Recommended Posts

Tach zusammen,

 

ich wollte ganz gern meine Fragen aus dem Anmelde- bzw. Unfugthread raushalten.

 

So langsam steigt bei mir schon jetzt die Spannung und Vorfreude auf meinen allersersten Icetrack! :D

Ich würde gern ein paar Eckpunkte festhalten und hier komprimiert auflisten. Das könnte ja auch für andere Interessenten hilfreich sein. Ich leg mal zunächst mit den bekannten Eckdaten los und poste dann mein Fragen, die die "alten Icetrack-Füchse" sicher beantworten können. Das ist auch nur ein erster Versuch und sicherlich werden weitere Fragen auftauchen... wie das halt so ist, wenn man "heiß wie Frittenfett" sich auf etwas freut....

 

Eckdaten Icetrack 9 (bitte korrigieren, falls ich daneben liege):

 

Termin: 27. und 28.01.2018

Ort: Lohimaa, Finnland

Hauptreiseroute über Travemünde - Helsinki (Fähre Finnlines- Infos zum Starclub, um reduzierte Ticktpreise etc. zu erhalten), Fährdauer: etwa 28 Stunden, Abfahrt Travemünde: Donnerstag, 25.01.2018

Rahmenprogramm: steht aktuell noch nicht fest

Rückreise: siehe Hauptreiseroute, Termin: Dienstag: 30.01.2018

Preise für Icetrack und Unterbringung: -bitte zu gegebener Zeit ergänzen

Preise für Fähre: siehe Reiseroutenthread

Gesamtdauer inkl. An- und Abreise: Do., 25. (Mi., 24.)01. - Mi., 31.01.2018

 

empfehlenswerte Utensilien (ich denke über die Garderobe sollten wir weiter nicht reden müssen, oder?):

- ich dachte hier an so etwas wie ne Klappschaufel zum ausbuddeln des festgesetzten Töffs

- ... tobt euch aus...

- bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs: Grüne Versicherungskarte

- ...

 

 

Was muss ich noch bedenken, was ich in meiner kindlichen Naivität leich außer Acht lassen könnte.

 

 

Ich hoffe das passt so einigermaßen ;):)

 

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb A2Hesse:

ich denke über die Garderobe sollten wir weiter nicht reden müssen, oder?

Doch! Gleitschutzschuhe/ketten/überzieher oder ähnliches mitnehmen UND benutzen! Frag bret.

Natürlich auch für's Auto empfehlenswert...BTW: Suche nach wie vor günstige 235/55R17 mit Spikes... 9_9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb A2Hesse:

Tach zusammen,

 

ich wollte ganz gern meine Fragen aus dem Anmelde- bzw. Unfugthread raushalten.

 

So langsam steigt bei mir schon jetzt die Spannung und Vorfreude auf meinen allersersten Icetrack! :D

Ich würde gern ein paar Eckpunkte festhalten und hier komprimiert auflisten. Das könnte ja auch für andere Interessenten hilfreich sein. Ich leg mal zunächst mit den bekannten Eckdaten los und poste dann mein Fragen, die die "alten Icetrack-Füchse" sicher beantworten können. Das ist auch nur ein erster Versuch und sicherlich werden weitere Fragen auftauchen... wie das halt so ist, wenn man "heiß wie Frittenfett" sich auf etwas freut....

 

Eckdaten Icetrack 9 (bitte korrigieren, falls ich daneben liege):

 

Termin: 27. und 28.01.2018

Ort: Lohimaa, Finnland

Hauptreiseroute über Travemünde - Helsinki (Fähre Finnlines- Infos zum Starclub, um reduzierte Ticktpreise etc. zu erhalten), Fährdauer: etwa 28 Stunden, Abfahrt Travemünde: Donnerstag, 25.01.2018

Rahmenprogramm: steht aktuell noch nicht fest

Rückreise: siehe Hauptreiseroute, Termin: Dienstag: 30.01.2018

Preise für Icetrack und Unterbringung: -bitte zu gegebener Zeit ergänzen

Preise für Fähre: siehe Reiseroutenthread

Gesamtdauer inkl. An- und Abreise: Do., 25. (Mi., 24.)01. - Mi., 31.01.2018

 

empfehlenswerte Utensilien (ich denke über die Garderobe sollten wir weiter nicht reden müssen, oder?):

- ich dachte hier an so etwas wie ne Klappschaufel zum ausbuddeln des festgesetzten Töffs

- ... tobt euch aus...

- bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs: Grüne Versicherungskarte

- ...

 

 

Was muss ich noch bedenken, was ich in meiner kindlichen Naivität leich außer Acht lassen könnte.

 

 

Ich hoffe das passt so einigermaßen ;):)

 

Gruß Andreas

Fährdauer müsste doch 18 Stunden heißen... oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fähre legt in Travemünde ab, Do. 0300, und in Helsinki an, Fr. 0900.

 

Sind sogar 30 Stunden ;) und praktisch zwei Nächte an Bord .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Vollständigen Daten, erstmals auf Englisch:

 

Details

IT9 will take place at the same location as last time, at Lohimaa. There are several changes for this year, which I'll go through below. 

 

Fundamentals

This is not a racing day. No times are taken, no prizes will be awarded for speed. There will be some safety stuff as I'm not happy about allowing you - no matter how experienced - onto the track without having gotten accustomed to how much grip is available. Therefore: we will start with some safety practices - braking, slalom - before moving to open track time. I hope to be able to offer slalom and elk test setups through the days.

 

We will have two track complexes this time around: one is the in the woods, the other on the lake. I will confirm exactly what will be available on the lake when possible, I understand there to be at least one track and the "circle" for practicing the constant drift.

 

Timetable

 

Track time will be from 0900 to 1700 on both Saturday and Sunday. There will be breaks for coffee in the morning and afternoon, and there will be a longer break for lunch.

Packages and pricing

This time around, the pricing has been simplified and is a tick higher but remains similar to last time.

Accommodation is €50 per person per night.
Food: €100 for the weekend. This includes: Saturday breakfast, coffee, lunch, coffee, dinner; Sunday breakfast, coffee, lunch, coffee. 
€140 for the four-day weekend. This includes as above and adds dinner Sunday and breakfast Monday and Tuesday.

The reason for this change is to avoid "are you eating dinner tonight?" questions to the group.

Children under 16 pay €25 per night for a bed of their own. Cots are available. 
Please comment any allergies or intolerances when booking.

 

Booking

 

There are limited places available for the weekend. Demand has been exceptionally high this time around and I thoroughly expect to be nearly booked out. The accommodation limit is approximately 70 people, and many more than 30 cars will cause the tracks to feel extremely busy. 
To reserve your place, I will be expecting two things. 
One is an email - you all have at least one of my email addresses - to confirm your participation, with your full name and an email address at which I can reach you.
The second is a non-refundable deposit of €50 to secure your place. I will confirm the details of the account later, and that is to be paid before the end of November 2017. 
The remainder of your bill can be either paid upfront or when you check out.

*A reminder: I cannot control weather and therefore it is possible that there are no tracks and / or the lake complex is not available to us.* There is a Plan B if track time is not available to us; I should have confirmation at the beginning of January about the state of the tracks.

 

Options

 

I am currently looking into having a professional trainer around to offer short one-to-one training sessions. This could include for example the use of the circle and / or tips on the tracks themselves. Please let me know if you're interested in this!

For Monday, traditionally there have been options to undertake some winter sports - such as skidoo - and this will also be possible this year. I would like to know what you'd like to do and then we can work it into the schedule.

If there are any open questions, please let me know and I'll try to answer.

 

 - Bret

 

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Kommentare, auf Deutsch:

 

Just now, bret said:

Details

IT9 will take place at the same location as last time, at Lohimaa. There are several changes for this year, which I'll go through below. 

 

 

Wegen Lokation gibt es wenig neues, dafür in die Umsetzung. 

Fundamentals

This is not a racing day. No times are taken, no prizes will be awarded for speed. There will be some safety stuff as I'm not happy about allowing you - no matter how experienced - onto the track without having gotten accustomed to how much grip is available. Therefore: we will start with some safety practices - braking, slalom - before moving to open track time. I hope to be able to offer slalom and elk test setups through the days.

 

 

Nochmals: es wird kein Zeit genommen, es werden keine Trophäen gewonnen weil man schnell wäre. Prinzipiell geht's um Sicherheit mit Spass.

 

 

1 minute ago, bret said:

We will have two track complexes this time around: one is the in the woods, the other on the lake. I will confirm exactly what will be available on the lake when possible, I understand there to be at least one track and the "circle" for practicing the constant drift. 

