Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
formfunction

Jetzt musst Du gehen!

Recommended Posts

Liebe A2-Kollegen,

 

ich habe heute den Vertrag über den Kauf eines neuen Autos unterschrieben.

Ich habe alle, unter anderem von Euch vorgeschlagenen, Modelle und Varianten gecheckt und konnte mich aufgrund der RPF-Diskussion fast nicht entscheiden. Muss ich aber, denn unser 3. Kind wird kommen und dann fehlt hinten einfach ein Sitzplatz.

Ich habe einen Renault Scenic Exception mit 1,5l dci in schwarz gekauft. Er gefällt mir innen ziemlich gut (auch aussen) und da habe ich zugeschlagen. 106 PS und ein Verbrauch von 5,2l finde ich relativ sehr gut. Natürlich ist es kein A2 mehr, aber was nützt es, wenn ein Audi kein adäquates Fahrzeug anbietet. Die Preise bei VW ärgern mich zu sehr, auch wenn der Touran vielleicht gut ist, er ist zum Erbrechen langweilig. Ich wage daher mal Renault. Der Preis stimmt einfach.

 

Die Zweitwagen-Diskussion ist auch abgeschlossen. Der A2 muss jetzt gehen und wird verkauft (wahrscheinlich sogar mit IPod).

 

Ich werde noch eine Weile im Besten aller Foren für das Beste aller Autos bleiben.

 

So long.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt,

endlich jemand der erst bei echtem Bedarf ein größeres Auto kauft. Viele denken ja schon beim ersten Kind mindestens an einen Touran oder besser noch Sharan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEY!

Der Scenic ist ein echt gutes Auto!

Fährt sich sehr Entspannt!

Genau dieser 1,5 DCI war mein Fahrschulwagen,und ich muss sagen,dass er sich sehr leicht bewegen lässt..

:)

 

Nur die Materialien waren in dieser Ausstattung nicht mein Fall

:)

 

Aber gutes Auto!

 

Ich erwäge auch ab Dezember,nach Inspektion die Kugel zu verkaufen,weil ich mein Traumauto fahren möchte.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Sorry, aber hoffentlich hast du eine gute Werkstatt ?(

 

Hatte 2 Jahre einen Laguna2 GT 2.2 dci :(

Nur probleme und ich meine damit richtige probleme!!! Über 30 Werkstattaufenthalte.

Sorry, aber NIE wieder RENAULT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wobei optisch würden mir die Modelle schon gefallen. Aber was nützt dass wenn er nur in der Werkstatt steht.

 

Ich wollte dir deinen neuen aber jetzt nicht schlecht machen. Evtl. hast du ja glück und bekommst einen guten :]

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, natürlich bin ich mir über den Ruf von Renault bewusst, zudem ich mal einen Scenic 99 für einen Freund gekauft habe. Das war echt eine Katastrophe. Zweimal Turbolader defekt. Und so Geschichten mit der Reifendruckkontrolle. Renault konnte keine Winterreifen mit dem speziellen Ventil liefern, aber bei Reifen ohne das Ventil ist die Betriebserlaubnis erloschen. Nun ja, und und und. Er fährt jetzt Touran. für €7500 mehr.

Laguna ist wohl echt eine richtige Katastrophe, sagt sogar der Händler. Aber ich denke, dass es einigermassen hinhauen wird.

 

Und ich habe meine Perfektionsanspruch etwas aufgegeben, nachdem auch mal der A2 Fehler produziert hat. Und hier habe ich auch schon von defekten Turboladern gelesen. Noch mehr würde ich mich bei Defekten an einem Touran für bedeutend mehr Geld ärgern, wo die Erwartungshaltung eine andere ist. Und Ärger gibt es dort auch.

 

Zum Preis: www.renault.de abzüglich aktueller Aktion ca. 16% (ist aber auch evtl. mehr drin). Ich habe halt einen Abrufschein und bin bei 18.800 gelandet (Mit Teilleder usw.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ... mein Daddy ist fast zehn Jahre lang einen Renault 19 gefahren, und zwar einen aus der ersten Serie. Keinerlei Probleme außer einem Verteilerfinger, der nach 110 tkm fällig war. Es geht also auch anders. Kopf hoch, wird schon werden! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dr. No Hey, Du scheinst meine Freunde zu kennen! :D

 

Da musste ich auch nur den Kopf schütteln, als das erste Kind da war, und man bereits nen Golf Variant hatte und als Zweitwagen einen Van brauchte, wegen dem Kind natürlich und den Utensilien. Zuerst dachte man an einen Sharan/Galaxy, zum Schluss sogar an einen VW Multivan. Geworden ists dann ein Galaxy. Naja, die Grösse ist wohl gerade so ausreichend vermute ich mal... :D

Ich hab mich da nur gefragt, wie unsere Eltern ohne diese "Vans" jemals Kinder grossziehen konnten... ;)

 

Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ja, ja, das waren noch Zeiten, als sich meine Eltern mit zwei Kindern einen gebrauchten Renault Dauphine leisten konnten und wir trotzdem nach Italien zum Camping-Urlaub gekommen sind. Ich frage mich nicht nur diesbezüglich, wie das nur möglich war. Aber auch Galaxy, Sharan und Co. wollen verkauft werden.

 

Übrigens: ich denke für den Fall des Falles gibt es auch von Renault eine Art "CarLife Plus" - am Preis wird man ggf. die Qualitätseinschätzung des Herstellers für seine eigenen Produkte abschätzen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Renault & Kinder passen super zusammen :TOP:

 

Zumal Renault ja Weltmeister wird, also ein gutes Jahr zum Renault-Kauf :P

 

Ich bin in einem roten R4 aufgewachsen, mit dieser Schaltung, die aus dem Radio kommt :D ..phänomenal....ob die heutige Jugend den auch noch kennt?

 

Greetz, Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Openskywalker

eigentlich kann man sich die frage stellen, ob es mit einem anderen auto schlimmer werden kann als mit einem a2. :(

 

daher good luck mit renault.

 

bin auch auf der suche nach einer alternative.

bisher nix gefunden. mal schaun wie der golf gt wird.

(das wäre die richtige maschine für den a2 gewesen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA Golf GT wäre auch interessant...aber das Design *GÄHN* :o

Im Oktober kommt ein 2.0TDI mit 170 PS auf den Markt, wird zuerst im Altea, und neuen Leon und Toledo eingebaut.

 

Den find ich schon interessanter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein A2 war kein Flop, das Auto ist klasse. Ich brauche nur einen Sitz (und damit etwas Kofferraum) mehr und es gibt´s nix (brauchbares) von Audi. Ich habe auch erwägt einen A2 mit 3 Sitzen hinten zu nehmen. Aber dann muss ich auch das Fahrzeug wechseln und dann schaffe ich auch insgesamt mehr Platz, denn mit 3 Kindersitzen nebeneinander funktioniert es einfach nicht. Das ist im Scenic schon was völlig anderes.

Und das bei 5,2 l Verbrauch! Das finde ich schon A2-standesgemäss, wenn man sich die Dimension und das Gewicht anschaut. Bei besseren Fahrleistungen und deutlich leiser und mit 6-Gang. Dieser Motor ist dem A2-TDI einen Schritt voraus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja da hast Du recht!

Die Dieselmotoren von Renault sind sehr laufruhig, und leise, und haben trotzdem mächtig BUMMS!

Der 1,5 DCI reicht auch völlig aus für den Scenic,also ich bin den gerne gefahren,sehr entspannt.

 

Eine leichte Anfahrschwäche hat er aber!

Aber das hat ja jeder TDI bei VW auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei uns in wien ist der scenic auch sehr beliebt, würde dzt aber eindeutig den picasso millonaire empfehlen, in ö schon ab ca. 15000 neu!!! mit klimaautom und lederlenkrad ein toppreis! auch pannensieger seiner klasse, wie unser a2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Ob das mit den 5,2 Litern passt??? ?(:rolleyes:

 

Bei Renault geht es da nicht so genau. Ich bin mit dem 2,2dci IMMER!! über 2 Liter daruber gelegen. Obwohl ich eigentlich recht sparsam (langstecke) fahre.

Den A2 bewege ich hingegen wirklich mit ca. 4,5- 5 Litern.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich glaube, die Sache mit den Verbrauchangaben kennen wir schon, auch von Audi ! (A2 1.4 TDI (55kW): städtisch 5,6-5,7l, außerstädtisch 3,5-3,6l, insgesamt 4,3-4,4l ... und unserer realer Verbruach ? So um 5l, oder ? Da hilft fast die Einstufung als '5l - Auto' weiter.)

Insofern sind Prospektverbrauchsangeben wenig geeignet oder nur im Vergleich mit anderen Prospektangaben zu sehen (identische Messszenarien und Teststrecken vorausgesetzt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!!

 

Bei mir haut das mit dem städtischen Verbrauch sehr gut hin habe jetzt beim ersten tanken mit 90% stadtverkehr 5,6 l verbraucht ich denke das ist ok da ich auf die arbeit 11km habe da wird er nichtmal richtig warm.

 

MFG

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Käse, ein Minivan braucht 5 Ltr/100km:-(((

 

Wie schwer ist denn der Scenic?

CW-Wert?

 

Bei 70 km/h im 5. Gang braucht die 90 PS Maschine 2,6Ltr/100km----im A2:-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen