Jump to content
juekapasta

Kaufberatung Preiseinschätzung

Recommended Posts

Hallo werte A2 Liebhaber,

 

ich bin neu hier im Forum und vielleicht schon morgen Besitzer eines A2, komme vom Bodensee und wäre grundsätzlich dankbar zu Hinweisen zu guten Schraubern, Werkstätten etc.

 

ich habe morgen einen Termin, um mir, einen für mich reservierten, A2 1,4 Benziner anzusehen. Da ich nun völlig neu in der Materie bin wollte ich euch um eure Unterstützung bitten. Es handelt sich um dieses Fahrzeug:

 

Autohaus Seitz GmbH Niederlassung Sonthofen in Sonthofen - Vertragshändler-Audi, Vertragshändler-Volkswagen

 

Das Fahrzeug ist scheckheftgepflegt und gehört einer Mitarbeiterin des Autohauses. Es ist noch ein Satz Winterreifen auf Alu dabei. OSS soll einwandfrei funktionierten.

 

Ist der Preis eMn ok? Auf was sollte ich achten?

 

Vielen Dank für Eure Hilfe

 

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also dann wage ich mich mal vor :D

 

Das Positive zuerst: Ich finde den ganz gut, weil Lederlenkrad, OSS, PDC, beheizbare Scheibenwischerdüsen und Spiegelgläser, dazu unfallfrei und keine groben Kratzer.

 

Aber 4.848 € sind m. E. trotzdem deutlich zu viel, weil:

 

- der Wagen ist bald 14 Jahre alt

 

- die km-Leistung ist für das Alter üblich, also nicht zuviel, aber auch nicht besonders wenig

 

- Garagenfahrzeug?

 

- die Farbe ist ok, aber nicht selten/besonders

 

- es ist der kleine Benziner: ich mag den, ich hab den auch, aber er ist nun mal häufig und billig auf dem Gebrauchtwagenmarkt

 

- die beige Innenausstattung ist empfindlich und es gibt keine originalen Teile für die Innenausstattung in beige mehr - klingt banal, bedeutet aber jedes Mal Sucherei in Teilebörsten und ist zudem teuer, wenn mal irgendwas ersetzt werden muss (z. B. Lautsprecherabdeckungen oder Blende der FH)

 

- nur Stoffsitze ohne Sitzheizung, dazu in beige noch sehr empfindlich (glaub mir: du wirst später doch eine Sitzheizung wollen - und Ledersitze - und dann wird es teuer)

 

- keine Multibox und keine Becherhalter hinten (klingt überflüssig, aber. s. o.)

 

- keine Nebelscheinwerfer

 

- abgegriffene Tasten an Klima, Radio, Lichtschalter und Fensterhebern (wenn die Besitzerin im Autohaus arbeitet, sollte sie zumindest den Lichtschalter und die FH-Schalter erneuern lassen)

 

- Zahnriemenwechsel bei 100.000 ist eine Selbstverständlichkeit und kein Verkaufsargument

 

- nur kleines FIS

 

- keine originalen Alufelgen (kosten auch ein bisschen was) - falls es die WR sind und es noch SR auf Alus gibt: Zustand?!

 

Wenn das OSS funktioniert, der Motor sich gut anhört (und fährt), die Windschutzscheibe keine Kratzer aufweist, die Servo funktioniert etc. und du Lust zum selberschrauben hast, dann würde ich für diesen Wagen zwischen 3.400 bis 3.700 € bezahlen. Die Spanne hat mit der Verhandlungsbereitschaft und dem sonstigen Zustand zu tun. Es gibt hier im Forum so eine Liste mit Dingen, auf die man beim Kauf eines gebrauchten A2 achten sollte. Je nachdem, wie kurz oder lang diese Mängelliste dann ausfällt, würde ich den Preis ansetzen.

