Jump to content

Zusätzlicher Taster für Türschließung in der Beifahrertür?


Ente
 Share

Recommended Posts

Ist die Frage ob das rechte Türsteuergerät, wenn denn ein Anschluss vorhanden ist, mit dem Impuls des Türöffners/schließers etwas anfangen kann!?

 

Wenn es da keine Möglichkeit gibt müssen die Kabel von der Beifahrertür bis in die Fahrertür gelegt werden,...so meine laienhafte Meinung ;)

Link to comment
Share on other sites

Moment, vielleicht sollten wir klären ob ein a.) ein Ersatz der Fahrertüröffnung oder b.) eine beidseitige Variante angestrebt wird. Bei a. muss man halt einmal quer durchs Auto, sollte aber sonst kein Problem sein. Bei b. meckert bestimmt CAN oder? Eigentlich wollte ich ja nie CAN-BUS... :D

Link to comment
Share on other sites

Das Türsteuergerät rechts hat gar nicht die passenden Anschlüsse für den ZV-Schalter. Aber man könnte stattdessen ev. die Eingänge für den (bei Fernbedienung) nicht vorhandenen Schlüsselschalter nutzen.

 

Jugend forscht!

Michael

Link to comment
Share on other sites

Das Türsteuergerät rechts hat gar nicht die passenden Anschlüsse für den ZV-Schalter. Aber man könnte stattdessen ev. die Eingänge für den (bei Fernbedienung) nicht vorhandenen Schlüsselschalter nutzen...

 

...oder eben Kabel in die Fahrertür und mit dem dortigen Schalter parallel schalten?

 

Oder denk ich falsch?

 

 

Ich mach da mal ein eigenes Thema auf,...gibt ja scheibar doch noch Sachen die wir noch nicht hatten :D

Link to comment
Share on other sites

Oder denk ich falsch?

 

Solange der Taster doof ist und nicht bereits per Bus an das TürStG. angeschlossen ist, wäre das wohl der einfachste Weg.

Kurzer Blick in den SLP sollte reichen, um das zu klären.

Edited by jopo010
Link to comment
Share on other sites

Solange der Taster doof ist und nicht bereits per Bus an das TürStG. angeschlossen ist, wäre das wohl der einfachste Weg.

Kurzer Blick in den SLP sollte reichen, um das zu klären.

Nix Bus, aber aus dem SLP geht die innere Verschaltung nicht hervor. Da ist Plus und Masse dran plus drei Strippen die zum Tür-STG gehen. Im besten Fall sind das zwei Taster, die sich eine Leitung teilen...müßte mal jemand durchmessen. Am besten der Threadersteller mit den kurzen Armen... ;)

 

Gehe im übrigen davon aus das es kein "UK-STG" gibt, sondern die beiden Türkomponenten einfach seitenvertauscht eingebaut wurden. Zumindest im SLP gibt es keine Hinweise auf eine Rechtslenkerversion. Einfach ein Fahrertür-STG beim Beifahrer einbauen dürfte aber auch nicht hinhauen weil es an dem besagten 32-fach Stecker noch ein paar andere Komponenten erwartet, die die Beifahrertür nicht zu bieten hat (Fensterheber, Spiegelverstellung).

 

Cheers, Michael

Edited by McFly
Link to comment
Share on other sites

... Da ist Plus und Masse dran plus drei Strippen die zum Tür-STG gehen. Im besten Fall sind das zwei Taster, die sich eine Leitung teilen...

 

 

Was hätten wir denn da alles?

 

1./2./3. Masse ist klar, je einmal "Auf" und "Zu" (von TSG) auch, oder?

 

4. Plus bei eingeschaltetem Licht für Beleuchtung?

 

5. Gelbe Beleuchtung wenn von innen verriegelt? (vom TSG?)

Edited by Ingo
5. gestrichen,...Hr. Tichy sagt "nee"
Link to comment
Share on other sites

Was hätten wir denn da alles?