Es gibt diesmal zwei Anlagen. Eine ist im Wald, wie letztes Jahr. Der Zweite ist auf dem See. Entsprechend ist der etwas mehr Wetter-abhängig.

Im Wald gibt es zwei Tracks, je 1,2km und 1.6km. Die sind um 300m vom Hotel entfernt. 

Auf'm See gibt es eine noch nicht klare zahl von Tracks - es kann sein dass es mehrere ist und noch ein "Landebahn" und kreis. Der Kreis ist für die die konstantes Kreisfahren üben wollen. Das ist nicht ohne! Der See ist "um die Ecke", also ca. 700m vom Hotel entfernt. Die Anfahrt wird Samstag klar.

Wir haben Track von 0900 bis 1700 beide Tage.

 

2 minutes ago, bret said:

 

This time around, the pricing has been simplified and is a tick higher but remains similar to last time.

Accommodation is €50 per person per night.
Food: €100 for the weekend. This includes: Saturday breakfast, coffee, lunch, coffee, dinner; Sunday breakfast, coffee, lunch, coffee. 
€140 for the four-day weekend. This includes as above and adds dinner Sunday and breakfast Monday and Tuesday. The reason for this change is to avoid "are you eating dinner tonight?" questions to the group.  Children under 16 pay €25 per night for a bed of their own. Cots are available.  Please comment any allergies or intolerances when booking.

 

 

Preise haben sich geringfügig geändert. €25 mehr für das Wochenend Essenspaket, dafür ist dann Samstag Abendessen inklusiv. Fast alle haben es letztes Jahr genommen, entsprechend wurde es dann zugefügt. Hatte €20 gekostet, also insgesamt um €5 teuerer.

Für die, die vier Nächte bleiben, wird es etwas mehr. Allerdings kann hier noch diskutiert werden, ob z.B Sonntag Abendessen mit reingenommen werden soll; die Frühstücke sehe ich als ein einfachen Weg Zeit und mühe zu sparen. 

Inklusive im Wochenendpaket: Frühstück, Kaffee, Lunch, Kaffee, Abendessen Samstag. Frühstück, Kaffee, Lunch, Kaffee Sonntag.

4-Nächte-Paket sollte dann Abendessen Sonntag, Frühstück Montag und Dienstag dazupacken für €40.  Im Vergleich zu was wir beim JT gegessen haben, find' ich das Angebot letztes Jahr gut war und durchaus anständigte Qualität.

Ja, man kann meinen dass es viele Pausen gibt - aber wenn es auch kalt werden kann, wird's wesentlich Menschen die draussen stehen eine Pause zu gönnen.

 

16 minutes ago, bret said:

Booking

 

There are limited places available for the weekend. Demand has been exceptionally high this time around and I thoroughly expect to be nearly booked out. The accommodation limit is approximately 70 people, and many more than 30 cars will cause the tracks to feel extremely busy. 
To reserve your place, I will be expecting two things. 
One is an email - you all have at least one of my email addresses - to confirm your participation, with your full name and an email address at which I can reach you.
The second is a non-refundable deposit of €50 to secure your place. I will confirm the details of the account later, and that is to be paid before the end of November 2017. 
The remainder of your bill can be either paid upfront or when you check out.

 

Ich erwarte dieses Jahr ein richtigen Run auf Plätze. Ich habe schon zwei bestätigungsemails bekommen... der erste schon gestern Abend. 

Also will ich zwei Sachen machen um Problemen vorzubeugen: 

 - Anzahlung um dein Platz zu sichern

 - Bestätigung per Email - ich habe es teilweise sehr schwierig wenn Anmeldungen hier, im FB und noch anderswo passieren, und dann dürften alle Emails zusammenkommen... blurgh. Daten für Lohimaa werden benötigt, ich kann noch nicht sagen was, rate aber auf ein Name und email.

 

Warscheinlich wird keine andere Vorkasse verlangt, aber auch deswegen ist der Anzahlung mir wichtig. Ich hatte zwei Teilnehmer letztes Jahr die nicht abgesagt haben, die sind einfach nicht aufgetaucht. Sowas würde ich gerne vermeiden.

Ich habe explizit nicht ein Teilnahmeschluss genannt - ich kenne einige die erst in November oder Dezember zusagen können. Passt schon, ich weiss dass interesse da ist. Ich will schliesslich ein Grössenordnung angeben.

 

Montag ist eine Möglichkeit was interessantes zu machen - wir können sehr, sehr viel organisieren. Nur muss es gewollt sein :)

 

 - Bret

  • Danke! 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oookay, so I need a place where I describe this in English, and this thread is as good as any. 