 

Bei der Km-Leistung kannst du die eingesparten 1.000 € dann gleich mal in neue Bremsen, Fahrwerk, Koppelstangen, Schalter, Tastenrenovierung etc. investieren :janeistklar:

 

So und jetzt: zerreißt mich ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Deine Einschätzung,

 

das relativiert die ganze Sache natürlich ein wenig. So völlig unbeleckt in Sachen A2 dachte ich aufgrund der Daten, dass das Angebot ganz gut ist, insbesondere aufgrund der umfangreichen Ausstattung ...

Keine Nebelleuchten sind natürlich ein ernstzunehmendes Argument - ich wohne direkt am Bodensee. Und wo 10 km weiter alles seit Wochen in Sonne badet, befinden wir uns hier momentan im Dauernebel:)

Danke insbesondere für den Hinweis auf die fehlende Sitzheizung - dachte das wäre selbstverständlich beim Winterpacket.:eek:

Wie der Zustand der Felgen ist und Garagenfahrzeug werde ich morgen sehen/erfragen.

Was sind 'WR' und gibt es da ein Beschaffungsproblem mit Sommerreifen?

Habe ebenfalls schon darüber nachgedacht die Sitze durch Leder zu ersetzen. Sind die den so teuer/rar gebraucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ebenfalls schon darüber nachgedacht die Sitze durch Leder zu ersetzen. Sind die den so teuer/rar gebraucht?

 

Goldstaub! Selbst in exklusiven Farben wie knallrot oder blau schwer zu kriegen. :janeistklar::eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok verstehe, kann ich also den Nachrüstplan mit den Ledersitzen eher vergessen:(

 

Schön, dass ihr mir ein wenig helft! Dachte schon ich habe gegen irgendeinen Forenkodex verstossen, weil einige Zeit keiner antwortete.

Ich finde leider den Thread nicht mit den Liste, die abzuhaken ist bei Gebrauchtkauf lt. Räubermutti. Könnte mir bitte jemand den Link geben.

 

Ein paar weitere Einschätzungen zum Fahrzeug und Preis würden mir sehr helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WR = Winterreifen. Habe leider erst jetzt gelesen, dass in der Anzeige steht, dass es noch Sommerreifen auf Original-Alufelgen gibt - sorry. Das ist gut, denn die Alufelgen sind nicht billig. Die Reifen selbst sind weder selten noch übermäßig teuer, aber der Zustand spielt beim Kauf natürlich trotzdem eine Rolle. Ein Satz neuer Reifen schlägt schnell mal mit € 300 zu Buche. Ist mir damals beim Spontankauf natürlich auch passiert - 8-fach bereift und die Reifen sahen optisch auch noch gut aus, waren aber leider schon sehr alt. Da musste ich dann in einem Jahr erst einen Satz WR und dann einen Satz SR kaufen - ärgerlich - und ein gutes Kaufpreisverhandlungsargument :rolleyes:

 

Ledersitze wollen alle nachrüsten, die keine haben. Am liebsten in Sportsitzausführung und mit Sitzheizung. Ich auch :janeistklar:

 

Dementsprechend gesucht sind die und die Preise sind happig. Es soll ja sogar Forumsmitglieder geben, die kaufen sich einen zweiten, gebrauchten A2, nur weil der die gesuchte Lederausstattung hat. Dann werden die Sitze und bei Sitzheizung noch die Leitungen und die Klima getauscht und der zweite Wagen wieder abgestossen. Habe ich mir auch schon überlegt, aber da spielt mein Haushaltsvorstand (noch) nicht mit. Wobei: wenn ich ein wirklich gutes Angebot finden würde, würde ich trotzdem zuschlagen und den Knatsch zuhause in Kauf nehmen. Streit geht vorbei, aber an den beheizten Ledersitze hätte zumindest ich noch Spaß, wenn der Streit längst vergessen ist :crazy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, es gibt halt schon ne Menge Kaufthreads und wie eigentlich bei jedem Forum (gerade einem das etwas so altes wie den A2 behandelt :D) kann man in der Suche so ziemlich alles finden. Über die Wiki bist du aber schon mal gestolpert, oder? Da kann man sich ganz gut schlau lesen. Hier zum Beispiel die Checkliste: Checkliste Gebrauchtwagenkauf – A2-Freun.de Wiki

 

Hilfreich ist auch: http://www.audia2museum.de/7.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Liste meine ich - hatte die auch gefunden, aber ich hab noch nicht rausgekriegt, wie man hier verlinkt.

 

im Suchfeld mal "Gebrauchtwagen" als Stichwort eingeben

Share this post


Link to post
Share on other sites
die Liste meine ich - hatte die auch gefunden, aber ich hab noch nicht rausgekriegt, wie man hier verlinkt.

 

Verlinken ist recht einfach: Klick.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link und den weiteren vom AudiA2museum, den kannte ich noch nicht.

Seid mir nicht gram. Natürlich habt ihr recht (@Madek), ich kann mir schon vorstellen, dass solche Anfragen jeden Tag hier reinflattern und das eher langweilt... Im Moment bin ich aber so euphorisiert bei dem Gedanken, das ich schon bald so ein aussergewöhnliches Auto mein eigen nennen könnte, dass mir offenbar die Verhältnismässigkeit etwas abhanden gekommen ist.

Ging mir schon bei meinem BMW C1 Projekt so...

 

@Räubermutti: eigentlich war mein Plan, den oa. Wagen erstmal zu kaufen und zu fahren, um dann in aller Ruhe nach dem Wunschfahrzeug zu suchen. Mein Gedanke war, dass ich bei dem Angebot beim Wiederverkauf nicht allzuviel 'kaputt' mache - nunja vielleicht falsch gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Räubermutti: eigentlich war mein Plan, den oa. Wagen erstmal zu kaufen und zu fahren, um dann in aller Ruhe nach dem Wunschfahrzeug zu suchen. Mein Gedanke war, dass ich bei dem Angebot beim Wiederverkauf nicht allzuviel 'kaputt' mache - nunja vielleicht falsch gedacht.

 

Dann isser viel zu teuer.

Bedenke für die weitere Suche: verschiedene Ausstattungsmerkmale kann man nur sehr schwer ändern/erweitern!

(Farbe, OSS, grüne Plakette ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bedürfnis kenne ich - und habe ihm damals mit fliegenden Fahnen nachgegeben. Ich fand den Wagen auch auf Anhieb toll und habe vorschnell zugegriffen. Im Nachhinein ein Fehler. Das Forum habe ich - leider - erst nach dem Kauf entdeckt, als direkt nach dem Kauf die ersten Probleme auftauchten.

 

Mein Tipp: durchatmen, in Ruhe ansehen, sorgfältig abwägen und vielleicht doch noch etwas warten. Sich durchs A2-Forum lesen, vielleicht mal ein Treffen besuchen, sich verschiedene Farben und Motorisierungen ansehen und eine Prioritäten-Liste anlegen, welche Ausstattung dein Traum-A2 haben soll/muss. Wenn es dann beim 1.4-Benziner bleibt, wird der preislich wahrscheinlich gar nicht so weit von dem aktuellen Angebot entfernt sein.

 

Der (zu hohe) Kaufpreis + die (auf jeden Fall eintretenden) Investitionen + der unausweichliche Verlust beim Wiederverkauf = die Summe, die du besser direkt in deinen Wunsch-A2 investierst. Mit dem Wissen von heute hätte ich meine Kugel damals sicher nicht gekauft. In der Summe haben die notwendigen Investitionen (also die Gimmicks mal außen vor) seit dem Kauf den Kaufpreis mittlerweile fast erreicht. Das Geld bekomme ich nie mehr rein. Da hätte ich auch gleich eine Kugel mit Top-Ausstattung in sehr gutem Pflegezustand im oberen Preissegment kaufen können, statt meine runtergerockte Wundertüte mit Wartungsstau nun mühselig und teuer auf die gewünschte Ausstattung nachzurüsten. Und ich hätte heute trotzdem das wertigere Fahrzeug.

 

Ich liebe meine atlantikblaue-0815-A2-Wanderdüne wirklich, aber ich weiß auch, dass der am Markt nichts Besonderes ist und auch nie werden wird. Kaufmännisch gesehen ein kompletter Flop. Der Spaß am schrauben ist aber natürlich unbezahlbar :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kaufst den Wagen, von einem Vertragshändler, mit Garantie.

Das wäre für mich Kaufentscheidend, zumindest wenn ich mich mit der Technik noch nicht auskenne.

Ok, gefallen muß er mir natürlich auch. Aber irgendwas fehlt eh immer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bei allen größeren Investitionen - am besten jemanden mitnehmen der Ahnung hat und dem es schnurzpiepegal ist ob du einen neuen Wagen hast...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du kaufst den Wagen, von einem Vertragshändler, mit Garantie.

Das wäre für mich Kaufentscheidend, zumindest wenn ich mich mit der Technik noch nicht auskenne....

 

... und deshalb steht "im Kundenauftrag" im Angebotstext ?

 

Der Zustand wäre für mich kaufentscheidend. Wenn da alles in Ordnung ist und die Reifen noch 2-3 Jahre fahrbar sind, liegt der Preis nicht so weit aus dem Marktgeschehen.

 

Ob da nun Nebelscheinwerfer dran sind oder nicht, spielt keine große Rolle. Besonderes Augenmerk würde ich auf das Schiebedach legen. Hier liegt eine große, geldintensive Fehlerquelle. Macht das Dach Geräusche wie knacken oder rubbelt leicht beim Öffnen oder Schließen, heißt es Finger weg.

 

Früher oder später wird es hier trotzdem zur Fehlfunktion kommen - das solltest du berücksichtigen. Bei meiner Suche hatte ich mich grundsätzlich gegen das Panoramadach entschieden, um genau diese Fehlerquelle ausschließen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... und deshalb steht "im Kundenauftrag" im Angebotstext ?

 

Der Zustand wäre für mich kaufentscheidend. Wenn da alles in Ordnung ist und die Reifen noch 2-3 Jahre fahrbar sind, liegt der Preis nicht so weit aus dem Marktgeschehen.

 

Ob da nun Nebelscheinwerfer dran sind oder nicht, spielt keine große Rolle. Besonderes Augenmerk würde ich auf das Schiebedach legen. Hier liegt eine große, geldintensive Fehlerquelle. Macht das Dach Geräusche wie knacken oder rubbelt leicht beim Öffnen oder Schließen, heißt es Finger weg.

 

Früher oder später wird es hier trotzdem zur Fehlfunktion kommen - das solltest du berücksichtigen. Bei meiner Suche hatte ich mich grundsätzlich gegen das Panoramadach entschieden, um genau diese Fehlerquelle ausschließen zu können.

 

Wieso? Zu kriegt man es eigentlich immer. User @Papahans scheint außerdem ne kostengünstige Möglichkeit zur Reparatur gefunden zu haben. Ein mehr an Ausstattung ist schon nett, ich freu mich jeden tagen der fast vollen Hütte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es soll am Bodensee einen Mann geben, der gerne mal A2 unter seine Fittiche nimmt, sie aufpäppelt und dann weiterveräußert. Einen Wagen, der durch dessen Hände ging, den würde ich persönlich ungesehen kaufen.

Frag den doch mal, ob er in seiner Herde nicht gerade was passendes hat ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank nochmal für eure Einschätzungen. Fahre gleich los zum Anschauen, leider habe ich niemanden der sich auskennt und mitkommen kann.

Habe mir jetzt die Liste mit den möglichen Mängeln ausgedruckt und versuche die abzuarbeiten. Wobei ich natürlich wenig Ahnung habe, wie man die Geschichten am Fahrwerk verifizieren kann.

Naja ich werde sehen ... bin glaube ich einer der lausigsten Gebrauchtwagenkäufer ever:D

 

Gebe dann Bescheid, wie die Sache ausgegangen ist.

 

PS. Gibt es denn im Bodenseeraum einen guten Schraubet, vielleicht aus dem Forum, der gegen Bezahlung das ein oder andere macht?