Nun,

Pin 4 Masse

Pin 3 12V+ Versorgung durch das Tür-STG (der Strang geht auch an die Fensterheber und die Spiegelverstellung, also eine echte Spannungsversorgung)

 

Pin 1, 2 und 5 sind die "Signalleitungen". Die müßte man halt durchklingeln...könnte z.B. je ein Taster für Tür auf/zu sein der die STG-Pins auf Masse zieht (oder auch mit 12V beaufschlagt). Plus eine "Abgeschlossen"-Signal. Leuchtet da was beim A2? Hab den gerade nicht zur Hand. Ohne Nachmessen wird es hier nicht weitergehen...:jaa:

 

Wie gesagt: Jugend forscht!

Michael

Link to comment
Share on other sites

... Plus eine "Abgeschlossen"-Signal. Leuchtet da was beim A2? Hab den gerade nicht zur Hand...

 

Ich auch nicht,...aber wechselt die Beleuchtung nicht auf gelb wenn abgeschlossen?

 

 

Hr. Tichy sagt "nee", s.u. :D

Edited by Ingo
Link to comment
Share on other sites

Was hab ich da nur losgetreten... ;):D

 

Auf der anderen Seite...

Yeah ich hab noch was neues gefunden!!! :woohoo:

 

Also ich wollte eigentlich nur dem Beifahrer ermöglichen sich bei Bedarf einzuschließen. Meine Beifahrerin hat das Bedürfnis immer beim warten im Wagen.

Daher den zweiten Tastersatz als Ergänzung.

 

Ich werde mir das Teil morgen auch mal angucken. (Ist ja kein Regen angesagt :) )

 

 

Was die Ausleuchtung angeht, die Tasterbeleuchtung ist wie der Rest im Wagen Dimmbar und bei verriegeltem Wagen wird der rote Streifen zwischen den Tastern angesteuert.

 

Ich hab auch nur vorne Fensterheber. Könnten dadurch Anschlüsse im Türanschlussstecker frei sein?

 

 

 

Die Ausleuchtung für den Beifahrer, sowohl die rote Statusleuchte als auch die Beleuchtung, wäre mir nicht so wichtig. Wenn der Aufwand im Ramen bleibt wäre es schon nicht schlecht.. hat aber wie gesagt keine Priorität für mich.

 

Besten Dank aber schnomal an alle!

Link to comment
Share on other sites

Die Ausleuchtung für den Beifahrer, sowohl die rote Statusleuchte als auch die Beleuchtung, wäre mir nicht so wichtig.

Hab gerade mal kurz drin gesessen. Jepp, leuchtet in der Mitte rot wenn verriegelt und die Tasten sind hinterleuchtet wenns Licht an ist. Könnte also alles ganz einfach sein und die beiden Tasten ziehen wirklich nur jeweils einen Pin des Tür-STG auf Masse.

Option Trivial: Die beiden Kabel von rechts nach links ziehen und den zweiten Schalter parallel ans linke Tür-STG hängen.

Option Hübscher: Wie Trivial, zusätzlich noch den Pluspin über den rechten Fensterheberschalter mit Saft für die Beleuchtung versorgen.

Option "Wie die Engländer": Wie hübscher, aber mit zusätzlicher Litze nach links für die LED in der Mitte.

Option "Ohne Kabel": Das rechte Tür-STG - so möglich/nötig - auf "ohne FB" codieren und die Taster auf den Türschließzylindereingang legen. Nachteil: Wenn es die Beifahrerin damit abschließt safen die Türen und sie kommt nicht mehr so ohne weiteres raus, auch wird eine ev. vorhandene DWA scharfgeschaltet und die Dame muß dann gaaanz still sitzen. :D

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Die "Wie die Engländer" klingt nartürlich am besten :D

 

Wenn man eh ne Leitung zieht macht die eine den Braten auch nicht fett...

 

 

 

DWA hab ich zwar nicht, aber ggf andere und dann wäre das ja doch irgendwie doof...

 

Weißt du rein zufällig ob die Stecker von den Türen denn noch was frei haben?

Auf den Bildern hier sieht es zumindest so aus.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt.

Allein schon wegen der eventuell vorhandenen Potentialdifferenz. Masseschleifen und so.

 

Sowas am besten im Keim ersticken.

 

 

Im Zweifelsfall wird das Teil einfach nicht bzw. der Status nicht beleuchtet.

 

 

Ist das auf der Beifahrerseite eigentlich nur ne Blende oder muss ich die ganze Griffmulde tauschen?

Link to comment
Share on other sites

Es gibt keine Linkslenker oder Rechtslenker Steuergeräte. Das Steuergerät in der rechten Tür ist beim Linkslenker also genauso bestückt wie das in einem Rechtslenker.

 

Man kann aber das Komfortsystem auf Linkslenker oder Rechtslenker codieren. Siehe hier: Komfortsteuergerät – A2-Freun.de Wiki

 

Alles was ihr tun müsst ist, euren Linkslenker mal testhalber auf Rechtslenker codieren und gucken ob noch alle Funktionen (Knöpfe, Beleuchtung, Schließfunktionen) gehen. Wenn ja, dann werden die ganzen Funktionen mit größter Wahrscheinlichkeit auch auf der rechten Seite gehen, wenn man ganz normal auf Linkslenker codiert hat.

 

Was man tausche müsste ist die Griffschale um die Taster für die Verriegelung der ZV zu integrieren - oder ggf. die Blende bearbeiten.

Link to comment
Share on other sites

So, ich war gestern dann auch mal am Wagen.

 

Erstmal Danke für den Super Tip mit dem Umcodieren und den baugleichen Steuergeräten! Werde ich später mal testen!

 

Sollte das so einfach sein, wäre das ja echt klasse!

 

 

Sollte das aber nicht klappen und Leitungen müssen gezogen werden, so ist am Türstecker noch ausreichend Platz. Sogar für jede der Angesprochenen Varianten :)

Ich weiß nur leider nicht welche Steckkontakte da reingehören. Aber das sollte das kleinere Problem sein.

20140925_103909.jpg.32b2579095fa2edf5c29f7c83d1e04d6.jpg

 

Der Tastereinsatz ist nur eingesteckt und kann rausgenommen werden. (Einfach auf beiden Seiten leicht hebeln und gleichzeitig rausdrücken)

 

Sehr erfreulich ist auch, dass es scheinbar auch den für die Rechtslenker als Ersatzteil gibt.

 

Teilenummer Linkslenker: 8Z1 962 107 5PR

Teilenumemr Rechtslenker:8Z2 962 107 5PR

 

(Hab ich nicht geprüft aber bei allen Teilen die ich bisher gesehen hab wurde zwischen Rechts und Links mit der 2 bzw 1 unterschieden)

 

20140925_104545.jpg.ae2870390016a53773eb1930a932ec14.jpg

 

Wirklich auch sehr erfreulich ist, dass auf der Beifahrerseite eine Blende verbaut wurde!

Dadurch muss nicht die gesammte Griffeinheit getauscht werden. (Die ist durch Schmelzen eingeklebt und wer weiß schon wie gut man das wieder verbunden kriegt...)

 

Diese wird auch einfach rausgehebelt. Aber gut beiseite legen, die gibts nicht als Ersatzteil!

Falls man mal rückrüsten möchte ;)

 

20140925_120150.jpg.39f1887cf6c695bac264513d6322c9b3.jpg

 

Auf der Fahrerseite wird der Taster über einen Zwischenstecker in der Kabelbaum der Türverkleidung eingebaut. Da könnte man im Falle der Strippenziehens gut einen zwischenstecker einbauen.

 

20140925_120823.jpg.d10e8bbeda19ba4988a89612ec3d0c73.jpg

 

Zuguter Letzt habe ich auch noch den Schalter geöffnet umd mir mal einen überblick zu verschaffen.

