mr.no

Erfahrung mit Winterreifen 205/40 R17

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Audi A2.

Ein tolles Auto, ich liebe es bereits damit in der Stadt zu fahren.

Nun überlege ich für die S-Line Felgen Winterreifen zu kaufen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Winterreifen in 205 Große

auf dem kleinen A2?

 

PS: War gestern beim TÜV, ja diese Reifengröße darf ich auch als

Winterreifen auf der original Audi S-Line Felge aufziehen und damit

legal fahren. Die M+S Eintragung ist nur eine Empfehlung vom Hersteller

Share this post


Link to post
Share on other sites

In 'nem halben Jahr kann ich Dir mehr sagen, hab das Format erst seit einer Woche montiert.

 

Bis dato, bei sommerlichen Temperaturen, keine Gründe an den Nexen Winguard Sport XL zu mäkeln...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den Reifen seit Oktober 2014 und somit hat er schon einen Winter hinter sich.

Bisher kann ich auch nichts negatives berichten.

 

Für den Preis sicher ein guter Reifen, wenn halt auch kein Pirelli oder Bridgestone. Die kosten schnell des 3-fache pro Stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei Winterreifen würde ich keinen Billig-Koreaner fahren.

Bin da ein wenig Prinzipien-Reiter.

Einmal bei Schnee oder Eis eben die paar Prozente weniger Grip in der Kurve als mit einem Pirelli, und der geliebte A2 ist Schrott.

 

Also ich gehe diesen Kompromiss nicht ein. Da fahr ich lieber 15 oder 16 Zoll Winterreifen von einem Premium Hersteller. Ist aber Geschmacksache und jeder muss das für sich selbst entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In 205/40 R17 ist leider der teure Pirelli der einzig gute Winterreifen.

 

Daher lohnt evtl. der Umstieg auf 215/40 R17, da gibts viel mehr Auswahl an Sommer- und Winterreifen. Ich fahre aktuell die Nokian WR A3, das sind wirklich top Winterreifen zum fairen Preis :)

 

Da kann man sich dann auch mal die Einzelabnahme leisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre den Nexen seit einigen Wintern und bin soweit zu frieden. Mit Pirelli zuvor habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht, vor allem wenn der Reifen kalt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin jetzt mit dem vierten Satz Pirellis in der Größe durch. Funktionieren prima, sobald der Reifen minimal Temperatur hat.

 

Jedoch war mir das dauernde "wenn welche verfügbar sind, brauch ich keine und wenn ich welche bräuchte, sind keine verfügbar" jetzt zu doof, daher Umstieg auf 16 Zoll zur Winterszeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Nuerne89,

 

was kostet mich so eine Einzelbanahme in etwa?

Normalerweise die Abnahme selbst 50€ Grundgebühr + ca. 20€ pro Position (in dem Fall die Reifengröße). Also mit ca. 70€ muss man rechnen, das ist noch im Rahmen. Falls ein Radfreigängigkeitstest gemacht wird, gibts sicher die ein oder andere Prüfstelle, die dann auch ca. 90€ kassiert.

 

Ggfls. ist eine Tachoprüfung nötig, die kosten bei uns hier in Dresden 50€.

 

Das bleibt also im Rahmen. Dafür spart man ab diesem Moment immer bei den Reifen, hat besseres Handling und mehr Komfort.

Ich kann das wirklich nur wärmstens empfehlen. Alle, die bisher auf 215er gegangen sind, sind wirklich begeistert davon, weil es sich spürbar besser fährt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Alle, die bisher auf 215er gegangen sind, sind wirklich begeistert davon, weil es sich spürbar besser fährt :)

 

Für was für ein Auto sprichst Du die Empfehlung aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pirelli Sottozero W210 in 2015/40 R17 ist einfach eine Wucht. Die lassen sich auch bei aktuellen Temperaturen messerscharf und sportlich fahren.

 

Nicht ganz günstig, bekommt aber meine uneingeschränkte Empfehlung wenn man einen Winterreifen sucht, der im Winter und bei Nässe sehr gut das tut was er soll und selbst trocken Spaß macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahre auch den Pirelli auf der 17" S-LINE Felge,

für mich perfekt, egal ob bei Trockenheit, Regen oder Schnee.

 

Auch für Bayern bestens geeignet! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

215/40R17 hatte ich auch mal drauf als Sommerreifen, ohne Probleme.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
:huh:

 

Oh, ich meinte natürlich 205/40 R17. Dummes Jahr 2015...hat sich schon automatisiert in meine Hand gebrannt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wiederholung dieses Fehlers erst in 10 Jahren zu erwarten...

 

Mir hat da die W210 eher stutzig gemacht... Benz Pirelli? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für was für ein Auto sprichst Du die Empfehlung aus?

Für A2, Ibiza 6L, Polo 9N, Fabia 6Y.

Beim Polo 9N3 Cross/Fun, Polo 6R/6C, Ibiza 6J, Audi A1 und Fabia 3 ist die Reifengröße serienmäßig drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.