 

So long

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
... und deshalb steht "im Kundenauftrag" im Angebotstext ?

 

Dann ist das Angebot natürlich nicht mehr so interessant. Vielleicht noch einen Sachverständigen finden, der sich den Wagen anschaut.

 

Das Dach würde mich keinesfalls abhalten. Dicht bekommt man es immer und selbst geschlossen finde ich es Klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

PS. Gibt es denn im Bodenseeraum einen guten Schraubet, vielleicht aus dem Forum, der gegen Bezahlung das ein oder andere macht?...

 

Wie gesagt, frag mal den Nachtaktiven, ob er dich unterstützen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Ledersitze wollen alle nachrüsten, die keine haben. ...

 

EINSPRUCH, Euer Ehren!

 

Fahre seit 30 Jahren Auto und hatte noch NIE das Verlangen nach Ledersitzen!

Einzig auf den Eierwärmer kann ich seit dem Kauf des Sharans I

vor über 16 Jahren (immer noch im Besitz) nicht mehr verzichten,

also habe ich im 2000'er A2 dieses Feature auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie gesagt, frag mal den Nachtaktiven, ob er dich unterstützen kann

 

heute Morgen haben sich unsere Posts überschnitten - Däne für die Information!

 

@kitzbliz: Das OSS werde ich mir genau ansehen...

 

Kann den noch jemand was dazu sagen auf was ich beim Fahrwerk achten soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi und Moin erstmal,

 

bei dem Alter und den km werden die Stossdämpfer nicht mehr die Besten sein und vermutlich bald fällig werden. Bei der Gelegenheit schadet es nicht, auch gleich neue Federn einzubauen. Dann auch Koppelstangen und Domlager, alle Puffer, Schrauben etc. neu.

 

Ist kein Muss, aber eine Empfehlung, die nicht Wenige hier unterstreichen werden. Ein neues Fahrwerk erhöht die Sicherheit beim Fahren, Bremsen, Spurwechseln etc.

und es ist ein gutes Gefühl, für die nächsten 8 oder 10 Jahre fahrwerkstechnisch Ruhe zu haben.

Wirst Du im Laufe der Zeit noch verstehen, wenn auch jetzt so kurz vor einem Kauf noch nicht.....

 

Kalkuliere einfach noch eine Investition in die Fahrwerkserneuerung ein....in den nächsten 1-2 Jahren.

Und vielleicht in neue Bremsen. Alles aber nicht übermässig teuer, wenn man dies bei Schraubertreffen selbst erledigt.

 

Das Fahrwerk, das vermeintlich fast am Ende seiner Lebensdauer ist, Wäre für mich aber kein Argument, das gegen einen Kauf spricht.

 

Primäre Kaufargumente wären für mich Pflegezustand Innen und Aussen und Ausstattung.

 

Überlege lieber, ob Du mit den beigen Stoffsitzen wirklich glücklich werden kannst. Eine dunkle Innenausstattung wäre pflegeleichter.

Und Sportsitze wären auch eine feine Sache.

 

Meine Empfehlung: Ruhig nochmal in Ruhe umschauen. Nicht übereilt kaufen.

 

Bei Rückfragen zum Fahrwerk: sehr gerne auch eine PN :)

 

Gruss, Audia5sport

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe mir den A2 jetzt angesehen und Verkäufer und ich haben die Verhandlungen erst mal unterbrochen. Bis Montag bleibt der Wagen erstmal reserviert. Stand der Verhandlung ist: mein letztes Gebot sind €4.200,-, sein letztes Angebot ist 4.500,-

@Audia5sport; Bei einer ausgedehnten Probefahrt mit Schnellstraße und Rüttelstrecke machte alles einen sehr satten/guten Eindruck. kein Spiel, keine Geräusche, super weiche Gangwechsel! Straffe Sitze und keine auffälligen Motorgeräusche. etwas Wertigeres hatte ich bis dahin gar nicht. Die beiden Radlager wurden vor nicht allzu langer Zeit erneuert.

Nun zu den weniger schönen Sachen: das OSS ruckelte beim Öffnen so etwa bei 2/3 der Strecke, beim Schließen keine Auffälligkeiten. die Beifahrertür hat einen Lackschaden und eine Minidelle ansonsten macht er doch einen gebrauchten Eindruck. insbesondere die Inneneinrichtungen/Polster sind deutlich angegraut aber keine Flecken. die Hartkunstoffteile sind teilweiße abgeschraubt und die Tasten, wie von euch erwähnt sehr abgegriffen.

Sommerreifen sind neu, Winterreifen sollten mindestens noch einen Winter halten. Allerdings sind beide Sätze zwar Alu aber nicht die originalen.

Wir haben nun vereinbart bis Montag nochmal in uns zu gehen um dann nochmal zusprechen. Was denkt ihr welcher Preis wäre gerechtfertigt?

 

Grüße Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...]

Wir haben nun vereinbart bis Montag nochmal in uns zu gehen um dann nochmal zusprechen. Was denkt ihr welcher Preis wäre gerechtfertigt?

 

Grüße Jürgen

 

Beherzige diesen Rat:

 

Wie gesagt, frag mal den Nachtaktiven, ob er dich unterstützen kann

 

Und ein rubbelndes OSS kann mit heftigen Kosten verbunden sein.

Außerdem findet man viele Schwachstellen als A2-Neuling nicht wirklich, ging mir damals nämlich genauso...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke nochmal für den Tip mit dem 'Nachtaktiven'. Habe schon 2 PN's geschrieben aber in meinem Postausgang steht '0'. Keine Ahnung woran es liegt, dass die nicht durchgehen.

Was mir in dem Zusammenhang noch aufgefallen ist: Wenn ich 'Neue Beiträge' aufrufe war mein Thread dort von Anfang an nicht vertreten - was mach ich falsch?

Versuche gleich nochmal eine 3. PN an den 'Nachtaktiven' zu schicken.:rolleyes:

 

Edit: Jetzt schein es geklappt zu haben mit der PN an 'Nachtaktiven'...

Edited by juekapasta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und er hat eben auch schon zurückgeschrieben. Schuldigung, hatte mich kurz vom Rechner entfernt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich wollte mal 'Vollzug' melden. Nachdem ich mir noch einen weiteren A2 (AUA) in grünmetallic angesehen habe, der nur €3.000,- kosten sollte, war ich mir ganz sicher, dass die €4.500,- gut angelegt sind (der Verkäufer wollte nicht mehr weiter nachlassen). Der grüne A2 war ziemlich runter geritten, hatte kein OSS, keinen 2. Satz Alus auf WR und die hinteren Türen einschl. Kofferraumklappe liessen sich nicht öffenen. Am Telefon wurde mir versichert, das er scheckheftgepflegt sei. War er in gewissem Sinne auch: er hatte genau zwei Eintragungen eine 2006 und die zweite Ende 2015 ...:rolleyes:

Also den Blauen geholt. 'Nachtaktiver' hat sich sofort bereit erklärt mal drüber zu sehen und so wie es ausschaut gibt es keine grösseren Probleme. Überhaupt möchte ich mich insbesondere bei 'Nachtaktiver', 'Papahans' (will sich evtl. das OSS mal 'ansehen' - es rubbelt ein wenig beim öffnen...) aber auch bei allen Anderen bedanken, die mir als Neuling ihr Wissen zur Verfügung stellten. Klasse Forum hier!

Und was soll ich sagen, ich bin restlos begeistert von dem Kleinen. Schätze mal das wird eine längere Beziehung:D. Vielleicht finde ich noch passende beige Ledersitze, dann wäre er absolut perfekt ...

Der aussergewöhlich freundliche Umgang hier im Forum, hat es mir dann auch leicht gemacht gleich mal einen Antrag auf Clubmitgliedschaft zustellen.

 

So long

Share this post


Link to post
Share on other sites

So soll das! Für passende Ledersitze empfiehlt sich die Anschaffung eines Zweit-A2 als Spender ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.