 

Hier erstmal die Pin-Belegung:

1 - Schließen (NO)

2 - Öffnen (NO)

3 - Beleuchtung

4 - Masse

5 - Status

 

Und hier dann die Bilder dazu

 

20140925_122211.jpg.6f428989d13e8500b7d5ce20491927cf.jpg

 

Grüße

Ente

20140925_114217.jpg.34d2cbe1074fd24278b483f19c6c1ed7.jpg

20140925_115402.jpg.0726305cbcf1329a397c605406d29005.jpg

20140925_121952.jpg.3eb6affcc258b5f36e04bc15c80c8c30.jpg

20140925_122139.jpg.931a61f5b23ff4af5844d3dffd92bff7.jpg

20140925_122150.jpg.103b6c627ac6f972654314eaf613ffdb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ne... die käme da nicht dran. Ihr wisst doch.. keine Arme keine Keckse... ;)

 

Und für den Rest ist gerade wegen dem tiefen Boden die Rückbank des A2 prädestiniert...

 

 

Zum Codieren bin ich heute leider nicht gekommen. Daher hab ich kurzer Hand einfach die Verkleidung von der Fahrerseite in das Steuergerät der Beifahrerseite eingesteckt.

 

Hat leider nicht geklappt. :(

 

 

Macht das Codieren denn noch Sinn? Weil was anderes würde das auf Rechtslenker umschreiben ja auch nicht bewirken. Oder?

Link to comment
Share on other sites

Versuch macht gluch...ähm. Aber ich kann mir schwer vorstellen das es einfach so läuft. Dann hätte sich Audi in der Firmware des KSG sicher den Programmieraufwand und die Codierungsfunktion erspart. Denn die wird genau bewirken das sich das KSG entweder fuer die Signale der Fahrer- oder Beifahrertuer entscheidet wenn schon die Hardware auf beiden Seiten identisch ist.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Nein, der Gedankengang ist nicht zwingend richtig.

 

Die Codierung von Linkslenker auf Rechtslenker ist in erster Linie da um die Sicherheitszentralverrieglung zu aktivieren:

 

Sicherheitszentralverriegelung (SVZ)

 

Codierwert 4

 

Die selektive ZV wird beim ersten Entriegelungsbefehl nur die Fahrertür und die Tankklappe öffnen und die restlichen Türen entsafen. Erfolgt binnen zwei Sekunden eine weiterer Entriegelungsbefehlt, werden die restlichen Türen und die Heckklappe entriegelt.

 

Es bedeutet nicht zwingend, dass die Schalter dann nur an der Fahrertür funktionieren.

 

Probiert es halt aus, anstatt nur Vermutungen aufzustellen.

Link to comment
Share on other sites

Super! Dann muss ich nur noch ausmessen an welche Pins der Taster geht und diese dann auflegen :)

 

 

 

Weiß reinzufällig jemand welche Kontakte in den Stecker für das Türsteuergerät reinkommen?

Link to comment
Share on other sites

nachdem ich heute mein Türkabelbaum reparieren dürfte: Einfach die Kabel nehmen von Fahrerseite. Denn der Schalter betriebt nur 3 zusätzliche Leitungen im Kabelbaum.

 

Auflegen ist relativ einfach bei kleinen Kabeln, denn der Stecker ist ein IPC, also Insulation-Piercing. Also Lila ding runterholen, weissen Teile Seitlich herausnehmen, neue Kontakte rein.

 

Viel spass.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

So. Schalter im Softlackschwarz (8Z2 962 107 5PR) ist bestellt. Kommt mit Clubrabatt auf 37,20€. (Regulär rund 60€)

 

 

Der Schalter kommt mit der Kabelpeitsche für den Zwischenstecker. Da ich aber leider nicht wusste, welche Pins in den Stecker reingehören habe ich den Stecker (4B0 971 995) nicht bestellt und werde das ganze fest verlegen.

 

Vom Türsteuergerät kann man das ganze ja über den Regulären Stecker eh trennen.

