Jump to content

Erste Panne meines Lebens, mit dem A2


sliner
 Share

Recommended Posts

Irgendwann trifft es halt jeden!

Gestern hat unser A2 auf der AB schlapp gemacht. Meine Frau war unterwegs, plötzlich rote Warnmeldung. Ruft mich aufgelöst an, sage ihr nach Erklärung das es kein Öl-Problem ist und der Motor läuft.

dass sie bis zur nächsten Ausfahrt (8 Km) weiter fahren soll. 70 Km von zu Hause, nun gut mache mich auf dorthin. Motorhaube kennt sie nicht und will sie auch nicht versuchen zu öffen.

Vorsichtshalber packe ich etwas Werkzeug und Wasser ein. Motor komplett ohne Wasser, nachfüllen führt nur dazu, dass es irgendwo sofort wieder rausläuft.

Also Feierabend an dieserr Stelle.

Pannendienst (Schutzbrief) kam dann nach ca. 1,5 Std.  konnte mich nur zur nächsten Werkstatt schleppen. Da es mittlerweile 21:00 Uhr war, war dort natürlich niemand mehr.

Auf Mietwagen hab ich dankend verzichtet, sollte nochmals ca. 2 Std. dauern.

Der A2 steht jetzt in Niederzissen in der schönen Eifel, Werkstatt hat heute morgen direkt Repartur begonnen, Wasserpumpe im Eimer (5 Jahre/50.000 Km alt)

So was braucht kein Mensch, zum Glück bei schönem Wetter, aber ohne Getränke/Essen schon eine beschissene Erfahrung.

IMG_7410.jpg

Link to comment
Share on other sites

Bin mit unserem FSI auch schon mal knapp 10 Km bis zu nächsten AB- Ausfahrt ohne Kühlwasser gefahren. Allerdings mit Motorhaube hinten im Auto, damit die Wärme besser nach oben weg ging. In die Werkstatt ging es dann Huckepack. Kühlwasser- T-Stück war explodiert. Schon ein paar Jahre her, und der einzige wirkliche Liegenbleiber bei unseren A2. Bei der schwächelnden Vorförderpumpe konnte man ja nach ein bis max zwei Stunden wieder los. Hab ich mich hier aber nicht getraut. Wäre womöglich nach längerer Abkühlung auch gegangen. Zur Werkstatt waren es keine 15 Km.

 

IMG_20140807_190814.jpg

Edited by Nupi
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Nupi:

Bin mit unserem FSI auch schon mal knapp 10 Km bis zu nächsten AB- Ausfahrt ohne Kühlwasser gefahren. Allerdings mit Motorhaube hinten im Auto, damit die Wärme besser nach oben weg ging. In die Werkstatt ging es dann Huckepack. Kühlwasser- T-Stück war explodiert. Schon ein paar Jahre her, und der einzige wirkliche Liegenbleiber bei unseren A2. Bei der schwächelnden Vorförderpumpe konnte man ja nach ein bis max zwei Stunden wieder los. Hab ich mich hier aber nicht getraut. Wäre womöglich nach längerer Abkühlung auch gegangen. Zur Werkstatt waren es keine 15 Km.

 

IMG_20140807_190814.jpg

Uns hats auch vor 1,5 Wochen erwischt....

 

 

 

20220614_175045.jpg

Link to comment
Share on other sites

Gute Besserung an die A2's.

 

Kleiner Tipp von mir. Ich habe in jedem Auto 1-2 Packungen MRE  vom amerikanischen Militär plus eine Flasche Wasser im Auto liegen. 

 

Das Essen ist jetzt nicht der Hit. Aber für den Notfall ideal da noch ein kleiner mit Wasser betriebener Kocher mit dabei ist.

 

 

 

MRE = MEAL READY TO EAT 

Verpflegungspacket für eine Person für einen ganzen Tag. 

Nahezu Unendlich haltbar. Und sehr viele Kalorien. Ideales Notfallessen. 

 

Hat mir in nem 12 Stunden Stau schon Mal den Tag gerettet.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Kawa-racer:

Uns hats auch vor 1,5 Wochen erwischt....

 

 

 

20220614_175045.jpg

 

Schei$$-Karren, diese A2s! :janeistklar: So langsam müssen wir aufpassen: Ihr verhagelt uns mit Euren Havaristen die ganze positive Pannenstatistik des A2! ;)

 

vor 5 Stunden schrieb leypi:

Gute Besserung an die A2's.

 

Kleiner Tipp von mir. Ich habe in jedem Auto 1-2 Packungen MRE  vom amerikanischen Militär plus eine Flasche Wasser im Auto liegen. 

 

Das Essen ist jetzt nicht der Hit. Aber für den Notfall ideal da noch ein kleiner mit Wasser betriebener Kocher mit dabei ist.

 

MRE = MEAL READY TO EAT

 

Bei der deutschen Armee hieß das "EPA" (Ein-Mann-Paket). Der in Alu verpackte Inhalt konnte entweder kalt oder per Esbitkocher erhitzt gegessen werden - wenn es denn die Feldküche vor lauter Feindbeschuss nicht geschafft hätte, mit der warmen Gulaschkanone bis zum Biwak durchzukommen. ;)

 

Aber mal im Ernst, ob MRE oder EPA: ein paar Hartkekse made in Kempen plus ein paar Flaschen Mineralwasser oder Apfelsaft reichen mir bereits und habe ich auf längeren Fahrten meist auch an Bord.

 

Edited by heavy-metal
Link to comment
Share on other sites

Das weckte Erinnerungen in mir - 1981 als Luftlandepio im Winterbiwak in Stetten am kalten Markt. Da fror einem der Eintopf ins Alu-Essgeschirr.

Und das schöne an Alu-Essgeschirr war, dass es egal mit was man es reinigte, es immer noch nach dem Vortagsessen roch.

Link to comment
Share on other sites

A2 ist schon repariert, super nette Werkstatt 

dank der Panne endlich mal wieder ne kompetente 

A2 Werkstatt kennengelernt!

 Morgen früh eben abholen

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, welche Probleme ihr mit euren A2s habt. 

Vor 2 Wochen bin ich mit meinem A2, 1,4, mitten im Stau in meiner Nachbarstadt liegengeblieben. Er sprang nach einem Ausschalten nicht mehr an. Ein Radfahrer war die einzige Person, die mir nach rd 30 Minuten geholfen hat, den Wagen so halbwegs von der Straße zu schieben, er rief auch den ADAC. Der gelbe Engel kam nach ca 1 Stunde, fand den Fehler schnell und staunte nicht schlecht: "Kann es sein, dass das die 1. Batterie ist?" Von 34. Woche 2004, mehr als 206.000 km gefahren. Mein Auto holte mein Handler im August 2005 von der Halde in Wolfsburg.

Der gelbe Engel brachteden Wagen zum Laufen, ausschalten durfte ich ihn nicht wieder. Der Fahrer fuhr bis zu meiner Werkstatt in Hannover hinter mir her. 

Passiert ist das am Freitagabend, meine Kugel habe ich am Montagabend mit neuer Batterie abholen können.

Bemerkung in der Werkstatt: "Na endlich sehen wir Sie und den A2 mal wieder! Sie machen sich ja so rar wie sonst kein Kunde!"

  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

als ich mit dem A2 in der Eifel am Straßenrand stand, hielt plötzlich 

ein Auto an.

Stellte sich heraus, ein Gebrauchtwagen Händler der den A2 sofort kaufen

wollte, UNFASSBAR 

drückte mir sein Kärtchen in die Hand und meinte ich sollten ihn unbedingt 

anrufen

DANKESCHÖN

Link to comment
Share on other sites

Einer von meinen steht „offen“ erreichbar auf dem Grundstück. 
Mit der Anzahl der Händler Karten, die ich da schon dran hatte, könnte ich bequem eine Bratwurst grillen. 
(Ich weiß, würde nicht schmecken 😆)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

 

wir hatten unsere Panne ja Anfang Dezember, als wir auf dem Weg nach Monschau in der Eifel waren. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere hier:

 

Das war unschön, aber reparabel. Ansonsten muss ich sagen, der Audi läuft z. Zt. zuverlässig, man könnte geradezu sagen er erschleicht sich mein Herz, das aber eigentlich am Golf2 hängt.

 

Gruß aus Kleve

Clemens

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 15

      Windgeräusche bei offenem Fenster

    2. 0

      Funkfernbedienung, Fensterheber und Spiegel fallen aus

    3. 2

      [1.4 TDI ATL] Turbolader neu oder regeneriert?

    4. 2

      [1.4 TDI ATL] Turbolader neu oder regeneriert?

    5. 15

      Windgeräusche bei offenem Fenster

    6. 21

      Klebrige Schalter putzen - wie?

    7. 21

      Klebrige Schalter putzen - wie?

    8. 0

      Verkaufe unseren Audi A2 Raum München

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.