird Voraussichtlich 4-5 Tage Lieferzeit benötigen.

Wir bitten um Info , ob Sie das Fahrzeug so lange hier stehen lassen oder wir einen neuen Termin abstimmen sollten.

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Bin halt auch nur ein emotional gesteuertes Selchen.

Ich auch. Aber das wurde mir im Job massivst ausgetrieben…

 

Aber: Großer moralischer Sieg, Glückwunsch! Da war wohl schon ein gewisses Problembewusstsein vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

Aufgrund deren bisherigen Arbeitsproben, wuerde ich es mir nicht nehmen lassen, bei dem Austausch des Armaturenbretts (waerend der gesammten Zeit) anwesend zu sein.

Stelle dir vor was sich der Verursacher anhoeren durfte. Und jetzt stell dir vor, der muss das Armaturenbrett austauschen. Und zwar zuegig.

Deshalb: Schau dir deren Arbeit sehr genau an und sei kritisch.

 

 

Bei meinem A2 wurden beide Tueren links bei Audi erneuert. Bis zum heutigen Tag bekomme ich die Folgen zu spueren. Undichtigkeiten, Beschaedigungen, Ungenauigkeiten etc. Alles erst auf den zweiten und dritten Blick zu erkennen.

 

Ich stimme mit Cer ueberein: Ein A2 gehoert einfach nicht in Audi Vertragswerkstaetten.

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag: Gerade erhalten:

Sehr geehrter Herr Herrmann,

 

 

die Reklamation , haben wir zur Kenntnis genommen. Selbstverständlich kommen wir Ihrem Wunsch nach , die Armaturentafel komplett zu ersetzen.

Die Kosten gehen zu unseren Lasten.

 

Die Armaturentafel ist bestellt und wird Voraussichtlich 4-5 Tage Lieferzeit benötigen.

 

Wir bitten um Info , ob Sie das Fahrzeug so lange hier stehen lassen oder wir einen neuen Termin abstimmen sollten.

 

 

Glueckwunsch Guenter !:)

Du bist eben ein Kunde mit Potential.;)

Bleibt nur zu hoffen,das jetzt qulifizierte und motivierte Mitarbeiter das Armaturenbrett tauschen.

Wäre ja eine gute Gelegenheit ein paar Potis der Klima zu wechseln.

So gut kommt man da nie wieder drann.:D

Als das Audi-Zentrum in Kiel mein OSS getauscht hat,habe ich denen vorher !! klar gemacht,das dieser A2 ein ganz besonderes Auto fuer mich ist,das man so nicht mehr kaufen kann und mehr wert ist wie jeder A8 den ich an jeder Ecke bekomme.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.