 

edit:

Habe noch die Info der Farbe eingefügt.

Edited by Ente
Link to comment
Share on other sites

Es gibt keine Linkslenker oder Rechtslenker Steuergeräte. Das Steuergerät in der rechten Tür ist beim Linkslenker also genauso bestückt wie das in einem Rechtslenker.

 

Man kann aber das Komfortsystem auf Linkslenker oder Rechtslenker codieren. Siehe hier: Komfortsteuergerät – A2-Freun.de Wiki

 

Bist du dir mit dieser Aussage sicher?

 

Ich habe auf der Fahrerseite ein Türsteuergerät mit der Nummer 8Z1 959 801 A

Auf der Beifahrerseite ist die Nummer 8Z1 959 802 A

 

Aufgrund der 8Z1 würde ich durchaus einen Unterschied zwischen den Steuergeräten vermuten. Und bei vernetzten Geräten ist es doch eigentlich eher üblich, dass eins der Master und der Rest Slave ist.

 

Alles was ihr tun müsst ist, euren Linkslenker mal testhalber auf Rechtslenker codieren und gucken ob noch alle Funktionen (Knöpfe, Beleuchtung, Schließfunktionen) gehen. Wenn ja, dann werden die ganzen Funktionen mit größter Wahrscheinlichkeit auch auf der rechten Seite gehen, wenn man ganz normal auf Linkslenker codiert hat.

 

Was man tausche müsste ist die Griffschale um die Taster für die Verriegelung der ZV zu integrieren - oder ggf. die Blende bearbeiten.

 

Das mit dem codieren hat ja funktioniert. Allerdings blieb dabei ja auch das Schalterpaket am gleichen Türsteuergerät.

 

Ich hatte aber mal die Türpappe der Fahrerseite an die Beifahrerseite angeschlossen. Das hat nicht funktioniert.

 

Wahrscheinlich werde ich dann doch die Leitungen ziehen müssen

Link to comment
Share on other sites

Ente du hast Recht. Es gibt RL-Steuergeräte mit der 2. Ich hatte zwar nachgeschaut, aber in der falschen Quelle.

 

Danke für den Hinweis.

 

Probierst aus. Wird schon schief gehen. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich erwarte morgen den Schalter. Irgendwie hatten die den in Deutschland nicht auf Lager... seltsam :D

Und nehme dann auch direkt die Kontakte für die beiden Türstecker mit.

 

Ich gehe aber davon aus, dass es durch codieren nicht gehen wird.

Und die Kosten für ein zweites "Master Türsteuergerät" aus England überschreiten recht wahrscheinlich auch den Arbeitsaufwand des Strippen ziehens... :):D

 

Ist ja auch nicht gesagt das die beiden Türsteuergeräte dann überhaupt miteinander reden mögen...

 

 

Ich habe auch vor den Strom für die Beleuchtung von Taster und Status auf der Beifahrerseite abzugreifen.

Könnte es da Probleme mit dem erhöhten Rückstrom im Türsteuergerät fahrerseitig geben?

 

Oder packt das Türsteuergerät noch drei extra LED's?

Link to comment
Share on other sites

Kann mir rein zufällig jemand sagen welche Kontakte in die Türstecker kommen und wo man die beziehen kann?

 

Zu sehen ist der Stecker in Beitrag 30 und ich bräuchte jeweils 10. Männchen ist hierbei nur ein Pin.

 

Der nette Mann vom Teiledienst meinte gibts nur mit schon aufgecrimpter Leitung unter der Nummer 000979009ea.

 

Aber rund 4€ für das Teil finde ich dezent überzogen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      [1.4 BBY] Eine Odysee der Kontrolleuchten, (ABS,ASR,EPC,MKL,(!) )

    2. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    3. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    4. 7

      Reparaturanleitungen, Stromlaufpläne und weiteres Info-Material

    5. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    6. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    7. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    8. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

    9. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    10. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.