 

The intention behind Track was always to allow some fun on the ice while learning about car control. It's not about times or speed, it's about learning. And we all learn. 

The concept is that we start with safety stuff and work our way up speed-wise - it's not always clear from the start just how much grip is available and it's a good idea to ease into things. So we'll start with the basics, like braking, and then go through to slaloms and elk tests and then onto the tracks themselves.

The timing for our sessions is simple: we start early and break frequently. It's intense.  This time around, we also have both the lake complex and the woods. The woods are harder to see and have more variation - height included - but the lake has its advantages for those who want to drift more.  The lake is around 1.5km from the hotel, the woods are 300m away. Both are on official roads which have very little normal traffic.

The weekend timing is relatively simple: Friday you arrive. Saturday and Sunday we drive.  You leave either Sunday afternoon, Monday or Tuesday, depending on your preference. We have track time for Saturday and Sunday. 

 

The group is large and everyone is a friend of someone, somehow, mostly through the A2 clubs or me. I'm the one that now organizes and sets up the people, Lohimaa take over the tracks, the food, and the accommodation and therefore the billing.

 

If you're looking for a weekend of driving, with some laughs and beer thrown in, this is a great one. If you're looking for a lads weekend away, this isn't it. There is a large gender imbalance, but there are quite a few women and children around and the atmosphere has been familial since edition 1.

My suggestion for new drivers is simple: bring them up. Let them drive. They'll understand quickly just how slippery it is, and should actually get quite a lot out of the weekend. There's also some fun to be had with other people, other cars (some of which will be going quite rapidly) and the group is large and friendly. There are quite a few smaller kids around and it's quite possible we'll set some kids program up to keep them occupied. Generally, they'll either find a place to sit in the warmth, spend time playing in snow or photograph or drive or whatever. 

Evenings we'll do Sauna and at least Saturday's dinner will be in the main food pack. I know the teenaged girls did ask the guys to get out of the sauna at one point last year :) There are lots of wierd people to talk to about all sorts of stuff and it makes for a convivial atmosphere. My own daughter will be there and has enjoyed it every time so far. 

 

I don't know what else there is to add. Pricing was mentioned elsewhere. Clothing is reasonably obvious for those of us who live here.  For the rest, it's a medium-weight jacket for driving, boots you can drive in, and a hat and gloves for when you're outside the car. 

It's entirely your call how you get up here. The location is near Tervo, so it's a 5.5h drive up from Helsinki. We'll be driving up during the day on Friday - the guys will generally get in on the ferry at 0930 or so - but it's your call. The roads get small the northern side of Suonenjoki, but even that is quite rapid and not very difficult. 

It will be *dark* outside of the hotel - there's minimal light pollution and if we turn the lights off, it's pretty impressive with the starshow.

 

If there's something I haven't covered and should have, please tell me what it is :jaa:

 

 - Bret

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

^^ the reason for this one is simple. I have a couple of colleagues who are interested and where I haven't sent emails to them, so I'd like to cover it once in a public post. I haven't done that elsewhere for this iteration. 

 

Yes, I'd like to have 25 cars. We have the space.  I'm well aware that some who have expressed interest won't follow through, which is why I advertise more and then things hopefully work out.  We are nicely on time and the weather starts to turn; we should hit 0C on Saturday again up north.

 

If there's questions, please ask.

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der gut 10cm ist fast weggeschmolzen. -7 wieder für Mittwoch vorhergesagt, alle Seetemperaturen sind ungefähr normal.  Nächstes Wochenend soll es wieder etwas wärmer werden, aber bis dahin ist es fast Dauerfrost und das hier unten. 

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, in Tahko laufen die ersten Schneekanonen bei -5°C

Und etwas nordöstlich von Oulo hat es -20°C :rock2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Lahti war's -12 heute morgen....

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Durnesss:

Hey, in Tahko laufen die ersten Schneekanonen bei -5°C

 

die können dort besonders guten braunen Schnee produzieren...:crazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für diejenigen, die immer noch Zweifel am Finnland-Abenteuer haben, hier sind Bilder der letzten 2 Mal

 

For those who still have doubts about joining the Finland adventure, here are pictures of the last 2 times

 

Voor de mensen die nog twijfelen om mee te gaan met het Finland avontuur , hier beelden van de laatste 2 keer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden